Enthält kommerzielle Inhalte

Boston Celtics vs. Los Angeles Clippers Tipp, Prognose & Quoten, 09.02.2019 – NBA

Kommen die Celtics gegen die Clippers sofort wieder in die Spur?

Spiel: United States Boston Celtics – United States Los Angeles Clippers [createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Boston Celtics – Los Angeles Clippers‘]
Tipp: Sieg Boston Celtics -12 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Boston Celtics -12′]
Wettbewerb: NBA
Datum: 10.02.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’10.02.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’02:00′]02:00 Uhr
Wettquote: 1.95* (Stand: 09.02.2019, 9:36) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.95′]
Wettanbieter: bet365 [createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘bet365‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Bet365 auf die Celtics wetten
Nach der überraschenden Heimpleite der Celtics gegen die Lakers bekommen sie gleich am Samstag die Möglichkeit, diese Scharte gegen einen anderen Club aus LA wieder wettzumachen. Das sollte mehr als nur machbar sein, nachdem die Clippers während der Trade-Periode ihren wohl besten Spieler abgeben mussten. Tobias Harris wurde in einem atemberaubenden Trade zusammen mit Boban Marjanovic und Mike Scott nach Philadelphia abgegeben und im Gegenzug erhielt LA Wilson Chandler, Landry Shamet und Mike Muscala, der allerdings sofort wieder weiter zu den Lakers wanderte. Zudem legte Philly noch ein paar Erst- und Zweitrundenpicks drauf. Da die Clippers nur einen Tag später auch noch Garrett Temple und JaMychal Green von den Grizzlies bekamen und dafür Avery Bradley abgaben und sie zudem noch Milos Theodosic entließen, sieht das Clippers-Team nun komplett anders aus als noch vor wenigen Tagen. Von einem Contender um die Playoff-Plätze spricht inzwischen auch kaum noch jemand und es dürfte klar sein, dass sie sich in LA mit den ganzen Picks und Assets wohl eher auf die nächsten Jahre fokussieren werden. Dementsprechend wurde das erste Spiel nach den ganzen Deals dann auch deutlich in Indiana verloren. So könnte es nun weitergehen, wenn es nach Boston geht. Denn auch wenn die gerade erst gegen die Lakers verloren, so haben sie immer noch eine der besten Truppen in der Eastern Conference beisammen.

Inhaltsverzeichnis

Die Celtics haben während des Trade-Wahnsinns auch die Füße still gehalten und vertrauen voll und ganz dem aktuellen Kader, der ja auch sehr gut zusammengestellt ist. Einzig ein weiterer potenter Center hätte dem Team von Coach Brad Stevens gut zu Gesicht gestanden, aber auch ohne den werden sie einer der großen Favoriten auf den East-Tiel sein. Etwas ärgerlicher aus ihrer Sicht war da mit Sicherheit schon die Heimpleite gegen die Lakers, die wie aus dem Nichts kam und sie in der Eastern Conference mit einer 35:20-Bilanz auch auf den vierten Rang abrutschen ließ. Da fanden sie einfach kein Mittel in der Verteidigung, um LeBron James, Kyle Kuzma und auch Rajon Rondo zu stoppen. Das sollte sich gegen die Clippers nun aber ändern, denn die haben wie schon erwähnt ihre halbe Mannschaft verloren und müssen sich nun erstmal wiederfinden. Bei Celtics gegen Clippers ist unsere Prognose demnach ein deutlicher Sieg Bostons. Die Partie findet in der Nacht auf Sonntag um 02:00 Uhr im TD Garden statt. Sie kann live auf DAZN oder mit einem NBA League Pass angeschaut werden.

Boston Celtics vs. Los Angeles Clippers – Wettquoten Vergleich * – NBA

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Boston Celtics 1.11 1.11 1.08 1.10
Los Angeles Clippers 7.00 6.75 6.75 7.25

(Wettquoten vom 09.02.2019, 9:36 Uhr)

United States Boston Celtics – Statistik & aktuelle Form

Die Celtics waren eines der wenigen Teams, das während der Trade Deadline nicht groß erwähnt wurde. Mussten sie auch nicht, schließlich gab es nicht wirklich eine Baustelle in ihrem Roster. Da allerdings alle ihre Konkurrenten wie Bucks, Raptors oder 76ers größere Moves gemacht haben und am Ende auch stärker sein sollten, kann man sie dennoch als leichter Verlierer der letzten Tage bezeichnen. Mit der Niederlage gegen die Lakers haben sie das dann auch sofort umgesetzt – natürlich alles andere als freiwillig. Dennoch sollte in Boston jetzt keine Panik ausbrechen, denn auch gegen die Lakers gab es wieder vieles, das positiv stimmen lässt. Unter anderem machte Daniel Theis eines seiner besten Saisonspiele und legte starke 20 Punkte und 6 Rebounds hin. Auch Jaylen Brown und Terry Rozier konnten überzeugen, was deutlich macht, was eine der großen Stärken der Celtics in diesem Jahr ist: die Bank. Da dürften sie auch ihren kommenden Gegnern, den Clippers, meilenweit überlegen sein.

Wenn dann auch noch Kyrie Irving wieder etwas bessere Prozentzahlen auflegt, dann kann nicht viel schiefgehen am Samstag. Mit 28,6% aus dem Feld erwischte er, ähnlich wie Marcus Morris und Marcus Smart, einen eher gebrauchten Tag. Vielleicht wollte er auch seinem alten Buddy James nicht in den Rücken fallen, denn die Lakers benötigten den Sieg deutlich mehr. Jetzt gegen die Clippers sollten die Celtics aber auf jeden Fall wieder in die Erfolgsspur zurückkehren und ihre gute Heimbilanz von 22:7 Siegen ausbauen können. Gerade nach einem etwas schwächeren Spiel schlägt Boston gerne mal mit einem Blowout-Erfolg zurück, der durchaus auch am Wochenende im Bereich des Möglichen liegt. Ein Erfolg, der auch klar zweistellig ausfallen kann, könnte die Folge sein – eventuell sogar mit mehr als 15 Punkten Vorsprung. Bei Boston Celtics vs. Los Angeles Clippers ist ein Tipp auf Boston damit schon fast Pflicht.

Letzte Ergebnisse von Boston Celtics:

07.02.2019 Boston Celtics vs. Los Angeles Lakers 128:129 (NBA)
05.02.2019 – Cleveland Cavaliers vs. Boston Celtics 96:103 (NBA)
02.02.2019 – Boston Celtics vs. Oklahoma City Thunder 134:129 (NBA)
01.02.2019 – New York Knicks vs. Boston Celtics  99:113 (NBA)
30.01.2019 – Boston Celtics vs. Charlotte Hornets 126:94 (NBA)

 

24 Stunden / 7 Tage – live wird immer gewettet
Livewetten rund um die Uhr – was kann man wann live wetten?

 

United States Los Angeles Clippers – Statistik & aktuelle Form

„Goodbye Clippers“ oder doch eher „Hello new Clippers“? Seit gestern ist alles anders in LA und nachdem man ja vor der Trade Deadline dachte, dass die Lakers die größeren Schlagzeilen in der Metropole schreiben würden, wissen wir nun: Es waren die Clippers. Fast ihr halbes Team haben sie weggetraded, unter anderem ihren besten Scorer Tobias Harris. Es ist damit gar nicht so einfach zu beantworten, wie die Starting Five der Clippers für den Rest der Saison aussehen wird, denn auch der frisch akquirierte Pole Marcin Gortat wird wohl sofort wieder entlassen werden. Da Milos Theodosic überraschenderweise auch entlassen wurde, muss im Back Court jetzt eine neue Lösung gefunden werden, die am Donnerstag gegen die Pacers aus Beverley und Gilgeous-Alexander bestand. Aber auch da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, weshalb die nächsten Wochen mindestens genauso turbulent werden dürften wie die letzten beiden Tage. Für ihre Playoff-Ambitionen ist das natürlich Gift, liegen sie immerhin noch auf dem achten und damit letzten Playoff-Spot im Westen.

Doch mit den Kings und den Lakers hängen ihnen schon zwei Kontrahenten im Nacken, die im Gegensatz zu den Clippers ganz heiß auf die Post Season sind. Damit ist zu erwarten, dass die Clippers bereits in einigen Tagen nicht mehr unter den Top Acht stehen werden. Das ist für die Fans natürlich einerseits schade, auf der anderen Seite haben sie aber auch eine ganz gute Zukunft vor sich, wenn sie denn ihre Picks in Top-Spieler umwandeln können und mindestens ein Free Agent im Sommer den Weg zu ihnen findet. Kurzfristig bedeutet das aber wohl das Abrutschen in die Bedeutungslosigkeit, was bereits gegen die Pacers begann und am Wochenende gegen die Celtics fortgeführt wird. Wir rechnen mit einer klaren Niederlage. Dadurch dass sich die Buchmacher noch etwas zurückhalten mit dem letzten Abgesang auf die Clippers, sind zwischen den Boston Celtics und Los Angeles Clippers auch die Quoten noch so, dass man gut gegen sie wetten kann.

Letzte Ergebnisse von Los Angeles Clippers:

07.02.2019 Indiana Pacers vs. Los Angeles Clippers 116:92 (NBA)
05.02.2019 Charlotte Hornets vs. Los Angeles Clippers 115:117 (NBA)
02.02.2019 – Toronto Raptors vs. Los Angeles Clippers 121:103 (NBA)
01.02.2019 – Detroit Pistons vs. Los Angeles Clippers 101:111 (NBA)
31.01.2019 – Los Angeles Clippers vs. Los Angeles Lakers 120:123 (NBA)

 

Holen sich die Warriors ihren dritten NBA-Titel in Folge?
NBA Saison Vorschau 2018/19, Favoriten & Wettquoten

 

Boston Celtics gegen Los Angeles Clippers – Head to Head Statistik

Von den letzten fünf direkten Duellen konnten die Clippers immerhin drei für sich entscheiden, darunter auch die Partie im Februar. Doch das alles zählt jetzt nicht mehr, da LA sich dazu entschieden hat, die Saison praktisch abzuschenken. Natürlich haben sie immer noch eine Truppe zusammen, die für den einen oder anderen Sieg sorgen kann, aber dass dies dann ausgerechnet in Boston passiert, ist fraglich. Die Celtics sollten nur nicht den Fehler machen, ihre Gegner zu unterschätzen, denn was dann passiert, haben sie ja bereits leidvoll in der Nacht auf Freitag erfahren müssen. Dann kann es ganz schnell mal zu einem engen Spiel kommen, das dann auch in beide Richtungen kippen kann. Darum rechnen wir auch nicht mit einem engen Spiel, sondern mit einem klaren Erfolg der Celtics gegen die Clippers, was die Quoten der Buchmacher ebenfalls implizieren.
 

 

Boston Celtics – Los Angeles Clippers, NBA – Tipp & Quote

Die Boston Celtics werden erwartungsgemäß auch von den Buchmachern als die deutlichen Favoriten eingestuft. Bei der Partie zwischen den Boston Celtics und Los Angeles Clippers sind die Quoten auf einen einfachen Celtics-Sieg deshalb auch nicht allzu hoch, vor allem nach dem Trade-Drama um die Clippers. Es bietet sich jedoch an, Boston einige Punkte als Handicap mit auf den Weg zu geben, da wir von einem höheren Sieg ausgehen.

Key-Facts – Boston Celtics vs. Los Angeles Clippers Tipp

  • Die Celtics konnten zehn ihrer letzten zwölf Spiele gewinnen
  • Mit 35:20 Siegen stehen die Celtics auf Rang 4 der Eastern Conference
  • Die Clippers stehen mit einer 30:26-Bilanz auf dem achten Platz im Westen
  • Mit einer 3er-Quote von 38,6% sind die Clippers das drittbeste Team der Liga

Deshalb sehen wir bei Boston Celtics gegen Los Angeles Clippers den Tipp auf einen Sieg der Celtics mit bis zu 8 Punkten Handicap als Wettoption Nummer eins an. Damit können wir zudem richtig gute Quoten abgreifen, da die Buchmacher sich noch uneins sind. Auch Wetten auf über 25 Zähler von Kyrie Irving sind nach seiner etwas schwächeren Vorstellung gegen die Lakers lohnenswert.

Tipp: Sieg Boston Celtics -12 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Boston Celtics -12′]

Hier bei Bet365 auf die Celtics wetten