Enthält kommerzielle Inhalte

2. Bundesliga Tipps

Düsseldorf vs. Karlsruhe Tipp, Prognose & Quoten 03.05.2021 – 2. Bundesliga

Setzt sich die Heim- oder die Auswärtsstärke durch?

Max Gartner   3. Mai 2021
Unser Tipp
Düsseldorf zu Quote 1.83
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 03.05.2021, 20:30 Uhr
Einsatz                     6/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 02.05.2021, 12:10
* 18+ | AGB beachten
Kann Düsseldorf mit einem Sieg gegen Karlsruhe weiter oben dran bleiben?
Kann Düsseldorf mit einem Sieg gegen Karlsruhe weiter oben dran bleiben? © IMAGO / Revierfoto, 21.04.2021

Nutzt die Fortuna ihre allerletzte Chance? Im Aufstiegskampf der zweiten Liga schwächeln seit Wochen einige Vereine, weshalb Düsseldorf plötzlich wieder Lunte gerochen hat. Eigentlich war das Team von Trainer Uwe Rösler schon abgeschlagen und hatte das Thema Wiederaufstieg ad acta gelegt.

Allerdings könnte mit einem Erfolg im Heimspiel am Montagabend gegen den Karlsruher SC tabellarisch mit dem Relegationsplatz 3 (aktuell HSV) gleichgezogen werden.

Inhaltsverzeichnis

Die Gäste scheinen nach sieben sieglosen Partien momentan ein dankbarer Gegner zu sein, wenngleich der KSC in der Tabelle von Liga 2 nur vier Zähler hinter dem kommenden Gegner zurückliegt. Schon im letzten Nachholspiel gegen den HSV haben die Badener einem Aufstiegsaspiranten ein Bein gestellt (1:1) und unterschätzt werden sollte der Underdog keinesfalls.

Bei den verschiedenen Buchmachern werden die Gastgeber dennoch ziemlich klar favorisiert und die Quoten für einen Dreier der Fortuna liegen unterhalb von 2,0. Angepfiffen wird die Begegnung in der Merkur-Spiel-Arena am Montagabend um 20:30 Uhr.

Unser Value Tipp:
Unter 2,5 Tore
bei Interwetten zu 2.10
Wettquoten Stand: 02.05.2021, 12:10
* 18+ | AGB beachten

Germany Düsseldorf – Statistik & aktuelle Form

Ein großes Problem verfolgt den Absteiger aus der letzten Spielzeit schon die gesamte Saison über. Kaum scheint die Fortuna endlich den Anschluss nach ganz oben herstellen zu können, patzt das Team von Uwe Rösler. Die fehlende Konstanz ist der Grund, weshalb es schwer wird mit der Rückkehr ins Oberhaus. Nach drei Siegen in Serie war die 1:2-Niederlage beim SC Paderborn zuletzt das beste Beispiel.

BildBet Bonus
AGB gelten | 18+

In der Heimfestung zum Wiederaufstieg?

Ein Fakt jedoch kommt den Rot-Weißen entgegen. Zu Hause waren die Leistungen deutlich stabiler und mit einem Erfolg gegen den KSC am Montag könnte Platz eins in der Heimtabelle zurückerobert werden. Es folgen in der Liga zwei weitere Begegnungen im eigenen Stadion gegen Braunschweig und Aue, wodurch der Druck auf die Konkurrenz deutlich erhöht werden könnte. Vor diesen Wochen der Entscheidung kann Trainer Uwe Rösler beinahe auf seinen gesamten Kader zurückgreifen.

Mittelfeld-Talent Shinta Appelkamp sowie Stürmer Kenan Karaman, der sich zuletzt in Quarantäne befand, sind wieder einsatzbereit. Lediglich auf Abwehrchef Andre Hofmann, der mit einem Ödem im Mittelfuß ausfällt, muss der Chefcoach verzichten. In der Innenverteidigung werden deshalb Luka Krajnc und Kevin Danso gesetzt sein. Ob Rouwen Hennings, der in Paderborn auf der Bank saß und dann als Joker stach, in die Startelf zurückkehrt, ist offen.

