Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Bundesliga Tipps

Dortmund vs. Bayern Tipp, Prognose & Quoten 08.10.2022 – Bundesliga

Gipfeltreffen mit Torgarantie!

Marcel Niesner  8. Oktober 2022
Dortmund vs Bayern
Unser Tipp
Über 3.5 zu Quote 1.91
Wettbewerb Bundesliga
Datum 08.10.2022, 18:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 06.10.2022, 14:26
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Dortmund Bayern Tipp
Kann Dortmund (im Bild: Youssoufa Moukoko) diesmal die Bayern schlagen? © IMAGO / Uwe Kraft, 01.10.2022

Wieso wird die Begegnung Dortmund gegen Bayern in Deutschland eigentlich als „Klassiker“ bezeichnet? Weil sich die beiden seit Jahren besten Bundesligisten im direkten Duell gegenüberstehen? Weil es im professionellen Fußball in der Bundesrepublik keine Paarung öfter gab oder weil im besagten Aufeinandertreffen der beiden heißesten Anwärter auf den Meistertitel traditionell viel Spektakel geboten ist? Die Antwort fällt vermutlich individuell aus und bietet zudem viel Interpretationsspielraum.

Inhaltsverzeichnis

Wir wollen uns aber ohnehin mit den sportlichen Themen zu diesem Kracher beschäftigen. Beispielsweise kreuzen sich erstmals seit 13 Jahren die Wege beider Teams, ohne, dass auch nur einer der beiden Klubs im Zwischenranking der Bundesliga unter den Top Zwei platziert ist.

Die Münchner bekleiden aktuell den dritten Rang, der BVB liegt punktgleich auf Position vier. Weil mit Union Berlin und Freiburg die „Gejagten“ erst am Sonntag ran müssen, kann vor dem Samstagabendspiel Dortmund gegen Bayern die sichere Prognose gestellt werden, dass der Sieger vorläufig an die Tabellenspitze klettert.

Wer wird Deutscher Meister 2023?

Deutscher Meister Wetten Bundesliga Quoten Bundesliga Meister Wettquoten
Bayern München 1.12 1.10 1.10
Dortmund 11.00 11.50 11.50
RB Leipzig 34.00 26.40 26.00
Union Berlin 51.00 48.00 48.00
Freiburg 41.00 52.00 50.00

*Quoten Stand vom 06.10.2022, 19:32 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

Blicken wir vor dem mit Spannung erwarteten Gipfeltreffen zwischen Dortmund und Bayern auf die Quoten, wird deutlich, dass die Buchmacher mit deutscher Lizenz den Rekordmeister in die Favoritenrolle hieven.

Obwohl sich die Mannschaft von Trainer Nagelsmann im bisherigen Saisonverlauf bereits einige Ausrutscher erlaubte, wird ein Auswärtsdreier als wahrscheinlicher angesehen. Die höchsten Quoten liegen bei 1.70. Sollte Schwarz-Gelb den Heimvorteil ausnutzen und einen Dreier landen, würde der 4,5-fache Einsatz ausgezahlt werden.

Unser Value Tipp:
Tor Sané
bei Bet365 zu 3.10
Wettquoten Stand: 06.10.2022, 14:26
* 18+ | AGB beachten

Germany Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Für Borussia Dortmund hätte das Champions League-Match unter der Woche in Sevilla kaum besser verlaufen können. Weil der amtierende Vizemeister in Andalusien mit 4:1 die Oberhand behielt, stieß man die Tür in Richtung Achtelfinale extrem weit auf und machte zugleich die bittere 2:3-Pleite vom vergangenen Wochenende in Köln vergessen. Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison schenkten die Borussen eine Führung her und verließen schlussendlich das Spielfeld als Verlierer.

Objektiv betrachtet werden die Verantwortlichen um Sportchef Sebastian Kehl und Trainer Edin Terzic mit der Ausbeute von 15 Punkten aus acht Partien auch nicht vollends zufrieden sein. Bereits drei Matches gingen auf nationaler Ebene verloren. Öfter zog der BVB seit 2014/15 an den ersten acht Spieltagen nicht mehr den Kürzeren. Damals schlossen die Westfalen das letzte Spieljahr unter Jürgen Klopp nur als Siebter in der Endabrechnung ab.

