Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga Tipps

Hertha vs. Dortmund Tipp, Prognose & Quoten 27.08.2022 – Bundesliga

Bekommt die Hertha den Frust des BVB zu spüren?

Marcel Niesner  27. August 2022
Unser Tipp
Dortmund zu Quote 1.72
Wettbewerb Bundesliga
Datum 27.08.2022, 15:30 Uhr
Einsatz                     7/10
Wettquoten Stand: 26.08.2022, 05:42
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Hertha vs. Dortmund Tipp 08 2022
Jubeln Reus, Modeste und der BVB gegen Hertha wieder öfters als der Gegner? © IMAGO / Moritz Müller, 20.08.2022

89 Minuten deutete alles darauf hin, dass Borussia Dortmund am dritten Spieltag zum dritten Sieg eilen könnte. Im Heimspiel gegen Bremen lagen die Schwarz-Gelben mit 2:0 vorne und mussten diese Führung eigentlich nur über die Zeit retten. Was dann jedoch folgte, ist mit Worten schwer zu beschreiben. Der BVB knickte komplett ein, kassierte drei Gegentreffer in den abschließenden sechs Spielminuten und verlor am Ende die Partie gegen den Aufsteiger mit 2:3.

Inhaltsverzeichnis

Am Samstagnachmittag sind wir gespannt, wie die Reaktion der Terzic-Mannschaft aussehen wird. War es nach drei ausbaufähigen Leistungen zum Bundesligaauftakt ein Warnschuss zur richtigen Zeit oder ist die Borussia vielleicht gar nicht so stark, wie sie medial nach den Erfolgen gegen Leverkusen und Freiburg dargestellt wurde? Zumindest eine Teilantwort erhoffen wir uns im Duell Hertha gegen Dortmund. Weitaus geringere Quoten weisen Marco Reus und Co. jedenfalls erneut als Favoriten aus.

Hertha – Dortmund Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Sieg BVB 1.72


Betano

gering
Reus trifft 2.75


BildBet

hoch
X2 & BTS 1.80


ADMIRALBET

mittel
Erstes Tor: Modeste (Super Boost) 6.50


Betway

hoch
Wettquoten Stand: 26.08.2022, 05:42
* 18+ | AGB beachten

Dafür spricht übrigens auch, dass der amtierende Vizemeister in den letzten Jahren gerne gegen den Hauptstadtklub in der höchsten deutschen Spielklasse auf dem Platz stand. Seit dem Start der Saison 2017/18 verlor die „alte Dame“ gleich sieben Begegnungen gegen den BVB. Lediglich gegen RB Leipzig hagelte es im gleichen Zeitraum noch mehr Niederlagen. Weitere Argumente, weshalb viele Experten zwischen der Hertha und Dortmund ihre Prognose in Richtung Auswärtsdreier abgeben, erläutern wir in den nachfolgenden Absätzen.

Unser Value Tipp:
Reus trifft
bei BildBet zu 2.75
Wettquoten Stand: 26.08.2022, 05:42
* 18+ | AGB beachten

Germany Hertha – Statistik & aktuelle Form

Die Berliner Hertha hatte sich im Vorfeld dieser Saison und nach dem geglückten Klassenerhalt vor wenigen Monaten vieles vorgenommen. Nach vier absolvierten Pflichtspielen ist die Lage beim „Big City Club“ schon wieder bedrohlich. Im DFB Pokal schieden die Hauptstädter gegen Zweitligist Braunschweig aus und auch in der Bundesliga ist die Ausbeute mit erst einem Punkt aus drei Partien sowie Platz 16 im Zwischenranking alles andere als zufriedenstellend.

Sandro Schwarz, der übrigens der erste Hertha-Coach seit Michael Skibbe vor über zehn Jahren ist, der in seinen ersten vier Pflichtspielen als leitender Verantwortlicher bei der „alten Dame“ keinen Sieg bejubeln konnte, ist um seine Aufgabe wirklich nicht zu beneiden. Der frühere Mainzer musste viele neue Spieler integrieren, hat mit der traditionell realitätsfremden Erwartungshaltung in der Hauptstadt zu kämpfen und steht angesichts der Tabellensituation in dem schweren Programm in den nächsten Wochen mit Partien gegen Leverkusen, Mainz, Hoffenheim, Freiburg oder RB Leipzig schon jetzt wieder unter immensen Druck.
 

bet-at-home: Bundesliga 400% Start-Bonus

bet-at-home Buli Start-Bonus
Jetzt Startbonus sichern
AGB gelten | 18+ | Nur für Neukunden
 

Herthas Kampf gegen die eigenen Dämonen

Für das anstehende Heimspiel gegen den BVB macht immerhin eine andere Statistik etwas Mut, denn tatsächlich hat der Drittletzte des Klassements im bisherigen Saisonverlauf mehr Schüsse in Richtung Tor abgegeben (36) als der kommende Gegner (33). Dass schlussendlich bislang aber nur zwei magere Törchen heraussprangen, unterstreicht das fehlende Selbstverständnis in puncto Chancenverwertung und möglicherweise auch die maximal in Ansätzen vorhandene Killerqualität in der Offensive.

