Elche vs. Cadiz Tipp, Prognose & Quoten 30.06.2020 – La Liga 2

Findet Cadiz in die Erfolgsspur zurück?

/
Jason (Elche)
Jason (Elche) © imago images / Aflos
Spiel: Elche - Cadiz
Tipp: Unter 2,5
Quote: 1.5 (Stand: 29.06.2020, 09:25)
Wettbewerb: La Liga 2
Datum: 30.06.2020, 21:45 Uhr
Wettanbieter: STS
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Elche empfängt am 37. Spieltag in der La Liga 2 den Tabellenführer aus Cadiz. Nach einem vermasselten Restart mit zwei schwachen Spielen zum Beginn, wobei unter anderem gegen den Tabellenvorletzten nur ein Remis geholt wurde, konnten die Hausherren im Anschluss einen sehr wichtigen Erfolg gegen Girona feiern.

Der Absteiger ist einer der direkten Konkurrenten um die Teilnahme an den Aufstiegsplayoffs und rangiert direkt vor Elche, das momentan als Sechster das letzte Ticket für die Relegation buchen würde.

Die Freude über den Dreier währte aber nicht lang, anschließend wurde gegen die abstiegsbedrohten Kicker von La Coruna schon wieder verloren und bei Las Palmas am vergangenen Samstag ein Remis verbucht.

Deutlich stabiler traten die Gäste auf: Seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs wurde zunächst keines der ersten vier Spiele verloren, doch die Serie riss am letzten Spieltag mit einer Heimpleite gegen Teneriffa – dem stärksten Team seit dem Ende der Saisonaussetzung. Für die Begegnung zwischen Elche und Cadiz beinhaltet der Tipp ein Resultat von weniger als drei Toren.

Der Anpfiff im Estadio Manuel Martinez Valero erfolgt um 21:45 Uhr am 30. Juni. Weitere Analysen zu aktuellen Partien auf der iberischen Halbinsel stehen im gut sortierten Seitenbereich der Spanien Fußball Tipps auf der Wettbasis bereit.

Betvictor

Unser Value Tipp:
Cadiz (DNB)
1.75

Bei Betvictor wetten

Wettquoten Stand: 29.06.2020, 09:25

Spain Elche – Statistik & aktuelle Form

Im zweiten Jahr in der La Liga 2 nach dem Aufstieg 2018 präsentieren sich die die Grün-Weißen leicht verbessert zum Vorjahr, als der elfte Rang heraussprang. Noch immer stehen die Chancen gut, dass es diesmal für eine Teilnahme an den Playoffs zum Aufstieg reicht. Allerdings schmerzt wahrscheinlich noch immer die völlig unnötige Heimpleite gegen La Coruna am vorletzten Spieltag.
ComeOn Bonus Freiwette
AGB gelten | 18+ 

In der Offensive hakt es

Das Spiel wurde mehr oder weniger komplett dominiert, doch die Abschlüsse saßen nicht. Ein Muster, das sich in allen Partien nach dem Restart gezeigt hat. Abzulesen an einer mageren Ausbeute von durchschnittlich weniger als einem Treffer in diesen Spielen.

Ein Grund für die Probleme im Angriff ist die Ladehemmung bei wichtigen Offensivspielern wie den beiden Spaniern Fidel Fidel und Nino. Die besten Torschützen des Vize-Pokalsiegers von 1969 haben derzeit ihren Torriecher verloren, wobei der Oldie Nino zumindest einmal seit dem Restart getroffen hat.

Dennoch ist klar, dass er mit 40 Jahren offensichtlich über seinem Zenit ist. Dass Nino dessen ungeachtet in fast jedem Ligaspiel zum Einsatz kommt, zeigt den Mangel an schlagkräftigen Alternativen in der Offensive der Elf von Coach Pacheta auf.

Dieser wurde in der Winterpause noch verstärkt, als der marokkanische Stürmer Yacine Qasmi zum Ligakonkurrenten Rayo Vallecano abgegeben wurde. Hierdurch ging der bis dahin treffsicherste Spieler von Bord.

