Belinda Bencic – Julia Görges, Tipp & Quote – Toronto 2019

Wird Görges von den Buchmachern unterschätzt?

/
Belinda Bencic (Schweiz)
Belinda Bencic (Schweiz) © imago ima
Spiel: Belinda Bencic - Julia Görges
Tipp:
Quote: 1.8 (Stand: 06.08.2019, 11:26)
Wettbewerb: Toronto 2019
Datum: 07.08.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Wenn es schon sehr früh in einem Turnier zum Duell zwischen Belinda Bencic und Julia Görges kommt, dann muss dieses Event schon hochkarätig besetzt sein. Das ist er auch, der Rogers Cup. Das Masters-Event, das in diesem Jahr in Toronto stattfindet, ist der Einstieg zur Hartplatzserie in Nordamerika für die Weltspitze. Deshalb ist Julia Görges als Weltranglisten-25. auch nicht gesetzt und bekommt es früh mit einer echten Herausforderung zu tun.

Die Nummer 11 der Setzliste, Belinda Bencic, machte in Runde 1 einen ganz starken Eindruck und wird deshalb auch als klare Favoritin gehandelt. Die Deutsche dagegen musste für ihren Erfolg gegen Polona Hercog hart kämpfen und über die volle Distanz gehen, um im Tiebreak des dritten Satzes das Match für sich zu entscheiden. Nach ihrer kürzlichen Verletzung ist es gut zu sehen, dass sie eine solche Partie körperlich durchsteht.

Schon dreimal gab es diese Paarung auf der WTA-Tour und die beiden Matches, die auf Hartplatz stattfanden, konnte die Frau vom DTB für sich entscheiden. Dies hat die Buchmacher offenbar nicht sonderlich beeindruckt, denn Belinda Bencic erhält gegen Julia Görges für einen Tipp eine Quote von nur 1,36, während die Deutsche mit einer 3,25 als klare Außenseiterin in das Spiel geht.

Die Begegnung der zweiten Runde wird am Mittwoch ausgetragen und wie immer erfolgt die exakte Terminierung erst recht kurzfristig durch den Veranstalter. Die gelben Filzkugeln werden allerdings nicht vor 16:00 Uhr deutscher Zeit über die Courts in Toronto fliegen.

Dreisatzmatch in Toronto?
Ja
2.55
Nein
1.50

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 06.08.2019, 11:26 Uhr)

SwitzerlandBelinda Bencic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 12.
Position in der Setzliste:11.

Belinda Bencic nimmt Kurs in Richtung der Top 10 der Weltrangliste. Die Schweizerin spielt bisher eine bärenstarke Saison 2019, die sie schon auf Rang 12 nach vorne gespült hat. Vor allem die große Konstanz ist ihr Trumpf. Halbfinale auf Sand in Madrid, Finale auf Rasen in Mallorca – die guten Ergebnisse lassen sich nicht mehr an einer Hand abzählen.

Auch der Wechsel von Rasen auf Hartplatz ist ihr nun scheinbar spielend gelungen. Nach dem Drittrunden-Aus in Wimbledon und 30 Tagen Pause legte sie in Runde 1 des Rogers Cups einen Gala-Auftritt gegen die Russin Anastasia Potapova hin. Die 18-Jährige hatte beim 6:2, 6:1 für Bencic nicht den Hauch einer Chance. Beim eigenen Aufschlag gab die Schweizerin über das ganze Match verteilt nur zwölf Punkte ab und ließ keinen einzigen Breakball zu.

Im Gegenzug nahm sie ihrer Kontrahentin gleich fünfmal deren Service ab. Belinda Bencic verfügt über ein sehr schnelles und dennoch sicheres Grundlinienspiel und dominiert gerne selbst die Ballwechsel. Damit ist die Spielanlage sehr ähnlich wie die der kommenden Gegnerin.

Zwischen Belinda Bencic und Julia Görges wird ein Tipp auf diejenige Athletin erfolgreich sein, die es besser schafft, die Initiative zu ergreifen und der Partie den Stempel aufzudrücken. Der Aufschlag ist demnach ein ganz wichtiger Faktor. Wer häufiger mit seinem ersten Service die Ballwechsel eröffnen kann, der besitzt einen entscheidenden Vorteil.

Letzte Matches von Belinda Bencic:
05.08.2019 – Bencic vs. Potapova 6-2, 6-1 (Toronto)
06.07.2019 – Riske vs. Bencic 4-6, 6-4, 6-4 (Wimbledon)
04.07.2019 – Bencic vs. Kanepi 6-3, 6-1 (Wimbledon)
02.07.2019 – Bencic vs. Pavlyuchenkova 6-2, 6-3 (Wimbledon)
25.06.2019 – Alexandrova vs. Bencic 6-7, 6-2, 6-3 (Eastbourne)

Bencic vs. Görges – Wettquoten Vergleich * – Toronto 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo William Hill Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet3000
Belinda Bencic
1.33 1.35 1.36 1.35
Julia Görges
3.25 2.96 3.10 3.00

(Wettquoten vom 06.08.2019, 11:26 Uhr)

Germany Julia Görges – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 25.
Position in der Setzliste:ungesetzt

Mit ihren 30 Jahren ist Julia Görges im besten Tennisalter und dies ist auch zu spüren. 2018 war ihr stärkstes Karriere-Jahr und in dieser Spielzeit versucht sie bislang vergebens, an die guten Ergebnisse heranzukommen. Außer einem Finaleinzug in Birmingham auf ihrem Lieblingsbelag Rasen lassen gute Resultate noch auf sich warten.

Hinzu kommen immer wieder körperliche Beschwerden wie zuletzt beim Auftritt im schweizerischen Lausanne. Dort musste Görges gegen Simona Waltert aufgeben. Nach einer zweieinhalbwöchigen Pause ist sie nun jedoch wieder fit und bereit für den Endspurt in dieser Saison.

Auf Hartplatz will sie zurück zu alter Stärke und hat in Toronto zumindest ergebnistechnisch einen guten Start hingelegt. Zwar war gegen Polona Hercog noch nicht alles perfekt, doch tut der 6:3, 1:6, 7:6-Erfolg der Norddeutschen dennoch gut – sowohl für das Punktekonto, als auch für das Selbstvertrauen.

Außer während der kurzen Auszeit im zweiten Durchgang war die Leistung der 30-Jährigen durchweg zufriedenstellend. Vor allem ihre große Waffe, der Aufschlag, funktionierte wieder besser. So ließ die Deutsche in den Sätzen 1 und 3 kein einziges Break zu. Auch im entscheidenden Moment im Tiebreak behielt sie die Nerven und durfte nach knapp über zwei Stunden die Arme in die Höhe strecken.

Im nächsten Match gegen die gut aufgelegte Belinda Bencic muss Julia Görges, diese Prognose kann gewagt werden, nochmal eine Leistungssteigerung hinlegen. Im Duell der guten Aufschlägerinnen geht es darum, wer weniger Fehler bei den eigenen Service-Games macht. Konzentrationslücken wie im zweiten Satz gegen Hercog kann sich die Nummer 25 der Welt diesmal nicht leisten. Ansonsten wird es nichts mit dem dritten Sieg gegen die Eidgenossin.

Letzte Matches von Julia Görges:
05.08.2019 – Görges vs. Hercog 6-3, 1-6, 7-6 (Toronto)
16.07.2019 – Waltert vs. Görges 6-7, 6-4, 3-2 (Lausanne)
06.07.2019 – Williams vs. Görges 6-3, 6-4 (Wimbledon)
04.07.2019 – Görges vs. Flink 6-1, 6-4 (Wimbledon)
02.07.2019 – Görges vs. Ruse 7-5, 6-1 (Wimbledon)

 

 

Bencic gegen Görges – Head to Head Statistik

Zwischen Belinda Bencic und Julia Görges ist eine Prognose auf Grundlage des direkten Vergleichs, wenn überhaupt, nur in Richtung der Deutschen sinnvoll. Von den bisher drei ausgetragenen Auseinandersetzungen war es nämlich Görges, welche die beiden Duelle auf Hartplatz für sich entschied. Die Premiere dieser Paarung fand 2015 bei den Australian Open statt und mit einem 6:2, 6:1 ließ die acht Jahre ältere Görges ihrer Widersacherin keine Chance.

Nachdem zwischenzeitlich Bencic der Ausgleich in der Gesamtbilanz durch einen Sieg auf der roten Asche von Stuttgart gelang, holte sich Görges vergangene Saison dann Spiel Nummer 3. In der Halle von Luxemburg war Görges erneut in zwei Sätzen erfolgreich. Damit spricht gerade der Untergrund eine klare Sprache und sollte den deutschen Tennis-Fans in diesem Duell Hoffnung bescheren.
 

Thiem mit undankbarer Aufgabe in Montreal!
Shapovalov vs. Thiem, 07.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Belinda Bencic – Julia Görges, Toronto 2019 – Tipp & Quote

Um zwischen Belinda Bencic und Julia Görges zu einer fundierten Prognose zu gelangen, gilt es verschiedene Gesichtspunkte zu beachten. Der eine ist die gute Form und Weltranglistenposition der Schweizerin, weshalb die Wettquoten der Buchmacher schon in gewisser Hinsicht nachzuvollziehen sind. Allerdings liegt der Verdacht ebenfalls nahe, dass Julia Görges ein wenig unterschätzt wird.

Nach ihrer Verletzung in Lausanne hat sie am Montag ihr erstes Match gegen Polona Hercog absolviert. Mit Ausnahme einer kurzen Schwächephase war der Auftritt gegen die Polin sehr stark und erinnerte doch stark an die Julia Görges zu ihren besten Zeiten. Hinzu kommt der direkte Vergleich, der für die Deutsche spricht. Beide Partien auf Hartplatz konnte sie gegen Bencic glatt gewinnen.

Key-Facts – Belinda Bencic vs. Julia Görges Tipp

  • Bencic war in dieser Saison deutlich stärker und konstanter, weshalb sie von den Buchmachern klar bevorzugt wird
  • Görges überzeugte in Runde 1 von Toronto ebenso und hat zudem bislang beide Duelle auf Hartplatz gegen die Schweizerin gewonnen
  • Beide Spielerinnen besitzen einen guten Aufschlag und enge Sätze deuten sich an

Es spricht also vieles dafür, dass diese Partie enger verlaufen wird, als es die die Buchmacher mit ihrer Quotierung vermuten lassen. Der Value ist zwischen Belinda Bencic und Julia Görges eher in der Quote auf die Außenseiterin vom DTB zu finden. Da jedoch die Favoritin aus der Schweiz in Runde 1 einen richtig guten Eindruck vermittelt hat, ist das Risiko, auf einen Überraschungscoup zu setzen, etwas zu groß.

Alternativ kann ein Einsatz auf die Auswahl „Über 20,5 Spiele“ abgegeben werden. Dieser würde auch mit einer knappen Niederlage der Deutschen noch funktionieren. Die Tatsache, dass beide Spielerinnen einen sehr guten Aufschlag besitzen und damit wenige Breaks zu erwarten sind, spricht für knappe Sätze, sodass womöglich schon ein Zweisatzmatch ausreicht, um die Marke von 20 Games zu knacken. Fünf Units sind als Einsatzhöhe angemessen.

Tipp: Über 20,5 Spiele

Hier bei Bet365 auf Überspiele tippen