Enthält kommerzielle Inhalte

Dänemark vs. Island Tipp, Prognose & Quoten – Handball EM 2020

Dänemark startet die Mission Titel-Triple

Wer amtierender Weltmeister in einer Sportart ist, der stellt die aktuell beste Mannschaft auf dem Planeten. Selbiges kann maximal noch der Olympiasieger für sich beanspruchen. Im Handball konnte Dänemark diese beiden großen Titel bereits vereinen. Mit einem Triumph bei der EM, die vielleicht noch schwerer zu gewinnen ist als WM oder Olympia, hätten die Dänen das Titel-Triple sicher.

Die Buchmacher halten dieses Szenario für nicht unwahrscheinlich, denn Dänemark wird bei der Europameisterschaft als einer der Top-Favoriten gehandelt, auch wenn die Mannschaft von Nikolaj Jacobsen nicht gerade vom Losglück verfolgt war, denn der Weg zum EM-Titel ist lang, steinig und mit einigen Tücken versehen.

Inhaltsverzeichnis

In der Vorrunde treffen die Dänen auf Ungarn, Island und Russland. Das sind sicher drei lösbare Aufgaben für den Weltmeister, doch keine davon wird leicht werden. Sollten sich die Dänen für die Hauptrunde qualifizieren, werden dort wohl mit Frankreich, Norwegen und Schweden drei ganz harte Nüsse die Konkurrenz um den Einzug in das Halbfinale sein.

Erst einmal werden sich die Dänen jedoch auf ihr Auftaktmatch gegen Island vorbereiten, um mit zwei Punkten in das Turnier zu starten. Selbstverständlich ist der Olympiasieger in diesem Match favorisiert. Die Wettquoten deuten darauf hin, dass die Wettanbieter in der Partie zwischen Dänemark und Island eine klare Prognose auf einen dänischen Erfolg abgeben.

Die Insulaner aus dem Nordatlantik sind allerdings seit jeher ein robuster und unangenehmer Gegner. Die meisten Stars sind inzwischen jedoch in die Jahre gekommen und von daher dürfte es schwer werden, dem Tempohandball des Weltmeisters etwas entgegenzusetzen. Deshalb ist unsere erste Wahl zwischen Dänemark und Island ein Tipp auf einen Sieg für das Team von Nikolaj Jacobsen.

Die Atmosphäre in der Halle dürfte herausragend sein, denn Dänen und Isländer haben es nicht weit bis nach Malmö. Einer Show ganz im Zeichen des skandinavischen Handballs steht daher am Samstag nichts im Weg. Der Anwurf zum Vorrundenspiel bei der Handball EM 2020 zwischen Dänemark und Island in der Malmö Arena erfolgt am 11.01.2020 um 18:15 Uhr.

Unser Value Tipp:
Mehr als 55,5 Tore
1.73

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 08.01.2020, 20:43 Uhr)

Denmark Dänemark – Statistik & aktuelle Form

Es ist schon außergewöhnlich, was die Dänen für einen Kader beisammen haben. Wenn man allerdings in der Breite nicht so gut aufgestellt ist wie das Team von Nikolaj Jacobsen, wird man kaum Weltmeister und Olympiasieger. Einige der dänischen Topstars befinden sich jedoch im Spätherbst ihrer Karriere und dürften nach den Olympischen Spielen in Tokio möglicherweise nicht mehr zur Verfügung stehen.

Aktuell ist das Team jedoch noch gut beisammen. In der EM-Qualifikation mussten sich die Dänen mit Montenegro, der Ukraine und den Färöer-Inseln auseinandersetzen und gingen, sehr unerwartet, nicht mit weißer Weste aus den sechs Spielen. In Montenegro kassierte der Weltmeister sensationell eine Niederlage. An der ansonsten erfolgreichen Quali ändert diese Pleite freilich nichts.

Mit Frankreich und Norwegen hat Dänemark anschließend eine Golden League ins Leben gerufen, die zur Vorbereitung auf die EM diente. Die beiden Matches im Oktober waren von den Dänen noch ausbaufähig, doch in der unmittelbaren Vorlaufphase zur EURO 2020 setzte sich Dänemark am vergangenen Wochenende gegen die beiden großen Widersacher durch.

Norwegen konnte mit 28:26 in die Schranken gewiesen werden. Gegen Frankreich reichte es zu einem 31:30-Sieg. Diese beiden erfolgreichen Partien unterstreichen die Favoritenrolle der Dänen bei dieser Europameisterschaft. Dabei sieht es personell an einigen Stellen gar nicht gut aus. Gleich drei Stützen der Mannschaft drohen bei der EURO, zumindest aber gegen Island auszufallen.

Rasmus Lauge Schmidt, Niklas Landin und Lasse Svan Hansen plagen sich derzeit mit Verletzungen herum.

