Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Bundesliga Tipps

Bundesliga 13. Spieltag Wett-Tipps: Union Berlin zu Gast bei Angstgegner Leverkusen

Kommt es vor der Winter-WM noch zur Wachablösung?

Dennis Koch  6. November 2022
Bundesliga Vorschau 13. Spieltag
Kann Union Berlin (im Bild: Tymoteusz Puchaz) am 13. Spieltag der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen bestehen? © IMAGO / Jan Huebner, 30.10.2022

Drei Spieltage sind noch im Kalenderjahr 2022 zu absolvieren, ehe feststeht, wer als Spitzenreiter in die in diesem Jahr besonders lange Winterpause gehen wird. In eigener Hand hat es dabei der 1. FC Union Berlin, der mit 26 von 36 möglichen Punkten von der Sonnenseite grüßt und inzwischen seit sieben Spieltagen nicht von Platz eins verdrängt werden konnte. Dahinter lauern aber nicht nur die Bayern sondern auch der SC Freiburg auf einen Ausrutscher der Köpenicker, die am Sonntag bei Angstgegner Bayer Leverkusen antreten müssen, gegen den erst eines von neun Pflichtspielen gewonnen wurde.

Bei AdmiralBet auf die Bundesliga tippen

Bereits am Samstag kann der FC Bayern bei Hertha BSC vorlegen und wie am vergangenen Wochenende zumindest mal über Nacht an die Tabellenspitze klettern. Die Roten könnten dabei theoretisch sogar dafür sorgen, dass die Alte Dame auf den Relegationsplatz abrutscht, denn der Vorsprung der Herthaner auf Rang 16 beträgt lediglich zwei Zähler. Die Kellerkinder Bochum und Schalke müssen derweil auswärts antreten, hoffen aber in Dortmund und Bremen dennoch auf Punkte.


Inhaltsverzeichnis

Derweil kämpft Eintracht Frankfurt am Samstag im Auswärtsspiel beim FC Augsburg um Anschluss an die Top-Vier, während Hoffenheim (7.) und RB Leipzig (6.) auf Ausrutscher der Mannschaften davor hoffen, um im Kampf um die internationalen Startplätze Boden gut zu machen. Last, but not least, wollen auch Gladbach und VfB Stuttgart, die beide in der unteren Tabellenhälfte zu finden sind, im Auftaktspiel am Freitagabend ihre Situation verbessern. In der Summe ergeben sich damit neun spannende Begegnungen, für die es in der Bundesliga am 13. Spieltag Wettquoten und Tipps auf dieser Seite gibt.

In der Rubrik Bundesliga Tipps stehen ab Ende der Woche dann, wie gewohnt, ausführliche Analysen nebst aktuellem Formcheck zu allen neun Einzelspielen des 13. Spieltags in der höchsten deutschen Spielklasse zum Nachlesen bereit. Schon jetzt gibt es außerdem in der Wettbasis-Rubrik der WM 2022 Tipps die ersten Prognosen zum ersten Spieltag der Winter-WM in Katar.

Bundesliga Tipps 04.11.-06.11. (13. Spieltag)

Datum Match Tipp Quote Wetten?
04. November, 20:30 Gladbach vs. VfB Stuttgart Gladbach trifft zuerst 1.70 Wettquoten BildBet
05. November, 15:30 Dortmund vs. Bochum Dortmund (-1.5) 1.65 Wettquoten Bet365
05. November, 15:30 Mainz vs. Wolfsburg BTS: Ja 1.71 Wettquoten Bwin
05. November, 15:30 Hoffenheim vs. RB Leipzig 1X 1.62 Wettquoten Mybet
05. November, 15:30 Augsburg vs. Frankfurt Frankfurt (1X2) 1.77 Wettquoten Bet-at-home
05. November, 15:30 Hertha vs. Bayern Ü3.5 1.70 Wettquoten AdmiralBet
05. November, 18:30 Werder Bremen vs. Schalke Werder Bremen (1X2) 1.65 Wettquoten Merkur Sports
06. November, 15:30 Leverkusen vs. Union Berlin U2.5 2.00 Wettquoten Bet3000
06. November, 17:30 Freiburg vs. Köln Köln trifft nicht 2.85 Wettquoten Tipwin
Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Germany Gladbach vs. VfB Stuttgart Germany – 04. November, 20:30 Uhr