Dortmund – Bayern Quoten | 5 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 3.5 1.91


Betano

mittel
Tor Sané 3.10


Bet365

hoch
Bayern trifft in beiden HZ 1.95


AdmiralBet

mittel
Bayern gewinnt (Super Boost f. Neukunden) 5.00


Bildbet

mittel
Sieg Bayern & Über 3.5 (Super Boost) 3.00


Betway

mittel
Wettquoten Stand: 06.10.2022, 14:26
* 18+ | AGB beachten

Wie stabil ist die BVB-Abwehr wirklich?

Ausgerechnet die in den letzten Jahren hochgelobte Offensive kommt einfach nicht ins Rollen. Elf erzielte Treffer entsprechen einem maximal durchschnittlichen Wert. Kein anderes Team aus der oberen Tabellenhälfte hat seltener gejubelt als die Schwarz-Gelben, die auch vor heimischer Kulisse bislang eine überraschend minimalistische Herangehensweise präferierten. Alle drei Heimsiege kamen mit dem knappsten aller Ergebnisse, einem 1:0, zustande. Dass sich auch am Samstagabend im Match Dortmund vs. Bayern ein Tipp auf diesen Endstand bewahrheitet, halten wir für äußerst unwahrscheinlich.

Dafür spricht nicht zuletzt die Tatsache, dass auch schon Werder Bremen, RB Leipzig und zuletzt ebenso der 1. FC Köln nahezu problemlos in der Lage waren, drei Tore gegen die Dortmunder Hintermannschaft zu erzielen. Auch Sevilla erspielte sich unter der Woche einige Hochkaräter, die eine qualitativ hochwertige Offensive wie die des FC Bayern vermutlich nicht in diesem Maße auslassen wird.

Entscheiden Standards das Topspiel?

Erschwerend kommt außerdem hinzu, dass die Terzic-Elf zuletzt regelmäßige Gegentore nach ruhenden Bällen kassierte. Unter besonderer Beobachtung steht dabei Nico Schlotterbeck, der seine Gegenspieler quasi dazu einlädt, Tore per Kopf zu markieren. Auch gegen die „Standardspezialisten“ von der Isar drohen wieder Probleme im Verteidigen von Eckbällen und Freistößen.

„Bislang ist es uns nach einem guten Spiel nie so recht gelungen, die Leistung im nächsten Spiel zu wiederholen. Das müssen wir diesmal unbedingt besser machen“

BVB-Profi Bellingham

All diese Aspekte sorgen vor dem Kracher Dortmund vs. Bayern dafür, dass die Quoten auf eine torreiche Partie an Bedeutung gewinnen. Sicherlich wird diesbezüglich aber auch viel davon abhängen, ob Abwehrchef Mats Hummels nach Verletzung wieder zur Verfügung steht. In über 500 Minuten mit dem (Ex-)Nationalspieler auf dem Platz kassierte Schwarz-Gelb nur ein einziges Gegentor. Ohne den ehemaligen Münchner hagelte es neun Gegentreffer, alle 23 Minuten einen.

Neben einer potentiellen Rückkehr von Hummels sind auch Stammkeeper Kobel und Kapitän Marco Reus wieder ernsthafte Alternativen für den Kader. Wer jedoch für einen Startelfeinsatz in Frage kommt, entscheidet sich erst kurzfristig. Definitiv fehlen werden Dahoud, Bynoe-Gittens, Morey, Reyna und Haller.


Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund:

Kobel – Meunier, Süle, N. Schlotterbeck, Guerreiro – Özcan, Bellingham – Brandt, Reus, Adeyemi – Moukoko

Letzte Spiele von Dortmund:

Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

Eigentlich ist es das Selbstverständnis der Bayern, das Klassement in Deutschlands höchster Spielklasse vom ersten bis zum letzten Spieltag anzuführen. Unruhig wird man in München aktuell trotz Platz drei nach acht Spieltagen trotzdem nicht. Der Rückstand auf Spitzenreiter Union Berlin beträgt gerade mal zwei Pünktchen und könnte schon am kommenden Wochenende aufgeholt sein. Dafür braucht es allerdings einen Sieg im Signal Iduna Park sowie Schützenhilfe der Konkurrenz.

Dass die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann die eigenen Hausaufgaben erledigt, ist nach den jüngsten Performances wieder wahrscheinlicher geworden. Nachdem der Rekordmeister zwischenzeitlich in der Bundesliga viermal in Folge sieglos blieb und unter anderem auch gegen den FC Augsburg ohne eigenes Tor verlor, bogen die Münchner letzte Woche wieder auf die Erfolgsspur ab. Erst wurde Bayer Leverkusen mit 4:0 in die Schranken gewiesen, anschließend folgte der 5:0-Sieg in der Champions League gegen Viktoria Pilsen.

So schnell registrierst Du Dich bei bet-at-home!

Bet-at-Home
AGB gelten | 18+

Spielt sich der Rekordmeister erneut in einen Rausch?

Wenn die Offensive des FCB heiß läuft, dann richtig! In Summe stehen nach acht Spieltagen bereits 23 erzielte Tore in der Statistik. Bei drei der insgesamt vier Saisonsiege wäre zudem eine Wette auf das Über 3.5 durchgegangen. Allein 14 der angesprochenen 23 Treffer wurden in der Fremde markiert, weshalb wir uns durchaus vorstellen können, zwischen Dortmund und Bayern eine Prognose auf abermals mindestens vier Tore im Spielverlauf abzugeben.

Ein anderer interessanter Ansatz ist es, darauf zu wetten, dass der Serienmeister und Branchenprimus erneut schon in den ersten 45 Minuten den Grundstein für den Erfolg legt. Sage und schreibe 16 Tore gelangen der bayrischen Offensive vor dem Seitenwechsel. Wer sogar darauf setzen möchte, dass der Tabellendritte in beiden Halbzeiten beim BVB zum Torerfolg kommt, kann dafür beim getesteten Buchmacher AdmiralBet eine spannende 1.95 einstreichen.

Musiala und Sané als bayrische Hoffnungsträger

Personell wird es interessant zu sehen sein, ob die positiv getesteten Kimmich und Müller rechtzeitig aus der Quarantäne zurückkehren und gleich wieder 100% geben können. Fast noch wichtiger ist momentan aber die Präsenz von Shooting Star Jamal Musiala, der an den ersten acht Spieltagen bereits fünf Tore erzielen konnte.

Ebenfalls in Hochform ist Leroy Sané. Das bestätigte er unter der Woche mit seinem Doppelpack gegen Pilsen. Bei einem möglichen Torschützen-Tipp würden wir den launischen Linksfuß momentan sogar bevorzugen. Trainer Julian Nagelsmann, der als Bundesligacoach übrigens gegen keinen anderen Verein derart häufig verloren hat wie gegen den BVB (sechs Matches), muss allerdings auf Hernandez, Sarr und Wanner verzichten. Kingsley Coman kehrt nach überstandener Verletzung in den Kader zurück.


Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:

Neuer – Pavard, Upamecano, de Ligt, Davies – Kimmich, Sabitzer – Musiala, T. Müller – L. Sané, Mané

Letzte Spiele von Bayern:

Letzte Spiele

Unser Dortmund – Bayern Tipp im Quotenvergleich 08.10.2022 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 29.01.2023, 04:17
* 18+ | AGB beachten

Dortmund – Bayern Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der FC Bayern ist in den letzten Jahren zu einem Angstgegner für Borussia Dortmund geworden. Die letzten acht Pflichtspiele hat der BVB gegen die Mannen von der Säbener Straße allesamt verloren. Auch in der Bundesliga behielten die Münchner in gleich zehn der vergangenen elf direkten Duelle die Oberhand.

Zum sechsten Mal in Folge geht Bayern zudem als besser platzierte Mannschaft in das bedeutendste Aufeinandertreffen einer jeden Bundesligasaison. Zumindest sind die deutschen Giganten aktuell aber punktgleich.

