Dresden vs. Bochum Tipp, Prognose & Quoten 22.02.2020 – 2. Bundesliga

Zerbricht Dynamo im Abstiegskrimi am Druck?

/
Horvath (Dresden)
Horvath (Dresden) © imago images / S
Spiel: Dresden - Bochum
Tipp: 2
Quote: 2.88 (Stand: 20.02.2020, 10:11)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 22.02.2020, 13:00 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Mehr Abstiegskampf geht nicht! Am kommenden Samstag stehen sich mit Dynamo Dresden und dem VfL Bochum zwei Klubs gegenüber, für die es im letzten Saisondrittel ausschließlich darum gehen wird, genügend Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Das direkte Duell hat dabei natürlich eine richtungsweisende Bedeutung, ganz speziell für die Hausherren, die weiterhin die „Rote Laterne“ inne haben.

Sollte sich im Rahmen des 23. Spieltags zwischen Dresden und Bochum die Prognose auf einen Auswärtssieg bezahlt machen, würde der Rückstand der Sachsen auf die Ruhrpottler, die momentan Position 15 einnehmen, bereits auf satte acht Zähler anwachsen. Gleichwohl könnten die Blau-Weißen zwei Wochen nach dem 1:0-Erfolg beim SV Wehen-Wiesbaden den nächsten Big-Point im Abstiegskampf auswärts einfahren.

Der größere Druck lastet in unseren Augen definitiv auf den Schultern der Gastgeber, die aufgrund der Konstellation eigentlich schon zwingend einen Dreier brauchen, um auch den Glauben an die eigene Stärke zurückzubringen. Hoffnung macht zumindest die Tatsache, dass die SGD alle vier Siege in der laufenden Saison vor heimischer Kulisse feierte und die Reis-Elf zudem in der Fremde bislang erst acht Punkte verbuchte.

Obwohl nach Betrachtung unseres Wettbasis-Quotenvergleichs zwischen Dresden und Bochum die Wettquoten zugunsten der Gelb-Schwarzen ausfallen, können wir uns gut vorstellen, dass die qualitativ sicherlich nicht schwächer besetzten Gäste das Spielfeld als Gewinner verlassen werden.

Der große Druck, vor den eigenen Fans gewinnen zu müssen, kann relativ schnell zu einer gewissen Lähmung führen, vor allem dann, wenn es von Anfang nicht so läuft wie gewünscht. Exakt darauf spekulieren wir mit unserem Dresden vs. Bochum Tipp auf den Auswärtssieg, für den der von uns getestete Buchmacher Betway eine Top-Quote in Höhe von 2.88 bereithält.

Unser Value Tipp:
VfL unter 1,5
1.64

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 20.02.2020, 10:08 Uhr)

Germany Dresden – Statistik & aktuelle Form

Dresden Logo

Für Dynamo Dresden wird die Luft im Tabellenkeller immer dünner. Zwar fehlen den Sachsen nach wie vor lediglich drei Punkte auf den Relegationsplatz, doch, wie die Tabelle der 2. Bundesliga aufzeigt, sind es bereits deren fünf Zähler auf das rettende Ufer.

Umso wichtiger ist es aus Sicht der Gelb-Schwarzen, am kommenden Samstag im Duell gegen einen direkten Konkurrenten aus der gefährdeten Region drei Punkte einzufahren.

Verliert Dynamo den Anschluss ans rettende Ufer?

Im Falle eines Sieges könnte die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski den Rückstand auf Platz 15 bis auf zwei Punkte verkürzen und mit neuem Mut die anstehenden Aufgaben angehen. Geht das Heimspiel gegen den VfL Bochum (15.) allerdings verloren und punkten möglicherweise auch die anderen Abstiegskandidaten, wird die Lage immer verzwickter.

Obwohl der Tabellenletzte im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause im Heimspiel gegen den Karlsruher SC einen Big-Point landete (1:0), zeigte die Formkurve jüngst schon wieder in die entgegengesetzte Richtung. In Heidenheim (0:0), zuhause gegen Darmstadt (2:3) und beim FC St. Pauli (0:0) erkämpfte sich die SGD zwar zwei Punkte, hatte dabei aber extrem viel Glück.

Dass die bis dato einzige Niederlage im Kalenderjahr 2020 ausgerechnet vor den eigenen Fans im Rudolf-Harbig-Stadion verkraftet werden musste, ist insofern überraschend, als dass die Gelb-Schwarzen immerhin 14 ihrer 18 Punkte vor heimischer Kulisse sammelten. Während der mehrfache DDR-Meister auswärts weiter auf den ersten Dreier wartet, gab es zuhause in elf Spielen immerhin vier Siege, aber eben auch fünf Niederlagen (zwei Remis).

Wirkt sich der Druck, gewinnen zu müssen, am Samstag negativ aus

Selbst wenn die Statistiken vor der Partie Dresden vs. Bochum eher auf einen erfolgreichen Tipp zugunsten der Ostdeutschen hindeuten, werden in unseren Augen die Risiken der erwähnten Drucksituation möglicherweise unterschätzt.

Sollte Dynamo am Samstag nämlich mit fortlaufender Spieldauer Probleme bekommen, könnte die unterstützende Stimmung im eigenen Hexenkessel eventuell ins Negative umschlagen. Die daraus resultierende Verunsicherung in Verbindung mit dem ohnehin nicht übermäßig vorhandenen Selbstvertrauen dürfte sich schließlich als schwierig erweisen, sodass die Gäste davon profitieren könnten.

Ehlers und Wahlqvist werden verletzt ausfallen. Simon Makienok muss zudem eine Sperre absitzen und steht ebenfalls nicht zur Verfügung. Routinier Patrick Ebert kehrt nach abgesessener Sperre in die Startelf zurück und soll die schwächste Offensive der 2. Liga (nur 20 geschossene Tore) beleben. Auch zuhause ist der Angriff mit erst 13 Treffern übrigens zu den harmlosesten im Ligavergleich zu zählen.

Voraussichtliche Aufstellung von Dresden:
K. Broll – Kreuzer, Ballas, Nikolaou, C. Löwe – Husbauer, Petrak – Horvath, Ebert, Terrazzino – Pat. Schmidt

Letzte Spiele von Dresden:
14.02.2020 – St. Pauli vs. Dresden 0:0 (2. Bundesliga)
07.02.2020 – Dresden vs. Darmstadt 2:3 (2. Bundesliga)
02.02.2020 – 1. FC Heidenheim vs. Dresden 0:0 (2. Bundesliga)
29.01.2020 – Dresden vs. Karlsruhe 1:0 (2. Bundesliga)
24.01.2020 – VfB Stuttgart vs. Dresden 3:1 (Freundschaftsspiel)

 

Betsson Bonus
Jetzt zur Anmeldung & Betsson testen
AGB gelten | 18+
 

Germany Bochum – Statistik & aktuelle Form

Bochum Logo

Mit der Abstiegsangst ist Dynamo Dresden am kommenden Samstag im Rudolf-Harbig-Stadion definitiv nicht alleine. Auch der VfL Bochum muss in der derzeitigen Situation mehr denn je um den Verbleib in der zweithöchsten deutschen Spielklasse zittern.

Als 15. rangieren die Ruhrpottler zwar nach wie vor über dem ominösen Strich, allerdings beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz nur magere zwei Pünktchen. Wirklich verwunderlich ist das nicht, wenn man bedenkt, dass der frühere Erstligist im gesamten Saisonverlauf erst fünf Partien für sich entscheiden konnte.

Defensive und Auswärtsbilanz als große Mankos

Die beiden größten Baustellen sind sicherlich die Defensive sowie die Auswärtsbilanz. Mit bereits 40 Gegentoren zeigte sich bislang nur der Karlsruher SC (42) noch anfälliger als der VfL. An offensiver Durchschlagskraft mangelt es indes nicht, was 34 erzielte Treffer (Topwert in der unteren Tabellenhälfte) eindrucksvoll unterstreichen.

Nicht mal ein Drittel dieser Tore gelangen den Bochumern in der Fremde (zehn). Folgerichtig steht für die Mannschaft von Trainer Thomas Reis auswärts eine enttäuschende Bilanz von zwei Siegen, zwei Unentschieden sowie sechs Niederlagen zubuche. Beim knappen 1:0-Erfolg vor zwei Wochen in Wiesbaden bewiesen die Westdeutschen aber, dass sie den Abstiegskampf angenommen haben und bereit sind, alle nötigen Tugenden auf den Platz zu bringen.

Aus psychologischer Sicht betrachtet, ist die Chance der Reis-Truppe, am Wochenende etwas Positives zu bewegen größer als das Risiko, einen Rückschlag zu erleiden. Während die Lage im Falle einer Pleite angespannt bleibt, könnten die Blau-Weißen bei einem Dreier die Abstiegsränge bestenfalls auf fünf Zähler distanzieren. In Anbetracht dessen versprechen zwischen Dresden und Bochum die Quoten der seriösen Buchmacher in Deutschland auf einen VfL-Erfolg den höheren Value.

Mit Ausnahme von Ulrich Bapoh sind alle Akteure einsatzbereit. Veränderungen gegenüber der Vorwoche wird es keine gravierenden geben, denn obwohl die Bochumer zuhause gegen den VfB Stuttgart mit 0:1 den Kürzeren zogen, lieferten sie eine gute Partie ab und hätten sogar in Führung gehen können. Am Ende stand man aber – wie so oft in dieser Saison – mit leeren Händen da.