„Es wird ein Wettlauf mit der Zeit, ob uns alle Spieler gegen Island zur Verfügung stehen.“

Nicolaj Jacobsen
Bei Magnus Landin und Rasmus Lauge wird es zum Auftakt ein Wettlauf mit oder gegen die Zeit. Lasse Svan Hansen wird mit ziemlicher Sicherheit ausfallen. Möglicherweise werden die Dänen im Kader auf Linksaußen noch etwas nachjustieren.

Diese drei Ausfälle wären eine herbe Schwächung, aber dennoch hätte Dänemark ein Team am Start, das zu allem fähig ist. So lange Mikkel Hansen, mehrfacher Welthandballer und aktuell wohl bester Spieler der Welt, mit von der Partie ist, ist die Not bei den Dänen nicht so groß, denn der wurfgewaltige Rückraumakteur ist der Schlüsselspieler beim Weltmeister.

Der Kader von Dänemark:
Tor: Niklas Landin, Green
Rückraum: Lauge Schmidt, Mensah Larsen, Olsen, Möllgaard, Hansen, Damgaard, Andersson, Holm, Kirkelökke, Nielsen
Linksaußen: Magnus Landin, Bramming
Rechtsaußen: Svan Hansen, Lindberg
Kreis: Zachariassen, Saugstrup, Toft Hansen
Trainer: Jacobsen

Letzte Spiele von Dänemark:
05.01.2020 – Frankreich vs. Dänemark 30:31 (Freundschaftsspiel)
03.01.2020 – Dänemark vs. Norwegen 28:26 (Freundschaftsspiel)
26.10.2019 – Dänemark vs. Norwegen 29:29 (Freundschaftsspiel)
24.10.2019 – Dänemark vs. Frankreich 27:31 (Freundschaftsspiel)
16.06.2019 – Dänemark vs. Färöer-Inseln 31:24 (EM-Qualifikation)

 

EM-Special: 10€ einzahlen, mit 50€ wetten!

Handball EM Wetten
Mit 400% Unibet Bonus wetten
AGB gelten | 18+
 

Iceland Island – Statistik & aktuelle Form

Vor zwölf Jahren gelang den Isländern bei den Olympischen Spielen in Peking der größte Erfolg im Handball. Mit der Silbermedaille dekoriert kehrten die Isländer als Helden in ihre Heimat zurück. Drei Spieler der erfolgreichen Mannschaft stehen noch immer im Kader des isländischen Teams bei der Europameisterschaft.

Da ist vor allem der unverwüstliche Gudjon Valur Sigurdsson zu nennen. Der 40jährige hat inzwischen mehr als 350 Länderspiele auf dem Buckel und ist der Weltrekordhalter für Tore im Nationalteam. Aktuell steht der Linksaußen bei Paris Saint-Germain unter Vertrag und ist weiterhin in guter körperlicher Verfassung und vielleicht einer der Aspiranten auf die Torjägerkrone bei der EURO.

Die Qualifikation hat für die Isländer den erwarten Verlauf genommen. Hinter Nordmazedonien sicherte sich das Team von Gudmundur Gudmundsson den zweiten Platz. Allerdings tat sich die isländische Mannschaft gegen die Underdogs aus der Türkei und Griechenland unerwartet schwer. Das zeigt, dass die Insulaner aktuell nicht das allerhöchste Niveau erreichen.

Trotzdem hat Gudmundur Gudmundsson auf viele Testspiele im Vorfeld der EM verzichtet. Lediglich ein Match wurde ausgetragen und dieses ging gegen Deutschland mit 25:33 extrem in die Hose. Es gibt noch einige Hausaufgaben vor dem EM-Auftakt zu erledigen, deshalb geht zwischen Dänemark und Island die Prognose auch laut Quoten klar zu einem dänischen Sieg.

Alexander Petersson und Björgvin Pall Gustavsson sind zwei weitere Veteranen, die lange Zeit in der Bundesliga gespielt haben oder noch spielen.

„Es wäre ein Traum, wenn wir uns noch für die Olympischen Spiele qualifizieren könnten.“

Alexander Petersson
Vor allem Petersson von den Rhein-Neckar Löwen ist sehr glücklich weiterhin dabei zu sein. Er träumt davon, sich über die EM noch das Ticket für die Olympischen Spiele, beziehungsweise erst einmal für ein Qualifikationsturnier zu sichern.

Die Nordmänner sind, wie nahezu alle anderen Teams auch, nicht vor Verletzungen gefeit. Coach Gudmundur Gudmundsson wird bei der EM auf die Dienste von Gisli Thorgeier Kristjansson vom THW Kiel wegen einer Schulterverletzung verzichten müssen. Außerdem wird der künftige Magdeburger Omar Ingi Magnusson wegen einer Gehirnerschütterung nicht zur Verfügung stehen.

