Denis Shapovalov – Dominic Thiem, Tipp & Quote – Montreal 2019

Thiem mit undankbarer Aufgabe in Montreal!

/
Shapovalov (Kanada)
Shapovalov (Kanada) © GEPA pictures
Spiel: Denis Shapovalov - Dominic Thiem
Tipp:
Quote: 2.37 (Stand: 06.08.2019, 09:52)
Wettbewerb: Montreal 2019
Datum: 07.08.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Was ist das denkbar schlechteste Los, welches ein gesetzter Spieler in Runde 1 bekommen kann? Vermutlich ein Spieler, der nur knapp ungesetzt ist, eigentlich mehr Potential hat und in seinem Auftaktmatch einen echten Gala-Auftritt hinlegte. Noch bitterer wäre es, wenn dieser Akteur auch noch einen Heimvorteil hätte und damit zusätzlich gepusht würde.

Um wen es geht? Klar, die Rede ist vom Match zwischen Denis Shapovalov und Dominic Thiem, bei dem eine Prognose genau von diesen Faktoren abhängt. Erschwerend aus Sicht des Österreichers kommt hinzu, dass er unglaublich wenig Eingewöhnungszeit in Kanada bekam. Am Sonntag schlug er noch im heimischen Kitzbühel auf und holte sich dort auf Sand den Turniersieg gegen Albert Ramos-Vinolas.

Nun muss er den Wechsel nach Nordamerika und den Wechsel auf Hartplatz hinbekommen. Die Tatsache, dass das Publikum diesmal nicht für ihn, sondern gegen ihn jubeln wird, ist vermutlich das kleinste Problem des 25-Jährigen.

Es erscheint logisch, dass zwischen Denis Shapovalov und Dominic Thiem die Quote für einen Tipp auf den Lokalmatador höher ist. Schließlich geht Thiem als Nummer 4 der Welt und Nummer 2 der Setzliste beim Rogers Cup in Montreal an den Start. Doch die vielen „Störfaktoren“ machen dieses Match zu einem Duell auf Augenhöhe, bei dem ein Tipp auf den Außenseiter auf alle Fälle nicht aussichtslos ist.

Die Begegnung wird gewiss auf dem Center Court der Anlage ausgetragen. Am Mittwoch beginnen um 18:00 Uhr deutscher Zeit die Spiele. Die genaue Ansetzung dieses Matches erfolgt erst am Vorabend vom Veranstalter. Ein später Startzeitpunkt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist gut vorstellbar.

Shapovalov zu stark für Thiem?
Ja
2.25
Nein
1.61

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 06.08.2019, 09:52 Uhr)

Canada Denis Shapovalov – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 32.
Position in der Setzliste:ungesetzt

Denis Shapovalov ist eines der größten Talente auf der ATP-Tour und der große Hoffnungsträger des kanadischen Tennisverbands. Schon in jungen Jahren hat er große Erfolge gefeiert und insbesondere bei den Heimturnieren überzeugt. Aus diesem Grund hat er sich ausgiebig auf den Rogers Cup in Montreal vorbereitet. Nach dem frühen Aus beim Wimbledon Turnier legte er eine Pause ein.

Der Start in das Turnier ist ihm am Montag sehr gut gelungen. Gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert siegte Shapovalov in zwei Sätzen mit 6:3, 7:5. Dabei verzückte er das Publikum mit teilweise spektakulären Winnern – vor allem auf seine Rückhandseite. Beim eigenen Aufschlag hat er noch etwas Steigerungsbedarf und acht Doppelfehler sind zu viele, um gegen die Topstars der Szene zu bestehen. So gewann er auch nur 40% der Punkte mit dem zweiten Aufschlag gegen den Franzosen. Ein weiteres Problem, welches der 20-Jährige manchmal noch besitzt, ist der fehlende Plan B.

