18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

French Open

Carlos Alcaraz vs. Denis Shapovalov Tipp, Prognose & Quoten 02.06.2023 – French Open 2023

Wie spannend kann Shapovalov es machen?

Dennis Koch  2. Juni 2023
Carlos Alcaraz vs Denis Shapovalov
Unser Tipp
Handicap: Sieg Auswärts +8.5 Spiele zu Quote 2
Wettbewerb French Open 2023
Datum 02.06.2023, 11:00 Uhr
Einsatz 4/10

AdmiralBet

  • Alcaraz gewann acht seiner zehn Einzel bei den French Open
  • Shapovalov erstmals in der dritten Runde der French Open
  • Alcaraz gewann 32 seiner 35 Einzel in 2023
Wettquoten Stand: 01.06.2023, 09:43
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Carlos Alcaraz Denis Shapovalov
Setzt sich Carlos Alcaraz bei den French Open auch gegen Denis Shapovalov durch? © IMAGO / Xinhua, 31.05.2023

Als klar war, dass Rafael Nadal in diesem Jahr nicht bei den French Open antreten würde, rückte unweigerlich der derzeitige Überflieger Carlos Alcaraz ins Rampenlicht. Der Shootingstar gewann bereits die US Open 2022 und geht als absoluter Topfavorit in Roland Garros an den Start. Entsprechend viel spricht bei Carlos Alcaraz gegen Denis Shapovalov für den Tipp auf seinen Einzug ins Achtelfinale.

Inhaltsverzeichnis

Der Kanadier, für den es im laufenden Jahr bislang nicht allzu rund lief und der gerade auch erst die Italian Open in Rom aufgrund von Knieproblemen absagen musste, konnte allerdings mit zwei Siegen erstmals in seiner Karriere die dritte Runde erreichen. Bislang verlor der 24-Jährige jedoch alle vier Einzelspiele im Jahr 2023, in denen es gegen amtierende Top-10-Spieler ging. Sehr deutlich tendiert somit bei Carlos Alcaraz gegen Denis Shapovalov die Prognose zum favorisierten Spanier.

Carlos Alcaraz – Denis Shapovalov Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Handicap: Sieg Auswärts +8.5 Spiele 2.00


AdmiralBet

mittel
Ü10.5 Spiele (Shapovalov) 1.85


Bet-at-home

mittel
Über 29.5 Spiele 1.95


Tipwin

mittel
Wettquoten Stand: 01.06.2023, 09:43

Festzuhalten ist jedoch, dass Carlos Alcaraz bereits in der zweiten Runde gegen den Japaner Taro Daniel eine kurze Schwächephase hatte, in deren Rahmen er auch den zweiten Satz verlor. Zwar ist nicht auszuschließen, dass er Denis Shapovalov im ersten Aufeinandertreffen beider Athleten mit 3:0 vom Platz fegt. Zumindest das eine oder andere Spiel sollte der Kanadier ihm allerdings abnehmen können.

Entsprechend stimmig ist es daher, mit einem Handicap von +8.5 Spielen auf den Kanadier zu wetten. Dazu müsste er in vielen Konstellationen lediglich zehn Spiele gewinnen (beispielsweise 4:6, 3:6 und 3:6). Bei welchen Buchmachern man aktuell übrigens mit PayPal wetten kann, lässt sich der Übersicht im verlinkten Beitrag entnehmen.

Unser Value Tipp:
Ü10.5 Spiele (Shapovalov)
bei Bet-at-home zu 1.85
Wettquoten Stand: 01.06.2023, 09:43

Spain Carlos Alcaraz – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 1
Position in der Setzliste: 1

Der erst 20 Jahre junge Spanier Carlos Alcaraz verpasste zuletzt zwar die Australian Open 2023, reist jedoch nach seinem Triumph bei den US Open 2022 als absoluter Topfavorit zu den French Open.

Bereits letztes Jahr erstürmte der Weltranglistenerste das Viertelfinale von Roland Garros, in dem er sich aber etwas überraschend Alexander Zverev mit 1:3 geschlagen geben musste. Zuletzt trug der Shootingstar dafür bei den Madrid Open auf Sand den Gesamtsieg davon.

