Enthält kommerzielle Inhalte

2. Bundesliga Tipps

Hannover vs. Heidenheim Tipp, Prognose & Quoten 11.04.2021 – 2. Bundesliga

Verschärft Heidenheim die Krise bei den 96ern?

Max Gartner   11. April 2021
Unser Tipp
Heidenheim zu Quote 3
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 11.04.2021, 13:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 09.04.2021, 03:07
* 18+ | AGB beachten
Findet Hannover zuhause gegen Heidenheim aus der Krise?
Findet Hannover zuhause gegen Heidenheim aus der Krise? © IMAGO / Joachim Sielski, 08.04.2021

Die Fans von Hannover 96 hätten es vor Saisonbeginn sicherlich gerne gehört, dass ihre Mannschaft vor den letzten sieben Spieltagen eine entscheidende Rolle im Aufstiegskampf spielen wird. Dies liegt jedoch nicht daran, dass die Niedersachsen selbst um die Rückkehr ins Fußballoberhaus mitkämpfen, sondern an den Gegnern.

Mit Heidenheim, Kiel und Bochum treffen die 96 als nächstes ausschließlich auf Teams aus dem Top 7 der Tabelle von Liga 2. Selbst musste man schon lange abreißen lassen und nach mittlerweile sechs sieglosen Spielen befindet sich die Truppe von Trainer Kenan Kocak in einem echten Loch.

Inhaltsverzeichnis

Nach dem vorläufigen Tiefpunkt mit der Pleite im Nachholspiel unter der Woche gegen Schlusslicht Würzburg steht am Sonntag der nächste Heimauftritt in der HDI-Arena an. Zu Gast ist diesmal der FC Heidenheim, der seinerseits das Nachholspiel gegen Holstein Kiel mit 1:0 gewinnen konnte und noch eine minimale Rest-Hoffnung auf die Top 3-Plätze besitzt.

Bei den besten Buchmachern wird trotz dem schwachen Auftritt gegen die Kickers das Heimteam als Favorit eingestuft und eine 2,45 lässt sich in der Spitze für einen Erfolg der Gastgeber finden. Interessant erscheinen da zwischen Hannover und Heidenheim die Quoten für einen Tipp auf den Auswärtssieg, die bei 3,00 liegen. Angepfiffen wird diese Begegnung am Sonntagnachmittag um 13:30 Uhr.

Unser Value Tipp:
Unter 2,5 Tore
bei Bet365 zu 1.93
Wettquoten Stand: 09.04.2021, 03:07
* 18+ | AGB beachten

Germany Hannover – Statistik & aktuelle Form

Gerade in dieser Saison gibt es in der zweiten Liga ein großes Tabellenmittelfeld, für das der sportlichen Anreiz in der Restsaison eher gering ist. Mittendrin ist auch Hannover 96, das in dieser Spielzeit wieder einmal den eigenen Ansprüchen deutlich hinterherläuft. Die Schützlinge von Kenan Kocak scheinen es nicht zu schaffen, die Spannung wirklich hochzuhalten. Gegen Würzburg verließen die 96er nach der Pleite in der Hinserie bereits zum zweiten Mal den Platz als Verlierer.

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

Moral bei den Niedersachsen am Boden

Damit ging auch der positiven Impuls vom 3:3-Remis gegen den HSV (nach 0:3-Rückstand) sofort wieder verloren. Seit sechs Partien sind die Niedersachsen ohne Dreier und beim Blick auf die kommenden Gegner könnte sich diese Serie noch weiter fortsetzen. Am Ende der englischen Woche könnte Trainer Kocak nicht nur wegen dem Kräfteverschleiß personelle Veränderungen vornehmen.

Nach der Leistung einiger Akteure könnte es zu einer großen Rotation in der Startformation der Hausherren kommen. Sicher nicht mit von der Partie sein wird Abwehrmann Niklas Holt, der gegen die Unterfranken seine fünfte gelbe Karte kassiert hat. Für ihn könnte der 21-jährige Linton Maina ins Team rücken. Vom zuletzt sehr enttäuschenden Angriffs-Duo Weydandt/Ducksch könnte es ebenfalls einen Spieler erwischen, wenngleich es gerade in der Offensive an echten Alternativen mangelt.

Siebtes Spiel in Serie ohne Sieg bei 96?

Aus Sicht der Fans von Hannover sieht gegen Heidenheim eine Prognose eher nicht so rosig aus. Ohne deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Auftritt unter der Woche könnte die nächste Pleite folgen.


Voraussichtliche Aufstellung von Hannover:

Esser – Muroya, M. Franke, Falette, Maina – Bijol. D. Kaiser, Ochs, Haraguchi – Weydandt, Ducksch

Letzte Spiele von Hannover:

Germany Heidenheim – Statistik & aktuelle Form

Acht Zähler beträgt der Rückstand des FC Heidenheim auf Rang 2 und 3 in der Tabelle. Der Traum vom Bundesliga-Aufstieg ist in Nordschwaben damit noch nicht endgültig ausgeträumt, wenngleich die beiden großen Chancen gegen die direkte Konkurrenz aus Hamburg und Fürth kürzlich vergeben wurde. Unter der Woche sendete das Team von Frank Schmidt ein Lebenszeichen und holte einen wichtigen 1:0-Erfolg gegen die Störche aus Kiel.

Die Wettbasis ist auch in sozialen Medien vertreten!
Folgt uns auf Twitter, Facebook & Instagram

 

Kleindienst weiterhin „on fire“?

