Gladbach vs. Frankfurt Tipp, Prognose & Quoten 27.10.2019 – Bundesliga

Abschluss der englischen Woche

/
Sommer (Gladbach)
Sommer (Gladbach) © imago images / I
Spiel: Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Tipp:
Quote: 3.9 (Stand: 25.10.2019, 06:40)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 27.10.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Überragend ist sicher was anderes, aber die deutschen Teilnehmer am Europacup zeigen, mit einer unrühmlichen Ausnahme, ordentliche Leistungen und liefern vernünftige Resultate ab. Beinahe alle Teams dürften auch nach drei internationalen Spieltagen in der Lage sein, die Gruppenphase in der Champions League und in der Europa League zu überstehen.

Zu diesen Klubs gehören auch Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt. Beide waren am Donnerstag noch in der Europa League aktiv und schließen den neunten Spieltag im deutschen Oberhaus daher am frühen Sonntagabend ab. Für die Borussia steht dabei die Rückeroberung der Tabellenspitze auf dem Programm.

Gladbach wird nach acht Spieltagen nämlich am Platz an der Sonne geführt. Bis zu Rang neun beläuft sich das Polster jedoch nur auf zwei Zähler. Das bedeutet, dass spätestens am Samstag das eine oder andere Team im Klassement an den Fohlen vorbeizeihen kann. Die Elf vom Niederrhein kann jedoch nachlegen und wieder nach vorne kommen.

Frankfurt ist eins dieser Teams, das die neunköpfige Spitzengruppe bilden. Momentan steht Rang acht zu Buche, aber der Rückstand auf die Borussia beläuft sich eben auch nur auf zwei Zähler. Das würde bedeuten, dass die Eintracht mit einem Auswärtssieg einen großen Satz machen kann. Tendenziell geht im Match zwischen Gladbach und Frankfurt die Prognose jedoch in Richtung der Hausherren.

Das liegt auch daran, dass die Hessen kein sonderlicher Freund von Spielen gegen den Spitzenreiter sind. Im Dezember 2010 konnte Frankfurt zuletzt gegen den Tabellenführer der Bundesliga gewinnen. Seither gab es in 16 Partien gegen den Ligaprimus vier Unentschieden und zwölf Niederlagen. Das klingt nicht danach, als wäre im Match zwischen Gladbach und Frankfurt ein Tipp auf einen Auswärtssieg die beste Wahl.

Allerdings hieß der Spitzenreiter in den vergangenen Jahren zumeist Bayern München und bei allem Respekt vor den Fohlen. In aller Regel ist das eine ganz andere Hausnummer. Vielleicht beendet die Eintracht daher am Sonntag diese Negativserie. Der Anpfiff zum neunten Spieltag in der Bundesliga im Borussia-Park erfolgt am 27.10.2019 um 18:00 Uhr.

Heimsieg für die Fohlen?
Ja
1.95
Nein
1.83

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 25.10.2019, 06:40 Uhr)

Germany Gladbach – Statistik & aktuelle Form

Gladbach Logo

Es scheint für die Borussia nicht sonderlich erstrebenswert zu sein, auf Platz eins in der Bundesliga zu stehen, denn die Spitzenposition ist für die Fohlen ganz offenbar ein Hemmschuh. In den letzten sieben Spielen, in denen Gladbach als Tabellenführer im Oberhaus angetreten ist, gab es keinen Sieg mehr. Drei Unentschieden und vier Niederlagen stehen seither zu Buche.

Das letzte Mal, dass die Borussia als Bundesliga-Spitzenreiter in ein Spiel ging, und dieses auch gewann, war im Meisterjahr 1977. Sollte es gegen Frankfurt nicht zu einem Sieg reichen, wäre die Elf von Marco Rose diese Bürde an diesem Wochenende schon wieder los und könnte befreit aufspielen. Im besten Fall sichern sich die Borussen die Tabellenführung anschließend erst wieder am 34. Spieltag.

Vielleicht beenden sie den Fluch am Sonntag gegen Frankfurt und niemand wird die nächsten Jahre über dieses Thema mehr sprechen müssen. Generell ist die Form der Fohlen ganz ansehnlich. In den letzten sechs Pflichtspielen gab es für die Borussia nur eine Niederlage. Von daher können wir uns eher nicht vorstellen, im Duell zwischen Gladbach und Frankfurt die Quoten auf einen Auswärtssieg zu prüfen.

Den Borussen steckt aber das schwere Auswärtsspiel vom Donnerstag beim AS Rom in den Knochen. Mit viel Glück erkämpfte sich Gladbach noch ein 1:1-Unentschieden. Nach einer halben Stunde gingen die Italiener mit 1:0 in Führung. Gladbach lief dem Rückstand lange Zeit hinterher und kam erst in der 95. Minute durch einen etwas schmeichelhaften Elfmeter, den Lars Stindl verwandelte, zum Ausgleich.

Obwohl die Resultate in den letzten Partien nicht berauschend waren, ist Marco Rose mit den abgelieferten Leistungen seiner Mannschaft sehr zufrieden. [pullquote align=“right“ cite=“Marco Rose“]“Wenn wir unsere Leistung abrufen, die wir in den vergangenen beiden Spielen gezeigt haben, werden wir auch Ergebnisse bekommen.“[/pullquote] Wenn die Borussia weiterhin mutig auftritt, dann werden die Resultate auch wieder passen, so der Übungsleiter. Es gibt im Borussia-Park nach zwei Spielen ohne Sieg also mehr Zuckerbrot als Peitsche.

Matthias Ginter, Raffael und Alassane Plea sind in Rom noch nicht wieder fit geworden und auch die Partie gegen Frankfurt könnte zu früh kommen. Das gilt weiterhin auch für Fabian Johnson. Ibrahima Traore und Tobias Strobl sind hingegen schon wieder ins Mannschaftstraining integriert worden. Vielleicht wären beide am Sonntag eine Option, zumindest für den Kader.

Voraussichtliche Aufstellung von Gladbach:
Sommer – Lainer, Jantschke, Elvedi, Wendt – Kramer, Zakaria, Benes – Herrmann, Embolo, Thuram – Trainer: Rose

Letzte Spiele von Gladbach:
24.10.2019 – AS Rom vs. Gladbach 1:1 (Europa League)
19.10.2019 – Dortmund vs. Gladbach 1:0 (Bundesliga)
06.10.2019 – Gladbach vs. Augsburg 5:1 (Bundesliga)
03.10.2019 – Istanbul Basaksehir vs. Gladbach 1:1 (Europa League)
28.09.2019 – TSG Hoffenheim vs. Gladbach 0:3 (Bundesliga)

Gladbach vs. Frankfurt – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Unibet Logo Bet at Home Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betway
Gladbach
1.90 1.96 1.97 2.00
Unentschieden 3.75 3.90 3.82 3.80
Frankfurt
3.80 3.50 3.45 3.50

(Wettquoten vom 25.10.2019, 06:40 Uhr)

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Frankfurt Logo

Es gab schon einige Klagelieder, die vom Main aus in Richtung der Käufer der Büffelherde gingen. Viele Fans waren traurig, doch inzwischen muss man sich keine Sorgen mehr um den Frankfurter Angriff machen. Adi Hütter hat es geschafft, eine neue Büffelherde aufzubauen, die mit ihren Vorgängern durchaus konkurrieren kann.

Goncalo Paciencia, Andre Silva und Bas Dost haben in dieser Saison elf der 14-Eintracht-Tore erzielt. Das klingt beinahe danach, als ob sich im Frankfurter Angriff nichts geändert hätte. Die Abhängigkeit von den Toren der Offensivkräfte ist weiterhin gegeben. Dennoch wirken die Hessen in dieser Spielzeit noch ein bisschen unberechenbarer.

Die Erfolge der letzten Wochen geben der Eintracht Recht. In den letzten sechs Pflichtspielen gab es für die Frankfurter keine Niederlage mehr. Dabei konnten sogar vier Siege gefeiert werden. Das Team von Adi Hütter scheint demnach in der Lage, auch am Sonntag zu punkten. Von daher wäre es denkbar, im Spiel zwischen Gladbach und Frankfurt eine Prognose auf mindestens einen Zähler der Gäste abzugeben.

Am vergangenen Donnerstag musste die Eintracht in der Europa League daheim gegen Standard Lüttich antreten. Dieses Mal war es keine magische Nacht, aber am Ende stand dennoch ein verdienter 2:1-Sieg. Mit Standards wurde Standard geknackt. David Abraham nach einem Freistoß und Martin Hinteregger nach einer Ecke waren die Torschützen.

Für das Spiel in Gladbach wird es nun sehr darauf ankommen, wie groß der Kräfteverschleiß in der Europa League war, wobei die Eintracht noch den Vorteil hat, zu Hause gespielt zu haben, während die Borussia bekanntlich aus Rom zurückkehren musste. Bis Sonntag sollten die Beine jedoch bei beiden Teams wieder frisch und ausgeruht sein.

Durch die englische Woche erwarten wir bei den Hessen eine mittlere Rotation. Weiterhin gibt es aber einige Akteure, die nicht zur Verfügung stehen. Für Jonathan de Guzman kommt die Partie in Gladbach noch zu früh. Almamy Toure wird noch länger ausfallen, ebenso wie Keeper Kevin Trapp, der zuletzt jedoch hervorragend von Frederik Rönnow vertreten wurde.

Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:
Rönnow – Hinteregger, Hasebe, Abraham – Fernandes – Durm, Sow, Rode, Kostic – Dost, Paciencia – Trainer: Hütter

Letzte Spiele von Frankfurt:
24.10.2019 – Frankfurt vs. Standard Lüttich 2:1 (Europa League)
18.10.2019 – Frankfurt vs. Leverkusen 3:0 (Bundesliga)
10.10.2019 – Watzenborn-Steinberg vs. Frankfurt 3:1 (Freundschaftsspiel)
06.10.2019 – Frankfurt vs. Werder Bremen 2:2 (Bundesliga)
03.10.2019 – Vitória Guimaraes vs. Frankfurt 0:1 (Europa League)

 

Platzt der Knoten der Rossoneri endlich in Rom?
AS Rom vs. AC Milan, 27.10.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Gladbach vs. Frankfurt Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Im Duell zwischen Gladbach und Frankfurt gibt es ein rundes Jubiläum zu feiern. Zum insgesamt 100. Mal treffen diese beiden Klubs in einem Pflichtspiel aufeinander. Im direkten Vergleich liegen beide Teams nicht weit auseinander. Frankfurt liegt nach Siegen mit 37:35 knapp vorne. 27 Partien endeten mit einem Unentschieden. Unvergessen sind natürlich die beiden Duelle im Finale des UEFA-Pokals im Jahr 1980.

In der letzten Saison hat die Borussia in den direkten Duell etwas besser abgeschnitten. Im Borussia-Park siegte Gladbach im Hinspiel mit 3:1. Das Rückspiel im Februar dieses Jahres in Mainhatten endete mit einem 1:1-Unentschieden. Danny da Costa brachte die Eintracht zunächst mit 1:0 nach vorne, doch Denis Zakaria konnte für die Fohlen noch spät ausgleichen.

 

Wie sie sich von Bonus-Angeboten nicht erschlagen fühlen müssen!
Erfolgreich Bonus-Angebote nutzen!

 

Germany Gladbach gegen Frankfurt Germany Tipp & Prognose – 27.10.2019

Es klingt beinahe wie ein Treppenwitz. Borussia Mönchengladbach hat seit 1977 kein Bundesligaspiel mehr gewonnen, in das sie als Tabellenführer gegangen sind. Frankfurt wartet hingegen seit 16 Spielen auf einen Sieg, wenn sie gegen den Spitzenreiter antreten. Wirklich schlauer werden wir durch diese Statistik nicht.

Frankfurt hat allerdings seit sechs Pflichtspielen nicht mehr verloren und für die Borussia gab es in den letzten sechs Partien nur eine Niederlage. Beide Teams gehen daher in einer ordentliche Verfassung in dieses Duell, was uns durchaus dazu veranlassen könnte, im Match zwischen Gladbach und Frankfurt einen Tipp auf eine Punkteteilung zu platzieren.

 

Key-Facts – Gladbach vs. Frankfurt Tipp

  • Borussia Mönchengladbach hat seit 1977 kein Bundesligaspiel mehr gewonnen, in das sie als Spitzenreiter gegangen sind.
  • Frankfurt hat hingegen seit 16 Spielen nicht mehr gegen einen Tabellenführer gewinnen können.
  • Eintracht Frankfurt ist seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen.

 

Unibet bietet für ein Unentschieden Quoten von bis zu 3,90 an. Angesichts der Faktenlage, können wir darin durchaus den Value erkennen, wenngleich die Borussia, nicht nur bei den Buchmachern, als leichter Favorit gilt. Wir haben uns jedoch entschieden, in der Partie zwischen Gladbach und Frankfurt die Wettquoten auf ein Remis zu bespielen.
 

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister

AGB gelten | 18+

 

Germany Gladbach – Frankfurt Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Gladbach: 2.00 @Betway
Unentschieden: 3.90 @Unibet
Germany Sieg Frankfurt: 3.80 @Bet365

(Wettquoten vom 25.10.2019, 06:40 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Gladbach / Unentschieden / Sieg Frankfurt:

1: 50%
X: 24%
2: 26%

 

Hier bei Unibet auf Unentschieden wetten

Germany Gladbach – Frankfurt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.62 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.44 @Bet365
NEIN: 2.62 @Bet365

(Wettquoten vom 25.10.2019, 06:40 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).