Winamax: Hol Dir Deine Freebets für die French Open!

Winamax French Open
Jetzt Freiwette sichern
AGB gelten | 18+
 

32 der 35 Einzelspiele in 2023 gewonnen

Überhaupt läuft das Jahr 2023 trotz den verpassten Australian Open bislang absolut atemberaubend für den Spanier, der bei 32 Siegen aus 35 absolvierten Einzelspielen steht und bereits vier Turniere in der laufenden Saison gewinnen konnte. Zu den beiden Major-Titeln in Indian Wells und Madrid kommen zwei gewonnene Sandplatzturniere in Buenos Aires und Barcelona.

Bei einem weiteren Sandplatzturnier in Rio de Janeiro verpasste Carlos Alcaraz überdies im Februar kurz nach seinem Comeback nur knapp mit 1:2 im Finale gegen Cameron Norrie einen weiteren Sieg. Es war eine von bislang nur drei Niederlagen in der Saison 2023 für den 20-Jährigen.

In der zweiten Runde erstmals mit Satzverlust

Auch jetzt schlagen bei Carlos Alcaraz gegen Denis Shapovalov die Quoten sehr deutlich in Richtung des Weltranglistenersten aus, der sich in seinem Zweitrundenmatch gegen Taro Daniel zuletzt aber schwerer tat, als gedacht.

Nicht nur gab der Spanier erstmals im Turnierverlauf einen Satz ab, sondern er leistete sich über die gesamte Spielzeit von zwei Stunden und 27 Minuten insgesamt auch 36 unerzwungene Fehler. Durch die starke Quote von 50% gewonnener Return-Punkte brannte am Ende zwar trotzdem nichts mehr an. Zumindest temporär war der 20-Jährige jedoch angreifbar, was Gegner von einem höheren Kaliber gewiss stärker bestrafen dürften.

Letzte Spiele von Carlos Alcaraz:

Canada Denis Shapovalov – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 32
Position in der Setzliste: 26

Der 24-jährige Kanadier Denis Shapovalov machte bereits in jungen Jahren beim Roger’s Cup 2017 auf sich aufmerksam, als er mit einer Wild Card im Hauptfeld startete und überraschend nicht nur den Turm von Tandil Juan Martin del Potro, sondern auch den damaligen Weltranglistenersten Rafael Nadal eliminierte und das Semifinale erstürmte.

Viele Experten rechneten dem in Israel geborenen Shootingstar damals eine große Karriere aus. Die wirklich großen Titel lassen aber weiterhin auf sich warten. In Stockholm gewann Shapovalov 2019 seinen bislang einzigen Titel auf der ATP Tour. Sein bislang einziges Major-Finale hat er bei den Paris Masters verloren.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TV
Jetzt zur Übersicht

Mit Jahresbilanz von 7:9 in die French Open gestartet

Auf Grand-Slam-Ebene stand der Kanadier vor zwei Jahren mal im Semifinale der Wimbledon Championships. Bei den French Open jedoch gewann der 24-Jährige bei seinen bisherigen vier Teilnahmen gerade einmal zwei Spiele und kam nie über die zweite Runde hinaus.

Ausgerechnet in einem bislang sehr durchwachsenen Jahr, in dem Shapovalov im Vorfeld der French Open nur sieben von 16 gespielten Einzeln siegreich gestalten konnte, könnte das Sandplatzturnier im Stade Roland Garros nun zum Wendepunkt werden.

Nur ein abgegebenes Aufschlagspiel in der zweiten Runde

Zwar musste der Kanadier im Auftaktmatch gegen Brandon Nakashima bemerkenswert hart kämpfen, nachdem eine 2:0-Satzführung noch einmal kippte. Am Ende stand aber der 3:2-Sieg für den 24-Jährigen zu Buche, der sich in der zweiten Runde gegen Matteo Arnaldi schon wieder deutlich stärker zeigte.