Sein Power-Tennis ist für jeden Gegner der Welt gefährlich. Wenn seine Fehlerquote allerdings einmal zu hoch wird, kann er nur schlecht seinen Spielstil variieren und kommt deshalb nicht selten in die Bredouille. Beim Heim-Turnier will er sich in einen Flow spielen und weit kommen. In Runde 1 war er hochmotiviert auf dem Platz und pushte sich gemeinsam mit dem Publikum von der ersten Minute.

An der Einstellung wird es nicht scheitern. Das Schlüsselspiel steht bevor und ein Erfolg gegen die Nummer 2 der Setzliste würde den Weg tief in das Turnier ermöglichen. Denis Shapovalov hat gegen Dominic Thiem, diese Prognose sei trotz höherer Quote gewagt, gute Aussichten, um den Platz als Sieger zu verlassen. Seine schnellen Grundschläge und das aggressive Tennis werden den Österreicher nach dessen Turnierwoche auf Sand vor Probleme stellen.

Letzte Matches von Denis Shapovalov:
06.08.2019 – Shapovalov vs. Herbert 6-3, 7-5 (Montreal – Masters)
02.07.2019 – Berankis vs. Shapovalov 7-6, 6-4, 6-3 (Wimbledon)
27.06.2019 – Shapovalov vs. Berdych 5-7, 6-3, 0-5 (Boodles Tennis Challenge)
26.06.2019 – Shapovalov vs. Djokovic 7-6, 6-4 (Boodles Tennis Challenge)
25.06.2019 – Shapovalov vs. Fognini 6-3, 6-3 (Boodles Tennis Challenge)

Shapovalov vs. Thiem – Wettquoten Vergleich * – Montreal 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo William Hill Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet3000
Denis Shapovalov
2.37 2.25 2.30 2.25
Dominic Thiem
1.53 1.58 1.62 1.60

(Wettquoten vom 06.08.2019, 09:52 Uhr)

Austria Dominic Thiem – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 4.
Position in der Setzliste:2.

2019 ist bisher das stärkste Jahr des Dominic Thiem. Obwohl er schon einige gute Spielzeiten im jungen Alter von 25 Jahren hinter sich hat, so waren seine Leistungen in der laufenden Saison dennoch herausragend. In Barcelona sicherte er sich den ersten großen Titel und konnte dabei sogar den Lokalmatadoren und Sandplatzkönig Rafael Nadal besiegen.

Dieses Ziel verfolgte er dann auch bei seinem persönlichen Jahres-Highlight in Paris, doch im Endspiel der French Open war der Mallorquiner zu stark und Thiem musste sich, wie schon im Vorjahr, mit Platz 2 begnügen. Auf Rasen ging anschließend nicht viel und der Österreicher griff direkt wieder auf der roten Asche an. Als Topgesetzter flog er in Hamburg noch gegen Andrey Rublev raus, zuhause in Kitzbühel wurde Thiem aber der Favoritenstellung gerecht und holte sich den Titelgewinn ohne Satzverlust.

Nach dieser anstrengenden Woche gibt es keine Verschnaufpause. Die Reise ging direkt weiter nach Nordamerika und beim Rogers Cup steht Dominic Thiem gleich vor mehreren Problemen. Trotz seiner unglaublichen Fitness wird er die Matches aus Kitzbühel, gerade nach der langen Reise und der Zeitumstellung, in den Beinen noch spüren.

Zudem hat er nur wenige Trainingseinheiten, um sich auf den neuen Untergrund einzustellen. Mit Shapovalov hat Thiem sofort einen Gegner zugelost bekommen, gegen den er bei 100% sein muss – ob dies möglich ist, bleibt fraglich. Gerade seine einhändige Rückhand ist manchmal fehleranfällig, wenn er keinen Rhythmus hat. Der schnelle Hartplatz (in Kombination mit den schnellen Schlägen des Kanadiers) im Vergleich zur roten Asche wird zur Folge haben, dass der Treffpunkt das ein oder andere Mal nicht optimal ist.