Wieder einmal machte Tim Kleindienst, der in der Winterpause an die Brenz zurückkehrte den Unterschied. Mit zehn Treffern in elf Ligaspielen hat der Angreifer seine enorme Wichtigkeit in der Rückrunde unter Beweis gestellt und er wird auch am Sonntag in der niedersächsischen Landeshauptstadt gesetzt sein. Nicht zurückgreifen kann Trainer Schmidt dagegen auf seinen Sturm-Kollegen Christian Kühlwetter, der seine fünfte Verwarnung gegen die Norddeutschen hinnehmen musste.

Kevin Sessa und Andreas Geipl können sich so Hoffnungen auf einen Platz in der Startelf machen. In der Vierer-Abwehrkette werden die Gäste nichts an der eingespielten Formation ändern. Wenn es in dieser Saison mit dem Aufstieg nichts wird, liegt dies bei der Truppe vom Schlosspark insbesondere an der schwachen Ausbeute in der Fremde.

Kann der FCH seine Auswärtsschwäche überwinden?

Platz 14 in der Auswärtstabelle und nur drei Siege in 13 Spielen sind deutlich zu wenig für ein Spitzenteam. Auch deshalb sind zwischen Hannover und Heidenheim die Quoten beim Underdog so hoch. Rein nach den gezeigten Leistungen unter der Woche müssten die Nordschwaben eigentlich favorisiert werden und zwischen Hannover und Heidenheim ist ein Tipp auf die Gastmannschaft tatsächlich nicht die schlechteste Idee.


Voraussichtliche Aufstellung von Heidenheim:

Ke. Müller – Busch, P. Mainka, Hüsing, Theuerkauf – Schöppner, Sessa, Geipl – Leipertz, Thomalla – Kleindienst

Letzte Spiele von Heidenheim:

Hannover – Heidenheim Wettquoten im Vergleich 11.04.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 14.05.2021, 03:43
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der direkte Vergleich legt zwischen Hannover und Heidenheim eine Prognose eher in Richtung der Hausherren nahe. Was beim Duell zweier heimstarker Teams zu erwarten ist, spiegelt sich auch in den nackten Zahlen wieder. In vier der fünf Duelle im Unterhaus konnte sich die jeweils gastgebende Mannschaft durchsetzen.

So behielt auch der FC Heidenheim in der Hinserie am elften Spieltag die drei Zähler in der heimischen Voith Arena. Christian Kühlwetter war beim knappen 1:0 mit seinem goldenen Treffer der Mann des Tages. Der Dreier für die Elf von Frank Schmidt war hochverdient, da Hannover in den 90 Minuten kein einziger Schuss auf das gegnerische Tor gelang.

Statistik Highlights für Germany Hannover gegen Heidenheim Germany

 

Wettbasis-Prognose & Germany Hannover – Heidenheim Germany Tipp

Die Zahlen aus Sicht der Heimmannschaft sehen düster aus. Sechs Spiele ohne Sieg und zuletzt die Pleite gegen Schlusslicht Würzburg – viel schlechter kann die Verfassung bei den 96ern nicht sein. Dass die Niedersachsen im Quotenvergleich der Wettbasis dennoch als Favorit eingestuft wurden, lässt sich mit der schwachen Auswärtsbilanz des Gegners aus Nordschwaben erklären. Heidenheim konnte auf des Gegners Platz nur dreimal siegen und es stehen diesen Erfolgen sieben Pleiten gegenüber.

Key-Facts – Hannover vs. Heidenheim Tipp
  • Hannover ist seit sechs Partien sieglos
  • Heidenheim konnte unter der Woche mit dem 1:0 gegen Kiel Selbstvertrauen sammeln
  • In der Hinserie setzten sich die Nordschwaben in der Voith Arena durch

Nach dem Erfolg gegen Kiel unter der Woche hat das Team von Trainer Frank Frank Schmidt nochmal Morgenluft gewittert und will die letzte minimale Chance in Sachen Aufstiegskampf aufrechterhalten. Die Motivation bei den Gastgebern dagegen scheint dem Nullpunkt entgegen zu gehen.

Unter diesen Umständen ist zwischen Hannover und Heidenheim ein Tipp auf den Auswärtssieg die einzig richtige Schlussfolgerung und die recht hohen Quoten bieten einen schöne Value an. Als Einsatzhöhe werden fünf Units ausgewählt.

 

Germany Hannover vs. Heidenheim Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Hannover: 2.45 @Interwetten
Unentschieden: 3.30 @Bet365
Germany Sieg Heidenheim: 3.00 @Betway

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hannover / Unentschieden / Sieg Heidenheim:

1
39%
X
29%
2
32%

Germany Hannover – Heidenheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wem zwischen Hannover und Heidenheim die Wettquoten für den Spielausgang zu riskant erscheinen, der findet eine andere interessante Alternative. Ein Tipp auf unter 2,5 Tore ist bei dieser Paarung ebenfalls eine gute Auswahl.

Heidenheim ist bekannt für die stabile Defensive und in den letzten drei Begegnungen der Nordschwaben fielen insgesamt nur vier Treffer. Nach dem müden Auftritt gegen Würzburg unter der Woche ist bei den 96ern ebenfalls von keinem Offensiv-Spektakel auszugehen.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.93 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.93 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 09.04.2021, 03:07
* 18+ | AGB beachten