Das große Plus vom Weltranglisten-32. war dabei der Aufschlag. Nicht nur punktete Denis Shapovalov in 80% aller Fälle mit dem ersten Aufschlag, sondern auch noch in 63% aller Fälle, in denen er über den zweiten Aufschlag kommen musste. Somit gab er in der zweiten Runde lediglich ein einziges Aufschlagspiel ab. Kann er den Service erneut so gut durchbekommen, steht bei Carlos Alcaraz gegen Denis Shapovalov dem Tipp darauf, dass er auf drei Sätze verteilt mindestens zehn Spiele gewinnt, nichts im Weg.

Letzte Spiele von Denis Shapovalov:

Unser Carlos Alcaraz – Denis Shapovalov Tipp im Quotenvergleich 02.06.2023 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.06.2024, 05:25

Carlos Alcaraz – Denis Shapovalov Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 0:0

Noch nie zuvor hat es ein direktes Aufeinandertreffen der beiden Spieler gegeben. Es liegen folgerichtig keinerlei „Head-to-head“-Daten vor, die bei Carlos Alcaraz gegen Denis Shapovalov in die Prognose einfließen könnten.

Statistik Highlights für Spain Carlos Alcaraz gegen Denis Shapovalov Canada

Wettbasis-Prognose & Spain Carlos Alcaraz – Denis Shapovalov Canada Tipp

Während Carlos Alcaraz im laufenden Jahr bereits bei 32 Siegen gegenüber nur drei Niederlagen steht, lief es für Denis Shapovalov zuletzt alles andere als rund. Der einst so hochgelobte Kanadier gewann vor den French Open nur sieben Einzelspiele in der Saison 2023 und rutschte in der Weltrangliste stetig ab. Trotzdem hat er es nun erstmals in Roland Garros bis in die dritte Runde geschafft, wo er gegen den Topfavoriten als Außenseiter natürlich herzlich wenig zu verlieren hat.

Key-Facts – Carlos Alcaraz vs. Denis Shapovalov Tipp
  • Carlos Alcaraz gewann acht seiner zehn Einzelspiele bei den French Open
  • Denis Shapovalov steht im fünften Anlauf erstmals in der dritten Runde der French Open
  • Carlos Alcaraz gewann 32 seiner 35 gespielten Einzel im Jahr 2023

Leistet sich der Spanier wie in der zweiten Runde eine kleine Schwächephase und bringt Denis Shapovalov erneut sein starkes Aufschlagspiel auf den Sandplatz, sollten zumindest einige gewonnene Spiele für den Außenseiter herausspringen. Wir wetten daher mit einem Handicap von +8.5 Spielen auf den Kanadier.

Hierfür stehen bei Carlos Alcaraz gegen Denis Shapovalov Wettquoten von 2.00 zur Verfügung, die wir bei AdmiralBet mit vier Units anspielen. Wer sich derweil schon immer gefragt hat, was der Begriff LUGAS im Kontext von Sportwetten bedeutet, der findet im verlinkten Beitrag eine Antwort auf die brennendsten Fragen zu Lugas Sportwetten.

 

Tsitsipas kann sich gegen den argentinischen Flummi nur selbst schlagen
Diego Schwartzman vs. Stefanos Tsitsipas, 02.06.2023 – Wettbasis.com Analyse


 

Spain Carlos Alcaraz vs. Denis Shapovalov Canada – beste Quoten French Open 2023

Spain Sieg Carlos Alcaraz: 1.04 @Bwin
Canada Sieg Denis Shapovalov: 15.00 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Carlos Alcaraz / Sieg Denis Shapovalov:

1
94%
2
6%

Spain Carlos Alcaraz – Denis Shapovalov Canada – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Erster Satz – Sieger
Spain Carlos Alcaraz: 1.12 @Bet365
Canada Denis Shapovalov: 6.00 @Bet365

Mind. 1 Tiebreak im Match?
JA: 2.75 @Bet365
NEIN: 1.40 @Bet365

Wettquoten Stand: 01.06.2023, 09:43
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen