Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Fürth vs. Ingolstadt Tipp, Prognose & Quoten 29.01.2019 – 2. Bundesliga

Erringt Ingolstadt nach 14 sieglosen Partien endlich einen Sieg?

Spiel: Germany FürthGermany Ingolstadt[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Fürth – Ingolstadt‘]
Tipp: 2[createcustomfield name=’tipp‘ value=’2′]
(Endergebnis: 0:1)
Wettbewerb: 2. Bundesliga Deutschland
Datum: 29.01.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’29.01.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’20:30′]20:30 Uhr
Wettquote: 2.40* (Stand: 28.01.2019, 08:42) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.40′]
Wettanbieter: Bwin[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bwin‚]
Einsatz: 4 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’4′]
Hier bei Bwin auf Ingolstadt wetten

Die 2. Bundesliga startet in diesem Jahr etwas ungewöhnlich mit einem Spieltag unter der Woche aus ihrer Winterpause. Am Dienstagabend kommt es dabei im Sportpark Ronhof Thomas Sommer zum Duell zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem FC Ingolstadt. Bei der Partie am 19. Spieltag treffen auch zwei Krisenteams aufeinander. Nach dem zehnten Spieltag hatten die Kleeblätter noch auf dem zweiten Tabellenplatz gestanden. Doch dann holte die Mannschaft von Coach Damir Buric nur noch fünf Punkte. In den letzten acht Spielen gab es für die Franken nur noch einen Sieg und zwei Remis. Damit rutschte die SpVgg auf den elften Platz ab.

Inhaltsverzeichnis

Noch schlimmer lief es für die Oberbayern: Die erste Saisonhälfte war für den FC Ingolstadt ein wahrer Albtraum. Mit zehn Zählern sind die Schanzer das Schlusslicht der Liga. In den ersten 18 Partien reichte es nur zu einem Sieg. Seit 14 Spielen konnte der FCI schon nicht mehr gewinnen. Zudem ist mit Jens Keller auch schon der dritte Trainer in dieser Saison im Amt. In diesem Jahr wollen die Ingolstädter nun die Punkte für den Klassenerhalt holen. Das rettende Ufer ist nur drei Punkte entfernt. Am besten soll die Negativ-Serie mit einem Sieg gegen den Lieblingsgegner beendet werden. Schaut man bei der Partie Fürth vs. Ingolstadt auf die Quoten der Buchmacher, sind die Gäste trotz des 18. Tabellenplatzes die leichten Favoriten. Auch die Wettbasis setzt in ihrem Vorbericht den Tipp auf „Sieg Ingolstadt“.

Fürth vs. Ingolstadt – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Tipico Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Tipico
Hier zu
Betvictor
Fürth
2.87 2.90 3.00 2.90
Unentschieden 3.40 3.25 3.30 3.40
Ingolstadt
2.37 2.40 2.35 2.40

(Wettquoten vom 28.01.2019, 08:42 Uhr)

Germany Fürth – Statistik & aktuelle Form

Fürth Logo

Bis zum 10. Spieltag träumten die Fans der Kleeblätter schon vom Aufstieg in die erste Liga. Doch dann war bei der SpVgg der Wurm drin. In den folgenden acht Partien gab es nur noch einen Sieg, zwei Remis und fünf Niederlagen. Mit dieser Serie sind die Franken im grauen Mittelfeld angekommen. Zehn Punkte Rückstand sind es auf den dritten Platz und elf Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Während Fürth in der Vorsaison noch das drittbeste Heimteam der Liga gewesen war, findet man den Verein aktuell mit 13 Punkten aus acht Partien nur auf Platz zwölf der Heimtabelle. Immerhin musste Greuther Fürth vor den eigenen Fans nur eine Niederlage einstecken. In der Winterpause absolvierte der Verein ein Trainingslager in der Türkei. Im Fokus stand dabei die Verbesserung der Defensive. In den letzten Spielen hatte Fürth zu viele einfache Gegentore kassiert. Das zentrale Mittelfeld funktionierte in der Rückwärtsbewegung nicht als Bindeglied zwischen Abwehr und Offensive. Insgesamt waren es elf Gegentore in den letzten vier Partien. Doch auch die Offensive funktionierte nicht mehr. In der Liga sind die Franken seit vier Spielen ohne Tor und warten seit 360 Minuten auf einen Treffer.

„Beim Saisonstart sind sicher nicht nur bei mir Erinnerungen an die Aufstiegssaison wach geworden. Aber wenn man es nüchtern betrachtet, haben wir einen der niedrigsten Etats der 2. Liga und eine der jüngsten Mannschaften. Dafür haben es die Jungs richtig gut gemacht.“

SpVgg-Präsident Fred Höfler

Auf der anderen Seite zeigten die Kleeblätter auch nach den schwachen Leistungen einen tollen Zusammenhalt. Die Mannschaft war immer eine Einheit. Zudem gehören ein schnelles Umschaltspiel und der Willen zu den Stärken der Fürther. Verstärkt wurde die Mannschaft mit Hans Nunoo Sarpei (VfB), Paul Seguin (Wolfsburg) und Kenny Prince Redondo (Union Berlin). Roberto Hilbert, Levent Aycicek und Torhüter Timo Königsmann verließen den Verein. In der Pause absolvierte Fürth ein Testspiel gegen Sandhausen, welches mit einem 1:1 endete. Verletzt fehlen aktuell Ideguchi, Mohr und Neuzugang Sarpei. Verzichten muss die Mannschaft auch auf ihren Cheftrainer. Beim Ligaspiel am 21. Dezember 2018 in Sandhausen hatte SpVggg-Coach Damir Buric den Vierten Offiziellen verbal angegangen und ihm mit der rechten Hand gegen die Brust gestoßen. Daraufhin wurde der Trainer vom Schiedsrichter aus dem Innenraum verwiesen. Danach gab es für Buric eine Geldstrafe sowie ein Innenraumverbot für zwei Meisterschaftsspiele. Somit darf sich der Coach in dem Zeitraum von einer halben Stunde vor dem Anpfiff bis zur einer halbe Stunde nach dem Abpfiff nicht im Innenraum des Stadions aufhalten.

Voraussichtliche Aufstellung von Fürth:
Burchert – Sauer, Maloca, Magyar, Wittek – Seguin, Gugganig – Atanga, Ernst, Redondo – Keita-Ruel

Letzte Spiele von Fürth:
22.01.2019 – Fürth vs. SV Sandhausen 1:1 (Vereins-Freundschaftsspiele)
21.12.2018 – SV Sandhausen vs. Fürth 0:0 (2. Bundesliga)
15.12.2018 – St. Pauli vs. Fürth 2:0 (2. Bundesliga)
08.12.2018 – Fürth vs. Aue 0:5 (2. Bundesliga)

 

 

Germany Ingolstadt – Statistik & aktuelle Form

Ingolstadt Logo

Seit Anfang Dezember kümmert sich Jens Keller in Ingolstadt um die „Mission Klassenerhalt“. Nach dem 6. Spieltag war Trainer Stefan Leitl entlassen worden. Acht Spiele lang durfte Alexander Nouri sein Glück versuchen, wurde aber nach fünf Niederlagen und drei Remis schon wieder beurlaubt. Unter Coach Keller gab es zwei Remis und eine Niederlage für den FCI. Mit zehn Punkten gehört den Schanzern die Rote Laterne der Liga. 17 Tore nach 18 Spielen sind der zweitschlechteste Wert. In acht Auswärtsspielen schaffte der FCI nur sechs Tore. Mit 35 Gegentreffern stellen die Oberbayern die schlechteste Defensive der Liga. Den einzigen Sieg der Saison gab es für Ingolstadt am 4. Spieltag, zu Hause gegen Erzgebirge Aue. Schon zehn Mal mussten die Ingolstädter das Feld als Verlierer verlassen.

„Wir haben nicht den Anspruch, Fußball zu zelebrieren. Uns geht’s darum, dass wir Punkte holen – egal, mit welchen Mitteln – und nicht darum, in Schönheit zu sterben.“

Jens Keller

In der Winterpause wurde viel am Kader gearbeitet. Mit Kapitän Matip, Leipertz, Osawe und Stürmer Benschop verließen vier Spieler den Verein. Verstärkt wurde der Kader mit Torwart Tschauner (Hannover), den Verteidigern Mavraj und Paulsen (Hammarby IF) sowie Flügelspieler Sahin (St. Pauli). Der FCI absolvierte ein Trainingslager in Alicante, Spanien. In drei Testspielen zeigten die Männer von Coach Keller eine tolle Form und konnte drei Siege feiern: 4:3 gegen Heerenveen, 3:1 gegen Halle und 5:0 gegen Regensburg. Nun gilt es, das Team zu einer Einheit zu formen und die Defensive zu stabilisieren. Zudem muss die Mannschaft, die so oft leblos auftrat, endlich Leidenschaft zeigen. Verletztungsbedingt muss Trainer Keller aktuell ohne Ananou und Breitfeld auskommen.

Voraussichtliche Aufstellung von Ingolstadt:
Tschauner – Paulsen, Mavraj, Schröck, Paulo Otavio – Cohen, Träsch, Krauße – Pledl, Lezcano, Kittel

Letzte Spiele von Ingolstadt:
17.01.2019 – FC Ingolstadt vs. Halle 3:1 (Vereins-Freundschaftsspiele)
22.12.2018 – FC Ingolstadt vs. Regensburg 1:2 (2. Bundesliga)
16.12.2018 – FC Ingolstadt vs. 1. FC Heidenheim 1:1 (2. Bundesliga)
08.12.2018 – Darmstadt vs. FC Ingolstadt 1:1 (2. Bundesliga)
01.12.2018 – FC Ingolstadt vs. HSV 1:2 (2. Bundesliga)

 

Hält St. Paulis starke Serie auch in Darmstadt?
Darmstadt vs. St. Pauli, 29.01.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Fürth vs. Ingolstadt Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Insgesamt gab es schon 15 Duelle zwischen Fürth und Ingolstadt. Mit acht Siegen, drei Remis und vier Niederlagen spricht die Gesamtbilanz für den FCI. Die Schanzer sind ein Angstgegner für die Kleeblätter. Fürth konnte seit August 2011 nicht mehr gegen Ingolstadt gewinnen. Danach waren die Schanzer vier Mal am Ronhof zu Gast und konnten alle vier Spiele gewinnen. In den letzten neun Duellen gegen den FCI konnte Fürth nur zwei Tore erzielen. Das Hinspiel endete mit einem 1:1. Für die Franken ging damit eine Serie von fünf Niederlagen in Folge gegen Ingolstadt zu Ende. Insgesamt sind die Kleeblätter seit neun Spielen sieglos gegen die Schanzer. Zudem mag Greuther Fürth das Auftaktspiel nach der Winterpause nicht so sehr: Die Kleeblätter konnten die letzten sieben Auftaktspiele nach der Winterpause nicht mehr gewinnen. So kann man durch den direkten Vergleich und die Statistik zum Auftakt nach der Winterpause für die Partie Fürth vs. Ingolstadt durchaus eine Prognose ableiten.

Germany Fürth gegen Ingolstadt Germany Tipp & Prognose – 29.01.2019

Schaut man auf den Tabellenplatz und den bisherigen Saisonverlauf, müsste man beim Spiel Fürth vs. Ingolstadt eine Prognose auf einen Sieg der Hausherren bevorzugen. Doch insgesamt waren beide Mannschaften in den letzten Spielen nicht wirklich in Top-Form. In Ingolstadt konnte der neue Coach Jens Keller erstmals in Ruhe mit der Mannschaft arbeiten. Die Ergebnisse aus den Testspielen zeigen, dass der FCI hier definitiv erste Fortschritte gemacht hat. Zudem gehören die Kleeblätter zu den Lieblingsgegnern der Schanzer. Hinzu kommt, dass Fürth seit sieben Spielzeiten kein Auftaktspiel nach der Winterpause mehr gewinnen konnte. Auch ist die SpVgg in dieser Spielzeit nicht mehr so heimstark und muss am Dienstag ohne ihren Cheftrainer auskommen.

 

Key-Facts – Fürth vs. Ingolstadt Tipp

  • Aus den letzten acht Spielen holten die Kleeblätter nur fünf Punkte
  • Der FCI wartet seit 14 Spielen auf einen Sieg
  • Fürth wartet seit neun Spielen auf einen Sieg gegen Ingolstadt – die letzten vier Heimpartien gegen den FCI verlor die SpVgg allesamt

 

Die Arbeit von Jens Keller trägt allem Anschein nach erste Früchte. Zudem wurde der Kader in der Winterpause optimiert. Kann die Mannschaft unter dem neuen Trainer ihr wahres Können zeigen, dürfte der FCI locker den Klassenerhalt schaffen. Wir glauben, dass Ingolstadt im ersten Spiel des Jahres 2019 gleich die Sieglos-Serie beenden kann. Somit setzen wir beim Zweitliga-Spiel Fürth vs. Ingolstadt unseren Tipp auf „Sieg Ingolstadt“. Für diesen Tipp gibt es bei Buchmacher Bwin Wettquoten von 2,40. Wir die Quote mit vier Units an.

Alternativ würden wir noch eine Wette „Beide treffen“ empfehlen. Greuther Fürth ist in der Liga zwar seit vier Spielen und 360 Minuten ohne Tor, wird diese Serie zu Hause aber sicher beenden können. Grundsätzlich trafen die Kleeblätter in acht Heimspielen 15 Mal. Und auch Ingolstadt wird gegen die Abwehr der Franken, die in 18 Spielen schon 31 Gegentreffer kassiert hat, sicher mindestens ein Tor erzielen. Für die Wette „Beide treffen“ gibt es beim Spiel Fürth vs. Ingolstadt Quoten von 1,72 bei Buchmacher Bet365.

 

Germany Fürth – Ingolstadt Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Fürth: 3.00 @Tipico
Unentschieden: 3.40 @Bet365
Germany Sieg Ingolstadt: 2.40 @Bwin

(Wettquoten vom 28.01.2019, 08:42 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Fürth / Unentschieden / Sieg Ingolstadt:

1: 32%
X: 28%
2: 40%

 

Germany Fürth – Ingolstadt Germany – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,72 @Bet365
NEIN: 2,00 @Bet365

Hier bei Bwin auf Ingolstadt wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=33]