Filip Krajinovic – Cedric-Marcel Stebe, Tipp & Quote – US Open 2019

Stebe chancenlos in Runde 1?

/
Stebe (Deutschland)
Stebe (Deutschland) © GEPA pictures
Spiel: Filip Krajinovic - Cedrik-Marcel Stebe
Tipp:
Quote: 2.2 (Stand: 26.08.2019, 01:45)
Wettbewerb: US Open ATP
Datum: 27.08.2019, 17:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Für welche Turniere sollte ein Protected Ranking verwendet werden? Bzw. was ist dies überhaupt? Wenn Spieler längere Zeit verletzt sind, wird ihr Ranking eingefroren, als quasi geschützt (protected). Anhand dieser Weltranglistenposition erhalten sie nach ihrer Verletzung ein bestimmtes Kontingent an Turnieren, an denen sie teilnehmen dürfen.

Diese Turniere gilt es natürlich mit Sorgfalt auszuwählen. Den besten „Joker“ hat der Deutsche Cedric-Marcel Stebe bislang ganz klar in Gstaad gezogen, denn in der Schweiz zog er sensationell in das Finale ein.

Sensationell deshalb, weil er ansonsten seit seinem Comeback kein einziges Match auf ATP-Level gewinnen konnte. Daran wird sich aller Voraussicht nach auch bei den US Open nichts verändern. Dennoch hat er hat natürlich sein Protected Ranking auch beim letzten Major des Jahres genutzt, da allein schon das Preisgeld für die erste Runde im Hauptfeld lohnenswert ist.

Der Gegner von Cedric-Marcel Stebe heißt Filip Krajinovic und erhält eine Quote für den Tipp auf den Sieg von circa 1,20. Dies macht sehr deutlich, wen die Buchmacher bei dieser Paarung weit vorne sehen. Diese Einschätzung ist auch absolut nachvollziehbar.

Der Serbe hat eine gute Hartplatz-Form in den letzten Wochen bewiesen und hat alle Trümpfe in der Hand gegen einen Akteur, der auf diesem Belag sein letztes Match vor fast genau zwei Jahren gewonnen hat – damals in der ersten Runde der US Open gegen Nicolas Kicker.

Aus deutscher Sicht ist zu befürchten, dass in diesem Match wenig bis nichts zu holen ist. Daumen gedrückt werden dürfen dennoch am Dienstag, wenn die Begegnung frühstens um 17:00 Uhr deutscher Zeit beginnen wird. Die zeitgenaue Terminierung erfolgt erst noch durch den Veranstalter.

Krajinovic in drei Sätzen?
Ja
2.20
Nein
1.66

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 26.08.2019, 01:44 Uhr)

Serbia Filip Krajinovic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 51.
Position in der Setzliste:ungesetzt

Filip Krajinovic stand in der Weltrangliste schon einmal besser da als aktuell. Verletzungen haben den 27-Jährigen jedoch ein wenig nach hinten geworfen. Er war sich nicht zu schade, während der Sandplatzsaison auch an Challenger-Turnieren teilzunehmen, um zurück zu seiner Bestform zu gelangen.

So holte er zum Beispiel in Heilbronn einen Turniersieg und konnte auch beim ATP-Event in Budapest in das Endspiel vordringen. Auf der roten Asche fühlt sich der Serbe sehr wohl und obwohl er auch auf Hartplatz sehr gut unterwegs ist, hat er dort zuletzt wenige Partien bestritten.

Sein Potential hat er schon mehrfach angedeutet und gerade in den Staaten war er 2019 sehr erfolgreich. Beim Masters-Turnier in Indian Wells kämpfte er sich durch die Quali bis in das Achtelfinale (Aus gegen Rafael Nadal). Auch in Miami sorgte Krajinovic für Aufsehen und bezwang unter anderen überraschend Stan Wawrinka. Dort war dann gegen dessen Landsmann Roger Federer Endstation.

Im Vorfeld der US Open war die Turnierteilnahme in Winston-Salem die einzige, da er erneut gehandicapt war. Nach dem Auftaktsieg musste der Serbe deshalb im Match gegen Frances Tiafoe nach einem Satz das Match aufgeben. Die körperliche Konstitution ist ein wenig fraglich und zwischen Filip Krajinovic und Cedric-Marcel Stebe sollte ein Tipp auf den Serben nur bei einem Buchmacher erfolgen, bei dem die Wette bei einer Aufgabe storniert wird.

