Frankfurt vs. Mainz Tipp, Prognose & Quoten 12.05.2019 – Bundesliga

Bezahlt die SGE den Preis für den Europa League-Fight?

/
Sebastien Haller (Frankfurt)
Sebastien Haller (Frankfurt) © GEPA

Spiel: Germany FrankfurtGermany Mainz
Tipp: Unter 3,5 Tore – [Endergebnis: 0:2]
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Datum: 12.05.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettquote: 2.00* (Stand: 10.05.2019, 08:26)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 4 Units

Hier bei Tipico auf Unter 3,5 Tore wetten

Auf die bitterste Art und Weise, die es gibt, verabschiedete sich Eintracht Frankfurt Donnerstagnacht gegen den Chelsea FC im Halbfinale der Europa League 2018/19 per Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb. Fast bis Mitternacht dauerte der Krimi an, nach dem alle Beteiligten dennoch Grund hatten, Stolz auf sich zu sein. „The show must go on“ lautet nun aber das Motto, denn nach wenig Schlaf, einer Rückreise nach Deutschland und zwei Tagen mit möglichst viel Regeneration muss die SGE schon wieder in der Bundesliga antreten. Und zwar in einem Spiel, in dem es um nahezu alles oder nichts geht, wenn der FSV Mainz 05 in der Commerzbank Arena gastiert. Eigens für die Adler wurde das Spiel am vorletzten Spieltag, an dem alle Partien normalerweise parallel stattfinden, auf den Sonntag verschoben. Die Karten werden also auf dem Tisch liegen. Sollte neben Leverkusen auch noch Gladbach, Wolfsburg und Hoffenheim am Vortag gewonnen haben, könnte die SGE von Platz vier auf Platz acht durchgereicht worden sein. Um eine weitere Saison in internationalen Gefilden möglich zu machen, braucht es somit zwingend einen Heimdreier gegen die Nullfünfer.

Dabei ist Frankfurt gegen Mainz laut Quoten der Buchmacher in der klaren Favoritenrolle. Sicherlich auch, weil für die Rheinland-Pfälzer unter Sandro Schwarz bislang noch nie etwas gegen die SGE zu holen war. Beide Spiele in der Commerzbank Arena unter dem gebürtigen Mainzer gingen krachend mit 0:3 verloren, was auch zur jüngsten Mainzer Serie passt, die ihre letzten sieben Auswärtsspiele in Folge allesamt verloren haben. Bei Frankfurt gegen Mainz spielen für die Prognose dennoch die mehr als 120 Minuten an der Stamford Bridge eine Rolle, die die Hessen unter Garantie einige Frischepunkte kosten werden. Nichtsdestotrotz ist die SGE moralisch gefestigt genug, um im Saisonfinale noch mal alles hineinzuwerfen. Bei Frankfurt gegen Mainz einen Tipp auf den Heimsieg zu platzieren, erscheint dennoch eine Spur zu gewagt. Zu etwas attraktiveren Quoten halten wir die Wette auf insgesamt weniger als 3,5 Tore in diesem Spiel nachhaltiger.

Wer gewinnt das Spiel?
1
1.60
X2
2.30

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 10.05.2019, 08:26 Uhr)

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Frankfurt Logo

Wer sich die jüngsten Ergebnisse der SGE anschaut, dem fällt schnell auf, dass den Adlern zuletzt ein wenig die Form verloren ging. Nur ein einziger Pflichtspielsieg in den letzten sieben Begegnungen steht für die Hessen zu Buche, während es in der Bundesliga unerwartete Ergebnisse wie die 1:3-Heimpleite gegen den FC Augsburg oder das jüngste 1:6-Debakel in Leverkusen gab. Damit ist die SGE drauf und dran, eine eigentlich bärenstarke Saison, für die sich Adi Hütter und seine Mannen durchaus mit der Qualifikation für die Champions League belohnen könnten, in den Endzügen noch zu verspielen. Umso ärgerlicher, dass sie sich auch für einen aufopferungsvollen Fight in der Europa League gegen einen übermächtigen, aber stets angreifbaren Kontrahenten nicht belohnen konnten, was für den Endspurt zusätzliche Kräfte kosten wird.

[pullquote align=“right“ cite=“Adi Hütter bei der WAZ“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Es hilft nichts: Wir müssen die Köpfe ganz schnell nach oben bringen, denn wir haben ein ganz wichtiges Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 vor uns, das wir unbedingt gewinnen wollen.“[/pullquote]

Somit ist Adi Hütter abermals gefordert, seine Mannschaft optimal auf dieses Heimspiel einzuschwören, in dem ja immerhin der erklärte Lieblingsgegner der Hessen zum Südwest-Derby gastiert. 15 Mal hatten die Adler bislang die Nullfünfer zu Gast und verlor darunter erst ein einziges Match. Zuletzt gab es zwei 3:0-Heimsiege in Serie, weshalb Frankfurt gegen Mainz gemäß Quoten der Buchmacher auch jetzt wieder klar in der Favoritenrolle ist. Aber: Die letzten beiden Heimspiele in der Bundesliga bescherten den Adlern lediglich einen einzigen Punkt. Umso mehr Hoffnung macht die Tatsache, dass Sébastian Haller nach ausgestandener Verletzung wieder zur Verfügung steht. Bereits gegen Chelsea konnte der Torjäger rund eine halbe Stunde spielen. Wie wichtig er für die SGE ist, beweist folgender Wert: Mit Haller gab es im Schnitt zwei Tore pro Spiel bei 1,8 gewonnenen Punkten. Ohne ihn liegt der Durchschnitt der Eintracht bei lediglich einem Tor pro Partie sowie einem Punkt. Nun gilt es also, das Positive aus dem Eurofight in London mitzunehmen und sich mit drei Punkten in eine gute Ausgangslage zu bringen, damit es auch 2019/20 wieder so manche magische Nacht in Europa geben können wird.

Beste Torschützen in der Liga:
Luka Jovic (17 Tore)
Sébastian Haller (14 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:
Trapp – Hinteregger – Hasebe – Abraham – N’Dicka – Willems – Fernandes – da Costa – Kostic – Rebic – Jovic

Letzte Spiele von Frankfurt:
09.05.2019 – Chelsea vs. Frankfurt 1:1 (Europa League)
05.05.2019 – Leverkusen vs. Frankfurt 6:1 (Bundesliga)
02.05.2019 – Frankfurt vs. Chelsea 1:1 (Europa League)
27.04.2019 – Frankfurt vs. Hertha 0:0 (Bundesliga)
22.04.2019 – Wolfsburg vs. Frankfurt 1:1 (Bundesliga)

Frankfurt vs. Mainz – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Bet3000 Logo LeoVegas Logo Tipico Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet3000
Hier zu
LeoVegas
Hier zu
Tipico
Frankfurt
1.60 1.65 1.60 1.57
Unentschieden 4.20 4.80 4.50 4.60
Mainz
5.25 4.80 5.50 5.00

(Wettquoten vom 10.05.2019, 08:26 Uhr)

Germany Mainz – Statistik & aktuelle Form

Mainz Logo

Über den aktuellen Tabellenstand zumindest kann sich der 1. FSV Mainz 05 nicht beschweren. 37 Punkte bedeuten bereits jetzt eine bessere Ausbeute als in der Vorsaison, in der am Ende 36 Zähler auf dem Konto der Nullfünfer standen. Platz zwölf entspricht außerdem der Tatsache, dass die Rheinland-Pfälzer mit dem Abstieg fast die gesamte Saison über praktisch gar nichts am Hut hatten. Dann hört es allerdings schon auf mit den guten Werten, denn gerade auswärts steuert die Mannschaft von Sandro Schwarz mit großen Schritten einem neuen Negativrekord in der Vereinsgeschichte zu. Unter Jürgen Klopp gab es einst in der Saison 2004/05 acht Auswärtsniederlagen hintereinander. Nun könnte dieser Negativwert zum zweiten Mal erzielt werden, denn das jüngste 0:1 bei Schlusslicht Hannover 96 markierte bereits die siebte Niederlage auf fremden Plätzen in Serie, wodurch lediglich elf Punkte aus den bisherigen 16 Auswärtsspielen in der laufenden Saison bei den Rheinland-Pfälzer zu Buche stehen.

[pullquote align=“left“ cite=“Sandro Schwarz beim SWR“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Man kann schon anerkennen, was die Eintracht international für den deutschen Fußball geleistet hat. Das ist schon herausragend, wie sie die Spiele bestritten haben, aber wenn am Sonntag um 18:00 Uhr Anpfiff ist, dann beschäftigen wir uns nicht damit, wie schön das ist, sondern dann gilt es für uns, dass wir mit aller Macht das Spiel gewinnen.“[/pullquote]

Dass die Saison insgesamt dennoch so ruhig und sorgenfrei verlief, verdanken die Nullfünfer also in erster Linie den Auftritten in der heimischen Opel Arena, wo bereits im Hinspiel gegen die SGE ein gutes Spiel abgeliefert wurde. Am Ende stand es zwar 2:2-Unentschieden, die Mainzer führten jedoch zwei Mal. Dass sie auch Comeback-Qualitäten besitzen, zeigte überdies das letzte Heimspiel gegen RB Leipzig, als der FSV nach 0:2 und 1:3 noch zwei Mal zurückkam und am Ende beim 3:3-Remis einen weiteren Zähler einfahren konnte. Der Torschütze zum goldenen Ausgleich: Jean-Philippe Mateta, der schon jetzt der Spieler der Saison in Reihen der Mainzer ist. Bei 13 Saisontoren steht der Mittelstürmer bereits, der letzten Sommer von Olympique Lyon kam. Nun könnte er sogar die Marke von André Schürrle und Shinji Okazaki knacken, die beide mit 15 Saisontoren die erfolgreichsten Torjäger der Nullfünfer sind. Zwar ist bei Frankfurt gegen Mainz ein Tipp auf den Punktgewinn der Truppe von Sandro Schwarz mit Blick auf die Auswärtsnegativserie nicht allzu wahrscheinlich, zumindest aber einen guten Auftritt werden die Pfälzer in Hessen gewiss abliefern. Schließlich steht mit Giulio Donati ein wichtiger Spieler nach Muskelverletzung wieder zur Verfügung, während auch Karim Onisiwo, der zuletzt mit Gehirnerschütterung fehlte, von der Tatsache profitieren könnte, dass es einen zusätzlichen Tag Regeneration wegen Frankfurts Teilnahme an der Europa League gab. Kurzum: Sandro Schwarz hat ein paar mehr Optionen als zuletzt, hat allerdings ebenfalls als Trainer bislang noch nie gegen die SGE gewinnen können.

Beste Torschützen in der Liga:
Jean-Philippe Mateta (13 Tore)
Robin Quaison und Karim Onisiwo (je 7 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Mainz:
Müller – Martín – Hack – Niakhate – Brosinski – Gbamin – Baku – Latza – Boetius – Quaison – Mateta

Letzte Spiele von Mainz:
03.05.2019 – Mainz vs. RB Leipzig 3:3 (Bundesliga)
27.04.2019 – Hannover vs. Mainz 1:0 (Bundesliga)
20.04.2019 – Mainz vs. Düsseldorf 3:1 (Bundesliga)
13.04.2019 – Dortmund vs. Mainz 2:1 (Bundesliga)
05.04.2019 – Mainz vs. Freiburg 5:0 (Bundesliga)

 

 

Germany Frankfurt vs. Mainz Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 10 – 14 – 7

Insgesamt 31 Aufeinandertreffen hat es zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FSV Mainz 05 bislang gegeben und bei 14 Unentschieden endete fast die Hälfte aller Partien dabei mit der Punkteteilung – so auch das Hinspiel im vergangenen Dezember, als es 2:2-Remis in der Mainzer Opel Arena hieß. Bei sieben gewonnenen Spiele der Nullfünfer entfallen allerdings zehn Siege auch auf die SGE, die zuletzt in der Saison 2017/18 zwei Mal in Serie einen überzeugenden 3:0-Heimsieg über die Mainzer feiern konnte – im Ligabetrieb und auf dem Weg zum Gesamtsieg im DFB Pokal. Wie schon in der Vorsaison wird also auch dieses Jahr wieder der Weg der SGE ins internationale Showgeschäft über die Rheinland-Pfälzer führen.

Germany Frankfurt gegen Mainz Germany Tipp & Prognose – 12.05.2019

Insgesamt betrachtet ist bei Frankfurt gegen Mainz in der Prognose die Physis sicherlich der wichtigste Faktor. Auf die Frage, wie viel Reserven die Adler noch im Tank haben, wird es maßgeblich ankommen, um zu bestimmen, ob es für einen weiteren Heimsieg gegen die Nullfünfer reicht oder ob nun gar der Startplatz für eine weitere Saison in einem internationalen Wettbewerb verspielt wird. Zumindest bei den Gästen aus Rheinland-Pfalz sind die Akkus im grünen Bereich. Alleine beim Comeback gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende legte die Mannschaft von Sandro Schwarz unfassbare 269 Sprints hin – ein für diesen Zeitpunkt der Saison ungewöhnlich hoher Wert. Aber: Sprints alleine führen noch lange nicht zu Toren.

 

Key-Facts – Frankfurt vs. Mainz Tipp

  • Frankfurt hat von bislang 15 Heimspielen gegen Mainz erst ein einziges Match verloren und gewann zuletzt zwei Mal in Folge klar mit 3:0
  • Mainz hat die letzten sieben Auswärtsspiele allesamt verloren und könnte nun einen alten Vereinsnegativrekord einstellen
  • Frankfurt hat in den letzten beiden Heimspielen nur einen Punkt geholt, hatte in der gesamten Saison allerdings noch keine drei sieglosen Heimspiele hintereinander zu verzeichnen

 

Dennoch erscheint es zumindest gewagt, nach den mehr als zwei Stunden Europa League-Fight in London bei Frankfurt gegen Mainz den Tipp auf den Heimsieg zu spielen, zumal die Mainzer nun ihre Chance auf eine Beendigung der Auswärtsmisere wittern. Obschon die SGE grundsätzlich favorisiert ist, empfehlen wir daher eine andere Herangehensweise. So ist – auch wegen der ersten Halbzeit gegen Leverkusen mit sechs Gegentoren in 36 Minuten – von einem Fokus auf die defensive Stabilität auszugehen, wodurch sich die Chance auftut, auf weniger als 3,5 Tore zu wetten. Hierfür stehen bei Frankfurt gegen Mainz Quoten von 2,00* (@ Tipico) zur Verfügung, was gemessen daran, dass vier Tore erst einmal fallen müssen, sehr viel Value mitbringt. Dementsprechend spielen wir diesen Tipp mit vier Units an.

Bis zu 25€ Cashback für verlorene Kombiwetten
Betano Kombiwettenbonus-Versicherung!

 

Germany Frankfurt – Mainz Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Frankfurt: 1.65 @Bet3000
Unentschieden: 4.80 @Bet3000
Germany Sieg Mainz: 5.50 @LeoVegas

(Wettquoten vom 10.05.2019, 08:26 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Frankfurt / Unentschieden / Sieg Mainz:

1: 61%
X: 21%
2: 18%

 

Hier bei Tipico auf Unter 3,5 Tore wetten

Germany Frankfurt – Mainz Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.33 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.40 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.40 @Bet365
NEIN: 2.75 @Bet365

Beim Buchmacher Bet365 werden für Frankfurt vs. Mainz Wettquoten in Höhe von 3.40 dafür angeboten, dass weniger als 2,5 Tore fallen. Der Bookie rechnet dementsprechend fest mit einem Torfestival bei diesem Spiel.

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga Spiele 11.05. - 12.05.2019 (33. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
11.05./15:30 de Hoffenheim - Werder Bremen 0:1 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Dortmund - Düsseldorf 3:2 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Leverkusen - Schalke 1:1 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de RB Leipzig - Bayern 0:0 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de VfB Stuttgart - Wolfsburg 3:0 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Augsburg - Hertha 3:4 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Hannover - Freiburg 3:0 Bundesliga 33. Spieltag
11.05./15:30 de Nürnberg - Gladbach 0:4 Bundesliga 33. Spieltag
12.05./18:00 de Frankfurt - Mainz 0:2 Bundesliga 33. Spieltag