Gerade bei Einhändern wird dies vom Schläger zu selten verziehen und so ist eine etwas höhere Fehlerquote beim Weltranglistenvierten zu erwarten. Je nachdem wie schnell Thiem in seinen Rhythmus findet, kann sich ein hochklassiges Match entwickeln. Alles in allem sehen wir jedoch den Vorteil bei Denis Shapovalov, weshalb gegen Dominic Thiem ein Tipp auf den Lokalmatadoren klar die beste Wahl ist.

Letzte Matches von Dominic Thiem:
03.08.2019 – Thiem vs. Ramos-Vinolas 7-6, 6-1 (Kitzbühel)
02.08.2019 – Thiem vs. Sonego 6-3, 7-6 (Kitzbühel)
01.08.2019 – Thiem vs. Andujar 7-6, 6-4 (Kitzbühel)
31.07.2019 – Thiem vs. Ofner 6-3, 6-2 (Kitzbühel)
26.07.2019 – Rublev vs. Thiem 7-6, 7-6 (Hamburg)

 

 

Shapovalov gegen Thiem – Head to Head Statistik

Das bisher einzige Duell zwischen Denis Shapovalov und Dominic Thiem ist für eine Prognose nicht zwingend zu gebrauchen. Zwar fand die Begegnung auch auf Hartplatz statt, jedoch liegt das Match über ein Jahr zurück. Damals war die Ausgangslage in Acapulco eine völlig andere und der klare Zweisatzsieg von Thiem keine allzu große Überraschung. Am Mittwoch gibt es deutlich mehr Stolpersteine für den Favoriten.
 

Wird Görges von den Buchmachern unterschätzt?
Belinda Bencic vs. Julia Görges, 07.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Denis Shapovalov – Dominic Thiem, Montreal 2019 – Tipp & Quote

Die Wettbasis kann die Einschätzung der Buchmacher nicht ganz nachvollziehen. Das einzige Argument, um Denis Shapovalov gegen Dominic Thiem eine höhere Quote für den Matchsieger zu verleihen, ist die Weltranglistenposition der beiden Akteure. Ansonsten jedoch sprechen alle relevanten Faktoren für den Außenseiter. Shapovalov hat Heimvorteil und sich wochenlang genau auf dieses Event vorbereitet. Dies war im Auftaktmatch gegen Herbert zu spüren und der Lokalmatador zeigte eine starke Vorstellung.

Auch Thiem hat eine gute Form und viel Selbstvertrauen nach dem Turniererfolg in Kitzbühel. Jedoch liegen nur zwei Tage zwischen dem Finale auf Sand in Österreich und dem Auftritt in Montreal auf Hartplatz. Die lange Reise, die Zeitumstellung, die müden Beine, der Belagwechsel, die kurze Eingewöhnungszeit – all das sind Gründe, die auf eine Überraschung bei dieser Partie hindeuten.

Key-Facts – Denis Shapovalov vs. Dominic Thiem Tipp

  • Shapovalov hat sich voll auf sein Heimturnier fokussiert und in Runde 1 eine gute Leistung gezeigt
  • Thiem hat am Wochenende erst auf Sand in Kitzbühel einen Turniersieg gefeiert und muss nun sehr schnell den Wechsel auf Hartplatz hinbekommen
  • Das bisher einzige Duell 2018 in Acapulco konnte der Österreicher für sich entscheiden

Zwischen Denis Shapovalov und Dominic Thiem ist ein Tipp auf die Quote des Kanadiers ganz klar die richtige Wahl und diese Wette verspricht einen großen Value. Die Chancen sind mindestens 50/50 einzuschätzen, wenn nicht sogar der Lokalmatador leichte Vorteile besitzt. Trotz der Tatsache, dass Denis Shapovalov gegenüber Dominic Thiem die höhere Quote besitzt und damit als Außenseiter ins Rennen geht, kann der Einsatz mit sechs Units recht hoch angesiedelt werden.

Tipp: 1

Hier bei Bet365 auf Shapovalov wetten