Ebenfalls interessant und für unsere BVB vs. Bayern Wette extrem relevant ist die Tatsache, dass in zehn der letzten elf Begegnungen im deutschen Oberhaus stets mindestens vier Treffer fielen. Allein in der Rückschau auf die jüngsten vier Duelle wäre eine Wette auf das Über 3.5 immer von Erfolg gekrönt gewesen. 20 Tore in diesem Zeitraum entsprechen sogar einem Schnitt von fünf Treffern pro Match.

Statistik Highlights für Germany Dortmund gegen Bayern Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Dortmund – Bayern Germany Tipp

Am Samstagabend ist es mal wieder soweit. Ab 18:30 Uhr kommt es im Signal Iduna Park zum Kracherspiel Dortmund gegen Bayern. Wettquoten von 1.70 auf den Auswärtssieg unterstreichen die Favoritenrolle des Rekordmeisters, der aber im bisherigen Saisonverlauf sogar einen Dreier weniger auf dem Konto hat als der BVB. Schwarz-Gelb zog dafür schon dreimal den Kürzeren, während der FCB nur in Augsburg leer ausging.

Da in unseren Augen aber viele Eventualitäten über den Spielausgang (mit)entscheiden werden, nehmen wir von einer Drei-Weg-Wette eher Abstand. In Anbetracht der jüngsten Leistungen würde unsere Wahl dennoch eher in Richtung der Münchner gehen und das obwohl deren Trainer Julian Nagelsmann in seiner Karriere als Bundesligacoach bereits sechs Partien gegen die Borussia verloren hat.

 

Vermiesen die Spurs das de Zerbi-Heimdebüt?
Brighton vs. Tottenham, 08.10.2022 – Wettbasis.com Analyse

 

Opta-Facts – Dortmund vs. Bayern Tipp
  • Dortmund hat die letzten acht Pflichtspiele gegen Bayern verloren
  • In zehn der vergangenen elf Bundesligaduelle fielen mindestens vier Tore
  • Der FC Bayern hat allein in Halbzeit eins schon 16 Tore markiert (Dortmund in Summe elf)
  • Nagelsmann hat gegen keinen anderen Klub mehr Bundesligaspiele verloren als gegen den BVB
  • Neun der zehn Borussia-Gegentore fielen ohne Mats Hummels auf dem Platz

Unsere bevorzugte Option ist es aber, zwischen Dortmund und Bayern einen Tipp auf das Über 3.5 zu forcieren. Wir glauben an mindestens vier Tore im Spielverlauf und beziehen uns dabei vor allem auf die Offensivstärke der Gäste, die bereits 23 Treffer in dieser Saison erzielen konnten. Darüber hinaus fielen allein in den jüngsten vier Bundesligaduellen des amtierenden Meisters gegen den Vizemeister 20 (!) Tore.

Für das Über 3.5 haben wir die Höchstquote beim getesteten Buchmacher Betano entdeckt. Wir empfehlen einen Einsatz von fünf Units und verweisen gleichermaßen auf die übrigen Top-Tipps in der obenstehenden Tabelle. Weitere Wett-Tipps zum 9. Spieltag in der Bundesliga sowie ausführliche Einzelanalysen zu den neun Begegnungen am kommenden Wochenende finden Sie in der Wettbasis-Bundesligakategorie.

 

Video: Die Wettbasis Show „Beidfüßig“ mit de Beer, Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Bundesliga Prognose zum 9. Spieltag. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Germany Dortmund vs. Bayern Germany – beste Quoten Bundesliga

Germany Sieg Dortmund: 4.50 @Bwin
Unentschieden: 4.75 @Bet365
Germany Sieg Bayern: 1.70 @Bet3000

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dortmund / Unentschieden / Sieg Bayern:

1
21%
X
20%
2
59%

Germany Dortmund – Bayern Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.36 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.40 @Bet365
NEIN: 2.75 @Bet365

Wettquoten Stand: 06.10.2022, 14:26
* 18+ | AGB beachten

Infografik Dortmund Bayern

Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen