Borna Coric – Peter Gojowczyk, Tipp & Quote – Montreal 2019

Gojowczyk ohne Saft nach Washington-Marathon?

/
Coric (Hartplatz)
Coric (Hartplatz) © GEPA pictures
Spiel: Borna Coric - Peter Gojowczyk
Tipp:
Quote: 2.1 (Stand: 04.08.2019, 23:02)
Wettbewerb: Montreal 2019
Datum: 06.08.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Phönix, der mystische Vogel, wird häufig als Sinnbild für ein überraschendes und nicht vorherzusehendes Ereignis verwendet. Auch im Sport ist dieser Vergleich häufig zutreffend. Vergangene Woche beispielsweise versuchte sich das deutsche Tennis-Ass metaphorisch als Phönix, der aus der Asche auferstanden ist. Der 30-Jährige verlor vor Beginn der Hartplatzsaison elf von zwölf Spielen und schied in den Staaten in Atlanta und Washington jeweils in der Qualifikation aus.

Als er dann doch als Lucky Looser im Hauptfeld antreten durfte, machte er plötzlich den Phönix und fegte wie ein Wirbelsturm durch das Turnier. Erst im Halbfinale wurde er schlussendlich von Daniil Medvedev gestoppt. Auf dem Weg dorthin wurde jedoch unter anderem ein Milos Raonic sensationell geschlagen. War dies nun ein klassisches „One Hit-Wonder“ von Gojowczyk oder der Startschuss in einen fulminanten Saison-Endspurt? Womöglich wird sich dies schon in Montreal zeigen.

Dort findet nämlich in diesem Jahr der Rogers Cup in Kanada statt. Montreal und Toronto wechseln sich dabei als Austragungsort ab und nach dem Sieg von Alexander Zverev vor zwei Jahren ist die Anlage für deutsche Spieler eigentlich ein gutes Omen. Dennoch ist die Auftakthürde Borna Coric für Peter Gojowczyk schwer und die Quote für einen Tipp auf den DTB-Schützling liegt nicht umsonst oberhalb der 3,00er Marke.

Der kroatische Youngster geht als Nummer 14 der Welt als klarer Favorit in das Match und ist nach seiner kurzen Verletzungspause wieder heiß auf Erfolge. Ob er schon wieder bei 100% ist? Davon hängt beim Spiel Borna Coric vs. Peter Gojowczyk eine getätigte Prognose natürlich ab. Die Begegnung wurde auf den zweiten Wettkampftag, also den Dienstag gelegt. Dort wird die Partie frühestens um 18:00 Uhr deutscher Zeit beginnen.

Coric mit erfolgreichem Comeback?
Ja
1.40
Nein
3.00

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 04.08.2019, 23:02 Uhr)

Croatia Borna Coric – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 14.
Position in der Setzliste:11.

Borna Coric als Star der Zukunft zu bezeichnen, ist nicht falsch, jedoch wird diese Bezeichnung dem 22-Jährigen in gewisser Hinsicht auch nicht vollständig gerecht. Als Nummer 14 der Weltrangliste zählt er schließlich schon jetzt zur absoluten Weltelite. Der große Durchbruch gelang ihm vor einem Jahr bei den Gerry Weber Open mit dem Finalsieg gegen Roger Federer.

Ausgerechnet in Halle/Westfalen verletzte er sich vor kurzem beim Versuch der Titelverteidigung und brachte sich damit um einen Einsatz beim Jahres-Highlight in Wimbledon. Der Youngster musste beim Event auf dem heiligen Rasen von London zusehen und feierte erst im Juli auf heimischem Boden in Umag sein Comeback.

Der letzte Ausflug auf Sand war allerdings von kurzer Dauer, denn Salvatore Caruso besiegte ihn schon im Auftaktmatch. Die fehlende Frische war dem Kroaten vor allem im Entscheidungssatz anzumerken.

So hatte Coric nochmals eine kleine Pause, um sich bestmöglich auf die Hartplatzserie in den Staaten vorzubereiten. Die bisherigen Resultate auf Hardcourt 2019 lassen einiges erwarten. Achtelfinale bei den Australian Open, Halbfinal-Aus in Dubai gegen Roger Federer, Viertelfinale beim Masters in Miami. An diese Resultate möchte das große Talent am liebsten schon in Montreal anknüpfen.

Vieles hängt von seiner physischen Verfassung ab. Coric ist ein unheimlich explosiver Spieler, der viel Power und Geschwindigkeit in seinen Grundschlägen hat. Wenn die Beine nicht mitmachen, ist er nur halb so stark. Nach der Pause ist im Normalfall davon auszugehen, dass er bei 100% ist und damit gegen einen Peter Gojowczyk sogar Fitness-Vorteile besitzt.

Letzte Matches von Borna Coric:
18.07.2019 – Caruso vs. Coric 6-2, 3-6, 6-1 (Umag)
21.06.2019 – Herbert vs. Coric 7-5 (Halle)
19.06.2019 – Coric vs. Sousa 7-6, 5-7, 7-6 (Halle)
18.06.2019 – Coric vs. Munar 7-6, 6-3 (Halle)
16.06.2019 – Mannarino vs. Coric 4-6, 6-3, 7-6 (Hertogenbosch)

Coric vs. Gojowczyk – Wettquoten Vergleich * – Montreal 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Betvictor Logo William Hill Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betvictor
Hier zu
William Hill
Borna Coric
1.36 1.36 1.36 1.36
Peter Gojowczyk
3.00 2.89 3.20 3.10

(Wettquoten vom 04.08.2019, 23:02 Uhr)

Germany Peter Gojowczyk – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 122.
Position in der Setzliste:ungesetzt

Wie so häufig stellt sich bei Tennisspielern nach einem erfolgreichen Turnier die Frage, wie es weitergeht? Gerade bei den Akteuren, für die ein Halbfinaleinzug und sechs Matches in einer Woche nicht an der Tagesordnung stehen, ist dies eine spannende Frage. Peter Gojowczyk wird am Dienstag die Antwort darauf geben. Natürlich hat er durch den Wahnsinns-Lauf in Washington eine Menge Selbstvertrauen gesammelt und seine gute Form unter Beweis gestellt. Jedoch hat dies alles auf der anderen Seite eine Menge Kraft gekostet, was nun zum Problem werden könnte.

Die Gegner in der amerikanischen Hauptstadt waren mit Andrey Rublev, Alex De Minaur, Milos Raonic und Kyle Edmund allesamt sehr hochkarätig, weshalb es kein Zufall oder Glück war, dass der Deutsche bis in die Vorschlussrunde eingezogen ist. Vor allem sein Aufschlag war endlich mal wieder eine echte Waffe.

Damit hatte er in der bisherigen Saison immer wieder zu kämpfen und eine unglaublich schwache Quote beim ersten Service machte Gojowczyk zu schaffen. Diese beinahe schon vergessenen Schwierigkeiten tauchten erst im Semifinale gegen den Russen Daniil Medvedev wieder auf. Nur 39% der ersten Aufschläge landeten im Feld. Da der 30-Jährige nur 36% Punkte mit dem zweiten Aufschlag gewann, sind die fünf Breaks und das deutliche 2:6, 2:6 schnell erklärt.

Wenn er nun in Montreal seinen guten Lauf fortsetzen will, gilt es sich wieder deutlich zu steigern. Coric ist wie Medvedev ein sehr guter Return-Spieler und wenn er es nicht schafft, die Ballwechsel von vorneweg zu dominieren, dann wird sich das DTB-Ass in den langen Rallys sehr schwertun, gegen den Kroaten zu bestehen. Gegen Borna Coric hat Peter Gojowczyk zurecht eine hohe Quote für den Sieg erhalten und ein Erfolg des Deutschen deutet sich trotz der guten Leistungen in der Vorwoche nicht an.

Letzte Matches von Peter Gojowczyk:
04.08.2019 – Medvedev vs. Gojowczyk 6-2, 6-2 (Washington)
02.08.2019 – Gojowczyk vs. Edmund 6-3, 4-6, 6-3 (Washington)
01.08.2019 – Gojowczyk vs. Raonic 6-4, 6-4 (Washington)
01.08.2019 – Gojowczyk vs. De-Minaur 6-3, 7-6 (Washington)
31.07.2019 – Gojowczyk vs. Rublev 7-6, 4-6, 7-6 (Washington)
28.07.2019 – Young vs. Gojowczyk 2-6, 6-3, 6-4 (Washington)

 

Wettregeln im Tennis bei Aufgabe oder Disqualifikation von Spielern
Wie wird eine Tennis Wette bei Aufgabe, Walkover und Disqualifikation gewertet?

 

Coric gegen Gojowczyk – Head to Head Statistik

Der direkte Vergleich zwischen Borna Coric und Peter Gojowczyk ist für einen möglichen Tipp beim anstehenden Duell nicht von Nutzen. Die beiden Athleten treffen am Dienstag zum ersten Mal überhaupt in ihrer Laufbahn aufeinander. Dies ist wenig verwunderlich, schließlich liegen acht Jahre Altersunterschied dazwischen und vor dieser Saison war gerade der Deutsche noch kein fester Bestandteil der ATP-Tour.

 

Borna Coric – Peter Gojowczyk, Montreal 2019 – Tipp & Quote

Ob zwischen Borna Coric und Peter Gojowczyk ein Tipp auf den Kroaten durch den Halbfinaleinzug des Deutschen befeuert wird oder nicht, im Grunde genommen ändert es nichts daran, dass ein Erfolg des 30-Jährigen gegen die Nummer 14 der Welt eine große Überraschung wäre. Die Form von Gojowczyk mag zwar gut sein, doch ist Coric genau der Spielertyp, ähnlich wie zuletzt Daniil Medvedev, der ihm überhaupt nicht liegt.

Der 22-jährige Youngster hat einen ganz starken Return und eine super Beinarbeit, durch die er sich stets in die Ballwechsel hineinkämpfen kann. In den langen Rallys hat er dann die besseren Karten und ein breiteres Schlagrepertoire. Gojowczyk muss versuchen, die Ballwechsel kurz zu halten und mit seinem Aufschlag zu dominieren. Eine Quote von unter 50% beim ersten Aufschlag wäre ganz sicher das Todesurteil für das DTB-Ass.

Key-Facts – Borna Coric vs. Peter Gojowczyk Tipp

  • Gojowczyk hat nach einem bis dato ganz schwachen Jahr 2019 vergangene Woche überraschend das Halbfinale in Washington erreicht
  • Coric hat nach einer kleinen Verletzung wenig Matchpraxis in den vergangenen Wochen gesammelt
  • Der Kroate hat einen guten Return, weshalb die Aufschlagquote beim DTB-Ass zum Problem werden könnte

Da zwischen Borna Coric und Peter Gojowczyk der Tipp auf einen reinen Erfolg des Favoriten nicht sonderlich hoch quotiert wird, ist ein Einsatz auf einen Zweisatzsieg profitabler. Wenn der kroatische Youngster an sein Leistungsmaximum nach der kurzen Verletzungspause herankommt und ähnlich stark aufspielt, wie er es 2019 auf Hartplatz bisher eigentlich immer getan hat, dann sollte er keine Mühe haben, in die zweite Runde einzuziehen.

Der Mann aus Dachau wird dagegen nach dem unglaublichen Lauf in Washington wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehren und eine wohl verdiente Pause erhalten. Die Quote von 2,10 für diesen Tipp bedeutet, dass eine 50%ige Wahrscheinlichkeit ausreicht, um Value zu erhalten. Diese Wahrscheinlichkeit sehen wir auf alle Fälle gegeben, weshalb der Einsatz mit sechs Units auch ein wenig mutiger ausfallen darf.

Tipp: Coric gewinnt 2:0

Hier bei Unibet auf Coric 2:0 wetten