Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball Spanien

Girona vs. Rayo Vallecano Tipp, Prognose & Quoten 20.06.2021 – La Liga2 Play Offs

Mauern die Katalanen sich nach La Liga zurück?

Dennis Koch  20. Juni 2021
Unser Tipp
Unter 2.5 zu Quote 1.53
Wettbewerb La Liga2 Play Offs
Datum 20.06.2021, 21:00 Uhr
Einsatz                     8/10
Wettquoten Stand: 18.06.2021, 08:55
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Girona Rayo Vallecano Tipp
Gewinnen Girona und Bueno gegen Rayo Vallecano? © IMAGO / AFLOSPORT, 11.10.2020

Am vergangenen Sonntag glückte Girona mit dem 2:1-Auswärtssieg bei Rayo Vallecano ein kleiner Meilenstein. Mit einem Bein stehen die Katalanen bereits wieder in La Liga. Selbst eine 0:1-Heimpleite im Rückspiel vom Finale der Aufstiegsrelegation würde den Blanquivermells nun nämlich zur Rückkehr in die Erstklassigkeit reichen.

Noch ist der Aufstieg allerdings nicht durch. Im Vorfeld des Rückspiels zwischen Girona und Rayo Vallecano schlagen die Quoten der Buchmacher schließlich in Richtung der Gäste aus. Übrigens lassen sich Quoten auch bequem per Smartphone oder Tablet nachvollziehen. Beispielsweise in der praktischen Bildbet-App.

Inhaltsverzeichnis

Seit elf aufeinanderfolgenden Pflichtspielen hat Girona nicht mehr verloren. Das liegt auch an der stabilen Defensive der Katalanen, die in diesen elf Partien nur drei Gegentore insgesamt hinnehmen mussten. Dementsprechend ist davon auszugehen, dass die Blanquivermells auch in diesem Rückspiel Beton anrühren, um sich den letzten offenen Startplatz für La Liga 2021/22 zu sichern.

Der größte Value liegt dementsprechend bei Girona gegen Rayo Vallecano im Tipp auf unter 2,5 Tore. Wer zur Tippabgabe nach Wettanbietern sucht, die die Paysafecard noch akzeptieren, der wird übrigens hier fündig: die besten Buchmacher mit Paysafe.

Unser Value Tipp:
BTS: Nein
bei Bwin zu 1.70
Wettquoten Stand: 18.06.2021, 08:55
* 18+ | AGB beachten

Spain Girona – Statistik & aktuelle Form

Girona stieg im Sommer 2019 als Drittletzter der Abschlusstabelle aus La Liga ab. Anschließend landete der Verein aus Katalonien zwei Mal in Serie in La Liga 2 auf Platz fünf und qualifizierte sich damit für die Aufstiegsrelegation.

In beiden Jahren besiegten die Blanquivermells kurioserweise Almeria im Semifinale. Scheiterten sie letztes Jahr allerdings im Finale noch knapp an Elche, steht die Tür zur höchsten spanischen Spielklasse nach dem 2:1-Auswärtssieg bei Rayo Vallecano nun sehr weit offen.

Nur 37 Gegentore aus den 45 Ligaspielen

Bereits eine 0:1-Niederlage im heimischen Estadi Montilivi würde den Gironistes zum Aufstieg reichen. Dementsprechend haben die Hausherren keinerlei Grund, auf Sieg zu spielen, sondern dürften einmal mehr den vollen Fokus auf die Defensive legen.

Dass die Blanquivermells hinten stabil stehen können, geht allein schon aus der Tatsache hervor, dass es im bisherigen Ligabetrieb in den 45 Spielen (42 Ligaspiele plus bislang drei Partien in der Aufstiegsrelegation) insgesamt gerade einmal 37 Gegentore gab. Alleine in den letzten elf Partien spielte Girona acht Mal zu Null und kassierte nur drei Gegentreffer überhaupt.

Die Defensivtaktik der Katalanen ging bereits im Semifinale auf

Bereits im letzten Heimspiel gegen Rayo Vallecano ging die Defensivtaktik der Mannschaft von Francisco Rodríguez ebenfalls auf, als die Partie am 14. Dezember 2020 mit einem 0:0-Remis endete. Ein Ergebnis, auf das die Blanquivermells schon im Rückspiel vom Halbfinale gegen Almeria mit Erfolg spielten.

Dementsprechend überrascht es nicht, dass bei Girona gegen Rayo Vallecano die Quoten gegen die Gironistes sprechen. Der von Wettbasis getestete Buchmacher Unibet bietet Notierungen von 2.90 für den Heimsieg der Katalanen an, die sowohl bei 0:0 als auch bei 0:1 gewiss weiterhin tief stehen und mitnichten auf Sieg spielen dürften.


Voraussichtliche Aufstellung von Girona:

Carlos – Franquesa – Martínez – Juanpe – Bueno – Couto – Monchu – Cristóforo – Gumbau – Sylla – Bustos

Letzte Spiele von Girona:

Spain Rayo Vallecano – Statistik & aktuelle Form

Rayo Vallecano hat seinen Sitz in der spanischen Landeshauptstadt Madrid – genauer gesagt im Stadtteil Vallecas. Dabei verbrachten die Franjirrojos bereits 14 Spielzeiten in La Liga und nahmen in der Saison 2000/01 sogar am UEFA Cup teil, als die Reise letztlich bis ins Viertelfinale ging.

Aktuell spielt Rayo im zweiten Jahr in Folge in La Liga 2. Wurde die Aufstiegsrelegation letzte Saison als Siebter um eine Haaresbreite verpasst, ergatterten die Mannen von Andoni Iraola in dieser Spielzeit den sechsten und damit letzten Platz in den Play-offs.

Rayo muss mindestens zwei eigene Tore schießen

Bemerkenswert deutlich setzten die Vallecanos sich dabei im Semifinale der Aufstiegsrelegation gegen den Dritten der Abschlusstabelle durch. Gegen Leganés wurde erst das Heimspiel deutlich mit 3:0 gewonnen, ehe es auch auswärts einen 2:1-Sieg gab.

Mit umso breiterer Brust gingen die Franjirrojos somit ins Endspiel, in dem sie nach dem Hinspiel nun allerdings mit dem Rücken zur Wand stehen. Die 1:2-Heimniederlage bedeutet, dass die Hauptstädter im Rückspiel in Katalonien mindestens zwei eigene Tore brauchen. Gegen ein Team, das in seinen letzten 20 Pflichtspielen nur ein einziges Mal zwei Gegentore hinnehmen musste, ist das ein extrem schwieriges Unterfangen.

 

Durchschnittlich weniger als ein Gegentor pro Partie

Unter einem entsprechend schlechten Stern steht bei Girona gegen Rayo Vallecano der Tipp darauf, dass die Franjirrojos die Partie noch einmal drehen und sich den letzten Startplatz für La Liga sichern können. Probieren wollen die Madrilenen es dennoch, die allerdings ihre Stärke ebenfalls in der Defensive haben.

In den 42 Ligaspielen gab es nur 40 Gegentore für die Vallecanos, die damit ebenfalls durchschnittlich weniger als einen Gegentreffer pro Partie hinnehmen mussten. Auch das spricht letztlich klar dafür, dass das benötigte Torfestival im Rückspiel in Girona letztlich ausbleibt und Rayo mit einem weiteren Jahr der Zweitligazugehörigkeit planen muss.


Voraussichtliche Aufstellung von Rayo Vallecano:

Zidane – F. García – Catena – Saveljch – Advíncula – Comesana – Valentín – Á. Garcia – Trejo – Palazón – Qasmi

Letzte Spiele von Rayo Vallecano:

Girona – Rayo Vallecano Wettquoten im Vergleich 20.06.2021 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 31.07.2021, 11:44
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 9 – 4 – 8

Insgesamt 21 Aufeinandertreffen stehen zwischen beiden Teams zu Buche und mit neun Siegen führen die Gironistes nach dem gewonnenen Hinspiel vom vergangenen Sonntag den direkten Vergleich knapp an. Im Ligabetrieb jedoch holte Girona nur einen von sechs möglichen Punkten gegen Rayo. Das Auswärtsspiel in Madrid wurde mit 1:2 verloren, während das Hinspiel in Katalonien mit einem torlosen Remis endete.

Statistik Highlights für Spain Girona gegen Rayo Vallecano Spain

Wettbasis-Prognose & Spain Girona – Rayo Vallecano Spain Tipp

Bei Girona gegen Rayo Vallecano muss die Prognose in erster Linie die Ausgangslage berücksichtigen. Die Blanquivermells, die bekanntermaßen eine der besten Defensiven von La Liga 2 haben, haben den 2:1-Auswärtssieg in der Hinterhand, können dementsprechend an ihrer Lieblingstaktik festhalten und 90 Minuten lang verteidigen sowie auf Konter lauern. Entsprechend schwer dürfte es für die Madrilenen werden. Ein Gegentor würde Rayo schließlich den Stecker ziehen.

Key-Facts – Girona vs. Rayo Vallecano Tipp
  • Rayo Vallecano braucht mindestens zwei Tore, um die Partie noch zu drehen
  • Girona kassierte in den letzten 20 Pflichtspielen nur ein einziges Mal zwei Gegentreffer
  • Girona ist seit elf Pflichtspielen ungeschlagen und musste nur drei Gegentore in diesem Zeitraum hinnehmen

Obwohl gerade auch ein frühes Tor dazu führen könnte, dass die Partie eine gewisse Eigendynamik entwickelt, sollte die Defensive der Gironistes letztlich doch zu stabil sein, als dass es allzu torreich werden sollte. Wir wetten deshalb auf maximal zwei Treffer.

Für unter 2,5 Tore stehen bei Girona gegen Rayo Vallecano Wettquoten von 1.53 zur Verfügung, die wir beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Betano mit acht Units anspielen.

 

Spain Girona vs. Rayo Vallecano Spain – beste Quoten La Liga2 Play Offs

Spain Sieg Girona: 2.90 @Unibet
Unentschieden: 3.15 @Netbet
Spain Sieg Rayo Vallecano: 2.65 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Girona / Unentschieden / Sieg Rayo Vallecano:

1
32%
X
31%
2
37%

Spain Girona – Rayo Vallecano Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.10 @Bet365
NEIN: 1.66 @Bet365

Wettquoten Stand: 18.06.2021, 08:55
* 18+ | AGB beachten