Während der VfB Stuttgart am vergangenen Spieltag einen 2:1-Heimsieg über den FC Augsburg verbuchte und damit den zweiten Dreier der Saison 2022/23 feierte, kassierte Borussia Mönchengladbach die dritte Pflichtspielniederlage in Serie. Nach dem Aus im DFB Pokal (1:2 bei Zweitligist Darmstadt 98) verloren die Fohlen im Ligabetrieb gegen Frankfurt (1:3) und Union Berlin (1:2). Insgesamt steht damit nur ein Sieg unter den letzten sechs Pflichtspielen bei der Elf vom Niederrhein zu Buche (ein Remis, vier Niederlagen).

Dementsprechend können die Schwaben sich im Auswärtsspiel in Mönchengladbach durchaus etwas ausrechnen, obschon der VfB eines von fünf Teams in der Bundesliga ist, das in der Ferne noch sieglos ist. Aus fünf Gastspielen holten die Weiß-Roten aber immerhin drei Remis. Entsprechend schwer sind in der Bundesliga am 13. Spieltag konkrete Wett-Tipps auf den Ausgang des Freitagabendspiels, in dem viel passieren kann. Am besten fahren wir dabei mit der Wette darauf, dass die Fohlenelf das erste Tor der Partie erzielt.

Opta-Facts zu Gladbach vs. VfB Stuttgart
  • Gegen kein anderes Team hat Gladbach so viele Bundesliga-Heimspiele verloren wie gegen den VfB Stuttgart (15)
  • Gladbach wartet aktuell seit fünf Bundesliga-Duellen auf einen weiteren Sieg gegen den VfB Stuttgart (zwei Remis, drei Niederlagen)
  • VfB Stuttgart gewann unter Michael Wimmer drei der letzten vier Pflichtspiele (eine Niederlage) – so viele Siege wie unter den 19 Pflichtspielen unter Pellegrino Matarazzo zuvor

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Gladbach trifft zuerst – 1.70 @BildBet

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Germany Dortmund vs. Bochum Germany – 05. November, 15:30 Uhr

Der VfL Bochum gewann zwar die letzten beiden Bundesliga-Heimspiele in Serie gegen Frankfurt (3:0) und Union Berlin (2:1). Die Elf aus dem Ruhrgebiet steht allerdings trotzdem noch unter dem Strich. Zu katastrophal ist schließlich die Auswärtsbilanz der Blau-Weißen, die in der Ferne nicht nur sieglos blieben, sondern noch ohne einen einzigen Auswärtspunkt sind. Alle sechs Partien auf fremden Plätzen hat der VfL bei 4:19-Toren verloren – ligaweiter Negativwert.

Alleine in den letzten drei Auswärtsspielen fing sich Bochum in der Bundesliga stets vier Gegentore ein, weshalb es umso unwahrscheinlicher ist, dass die Kicker aus der Grönemeyer-Stadt ausgerechnet beim heimstarken BVB stand halten können. Die Westfalen fuhren 13 von 18 möglichen Punkten im eigenen Stadion ein und ließen insgesamt gerade einmal fünf Gegentore im Signal Iduna Park zu. Entsprechend alternativlos sind in der Bundesliga am 13. Spieltag somit Wetten auf den Heimsieg der Schwarzgelben.

Mit Blick auf die Auswärtsbilanz lassen sich die Notierungen dabei durch die Nutzung einer Handicap-Wette ohne übermäßigen Anstieg des Risikos etwas steigern. Wir empfehlen das Asiatische Handicap von -1.5 auf die Borussen, die damit einen Heimsieg mit mindestens zwei Toren Differenz bräuchten.

Opta-Facts zu Dortmund vs. Bochum

  • Bochum holte letzte Saison vier von sechs möglichen Punkten gegen Dortmund und siegte beim letzten Gastspiel im Signal Iduna Park mit 4:3
  • Dortmund hat in den letzten 40 Bundesliga-Heimspielen ausnahmslos immer getroffen
  • Bochum erzielte unter Thomas Letsch bereits zwei Tore nach Standardsituationen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Dortmund (-1.5) – 1.65 @Bet365

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

AdmiralBet: 200€ Neukundenbonus!

AdmiralBet Neukundenbonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Germany Mainz vs. Wolfsburg Germany – 05. November, 15:30 Uhr

Seit einer 0:2-Niederlage beim aktuellen Spitzenreiter Union Berlin vom siebten Spieltag hat der VfL Wolfsburg kein einziges Pflichtspiel mehr verloren. Die Niedersachsen zogen ins Achtelfinale vom DFB Pokal ein und holten in der Bundesliga neun von 15 möglichen Punkten aus den letzten fünf Partien (zwei Siege, drei Remis). Dabei fertigten die Wölfe zuletzt den VfL Bochum in aller Deutlichkeit mit 4:0 ab.

Die Mainzer hingegen, die zuletzt zwei aufeinanderfolgende Ligaspiele bei insgesamt 7:0-Toren gewinnen konnten, gerieten am letzten Wochenende bei den Bayern mit 2:6 gehörig unter die Räder. Das bremste einen kleinen Lauf der Rheinhessen aus vier Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage bei insgesamt 11:1-Toren aus. Entsprechend schwierig ist es, zur Bundesliga am 13. Spieltag akkurate Prognosen aus den Ausgang dieses sehr interessanten Duells abzugeben. Der Tipp darauf, dass beide Teams treffen, deckt die meisten Eventualitäten ab und liefert demgemäß den größten Value.

Opta-Facts zu Mainz vs. Wolfsburg
  • Wolfsburg hat fünf der letzten sieben Bundesliga-Spiele gegen Mainz gewonnen (zwei Niederlagen)
  • Mainz holte nur ein Drittel der bisherigen Punkte (sechs von 18) zu Hause – die niedrigste Verteilung aller Bundesligisten
  • Wolfsburg ist seit fünf Bundesliga-Spielen ungeschlagen (zwei Siege, drei Remis)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Beide treffen: Ja – 1.71 @Bwin

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Germany Hoffenheim vs. RB Leipzig Germany – 05. November, 15:30 Uhr

Seitdem Marco Rose das Traineramt bei RB Leipzig übernommen hat, läuft es für die Sachsen richtig gut. Im Ligabetrieb sammelten die Roten Bullen unter ihrem neuen Trainer zuletzt 14 von 21 möglichen Punkten und kletterten damit bis auf Platz sechs der Tabelle. Nun kann mit der TSG Hoffenheim, die nur eines der letzten sechs Ligaspiele gewinnen konnte (drei Remis, zwei Niederlagen) ein direkter Konkurrent im Kampf um die internationalen Startplätze im Rückspiegel verschwinden.

Aktuell sind die Sinsheimer aber trotz kleinem Durchhänger nur einen Punkt hinter den Roten Bullen, die mit einem Heimsieg im Kraichgau wiederum überholt werden könnten. Dabei sind in der Bundesliga am 13. Spieltag die Wettquoten für den Punktgewinn der Baden-Württemberger gar nicht mal so uninteressant, denn zumindest im Ligabetrieb wartet RBL in der Saison 2022/23 nach wie vor auf den ersten Auswärtsdreier. Nur drei von 18 möglichen Zählern (drei Remis, drei Niederlagen) holten die Sachsen sich in der Ferne.