Bringt 96-Zugang Jonathas neuen Schwung in den Angriff?

Etwas Hoffnung machen nun die Auftritte des Brasilianers Jonathas, der sich im Februar dem Kader angeschlossen hat. Der auch schon 31-Jährige kickte zuletzt bei Hannover 96 in der Zweiten Bundesliga. Sein Einstand bei Elche kann sich mit zwei Treffern in acht Spielen sehen lassen, speziell vor dem Hintergrund, dass der Stürmer erst einmal die volle Distanz absolvieren durfte.


Voraussichtliche Aufstellung von Elche:

Badia – Calvo – Sanchez I. – Verdu – Gil – Jason – Sanchez J. – Sanchez M. – Lopez – Milla – Jonathas

Letzte Spiele von Elche:

Spain Cadiz – Statistik & aktuelle Form

Der Siebte des Vorjahres verpasste durch diese Platzierung nur haarscharf die Teilnahme an den Playoffs für den Aufstieg ins spanische Oberhaus. Seit dem Aufstieg in die La Liga 2 im Jahr 2016 hat Cadiz stets einen einstelligen Tabellenplatz in der Schlussabrechnung eingenommen und in dieser Saison könnte es nun tatsächlich mit dem Sprung nach oben klappen.

Es wäre im Erfolgsfall eine Rückkehr nach 14 Jahren. Aktuell liegen die Andalusier schon einmal an der Spitze der Tabelle, wobei Verfolger Saragossa nur einen Punkt zurückliegt und ein Spiel weniger absolviert hat. Dennoch wirkt die Mannschaft in dieser Spielzeit leistungsstärker im Vergleich zum Vorjahr.

 

Alex gleicht den Abgang von Vallejo bestens aus

Eine eindrucksvolle Steigerung hat unter anderem der offensive Mittelfeldspieler Alex hingelegt. Der 27-Jährige verdoppelte mit zwölf Saisontreffern bereits seine Bilanz aus dem Vorjahr und ist der stärkste Goalgetter bei Cadiz.

Als Vorlagengeber ist er ebenso enorm wichtig. Seine sechs Assists stellen vereinsintern immerhin die zweitbeste Bilanz dar. Nach dem Abgang von Stürmer Manu Vallejo zu Valencia vor der Saison, der über fünf Millionen Euro in die Kassen spülte, hat Alex die hierdurch entstandene Lücke fraglos sehr gut gefüllt und die gestiegene Verantwortung erfolgreich angenommen.

Obendrein hat sich die Verpflichtung von Anthony Lozano bezahlt gemacht. Der Stürmer aus Honduras kam vom La Liga-Absteiger Girona und weist nach Alex auf die zweitmeisten Tore bei Cadiz auf.

Cadiz mit ordentlichem Restart

Coach Alvaro Cervera, bereits seit vier Jahren im Amt, kann darüber hinaus mit dem Restart seiner Mannschaft zufrieden sein. Seitdem der Ball wieder rollt, wurde, wie zu Beginn erwähnt, nur das letzte der fünf Ligaspiele verloren. Die Heimpleite kam aber unglücklich zustande und entsprach nicht dem Spielverlauf.

Ein Wermutstropfen war on top die Rote Karte für Jose Mari, der nun im Mittelfeld fehlen wird. Angesichts der zuletzt gezeigten Leistungen der Gelb-Blauen sind bei der Begegnung zwischen Elche und Cadiz dennoch die Quoten für einen Auswärtssieg mit Cashback bei einem Remis von Interesse.

Bei Betvictor stehen diese in Höhe von 1,75 zur Verfügung. Wer noch kein Konto bei dem Anbieter besitzt, kann momentan einen attraktiv gestalteten Betvictor Bonus für Neukunden in Anspruch nehmen.


Voraussichtliche Aufstellung von Cadiz:

Cifuentes – Cala – Fali – Isaac Carcelen – Espino – Jurado – Bodiger – Mauro – Ramos – Alvaro – Lozano

Letzte Spiele von Cadiz:

Elche vs. Cadiz – Wettquoten Vergleich * – La Liga 2

1/X/2
Wettquoten Stand: 05.07.2020, 15:40

Spain Elche vs. Cadiz Spain Direkter Vergleich

In der Hinrunde trennten sich die Teams in einem ereignisarmen Match mit einem torlosen Remis. Die Gastgeber blieben somit zum zweiten Mal hintereinander bei dieser Paarung ungeschlagen, da das letzte Heimspiel im vergangenen Jahr mit 1:0 gewonnen wurde.

Für die neuerliche Auflage von Elche gegen Cadiz fallen die Quoten hauchdünn zugunsten der Gäste aus. Mit einem Blick auf den Quotenvergleich der Wettbasis lassen sich die aktuellen Angebote der Buchmacher jederzeit unkompliziert abrufen.

Spain Elche vs. Cadiz Spain Statistik Highlights

Spain Elche gegen Cadiz Spain Tipp & Prognose – 30.06.2020

Nur noch sechs Spieltage stehen in der La Liga 2 auf dem Programm. Für beide Teams geht es in dem kommenden Match um wichtige Punkte, wobei vor allem die Hausherren unter Zugzwang stehen. Als Sechster würde man sich momentan maximal knapp einen Platz bei den Playoffs für den Aufstieg sichern.

Jedoch lassen sich stattliche acht Teams entdecken, die Elche im Nacken sitzen und jeweils nicht mehr als fünf Punkte an Rückstand aufweisen. Die Gäste können im Vergleich etwas entspannter auflaufen. Zwar beträgt der Abstand auf Real Saragossa nur einen Punkt, doch zum dritten Rang, dem ersten Platz, der nicht für einen direkten Aufstieg berechtigt, sind es bereits fünf Zähler.

Vor diesem Hintergrund könnte das “Gelbe U-Boot” beim anstehenden Match sicherlich auch mit einem Remis bei einem der Teams aus dem obersten Drittel der Tabelle leben. Für die Begegnung zwischen Elche und Cadiz umfasst die Prognose einen Spielverlauf mit maximal zwei Treffern.

 

Key-Facts – Elche vs. Cadiz Tipp

  • In der Hinrunde fielen bei dieser Paarung keine Tore
  • Die Gäste reisen als Tabellenführer an
  • Elche kämpft um die Teilnahme an den Aufstiegsplayoffs

 

Beide Mannschaften verfügen aktuell über vergleichsweise schwach auftretende Offensivreihen, die in den fünf Partien nach dem Restart jeweils nur vier beziehungsweise fünf Mal zuschlugen. Andererseits sind die Abwehrreihen weiterhin stabil unterwegs.

In Anbetracht dieser Kombination verwundert es nicht, dass in den Partien unter Beteiligung der Teams nach dem Ende der Spielpause in der Regel Tore Mangelware sind. Lediglich in jeweils einem der fünf Ligaspiele wurde die Grenze von 2,5 Toren überschritten.

Kaum Tore sind ferner in den Heimspielen von Elche kein neues Muster: Nur drei der bislang 18 Heimspiele von Elche endeten mit mehr als zwei Toren – Ligarekord. Bei STS lassen sich für das Duell zwischen Elche und Cadiz Wettquoten von 1,50 für die Prognose nutzen.

Lohnenswert ist nebstdem ein Blick auf den Wettbasis STS Testbericht 2020, der mit einer großen Anzahl an Informationen über das Angebotsspektrum des Buchmachers gespickt ist.

 

Spain Elche – Cadiz Spain beste Quoten * La Liga 2

Spain Sieg Elche: 3.10 @Betway
Unentschieden: 3.10 @Bet365
Spain Sieg Cadiz: 2.60 @STS

Wettquoten Stand: 29.06.2020, 09:25

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Elche / Unentschieden / Sieg Cadiz:

1: 31%
X: 31%
2: 38%

Spain Elche – Cadiz Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.97 @Interwetten
NEIN: 1.73 @Interwetten

Wettquoten Stand: 29.06.2020, 09:25