Der Kader von Island:
Tor: Gustavsson, Hallgrimsson
Rückraum: Erastarson, Johnsson, Smarason, Palmarsson, O. Gudmundsson, Ingason, Petersson, V. Kristjansson
Linksaußen: Elisson, Sigurdsson
Rechtsaußen: Gunnarsson, Gudjonsson
Kreis: K. Kristjansson, Gislason, Arnarsson
Trainer: G. Gudmundsson

Letzte Spiele von Island:
04.01.2020 – Deutschland vs. Island 33:25 (Freundschaftsspiel)
27.10.2019 – Schweden vs. Island 35:31 (Freundschaftsspiel)
25.10.2019 – Schweden vs. Island 26:27 (Freundschaftsspiel)
16.06.2019 – Island vs. Türkei 32:22 (EM-Qualifikation)
12.06.2019 – Griechenland vs. Island 28:28 (EM-Qualifikation)

Dänemark vs. Island – Wettquoten Vergleich * – Handball EM 2020

Bet365 Logo Betway Logo Bethard Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betway
Hier zu
Bethard
Hier zu
Comeon
Dänemark
1.18 1.15 1.14 1.13
Unentschieden 13.00 13.00 13.00 12.50
Island
8.00 7.50 7.25 7.00

(Wettquoten vom 08.01.2020, 20:43 Uhr)

Denmark Dänemark vs. Island Iceland Direkter Vergleich

Seit dem Jahr 2000 standen sich die Handballteams aus Dänemark und Island in insgesamt 14 Duellen auf der Platte gegenüber. Der direkte Vergleich ist in diesem Zeitraum eine sehr klare Geschichte. Dänemark führt nämlich nach Siegen mit 11:2. Ein Duell endete in den letzten 20 Jahren mit einem Unentschieden.

Inzwischen haben die Dänen die letzten vier Duelle gegen Island für sich entscheiden können. Zuletzt standen sich die beiden Mannschaften im April 2018 in einem Testspiel im Rahmen der Golden League gegenüber. Seinerzeit setzten sich die Dänen mit 31:28 durch.
 

 

Denmark Dänemark gegen Island Iceland Tipp & Prognose – 11.01.2020

Dänemark ist den Quoten nach einer der großen Favoriten auf den EM-Titel, hat allerdings aktuell mit einigen Verletzungssorgen zu kämpfen. Gleich drei wichtige Akteure drohen gegen Island auszufallen. Unter diesen Voraussetzungen gab es in den letzten Tests allerdings Siege gegen Frankreich und Norwegen. Von daher sieht es am Samstag nach einem dänischen Erfolg aus.

Zuletzt gewannen die Dänen viermal in Serie gegen die Nordmänner aus dem Atlantik. Beide Teams haben einige wurfgewaltige Akteure in ihren Reihen. Wir gehen davon aus, dass Mikkel Hansen, Gudjon Valur Sigurdsson und Co. sehr häufig das Netz zappeln lassen. Deshalb könnte zwischen Dänemark und Island ein Tipp auf viele Tore interessant sein. Bei Bet365 werden ausgeglichene Quoten für mehr oder weniger als 56,5 Treffer angeboten.

 

Key-Facts – Dänemark vs. Island Tipp

  • In der Vorbereitung hat Dänemark gegen die Mitfavoriten Frankreich und Norwegen gewonnen.
  • Bei den Dänen drohen drei wichtige Spieler für den Auftakt gegen Island auszufallen.
  • Dänemark hat zuletzt vier Siege in Serie gegen Island geholt.

 

Viele Tore könnten bedeuten, dass der Unterschied zwischen beiden Teams groß sein kann. Fallen insgesamt 40 Treffer, wird Dänemark kaum mit sechs Toren Unterschied gewinnen. Bei 60 Toren kann das eher möglich sein. Wir haben uns deshalb entschlossen, in der Partie zwischen Dänemark und Island die Wettquoten auf einen dänischen Sieg (Handicap -5,5) anzuspielen.
 

Überzeugen die DHB-Herren bei der 3-Nationen-EM?
Wer gewinnt die Handball WM 2020? Favoriten & Wettquoten

 

Denmark Dänemark – Island Iceland beste Quoten * Handball EM 2020

Denmark Sieg Dänemark: 1.18 @Bet365
Unentschieden: 15.00 @Bwin
Iceland Sieg Island: 8.00 @Bet365

(Wettquoten vom 08.01.2020, 20:43 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Dänemark / Unentschieden / Sieg Island:

1: 84%
5%
11%

 

Hier bei Comeon auf Dänemark wetten

Denmark Dänemark – Island Iceland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 55,5 Tore
Über 55,5 Tore: 1.73 @Unibet
Unter 55,5 Tore: 2.04 @Bet365

Gerade / Ungerade
JA: 1.94 @Bet365
NEIN: 1.94 @Bet365

(Wettquoten vom 08.01.2020, 20:43 Uhr)

Hier bei Unibet wetten