Entsprechend stimmig ist es, entweder darauf zu wetten, dass die TSG punktet (Doppelte Chance 1X), oder aber gänzlich auf einen anderen Wettmarkt auszuweichen. Beispielsweise steht auch der Tipp auf über 2,5 Tore hoch im Kurs. Mit Blick darauf, dass führende Wettanbieter für 1X die besseren Notierungen anbieten, fällt unsere Wahl auf diese Option.

Opta-Facts zu Hoffenheim vs. RB Leipzig
  • Hoffenheim hat nur eines der letzten acht Bundesliga-Spiele gegen RB Leipzig gewonnen (zwei Remis, fünf Niederlagen)
  • RB Leipzig ist seit fünf Bundesliga-Spielen ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis)
  • RB Leipzig wartet seit saisonübergreifend acht Bundesliga-Auswärtsspielen auf einen weiteren Dreier (vier Remis, vier Niederlagen)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.62 @Mybet

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Germany Augsburg vs. Frankfurt Germany – 05. November, 15:30 Uhr

Während der FC Augsburg seit inzwischen fünf Pflichtspielen in Folge sieglos ist (zwei Remis, drei Niederlagen), ist Eintracht Frankfurt aktuell blendend aufgelegt. Die Hessen verloren zwar am Wochenende unglücklich mit 1:2 gegen Borussia Dortmund, konnten allerdings davor zwölf von 15 möglichen Punkten aus fünf aufeinanderfolgenden Spielen holen. Dementsprechend schnuppert die Elf aus der Mainmetropole aktuell an den Top-Vier und bekleidet Tabellenplatz fünf. Für eine zusätzlich breite Brust sorgt zudem der Auswärtssieg in Lissabon und damit verbundene Einzug ins Champions-League-Achtelfinale.

Der FC Augsburg kann hiervon derzeit nur träumen. Zwar erlebten die Fuggerstädter auch schon starke Phasen in der laufenden Saison und sind das einzige Team, das den FC Bayern bislang im Ligabetrieb besiegen konnte. Nach einer Ausbeute von nur zwei von zwölf möglichen Zählern aus den letzten vier Partien rutschten die bayrischen Schwaben jedoch auf Rang 13 ab und haben nur noch fünf Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Die nachhaltigere Wahl ist somit die Wette auf den Auswärtssieg der formstarken SGE.

Opta-Facts zu Augsburg vs. Frankfurt
  • Frankfurt ist seit fünf Bundesliga-Spielen gegen Augsburg ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis)
  • Augsburg blieb zuletzt in vier aufeinanderfolgenden Ligaspielen sieglos (zwei Remis, zwei Niederlagen)
  • Frankfurt holte bereits zehn von 15 möglichen Punkten aus den fünf Auswärtsspielen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Sieg Frankfurt – 1.77 @Bet-at-home

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Der Wettbasis Predictor – Das Fußball Tippspiel!

Wettbasis Predictor
Jetzt Mittippen

Germany Hertha vs. Bayern Germany – 05. November, 15:30 Uhr

So wacklig der Saisonstart beim FC Bayern München auch war, so gut ist der deutsche Rekordmeister inzwischen wieder ins Rollen gekommen. Die Roten marschierten mit einer bombastischen Leistung durch ihre Champions-League-Gruppe hindurch (18 von 18 möglichen Punkten), stehen sicher im Achtelfinale vom DFB Pokal und gewannen auch in der Bundesliga die letzten drei Partien in Folge bei 13:2-Toren. Beim ersten Ausrutscher von Union Berlin könnte der Serienmeister der letzten Jahre damit sofort wieder zur Stelle sein.