Das Risiko wäre sonst einfach zu hoch. Rein spielerisch hat er bei 100%-iger Fitness ansonsten klare Vorteile gegenüber dem Deutschen.Von der Grundlinie kann er deutlich mehr Tempo erzeugen und an einem guten Tag jedem Gegner gefährlich werden.

Das wurde spätestens 2017 in Paris klar, als er als Qualifikant sensationell in das Endspiel stürmte und sein Stern damals so richtig aufging. Ein ähnlich sensationeller Lauf ist in New York zwar nicht zu erwarten, aber zumindest der Sprung in die zweite Runde erscheint möglich.

Letzte Matches von Filip Krajinovic:
22.08.2019 – Tiafoe vs. Krajinovic 6-2 (Winston Salem)
20.08.2019 – Krajinovic vs. Berdych 3-6, 7-5, 6-1 (Winston Salem)
26.07.2019 – Zverev vs. Krajinovic 2-6, 7-5, 6-2 (Hamburg)
25.07.2019 – Krajinovic vs. Klizan 6-7, 7-5, 6-1 (Hamburg)
23.07.2019 – Krajinovic vs. Djere 6-3, 6-3 (Hamburg)

Krajinovic vs. Stebe – Wettquoten Vergleich * – US Open 2019

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Filip Krajinovic
1.25 1.22 1.20 1.19
Cedric-Marcel Stebe
4.00 4.40 4.50 4.36

(Wettquoten vom 26.08.2019, 01:44 Uhr)

Germany Cedric-Marcel Stebe – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 253.
Position in der Setzliste:ungesetzt

Jeder Tennis-Fans wird Cedric-Marcel Stebe den großen Erfolg in Gstaad gegönnt haben. Nach seiner langen Verletzung und der zweiten Handgelenks-OP im Vorjahr will er in dieser Saison so langsam aber sicher wieder zu alter Stärke zurückkehren. Mit Ausnahme des Events in der Schweiz waren Erfolge Mangelware.

Der Finaleinzug gegen Albert Ramos-Vinolas war jedoch der Beweis, welches Potential noch immer im Deutschen steckt. Er ist ein ganz klarer Sandplatzexperte und spielt auch den Großteil seiner Turniere auf der roten Asche.

Dennoch sorgte er vor seiner Verletzung auch auf Hartplatz schon für positive Schlagzeilen. Im Vorfeld der US Open 2017 gewann Stebe ein Challenger-Turnier im kanadischen Vancouver und kämpfte sich anschließend beim vierten Major des Jahres durch die Quali ins Hauptfeld. Nach einem Sieg gegen Nicolas Kicker war erst gegen Damir Dzumhur nach vier Sätzen Endstation.

Seit diesem Tag, der sich bald zum zweiten Mal jährt, hat der 28-Jährige kein Match mehr auf Hartplatz gewonnen. Auch die beiden Auftritte 2019 gingen schief. In Los Cabos war er gegen den Koreaner Kwon komplett chancenlos beim 2:6 1:6. Auch in Winston-Salem blieb ihm ein Satzgewinn gegen Gunneswaran verwehrt. Beim 3:6 4:6 war er zwar etwas näher dran, jedoch konnte sich das DTB-Ass im gesamten Match keinen einzigen Breakball erspielen.

Auf der anderen Seite machte er mit dem eigenen zweiten Aufschlag mal wieder weniger als die Hälfte der Punkte und jeweils ein Break sorgte in den Sätzen damit für die Entscheidung. Der Service ist ein großes Problem. Will er freie Punkte, muss er das Risiko erhöhen und seinen gewohnten Spin weglassen.

Das hat Stebe gegen Gunneswaran versucht und auch drei Viertel der Punkte mit dem ersten Aufschlag gemacht. Jedoch kam dieser auch nur in der Hälfte der Fälle in das Feld und die Anzahl von sieben Doppelfehlern war deutlich zu hoch. Die Mischung aus Sicherheit und Risiko zu finden – das ist die große Aufgabe am Dienstag. Nur wenn ihm dies gelingt, dann hat er überhaupt eine Chance, mit seinem Kontrahenten mitzuhalten.