Das taktische System mit einem Fünfer-Mittelfeld und Dawid Kownacki als alleinige Spitze hat in Ostwestfalen zuletzt nicht funktioniert, weshalb am Montag auch eine offensivere Ausrichtung möglich scheint. Zwischen Düsseldorf und Karlsruhe hängt eine Prognose allerdings viel mehr vom mentalen Aspekt ab als von taktischen oder personellen Fragen. Wer im Aufstiegsrennen die Nerven behält, der besitzt gute Chancen auf erstklassigen Fußball im nächsten Jahr.


Voraussichtliche Aufstellung von Düsseldorf:

Kastenmeier – M. Zimmermann, Danso, Krajnc, Koutris – Sobottka, Piotrowski, Prib, Borrello – Kownacki, Peterson

Letzte Spiele von Düsseldorf:

Germany Karlsruhe – Statistik & aktuelle Form

20 von 24 möglichen Zählern hat der Karlsruher SC zu Beginn dieses Kalenderjahres eingesammelt. Damit hat sich die Mannschaft von Christian Eichner still und heimlich im Tableau nach vorne gekämpft und war plötzlich ein ernstzunehmender Kandidat in Sachen Aufstieg. Doch eine beinahe ebenso lange Serie mit sieben sieglosen Spielen steht bei den Badenern momentan zu Buche. Zwar wurde von den letzten sieben Ligaspielen nur ein einziges verloren (0:1 gegen Osnabrück).
 

 

Ist beim KSC endgültig die Luft raus?

Jedoch gab es ansonsten sechs Unentschieden, wodurch der Anschluss an die vorderen drei Plätze verloren ging. Sieben Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz scheinen auch trotz der schwächelnden Konkurrenz nicht mehr aufholbar zu sein, weshalb der Fokus schon jetzt auf die Zukunft gelegt wird. Mangelnde Gegenwehr für die verbleibenden Teams ist allerdings nicht zu befürchten. Dies hat das 1:1 beim HSV in der vergangenen Woche deutlich gemacht.

Abwehrchef Daniel Gordon erzielte den Ausgleich an der Elbe und sicherte den Punktgewinn für seine Mannschaft. Gerade in der Fremde liest sich die Bilanz beim KSC im Jahr 2021 herausragend. Keines der bisherigen sieben Spiele auf des Gegners Platz wurde verloren und ganze fünfmal haben die Schützlinge von Christian Eichner den Platz als Sieger verlassen. Mit einem klaren Erfolg am Sonntag könnte Platz eins in der Auswärtstabelle übernommen werden.

Die Vorbereitungszeit war im Gegensatz zur Fortuna deutlich kürzer, weshalb der ein oder andere Wechsel in der Startformation vorstellbar ist. Zwischen Düsseldorf und Karlsruhe ist ein Tipp auf einen Erfolg der Gäste nur dann sinnvoll, wenn der unbedingte Siegeswille beim Außenseiter zu erkennen ist. In den letzten Wochen war dies allerdings nicht immer der Fall, weshalb sich die achte Partie in Serie ohne Dreier anbahnt.


Voraussichtliche Aufstellung von Karlsruhe:

Gersbeck – Thiede, Gordon, Kobald, Wimmer – Gondorf, Breithaupt, Goller, Wanitzek, M. Lorenz – Gueye

Letzte Spiele von Karlsruhe:

Düsseldorf – Karlsruhe Wettquoten im Vergleich 03.05.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 14.05.2021, 03:10
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die beiden Traditionsklubs haben schon zahlreiche Duelle in unterschiedlichen Spielklassen bestritten. Nach dem Abstieg des KSC in Liga 3 vor knapp vier Jahren gab es längere Zeit kein direktes Aufeinandertreffen mehr – bis zum Hinspiel der laufenden Spielzeit. Am elften Spieltag fand das Duell im Karlsruher Wildpark statt und die Gäste aus NRW entführten alle drei Zähler.

Abwehrmann Luka Krajnc brachte die Fortuna bereits früh in Führung und Kristoffer Petersen erhöhte den Spielstand kurz nach dem Seitenwechsel. Philipp Hofmann brachte die Hausherren durch einen verwandten Strafstoß gegen Spielende zwar nochmal ran, konnte die Heimniederlage aber nicht mehr verhindern. Womöglich ist dieses verlorene Hinspiel ein Ansporn für die Badener, sich am Montag zu revanchieren.

Statistik Highlights für Germany Düsseldorf gegen Karlsruhe Germany

 

Wettbasis-Prognose & Germany Düsseldorf – Karlsruhe Germany Tipp

Zwischen Düsseldorf und Karlsruhe liegen die Quoten für den Heimsieg unterhalb von 2,0. Dies ist für ein Zweitligaduell zweier Vereine, die von nur vier Zählern in der Tabelle getrennt werden, sehr einseitig. Allerdings gibt es gute Argumente, die für einen Dreier der Fortuna sprechen.

Zum einen hat die Truppe von Trainer Uwe Rösler die größere sportliche Motivation, da der Aufstieg noch in realistischer Reichweite liegt. Bei den Gästen dagegen hat sich dieser Traum nach sieben sieglosen Begegnungen nacheinander ausgeträumt. Zwar kann der KSC auf eine sehr starke Bilanz bei Auswärtsspielen in der Rückrunde verweisen.

Key-Facts – Düsseldorf vs. Karlsruhe Tipp
  • Düsseldorf kann mit einem Sieg Platz 1 in der Heimtabelle zurückerobern
  • Beim KSC ist nach sieben sieglosen Partien ein wenig die Luft raus
  • Im Hinspiel siegte die Fortuna im Wildpark mit 2:1

Jedoch ließen auch auf des Gegners Platz die Leistungen in der jüngeren Vergangenheit ein wenig nach und ohne die 100%ige Überzeugung wird es schwer, in der Merkur-Spiel-Arena zu punkten. Es deutet einiges darauf hin, dass Düsseldorf, wie schon im Hinspiel, bei dieser Paarung die Nase vorn hat und den Druck auf die Konkurrenz im Aufstiegsrennen von Liga 2 erhöht.

Beim Spiel Düsseldorf vs. Karlsruhe ist ein Tipp auf den Heimsieg die profitabelste Auswahl und ein Einsatz von sechs Einheiten ist angemessen.
 

Big Point für Turin im Abstiegskampf?
Turin FC vs. Parma, 03.05.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Düsseldorf vs. Karlsruhe Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Düsseldorf: 1.83 @Bwin
Unentschieden: 3.65 @Bet365
Germany Sieg Karlsruhe: 4.33 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Düsseldorf / Unentschieden / Sieg Karlsruhe:

1
53%
X
25%
2
22%

Germany Düsseldorf – Karlsruhe Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wer Zweifel am Heimsieg der Fortuna besitzt, dem können zwischen Düsseldorf und Karlsruhe die Wettquoten für unter 2,5 Tore empfohlen werden. Bei dieser Alternative wäre sowohl ein Remis mit wenigen Treffern (0:0 oder 1:1) abgedeckt, als auch ein knapper Heimsieg des Favoriten.

Begegnungen mit wenigen Toren waren vor allem beim KSC in letzter Zeit keine Seltenheit. In sechs der vergangenen neun Partien fiel höchstens ein einziges Tor. Den Gastgebern steht ein klassisches Geduldsspiel bevor.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.07 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 02.05.2021, 12:10
* 18+ | AGB beachten