Enthält kommerzielle Inhalte

2. Bundesliga Tipps

Darmstadt vs. Braunschweig Tipp, Prognose & Quoten 27.11.2020 – 2. Bundesliga

Wer befreit sich aus dem Keller?

Dennis Koch   27. November 2020
Unser Tipp
Über 2,5 zu Quote 1.75
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 27.11.2020, 18:30 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 09:57
* 18+ | AGB beachten
Darmstadt Braunschweig Tipp
Jubelt Skarke für Darmstadt gegen Braunschweig? © imago images / Eibner, 22.11.2020

Sowohl Darmstadt 98 als auch Eintracht Braunschweig erlebten im Sommer einen Umbruch. Mit neuem Trainer und verändertem Kader ging es in die Saison 2020/21. Dass so ein Umbruch Zeit benötigt, zeigt der bisherige Start beider Teams, die nur zwei ihrer jeweiligen acht Ligaspiele gewinnen konnten. Somit empfängt zum Auftakt des neunten Spieltags der 14. der derzeitigen 16. der aktuellen Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga.

Dabei schlagen im Vorfeld der Begegnung zwischen Darmstadt und Braunschweig die Quoten der Buchmacher in Richtung der Hausherren aus, wie der Quotenvergleich der Wettbasis zeigt.

Inhaltsverzeichnis

Chancenlos reisen die Gäste aus Niedersachsen aber gewiss nicht nach Hessen. Die Löwen verloren immerhin nur eines ihrer letzten drei Ligaspiele und sammelten sieben ihrer insgesamt acht Punkte an den vergangenen fünf Spieltagen. Die Lilien hingegen verloren zuletzt zwei Mal in Serie bei 0:7 Toren und gehen ohne jedwedes Momentum in dieses Heimspiel. Ohnehin fingen sich beide Teams bislang schon reichlich Gegentore.

Vor diesem Hintergrund ergibt es in unseren Augen am meisten Sinn, bei Darmstadt gegen Braunschweig den Tipp auf ein torreiches Spiel abzugeben. Für mehr als 2,5 Tore spricht alleine schon die Tatsache, dass bei den Lilien 18 Gegentore aus acht Spielen zu Buche stehen. Bei Braunschweig sind es 17.

Unser Value Tipp:
BTS: Ja
bei Betfair zu 1.73
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 09:57
* 18+ | AGB beachten

Germany Darmstadt – Statistik & aktuelle Form

Der SV Darmstadt 98 entschied sich nach einer eher mageren Hinrunde der Saison 2019/20 frühzeitig dafür, den auslaufenden Vertrag mit Dimitrios Grammozis nicht zu verlängern. Stattdessen wurde Markus Anfang früh als Nachfolger für den Sommer präsentiert.

Dann aber spielten die Hessen eine phänomenale Rückrunde, die eigentlich Lust auf mehr machte. Lediglich Arminia Bielefeld holte mehr Punkte als die Lilien. Grammozis musste dennoch gehen und der Umbruch nahm seinen Lauf.

Zuletzt zwei Niederlagen bei 0:7 Toren

Nach der 2:3-Auftaktniederlage in Sandhausen blieben die Blau-Weißen allerdings fünf Mal in Serie unbesiegt und holten neun von 15 möglichen Punkten. Ein klarer Aufwärtstrend, der sich zuletzt allerdings nicht mehr bestätigte.

200€ Bonus bei AdmiralBet!

AdmiralBet BonusBonus holen
AGB gelten | 18+ 

Erst unterlag der SVD schließlich zuhause dem SC Paderborn mit 0:4, ehe es auch am vergangenen Sonntag im Anschluss an die Länderpause eine krachende 0:3-Niederlage in Aue gab. Zwei Spiele, zwei Niederlagen und erschreckende 0:7 Tore. Damit rutschten die Lilien bis auf Rang 14 in der Tabelle und könnten bei einer weiteren Niederlage gegen den BTSV theoretisch sogar auf einen Abstiegsplatz fallen.

Die zweitschlechteste Defensive der 2. Bundesliga

Umso wichtiger wäre es nun, diesen Abwärtstrend mit einem Heimsieg aufzuhalten. Positiv ist diesbezüglich, dass Nicolai Rapp nach Platzverweis gegen Paderborn und Sperre in Aue wieder in die Startelf zurückkehren kann. Auch mit ihm auf dem Platz gab es allerdings schon das eine oder andere Gegentor.

Entsprechend stimmig ist es, bei Darmstadt gegen Braunschweig den Tipp auf eine torreiche Partie zu spielen. Immerhin mussten die Hessen schon 18 Gegentreffer in acht Partien verschmerzen. Lediglich Schlusslicht Würzburger Kickers präsentierte sich defensiv bei bereits 19 Gegentoren noch anfälliger.


Voraussichtliche Aufstellung von Darmstadt:

Schuhen – Bader – Mai – Rapp – Stanilewicz – Schnellhardt – Mehlem – Kempe – Honsak – Skarke – Dursun

Letzte Spiele von Darmstadt:

Germany Braunschweig – Statistik & aktuelle Form

Eintracht Braunschweig brauchte nach dem knappen Aufstieg als Dritter der 3. Liga einen Umbruch, um eine Etage höher zu bestehen. Auf der Trainerbank übernahm Daniel Meyer für den scheidenden Marco Antwerpen. 14 Spieler verließen den Verein. 13 kamen neu dazu.

Trotzdem starteten die Löwen stark in die Saison 2020/21, als im DFB-Pokal Erstligist Hertha BSC eliminiert werden konnte. Im Ligabetrieb jedoch stand zunächst aus den ersten drei Ligaspielen bei nur einem einzigen selbst erzielten Tor lediglich ein Zähler zu Buche.

Kann Verl an der Spitzengruppe dranbleiben?
Uerdingen vs. Verl, 27.11.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Zuletzt sieben von 15 möglichen Punkten

Damit bestätigte sich die Befürchtung, dass es eine schwierige Saison für die Niedersachsen werden würde, in der der Klassenerhalt das einzig realistische Ziel sein würde.

„Auch Darmstadt ist in einem Entwicklungsprozess, weil der Trainer erst seit dem Sommer da ist. […] Die Lilien haben eine gute Qualität in der Mannschaft, sie verfügen über gute Einzelspieler, die sehr erfahren sind und schon einige Jahre in der 2. Bundesliga spielen.“

Daniel Meyer auf der Website des Vereins

Zumindest an den vergangenen fünf Spieltagen steigerte sich aber die Offensive, was zu wichtigen Punkten führte.

Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen lautet die jüngste Bilanz, die sieben Punkte auf das Konto der Löwen wandern ließ. Trotzdem bekleidet der BTSV mit dieser Ausbeute nur den Relegationsplatz. Ein Punktgewinn bei einem direkten Tabellennachbarn wäre also in vielerlei Hinsicht sehr wichtig.

Fünf verletzte Spieler bedeuten wenig Optionen

Problematisch ist aber, dass mit Niko Kijewski, Suleiman Abdullahi, Leon Bürger, Iba May und Nico Klaß gleich fünf verletzte Spieler nicht im Kader stehen werden, während Martin Kobylanski nach fast vier Wochen Pause noch keine Option für die Startelf ist. Viele Optionen stehen Daniel Meyer somit nicht zur Verfügung.

Vor diesem Hintergrund trauen auch die Bookies dem BTSV den Dreier in Hessen nur bedingt zu. Der von Wettbasis getestete Buchmacher Bet3000 schreibt bei Darmstadt gegen Braunschweig Quoten von 4.80 für den Auswärtssieg der Löwen aus, die als klarer Außenseiter ins Stadion am Böllenfalltor kommen.


Voraussichtliche Aufstellung von Braunschweig:

Dornebusch – Nikolaou – Wydra – Ziegele – Kroos – Kammerbauer – Schlüter – Wiebe – Schwenk – Kaufmann – Proschwitz

Letzte Spiele von Braunschweig:

Darmstadt – Braunschweig Wettquoten im Vergleich 27.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.01.2021, 05:49
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 5 – 7 – 8

Insgesamt 20 Mal standen sich beide Teams bislang gegenüber und mit acht Siegen führt der BTSV den direkten Vergleich an. Zuletzt standen sich beide Teams in der Saison 2017/18 in der 2. Fußball-Bundesliga gegenüber. Beide Spiele endeten damals mit der Punkteteilung.

Statistik Highlights für Germany Darmstadt gegen Braunschweig Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Darmstadt – Braunschweig Germany Tipp

Bei Darmstadt gegen Braunschweig muss die Prognose die Tatsache berücksichtigen, dass der BTSV auf mehrere verletzte Spieler verzichten muss. Die Hessen, die zuletzt zwei Spiele in Serie bei 0:7 Toren verloren haben, müssen allerdings selbst erst den Beweis erbringen, dass sie daraus Profit schlagen können.

Immerhin konnten die Hessen ebenfalls erst zwei ihrer acht Ligaspiele gewinnen und knüpften damit bislang in keiner Weise an die bärenstarke Rückrunde der Saison 2019/20 an, in der noch neun der 17 Partien gewonnen werden konnten.

Key-Facts – Darmstadt vs. Braunschweig Tipp
  • Darmstadt verlor die letzten beiden Ligaspiele bei 0:7 Toren
  • Braunschweig holte zuletzt sieben von 15 möglichen Punkten
  • Nur Würzburg (19) fing sich noch mehr Gegentore als Darmstadt (18) und Braunschweig (17)

Nachhaltiger ist es in unseren Augen daher, bei Darmstadt gegen Braunschweig den Tipp auf eine torreiche Partie abzugeben. Immerhin ist die Defensive bei beiden Teams die große Schwachstelle. Nur der FWK kassierte von allen 18 Zweitligisten noch mehr Gegentore.

Für mehr als 2,5 Tore in dieser Partie stehen bei Darmstadt gegen Braunschweig Wettquoten von 1.75 zur Verfügung, die wir bei Bet3000 mit fünf Units anspielen. Wer bei diesem Wettanbieter übrigens noch kein Wettkonto hat, profitiert dort aktuell vom lukrativen Bet3000-Neukundenbonus bis 150€.

Germany Darmstadt vs. Braunschweig Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Darmstadt: 1.80 @Bet3000
Unentschieden: 4.00 @Bet3000
Germany Sieg Braunschweig: 4.80 @Bet3000

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Darmstadt / Unentschieden / Sieg Braunschweig:

1
55%
X
24%
2
21%

Germany Darmstadt – Braunschweig Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 26.11.2020, 09:57
* 18+ | AGB beachten