Gladbach – Freiburg, Tipp: 1 – 05.05.2018

Brisantes Duell: Europapokal-Aspirant gegen Abstiegskandidat

/
Ginter (Gladbach)
Ginter (Gladbach) © GEPA pictures

Spiel: Germany GladbachGermany Freiburg
Tipp: 1 – Endergebnis 3:1
Datum: 05.05.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Wettquote: 1.85* (Stand: 03.05.2018, 11:44)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 4 Units

Die Bundesliga startet in die finale Phase. Nur noch zwei Spieltage stehen auf dem Spielplan. Am Samstagnachmittag, den 05. Mai 2018 um 15:30 Uhr, empfängt unter anderem Gladbach im heimischen Borussia-Park den SC Freiburg zum 33. Bundesliga Spieltag. Die Borussia musste sich trotz Überzahlspiel auf Schalke mit einem Unentschieden am letzten Wochenende begnügen und rutschte in der Tabelle auf Platz neun mit 44 Punkten zurück. Freiburg feierte einen Last-Minute-Sieg zuhause gegen Köln und steht nun mit 33 Pünktchen auf Rang 15. Ein wichtiger Dreier in Richtung Klassenerhalt.

 

Formcheck Gladbach

Die Borussia war gleich gut drin im Spiel auf Schalke und hatte bereits in der 8. Minute die erste Möglichkeit zur Führung durch Raffael. Kurze Zeit danach sah Schalkes Bentaleb glatt Rot wegen Tätlichkeit (12.) und in spielerischer Überzahl konnte die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking zunächst mehr Akzente im Spiel nach vorne setzen. Als Königsblau trotz Unterzahl dann besser wurde, schlug Gladbach in Person von Raffael zu und ging mit 1:0 in Führung (32.). Fast mit dem Pausenpfiff gelang S04 aber der nicht unverdiente Ausgleich vom Punkt durch Caligiuri (45. + 3). Nach dem Seitenwechsel bestimmte Gladbach das Spielgeschehen, hatte über 70% Ballbesitz und konnte dennoch den Abwehrriegel der „Knappen“ nicht knacken. Am Ende sollte es trotz personeller Überzahl nicht zum Sieg für Gladbach reichen.

Die Mannschaft von Trainer Hecking verlor nur eins der letzten sechs Ligaspiele und gewann in diesem Zeitraum zweimal. Nicht eins der letzten vier Heimspiele ging verloren (2-2-0). Zuletzt wurden im eigenen Rund Hertha und Wolfsburg geschlagen. Größte Schwachstelle der Gladbacher in dieser Saison ist die anfällige Defensive. Schon 49 Gegentore musste die Borussia hinnehmen. Damit verteidigen nur vier Bundesliga Klubs noch schlechter.

Für das Heimspiel gegen den SC Freiburg fallen gelb-gesperrt Jannik Vestergaard, Christoph Kramer und Denis Zakaria aus. Verletzt passen müssen Julio Villalba, Mamadou Doucoure, Fabian Johnson, Patrick Herrmann und Lars Stindl.

Kann Freiburg in Gladbach den Klassenerhalt perfekt machen?
Gladbach vs. Freiburg, 05.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Freiburg

Nach einer kurzen Abtastphase übernahm Freiburg nach gut zehn Minuten das Spielzepter und ging folgerichtig durch Peterson mit 1:0 gegen Köln in Führung (14.). In der Folgezeit blieben die „Breisgauer“ am Drücker und hätten durch Günter das Ergebnis in die Höhe schrauben müssen (vergebener Foulelfmeter, 23. Minute). Die beste Gelegenheit zum Ausgleich hatte Köln durch Terodde (26.). Nach dem Seitenwechsel stellte die Mannschaft von Trainer Streich schnell auf 2:0 (52.). Wieder war Petersen zur Stelle. Der Drops schien gelutscht zu sein, doch wie aus dem Nichts markierte Bittencourt per Doppelschlag kurz vor dem Ende den 2:2 Ausgleich (82., 87.). Wo alles schon nach einer Punkteteilung aussah, schlug Freiburgs Höler in aller letzter Sekunde zu und erzielte per Last-Minute-Tor den 3:2 Siegtreffer (93.).

Nach fünf Niederlagen in Folge und acht Ligaspielen ohne Sieg war der „Dreier“ gegen Köln immens wichtig im Kampf um den Klassenerhalt. Auswärts wurden die letzten drei Spiele verloren. Seit neun Gastspielen wartet der SC auf einen vollen Erfolg. In der Auswärtstabelle stehen nur noch die Kölner schlechter da. Mit 14 Auswärtstoren und 36 Gegentreffern stellt Freiburg die zweitschlechteste Auswärtsoffensive und die anfälligste Auswärtsdefensive. Ähnlich liest sich die Gesamtbilanz.

Für das schwere Auswärtsspiel in Gladbach fallen verletzungsbedingt Caleb Stanko, Amir Abrashi, Yoric Ravet und Florian Niederlechner aus. Hinter dem Einsatz von Mittelstürmer Nils Petersen steht noch ein Fragezeichen (Knieprobleme).

Bet3000 Sport Livestreams: Fussball sowie Tennis live sehen & wetten
Immer live am Ball mit Bet3000!

 

Gladbach – Freiburg, Tipp & Fazit – 05.05.2018

Gladbach ist Favorit auf den Dreier im Heimspiel gegen den SC Freiburg. Mit einem Spaziergang der Borussia ist allerdings nicht zu rechnen. Die „Fohlen“ müssen etliche Verletzte kompensieren und gleich drei Schlüsselspieler fallen zuhause gegen die „Breisgauer“ gelb-gesperrt aus. Auf der anderen Seite ist es für Gladbach wohl die allerletzte Chance im Kampf um die Europa League. Dazu ist ein Sieg allerdings Pflicht. Der SC Freiburg konnte am letzten Wochenende den Relegationsplatz verlassen und ein weiterer Sieg würde vermutlich den Klassenerhalt bedeuten.

 

Key-Facts – Gladbach vs. Freiburg

  • Gladbach ist seit vier Heimspielen in der Bundesliga ungeschlagen (2-2-0)
  • Freiburg verlor die letzten drei Auswärtsspiele in Folge
  • Zum Saisonende scheint Gladbach die größeren Reserven zu haben

 

Für den Liga-Endspurt ist hier mit einer eher zähen Begegnung zu rechnen. Trotz der anfälligen Defensiven beider Teams rechne ich nicht mit einem Torfestival. Auf der finalen Zielgeraden scheint es auch so, dass Gladbach die scheinbar größeren Reserven hat und zuletzt deutlich mehr Punkte einfahren konnte. Trotz der Ausfälle auf Gladbacher Seite rechne ich mit einem knappen Sieg für die Borussia mit wenigen Toren. Für diesen Tipp empfehle ich die 3-Weg Wetten auf Heimsieg Gladbach. Die angebotenen Wettquoten für diesen Sportwetten Tipp liegen im Bereich um die 1.83.

Tipp: Sieg Gladbach

 

 

Germany Gladbach – Freiburg Germany Statistik Highlights