Voraussichtliche Aufstellung von Bochum:
Riemann – Gamboa, Decarli, Leitsch, Danilo – Losilla, Tesche – Zoller, Zulj, D. Blum – Ganvoula

Letzte Spiele von Bochum:
17.02.2020 – Bochum vs. VfB Stuttgart 0:1 (2. Bundesliga)
09.02.2020 – Wiesbaden vs. Bochum 0:1 (2. Bundesliga)
03.02.2020 – Bochum vs. HSV 1:3 (2. Bundesliga)
28.01.2020 – Bielefeld vs. Bochum 2:0 (2. Bundesliga)
18.01.2020 – Dinamo Bukarest vs. Bochum 1:1 (Freundschaftsspiel)

Dresden vs. Bochum – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Bethard Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Bethard
Hier zu
Unibet
Dresden
2.40 2.50 2.55 2.55
Unentschieden 3.40 3.30 3.15 3.20
Bochum
2.80 2.75 2.80 2.80

(Wettquoten vom 20.02.2020, 10:08 Uhr)

Germany Dresden vs. Bochum Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Seit 2016 stehen sich Dynamo Dresden und der VfL Bochum Jahr für Jahr in der 2. Bundesliga gegenüber. In diesem Zeitraum ist die Bilanz mit je zwei Siegen für beide Teams sowie drei Punkteteilungen absolut ausgeglichen. Der letzte Auswärtserfolg der Ruhrpottler an der Elbe datiert aus dem Jahr 2012. Damals trug sich beim 3:0 noch ein gewisser Christopher Kramer, später immerhin Weltmeister mit der DFB-Elf, in die Torjägerliste ein.

Das Hinspiel in der laufenden Saison endete, ebenso wie das SGD-Heimspiel gegen den VfL Bochum in der vergangenen Spielzeit, mit einem 2:2-Unentschieden. Jeremejeff und Konè brachten die Sachsen nach einer torlosen ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung, ehe Danny Blum (79.) und der Ex-Dresdner Losilla (85.) zum 2:2-Endstand ausglichen.

 

 

Germany Dresden gegen Bochum Germany Tipp & Prognose – 22.02.2020

Gemeinsam haben Dynamo Dresden sowie der VfL Bochum in der laufenden Saison in 44 Spielen erst 41 Punkte gesammelt und damit exakt so viele wie der Hamburger SV oder der VfB Stuttgart in 22 Matches. Kein Wunder also, dass die Kicker aus Elbflorenz und aus dem Ruhrpott um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga bangen müssen.

Vor dem direkten Duell Dresden vs. Bochum schlagen die Quoten der besten Buchmacher in Richtung der Gelb-Schwarzen aus, die als Schlusslicht des Klassements zuletzt dreimal nacheinander sieglos blieben und vor allem mit der offensiven Harmlosigkeit zu kämpfen haben.

 

Key-Facts – Dresden vs. Bochum Tipp

  • Dresden feierte alle vier Saisonerfolge vor heimischer Kulisse
  • Bochum gewann vor zwei Wochen in Wiesbaden mit 1:0
  • Dynamo ist bereits wieder seit drei Partien sieglos (zwei Remis, eine Pleite)

 

Auch wenn die SGD alle vier Siege in der laufenden Saison vor heimischer Kulisse verbuchte, wurde beim 2:3 vor zwei Wochen zuhause gegen Darmstadt klar, dass die Kauczinski-Elf weit davon entfernt ist, eine Heim-Macht zu sein. Die Tatsache, dass am Samstag gegen den Tabellen-15. jede Menge auf dem Spiel steht, muss sich ebenfalls nicht zwingend als förderlich entpuppen.

Stattdessen gehen wir davon aus, dass die in unseren Augen qualitativ etwas stärker einzuschätzenden Gäste die Gunst der Stunde am Wochenende nutzen und, wie schon beim 1:0 in Wiesbaden vor zwei Wochen, den nächsten Big-Point in der Fremde einfahren. Für unseren Dresden vs. Bochum Tipp auf den VfL erhalten wir eine 2.88 in der Spitze beim Wettanbieter Betway, der zudem einen lukrativen Bonus für Neukunden anbietet.

 

 

Germany Dresden – Bochum Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Dresden: 2.20 @Betway
Unentschieden: 3.50 @Bet365
Germany Sieg Bochum: 3.65 @Unibet

(Wettquoten vom 20.02.2020, 10:08 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dresden / Unentschieden / Sieg Bochum:

1: 45%
X: 28%
2: 27%

 

Hier bei Betway auf Bochum wetten

Germany Dresden – Bochum Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 20.02.2020, 10:08 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
21.02./18:30GermanyOsnabrück - Aue 0:023
21.02./18:30GermanyWiesbaden - Fürth 1:123
22.02./13:00GermanyVfB Stuttgart - Regensburg 2:023
22.02./13:00GermanyHSV - St. Pauli 0:223
22.02./13:00GermanyKiel - Heidenheim 0:123
22.02./13:00GermanyDresden - Bochum 1:223
23.02./13:30GermanyNürnberg - Darmstadt 1:223
23.02./13:30GermanyBielefeld - Hannover 1:023
23.02./13:30GermanySandhausen - Karlsruhe 0:223