Unser Value Tipp:
Ü3.5
bei AdmiralBet zu 1.70
Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Entsprechend unwahrscheinlich ist es, dass die Elf von der Isar ausgerechnet bei der Alten Dame ins Stolpern gerät, und entsprechend dürftig fallen die Notierungen für Tipp 2 aus, weshalb in der Bundesliga am 13. Spieltag alternative Tipps gebraucht werden, um bei diesem ungleichen Duell Value auf den Schein zu bekommen. Immerhin gewann die formschwache Hertha gerade einmal eines der letzten sieben Ligaspiele und dümpelt auf Rang 14 herum. Mit Blick auf die hungrige und wuchtige Offensive der Münchner ergibt es dabei viel Sinn, auf über 3,5 Tore in diesem Duell zu wetten.

Opta-Facts zu Hertha vs. Bayern
  • Bayern hat die letzten fünf Bundesliga-Spiele gegen Hertha allesamt gewonnen
  • Hertha blieb erstmals seit Herbst 2021 in vier Bundesliga-Heimspielen in Folge ungeschlagen, gewann aber nur 20% aller Bundesliga-Heimspiele in 2022 (drei von 15)
  • Bayern schoss bereits 24 Tore in den ersten Durchgängen – ein neuer Bundesliga-Rekord nach zwölf Spieltagen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Über 3.5 Tore – 1.70 @AdmiralBet

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Germany Werder Bremen vs. Schalke Germany – 05. November, 18:30 Uhr

Auch im ersten Ligaspiel unter Thomas Reis stellte sich beim FC Schalke 04 keine Trendwende ein. Trotz bisweilen etwas besserer Leistung unterlagen die Gelsenkirchener am Ende dem SC Freiburg mit 0:2 und gingen damit auch im siebten Pflichtspiel in Folge als Verlierer im Platz. Nun soll auswärts bei Mitaufsteiger Werder Bremen endgültig der Schalter umgelegt bekommen. Jedoch holten die Knappen gerade einmal zwei von 18 möglichen Punkten in der Ferne und stellen bei lediglich drei Auswärtstoren die schlechteste Auswärtsoffensive der Bundesliga. Hinzu kommt die Horrorserie aus bereits 34 aufeinanderfolgenden Bundesliga-Auswärtsspielen ohne Sieg.

Entsprechend gut stehen die Chancen für die Grün-Weißen, an den jüngsten 1:0-Heimsieg über Hertha BSC anzuknüpfen. Zwar hat der SVW vier der letzten neun Ligaspiele auch verloren. Dennoch sollte für den torgefährlichen Aufsteiger, der bereits 21 Treffer verbuchte – genauso viele wie Spitzenreiter Union Berlin – gegen das aktuelle Schlusslicht nicht allzu viel anbrennen. Wir empfehlen deshalb in der Bundesliga am 13. Spieltag die Wettquoten für den Heimsieg der Werderaner.

Opta-Facts zu Werder Bremen vs. Schalke
  • Werder Bremen hat nur eines der letzten zehn Pflichtspiele gegen Schalke verloren (sieben Siege, zwei Remis)
  • Schalke holte nur sechs von 36 möglichen Punkten – ihre zweitschwächste Saison seit der Abstiegssaison 2020/21 (damals vier Punkte)
  • Schalke ist seit inzwischen 34 Bundesliga-Auswärtsspielen in Folge sieglos (zehn Remis, 24 Niederlagen)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Sieg Werder Bremen – 1.65 @Merkur Sports

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Germany Leverkusen vs. Union Berlin Germany – 06. November, 15:30 Uhr

Wenn der Spitzenreiter es mit dem Tabellen-16. zu tun bekommt, dann ist es eine dieser klassischen Situationen, in denen im Vorfeld der Saison sicherlich fast alle vermutet hätten, dass im Fall eines Duells zwischen Leverkusen und Union Berlin eine umgekehrte Rollenverteilung vorliegt. Tatsächlich führen aber die Köpenicker die Tabelle der Bundesliga an und haben mit dem Abstieg einmal mehr rein gar nichts zu tun, was in erster Linie an der wahnsinnig kompakten Defensive liegt. Erst neun Gegentreffer ließen die Eisernen in zwölf Ligaspielen zu.

Dem steht die Werkself gegenüber, die auch nach dem Trainerwechsel heftig kriselt und wieder nur einen von neun möglichen Punkten aus den letzten drei Ligaspielen einfahren konnte. Entsprechend interessant sind in der Bundesliga am 13. Spieltag die Quoten für den Auswärtssieg der Berliner. Weil das spielerische Potenzial allerdings in den Gastgebern aus dem Rheinland definitiv steckt, sollte mit Blick auf das Risiko nur mit Absicherung gewettet werden. Eine tolle Option stellt die risikofreie Wette von Winamax dar, die auch dem Umstand gerecht wird, dass die Eisernen erst ein einziges Pflichtspiel gegen Bayer Leverkusen gewonnen haben.

Wer hingegen die bodenständigere Wettmöglichkeit bevorzugt, dem sein unser Tipp auf unter 2,5 Tore ans Herz gelegt. Diese Wette wird insbesondere der defensiven Kompaktheit der Hauptstädter gerecht, während auch die Werkself in den letzten drei Ligaspielen nur insgesamt drei Tore markierte.

Opta-Facts zu Leverkusen vs. Union Berlin
  • Union Berlin konnte nur eines der bisherigen neun Pflichtspiele gegen Leverkusen gewinnen (drei Remis, fünf Niederlagen)
  • Leverkusens neun von 36 möglichen Punkten entsprechen ihrem schlechtesten Bundesliga-Start seit 1982/83 (damals fünf Punkte)
  • Union Berlin hat zwei der letzten drei Bundesliga-Auswärtsspiele verloren (ein Sieg)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Unter 2.5 Tore – 2.00 @Bet3000

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

Germany Freiburg vs. Köln Germany – 06. November, 17:30 Uhr

Beide Mannschaften, die sich im Sonntagabendspiel zum krönenden Abschluss des 13. Spieltags gegenüberstehen, sind zunächst sehr stark in die Saison 2022/23 gestartet. Halten konnte die Form zuletzt jedoch nur der Sport-Club, der mit 24 von 36 möglichen Punkten aktuell Rang drei bekleidet und bereits vier Punkte Vorsprung auf den fünften Tabellenplatz hat. In anderen Worten: Die Schwarzwälder, die auch in der Europa League ins Achtelfinale einzogen, sind auf bestem Weg in Richtung Champions League.

Dem steht der Effzeh gegenüber, der aus den letzten vier Ligaspielen nur noch vier von zwölf möglichen Punkten holte und insbesondere in den letzten beiden Auswärtsspielen in Gladbach (2:5) und Mainz (0:5) gehörig unter die Räder kam. Weil überdies die Freiburger sehr defensivstark sind und in sieben der ersten zwölf Ligaspiele eine Weiße Weste behalten konnten, liefert in der Bundesliga am 13. Spieltag der Tipp darauf, dass die Geißböcke ohne Auswärtstor im Breisgau bleiben, den größten Value.

Opta-Facts zu Freiburg vs. Köln
  • Seit September 2000 hat Freiburg nur eines der letzten 16 Heimspiele gegen Köln verloren (zehn Siege, fünf Remis)
  • Freiburg behielt bereits sieben Mal in der laufenden Bundesliga-Saison eine Weiße Weste – ligaweiter Bestwert
  • Köln erzielte bereits 20 Tore und ist damit so torgefährlich wie seit elf Jahren nicht mehr (ebenfalls 20 Treffer in 2011/12)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Köln trifft nicht – 2.85 @Tipwin

Wettquoten Stand: 01.11.2022, 17:50
* 18+ | AGB beachten

 

Video: Die Wettbasis Show „Beidfüßig“ mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Bundesliga Prognose zum 13. Spieltag. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 39 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen