Hertha – RB Leipzig, Tipp: beide Teams treffen – 12.05.2018

Die Bullen wollen wieder nach Europa!

/
Dardai (Hertha)
Dardai (Hertha) © GEPA pictures

Spiel: Germany HerthaGermany RB Leipzig
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis 2:6)
Datum: 12.05.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettbewerb: Bundesliga
Wettquote: 1.55* (Stand: 10.05.2018, 09:30)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 5 Units

Letzter Spieltag der Saison 2017/18 in der Deutschen Bundesliga und für RasenBallsport Leipzig geht es noch um sehr viel! Die Bullen müssen in der 34. Runde nach Berlin ins Olympiastadion reisen und kämpfen dort noch um die Qualifikation für die Europa League. Bei einem Sieg in Berlin und gleichzeitigen Niederlagen von Hoffenheim und Leverkusen könnten sich die Bullen sogar noch für die Champions League qualifizieren – jedoch ein eher unwahrscheinliches Szenario. Auf der anderen Seite könnte Leipzig bei einer Niederlage sogar noch aus den internationalen Rängen rutschen. Unterstützung der eigenen Fans, um das Ziel zu erreichen, bekommen sie allemal. Mehr als 7.000 Bullen-Fans reisen mit nach Berlin und versuchen, ihre Mannschaft nach vorn zu peitschen.

Für die Hertha geht es an diesem letzten Spieltag quasi um nichts mehr. Ein Platz im Mittelfeld der Tabelle ist einzementiert – mit dem Abstieg hat der Verein nichts zu tun und auch für Europa können sich die Berliner nicht mehr qualifizieren. In der Hinrunde endete das direkte Duell mit einem 2:3-Sieg der Berliner, wo der Ex-Bulle Davie Selke mit einem Doppelpack maßgeblich an diesem Auswärtssieg beteiligt war. In der vorherigen Saison konnten sich die Leipziger zwei Mal durchsetzen und gewannen mit einem 2:0 und einem 1:4.

Legt die alte Dame den Bullen Steine in den Weg nach Europa?
Hertha vs. RB Leipzig, 12.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Hertha

Die Saison 2017/18 war für Hertha BSC von sehr gemischten Gefühlen geprägt. Ein ständiges Auf und Ab der Leistungen und der Ergebnisse führten schlussendlich zum zehnten Platz in der Tabelle. Bei einer Niederlage gegen Leipzig und einem Sieg von Augsburg über Freiburg würden die Herthaner noch auf den elften Rang abrutschen. Bei einem Sieg würde sich an der Platzierung nichts mehr ändern. Viele Verantwortliche rechneten sich zu Beginn der Saison sicher einiges mehr aus und liebäugelten mit der Qualifikation für Europa. Dreizehn Unentschieden und zehn Niederlagen über die gesamte Spielzeit hinweg reichen jedoch keinesfalls für die Teilnahme. Besonders die Berliner Heimschwäche sticht ins Auge: Nur fünf Siege aus 16 Heimspielen konnten verbucht werden. In der Heimtabelle liegt Hertha nur auf dem 15. Platz – vor dem HSV, Wolfsburg und Köln.

Am letzten Spieltag mussten sich die Mannen von Trainer Pal Dardai mit 3:1 in Hannover geschlagen geben. Zuvor holten sie zuhause ein 2:2-Unentschieden gegen Augsburg und einen tollen 0:3-Auswärtssieg gegen Eintracht Frankfurt. Diese Schwankungen der letzten drei Spiele spiegeln auch die gesamte bisherige Saison wider.

Dardai muss gegen Leipzig aller Voraussicht nach auf Mittelfeldspieler Valentino Lazaro verzichten. Aufgrund von muskulären Problemen wird der Österreich nicht mehr zum Einsatz kommen. Auch Ondrej Duda, der die Position von Lazaro einnehmen könnte, laboriert an Oberschenkelproblemen und könnte gegen Leipzig ausfallen.

Formcheck RB Leipzig

In der letzten Runde gelang den Leipzigern ein wahrer Befreiungsschlag gegen den VfL Wolfsburg. Durch den 4:1-Sieg konnte die Kritik an den letzten Leistungen der Mannschaft wieder etwas gemildert werden. In den fünf Spielen vor diesem Erfolg mussten die Bullen nämlich vier Niederlagen einstecken und konnten nur ein mageres Unentschieden verbuchen. Ein 1:4 gegen Leverkusen, ein 5:2 gegen Marseille und das Ausscheiden in der Europa League, ein 2:5 gegen Hoffenheim und ein 3:0 gegen Mainz zogen heftige Kritik an der Einstellung der Mannschaft nach sich. Besonders in der Defensive leisteten sich die Bullen viele Schnitzer und kassierten deshalb in den letzten sechs Spielen insgesamt 19 Gegentreffer. Somit bleibt nur noch sehr wenig Hoffnung für die Qualifikation zur Champions League. Mit insgesamt 50 Punkten und Platz sechs in der Tabelle könnten sich die Bullen noch für die Europa League qualifizieren. Ein Ausrutscher gegen Berlin könnte auch dazu führen, dass Leipzig in der kommenden Saison gar nicht international vertreten ist. Es steht also in der letzten Runde der Saison noch sehr viel auf dem Spiel!

Die personelle Situation der Leipziger ist aktuell etwas angespannt. Nur 13 Spieler konnten zuletzt am Mannschaftstraining teilhaben. Neben den Langzeitverletzten Marcel Sabitzer und Marcel Halstenberg fehlten Ademola Lookman, Dayot Upamecano, Kevin Kampl, Jean-Kevin Augustin und Ibrahima Kanote. Letzteren beiden plagt eine Erkältung und Kevin Kampl bekam länger frei, um bei seinem neugeborenen Kind zu sein. Kampl, Augustin und Kanote werden wahrscheinlich gegen Hertha BSC auflaufen können. Emil Forsberg muss am letzten Spieltag gesperrt auf der Tribüne Platz nehmen.

 

Hertha – RB Leipzig, Tipp & Fazit – 12.05.2018

In der aktuellen Situation ist das Spiel zwischen Hertha BSC und RB Leipzig ein Duell auf Augenhöhe. Beide Teams sind eher mit sich selbst beschäftigt und befinden sich keinesfalls in Topform. Die Berliner durchlebten schon die ganze Saison ein Auf und Ab, Leipzig konnte mit einem Sieg zuletzt gegen Wolfsburg eine Negativserie stoppen. Auch der Heimvorteil spielt für die Hertha, wie anhand der Heimtabelle zu sehen ist, keine wirkliche Rolle. Aus diesem Grund ist es für uns nicht möglich, einen Favoriten in diesem Duell zu bestimmen.

Key-Facts – Hertha vs. RB Leipzig

  • Das Hinspiel endete mit einem 2:3-Sieg für Hertha BSC
  • Hertha BSC konnte in dieser Saison nur fünf der sechzehn Heimspiele gewinnen
  • Leipzig kämpft in der letzten Runde noch um die Qualifikation für Europa

 

Wir denken jedoch, dass einige Tore in diesem letzten Match fallen werden. Leipzig hatte in den letzten Spielen große Probleme in der Defensive und kassierte etliche Gegentore, konnte aber gegen Wolfsburg auch viermal selbst treffen. Auch bei den Berlinern fielen in den letzten Spielen zahlreiche Tore – in den letzten fünf Runden jeweils immer zumindest drei. Aus diesem Grund sind wir der Ansicht, dass diesmal erneut zumindest jede Mannschaft einen Treffer erzielt. Von den Wettanbietern werden Wettquoten bis zu 1,55 für solch einen Tipp festgesetzt. Zwar ist das keine sonderlich hohe Quote, doch wir denken, dass dies ein recht sicherer Tipp ist.

 

 

Germany Hertha – RB Leipzig Germany Statistik Highlights