Zwar hatte man zuletzt bei der 0:1-Pleite in Gladbach und auch beim 1:1 gegen Eintracht Frankfurt das Gefühl, als wirke die Defensive etwas stabiler als in den ersten zwei Saisonpartien, dennoch bleiben wir skeptisch, ob der mehrfach als heißer Abstiegskandidat in der Bundesliga gehandelte Traditionsverein den Schwarz-Gelben wirklich Punkte abnehmen können. Wir würden vor dem Match Hertha vs. Dortmund keinen Tipp in Richtung Gastgeber abgeben. Ein Torerfolg ist der „alten Damen“ gegen die löchrige Borussen-Abwehr aber immer zuzutrauen.

Trainer Schwarz muss seine Startelf personell indes mindestens auf einer Position umbauen. Uremovic sah gegen Gladbach Gelb-Rot und hinterlässt damit eine Lücke in der Innenverteidigung, die wohl von Dardai geschlossen wird. Kapitän Plattenhardt könnte dafür sein Comeback nach überstandener Verletzung feiern. Weiterhin nicht mit dabei sind Gechter, Lee, Ngankam, Nsona und Scherhant.


Voraussichtliche Aufstellung von Hertha:

Christensen – Kenny, M. Dardai, Kempf, Plattenhardt – Sunjic – Tousart, S. Serdar – Lukebakio, Kanga, Ejuke

Letzte Spiele von Hertha:

Letzte Spiele
16/09/202216/0920:30
16/09/202216/09
1-1
-
10/09/202210/0915:30
10/09/202210/09
2-2
-
04/09/202204/0915:30
04/09/202204/09
0-2
-
27/08/202227/0815:30
27/08/202227/08
0-1
-

Germany Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Die schwache Performance von Anthony Modeste im Heimspiel gegen Bremen stand fast schon sinnbildlich für die mysteriöse Endphase in diesem denkwürdigen Match. Der Ex-Kölner verzeichnete in seinen 81 Spielminuten gerade mal mickrige zwölf Ballkontakte, war an keiner einzigen Offensivaktion beteiligt und berührte das runde Leder sogar kein einziges Mal im gegnerischen Strafraum. Trotzdem führte der BVB mit 2:0, als Modeste das Spielfeld verließ. Was danach passierte, wird noch in Jahrzehnten für Gänsehaut bei allen Werder-Fans sorgen.

Für die Schwarz-Gelben ist es nun aber wichtig, sich wieder auf die wesentliche Dinge zu konzentrieren, die Peinlich-Pleite abzuhaken und den Blick nach vorne zu richten. Das Ziel lautet, am Wochenende erstmals seit 2015/16 wieder mit zwei Auswärtssiegen in den ersten zwei Gastspielen in eine neue Saison zu starten. Dafür spricht mitunter die Tatsache, dass die Borussia im laufenden Kalenderjahr 23 der möglichen 30 Bundesligapunkte in der Fremde verbuchte (sieben Siege, zwei Remis, eine Niederlage) und damit so viele wie kein anderer Klub.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TV
Jetzt zur Übersicht

Wird Dortmund überschätzt?

Konstatiert werden muss dennoch, dass die Mannschaft von Trainer Edin Terzic bislang nicht hundertprozentig überzeugen konnte. Auch bei den Siegen gegen Leverkusen und Freiburg war noch viel Sand im Getriebe. Beide Male hatte der BVB zudem das nötige Spielglück. Die Werkself vergab in Person von Patrik Schick zwei hochkarätige Chancen zum möglichen Ausgleich, gegen den Sport-Club führte erst ein Torwartpatzer zur Wende im Spiel.

Die gezeigten Leistungen dürften daher auch einer der Hauptgründe sein, weshalb zwischen der Hertha und Dortmund Quoten über 1.70 auf den Auswärtssieg angeboten werden. Rein qualitativ ist der CL-Teilnehmer natürlich klar stärker einzuschätzen. Zudem gib es gleich zwei Motivationsboosts für das anstehende Duell. Zum einen will sich die Borussia für die bittere 2:3-Niederlage aus der Vorsaison im Olympiastadion revanchieren. Zum anderen schaut eine ganze Nation auf die Trotzreaktion des Titelkandidaten in der Bundesliga.