Letzte Matches von Cedric-Marcel Stebe:
18.08.2019 – Gunneswaran vs. Stebe 6-3, 6-4 (Winston Salem)
11.08.2019 – Karatsev vs. Stebe 1-6, 6-2, 0-8 (Bundesliga – men)
10.08.2019 – Gombos vs. Stebe 6-2, 3-6, 0-7 (Bundesliga – men)
31.07.2019 – Kwon vs. Stebe 6-2, 6-1 (Los Cabos)
28.07.2019 – Ramos-Vinolas vs. Stebe 6-3, 6-2 (Gstaad)

 

Hält Struff erneut die deutsche Fahne hoch?
Struff vs. Ruud, US Open 2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Krajinovic gegen Stebe – Head to Head Statistik

Zwischen Filip Krajinovic und Cedric-Marcel Stebe ist eine Prognose ohne Hilfe des direkten Vergleichs nötig. Die beiden Akteure haben nämlich bis zum heutigen Tag noch nie gegeneinander gespielt und treffen in New York erstmals aufeinander. In der Gesamtbilanz steht es aus diesem Grund wenig überraschend 0:0.

Filip Krajinovic – Cedric-Marcel Stebe, US Open 2019 – Tipp & Quote

Ein kleines Fragezeichen steht hinter dem Wohlbefinden von Filip Krajinovic, der im letzten Match gegen Frances Tiafoe verletzungsbedingt aufgeben musste. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei dieser Begegnung einen Buchmacher auszuwählen, der Wetten bei einer möglichen Aufgabe storniert. Ansonsten jedoch gibt es keine Zweifel, dass der Serbe als haushoher Favorit den Einzug in die nächste Runde sichern wird.

Er ist auf Hartplatz der deutlich bessere Spieler und seit seinem Comeback hat Cedric-Marcel Stebe auf diesem Untergrund nicht einen einzigen Satz gewonnen. Insbesondere beim eigenen Aufschlag sind die Unterschiede zwischen beiden Akteuren enorm und wenn nichts sehr Kurioses passiert, dann wird der Serbe sich den Sieg nicht nehmen lassen.

Key-Facts – Filip Krajinovic vs. Cedric-Marcel Stebe Tipp

  • Krajinovic zeigte auf Hartplatz 2019 gute Leistungen, während Stebe auf diesem Belag seit 2017 auf einen Sieg wartet
  • Dem Deutschen gelang in den beiden Matches in dieser Spielzeit kein einziges Break, weshalb ein Satzgewinn sehr kompliziert wird
  • Die beiden Akteure treffen erstmals in ihrer Karriere aufeinander

Zwischen Filip Krajinovic und Cedric-Marcel Stebe ist die Quote für einen Tipp auf den reinen Matchsieger zu niedrig, weshalb ein Favoritentipp, wenn überhaupt, in einer Kombi sinnvoll erscheint. Es gilt sich für eine Einzelwette bei den Wett-Alternativen umzusehen.

Mögliche Handicaps zu Gunsten des Serben oder Under-Wetten sind möglich, am besten gefällt uns jedoch der Tipp auf ein 3:0 des Weltranglisten 52. Stebe gelang in seinen beiden bisherigen Matches 2019 auf Hartplatz kein einziges Break und so wird es natürlich schwer für den Deutschen, einen Durchgang zu gewinnen.

Wenn Krajinovic seine Leistung aus dem Berdych-Match in Winston-Salem abrufen kann oder noch besser, an die Auftritt im Frühjahr in Indian Wells und Miami anknüpft, dann ist mit ihm in Flushing Meadows zu rechnen.

In einer möglichen zweiten Runde gegen den formschwachen Marin Cilic wäre eine Überraschung drin. Zunächst allerdings gilt der volle Fokus dem Match gegen Stebe und bei dieser Begegnung ist eine Prognose klar in Richtung des favorisierten Serben abzugeben.

 

 

Tipp: Krajinovic gewinnt 3:0

Hier bei Bet365 auf ‚US Open 2019‘ wetten