„Sie wirken sehr stabil und diszipliniert. […] In der letzten Woche haben sie eine sehr gute Leistung gezeigt und ich bin mir sicher, dass sie versuchen werden, diese Leistung zu steigern. Auch wir müssen unsere Leistung drastisch steigern, damit wir dort als Sieger vom Platz gehen.“

BVB-Coach Terzic

Personell gibt es noch einige offene Fragen. Stellt Terzic erstmals auf Dreierkette um und beschert damit den in der Vorwoche sichtlich übergewichtigen Süle sein Startelfdebüt? Oder bilden erneut Hummels und Schlotterbeck die Innenverteidigung in einer Viererkette? Für Malen kommt ein Einsatz verletzungsbedingt zu früh, auch Dahoud droht auszufallen. Dafür könnten Özcan und Adeyemi ins Team rücken. Und dann wäre da auch noch ein gewisser Julian Brandt, der in der Bundesliga gegen die „alte Dame“ insgesamt schon an elf Treffern (sieben Tore, vier Vorlagen) beteiligt war. Auch saisonübergreifend war der Ex-Nationalspieler zuletzt mit acht Scorerpunkte in seinen vergangenen neun BL-Partien sehr effizient unterwegs.


Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund:

Kobel – Süle, Hummels, N. Schlotterbeck – M. Wolf, Özcan, Bellingham, Guerreiro – Reus – Moukoko, Modeste

Letzte Spiele von Dortmund:

Unser Hertha – Dortmund Tipp im Quotenvergleich 27.08.2022 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 01.10.2022, 21:58
* 18+ | AGB beachten

Hertha – Dortmund Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Für die Borussia geht es am Samstagnachmittag darum, eine kleine Serie zu durchbrechen. In den jüngsten drei direkten Duellen dieser Teams konnte sich nämlich stets das Heimteam durchsetzen. 2021/22 behielt die Hertha zuhause überraschend mit 3:2 die Oberhand. Das Rückspiel am 34. Spieltag gewann hingegen der BVB nach 0:1-Halbzeitrückstand noch mit 2:1.

Es war einer von sieben Dortmunder Siegen in der Rückschau auf die vergangenen zehn Aufeinandertreffen in der Bundesliga. Unter anderem wurden auch drei der jüngsten vier Gastspiele im Olympiastadion siegreich gestaltet.

Das letzte „Zu-Null“ in der Hauptstadt datiert allerdings aus der Spielzeit 2015/16. In neun der vergangenen zwölf Begegnungen kamen stets beide Mannschaften zum Torerfolg, was ein Hinweis darauf sein könnte, auch am Wochenende zwischen Hertha und Dortmund die Prognose auf „Beide treffen“ im Hinterkopf zu behalten.

Statistik Highlights für Germany Hertha gegen Dortmund Germany


 

Wettbasis-Prognose & Germany Hertha – Dortmund Germany Tipp

Nachdem der BVB in der Vorwoche einen sicher geglaubten Dreier herschenkte, soll nun mit sieben Tagen Verspätung das eigene Konto auf neun Punkte nach oben geschraubt werden. Zu Gast sind die Schwarz-Gelben beim „Big City Club“, der nach vier Pflichtspielen unter der Leitung von Sandro Schwarz allerdings noch auf das erste volle Erfolgserlebnis wartet.

Obwohl die „alte Dame“ zuletzt aufsteigende Formkurve bewies und speziell bei der Pleite gegen Gladbach einen wirklich soliden Auftritt hinlegte, wird im Duell Hertha vs. Dortmund laut Wettquoten der Vizemeister favorisiert. Kein Wunder, immerhin gewann der BVB sieben der vergangenen zehn Aufeinandertreffen gegen die Berliner und entführte auch in drei der jüngsten vier Fälle alle drei Punkte aus dem Olympiastadion.

Opta-Facts – Hertha vs. Dortmund Tipp
  • Sandro Schwarz steht als erster Hertha-Coach seit 2010/11 nach vier Pflichtspielen ohne Sieg da
  • Der BVB holte im laufenden Kalenderjahr 23 von möglichen 30 Punkten in der Fremde
  • Sieben der letzten zehn direkten BL-Duelle gingen an Dortmund; u.a. auch drei von vier auswärts

Zwar besteht auch beim Terzic-Team noch jede Menge Optimierungspotential, dennoch sehen wir die Borussia qualitativ doch recht deutlich vorne. Wenn zusätzlich davon auszugehen ist, dass die „Deppen“ des vergangenen Spieltags eine passende Reaktion zeigen wollen, empfehlen wir zwischen der Hertha und Dortmund einen Tipp auf den Gästedreier. Für diesen gibt es beim getesteten Buchmacher Betano aktuell eine 1.72 in der Spitze. Unser Einsatz beträgt sieben Units.
 

 

Germany Hertha vs. Dortmund Germany – beste Quoten Bundesliga

Germany Sieg Hertha: 4.50 @Bet365
Unentschieden: 4.45 @ADMIRALBET
Germany Sieg Dortmund: 1.72 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hertha / Unentschieden / Sieg Dortmund:

1
21%
X
21%
2
58%

Germany Hertha – Dortmund Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.62 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

Wettquoten Stand: 26.08.2022, 05:42
* 18+ | AGB beachten

 

Video: Die Wettbasis Show „Beidfüßig“ mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Bundesliga Prognose zum 4. Spieltag. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen