Enthält kommerzielle Inhalte

Bayern vs. Roter Stern Belgrad Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Können die Crveno-beli dem Favoriten das Leben schwer machen?

Wir schreiben den 10. April 1991. Der FC Bayern München und Roter Stern Belgrad stehen sich im Halbfinale des Europapokals der Landesmeister gegenüber und der deutsche Rekordmeister gilt selbstredend als der große Favorit. Überraschend kommt es im Hinspiel zu einer 1:2-Heimpleite in München, ehe die Bayern in Serbien einen frühen 0:1-Rückstand in eine 2:1-Führung ummünzen.

Alles sieht nach Verlängerung aus, ehe ausgerechnet Klaus Augenthaler in der letzten Spielminute ins eigene Tor trifft. Die Serben ziehen anschließend ins Endspiel ein – und gewinnen den wichtigsten europäischen Wettbewerb für Vereinsmannschaften. 28 Jahre später stehen sich beide Teams erstmals wieder in München gegenüber – dieses Mal in der Gruppe B der Champions League Vorrunde.

Inhaltsverzeichnis

Dabei ist Bayern gegen Roter Stern Belgrad laut den Quoten der Buchmacher natürlich in der absoluten Favoritenrolle, was auch daran liegt, dass die Serben zuletzt international ganz schön in der Versenkung verschwunden waren.

Zum zweiten Mal in Folge haben die Crveno-beli es nun aber durch die Qualifikationsrunden hindurch in die Gruppenphase geschafft, wo sie in der Saison 2018/19 immerhin respektable vier Punkte in der Todesgruppe mit Paris, Liverpool und Neapel sammeln konnten.

Bei Bayern gegen Roter Stern Belgrad ist die Prognose aber auch klar vom Ort des Geschehens beeinträchtigt. In der Allianz Arena sind die Münchner traditionell schwer zu schlagen, während „Crvena zvezda“ seit acht Auswärtsspielen in Europa auf einen weiteren Sieg wartet (vier Unentschieden, vier Niederlagen). Bei Bayern gegen Crvena Zvezda geht unser Tipp auf ein AHC von +2,5 auf den serbischen Underdog, der damit maximal mit zwei Toren Differenz verlieren darf.

Fallen mehr als 3,5 Tore?
JA
1.74
NEIN
1.95

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 16.09.2019, 10:04 Uhr)

Germany Bayern vs. Roter Stern Belgrad Serbia Direkter Vergleich [+ Infografik]

Head to head: 2 – 1 – 2

Insgesamt fünf Aufeinandertreffen hat es zwischen dem FC Bayern München und Roter Stern Belgrad bislang gegeben und die sich daraus ergebende „Head to head“-Bilanz ist bemerkenswerterweise ausgeglichen. So bringen beide Mannschaften es auf jeweils zwei gewonnene Spiele, während ein Unentschieden – besagtes 2:2-Remis in Belgrad im Halbfinalrückspiel der Saison 1990/91 – den direkten Vergleich abrundet.

Letztmals standen sich die Mannschaften im Oktober 2007 in der UEFA Cup Zwischenrunde in Belgrad gegenüber. Ein Treffer von Toni Kroos in der vierten Minute der Nachspielzeit brachte den Münchnern in letzter Sekunde noch den 3:2-Auswärtssieg.

Infografik Bayern Roter Stern Belgrad 2019

Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

Bayern Logo

Erst vier Spieltage jung ist die Saison 2019/20 in der Beletage des deutschen Fußballs und trotzdem steht der FC Bayern München einmal mehr bemerkenswert früh unter Zugzwang. Zwar sind die Roten neben Leipzig und Wolfsburg der einzige Erstligist, der nach wie vor ungeschlagen ist, bei acht von zwölf möglichen Punkten steht wegen der Unentschieden gegen Leipzig und Hertha BSC derzeit aber nur Position vier zu Buche.

Besonders bitter: Beim 1:1-Remis im Spitzenspiel bei den Roten Bullen lieferten die Münchner insbesondere in der ersten Halbzeit eine unglaublich starke Leistung ab, verpassten es aber mehrfach, den Sack vorzeitig mit weiteren Treffern zuzumachen. Stattdessen führte ein Foulelfmeter, bei dem Neuzugang Lucas Hernández keine gute Figur machte, zum Ausgleich.

Bezeichnend für die momentane Verfassung des amtierenden deutschen Double-Siegers, bei dem die angekündigte Transferoffensive in diesem Sommer letztlich aber mit den Leihen von Ivan Perisic und Philippe Coutinho wenige Tage vor Transferschluss noch vollendet wurde. Beide Transfers wirkten bei Namen wie Sané, Bale oder auch Hudson-Odoi, die so im Gespräch waren, allerdings nur wie Notlösungen.

„Leipzig spielt auch Champions League. Das ist das Niveau, das uns am Mittwoch erwarten könnte.“

Manuel Neuer bei Sky

Bitter zudem: Beim 1:1 in Leipzig verletzte sich mit David Alaba ein weiterer Eckpfeiler in der Münchner Defensive, wodurch es sich in der jungen Saison bereits zum zweiten Mal zu rächen scheint, dass neben Mats Hummels auch ein wichtiger Ergänzungsspieler wie Rafinha möglicherweise etwas zu leichtfertig ziehen gelassen wurde.

Umso mehr gilt es für den deutschen Rekordmeister nun, sich über die Königsklasse wieder etwas Selbstvertrauen zurückzuholen, wo der serbische Landesmeister allerdings eine denkbar unangenehme Aufgabe für den ersten Spieltag darstellt. So ist Bayern gegen Roter Stern Belgrad laut Quoten der Buchmacher in der haushohen Favoritenrolle, wodurch selbst ein Ergebnis wie 1:0, mit dem der erste Dreier auf das Konto der Münchner wandern würde, möglicherweise als weiterer Rückschlag gewertet werden könnte.

Mut macht allerdings die überragende Heimserie der Roten, die 14 ihrer letzten 15 Heimspiele in der Champions League Gruppenphase gewinnen konnten (ein Remis) und in München seit einer 2:3-Pleite gegen Manchester City im Dezember 2013 überhaupt nicht mehr in der Vorrunde verloren haben. 15 Mal haben die Bayern dementsprechend schon die Vorrundengruppe gewonnen, schafften dies letzte Saison aber erstmals seit drei Jahren wieder.

Klar ist, dass in puncto Gruppensieg vor allem die Duelle mit dem amtierenden Finalisten Tottenham Hotspur entscheidend sein werden. Klar ist aber auch, dass die Mannschaft, die gegen die Underdogs aus Belgrad und Piräus irgendwo Federn lässt, in diesem deutsch-englischen Zweikampf um den Gruppensieg ins Hintertreffen gerät.

Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:
Neuer – Hernández – Boateng – Süle – Pavard – Thiago – Kimmich – Coutinho – Gnabry – Coman – Lewandowski

Letzte Spiele von Bayern:
14.09.2019 – RB Leipzig vs. Bayern 1:1 (Bundesliga)
31.08.2019 – Bayern vs. Mainz 6:1 (Bundesliga)
24.08.2019 – Schalke vs. Bayern 0:3 (Bundesliga)
16.08.2019 – Bayern vs. Hertha 2:2 (Bundesliga)
12.08.2019 – Cottbus vs. Bayern 1:3 (DFB-Pokal)

Bayern vs. Roter Stern Belgrad – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 LogoBet at Home LogoBetsson LogoBet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betsson
Hier zu
Bet3000
Bayern
1.061.061.081.07
Unentschieden13.0011.3613.0017.00
Roter Stern Belgrad
34.0035.7860.0050.00

(Wettquoten vom 16.09.2019, 10:04 Uhr)

Serbia Roter Stern Belgrad – Statistik & aktuelle Form

Roter Stern Belgrad Logo

Als Gesamtsieger im Europapokal der Landesmeister 1991 und Gewinner des Weltpokals im gleichen Jahr gilt Roter Stern Belgrad als eines der Aushängeschilder Osteuropas. 29 nationale Meisterschaften feierte der Kultverein bislang in der ehemaligen jugoslawischen Liga, in der höchsten Spielklasse der BR Jugoslawien, bzw. von Serbien und Motenegro sowie in der zur Saison 2006/07 gegründeten SuperLiga – der höchsten Spielklasse Serbiens.

Ausgerechnet nach der Debütmeisterschaft lief allerdings Stadtrivale Partizan Belgrad den Crveno-beli zunehmend den Rang ab und ist mit acht gewonnenen Meisterschaften der offizielle Rekordmeister Serbiens. Umso mehr Balsam für die Seele ist es für die Fans von Crvena zvezda, dass der Verein sich unter Coach Vladan Milojevic endlich wieder an die Spitze herangetastet hat.

Mit zwei Meisterschaften in Serie stehen die Serben inzwischen ebenfalls bei fünf Meisterschaften in Serbien und gewannen in diesem Sommer zum zweiten Mal hintereinander den Titel. Hinzu kam auch diese Saison wieder der erfolgreiche Weg durch die Champions League Qualifikationsrunden.

„Bei der Auslosung haben wir eine Gruppe gezogen, von der wir sagen können, dass sie weder die einfachste noch die schwierigste ist. […] Letzte Saison waren wir in einer Gruppe, die alle als ‚Todesgruppe‘ bezeichnet haben, aber wir haben gezeigt, dass wir auch dort Punkte sammeln können. Deshalb glaube ich, dass wir unseren Verein und unser Land dieses Jahr sehr gut präsentieren werden.“

Vladan Milojevic bei sportklub.rs

Dort bezahlte Roter Stern Belgrad, wo der ehemalige Nationalspieler Marko Marin nicht nur Kapitän, sondern absolute Schlüsselfigur ist, bei der Rückkehr vor einem Jahr viel Lehrgeld, als sie als Gruppenletzter vorzeitig wieder ausschieden. Vier Punkte aus den Spielen mit Paris, Neapel und Liverpool waren dennoch äußerst respektabel, worauf der Trainer auch im Interview vor dem Duell mit den Münchnern verweist.

Gewiss wäre es vermessen, bei Bayern gegen Roter Stern Belgrad einen Tipp auf einen Punktgewinn der Serben zu platzieren. Dennoch ist zu konstatieren, dass die Crveno-beli viele Leistungsträger der Vorsaison im Verein halten konnten, die international entsprechend gereift sind.

Mit mehreren punktuell guten Verstärkungen wie Stürmer Tomané oder auch der Linksaußen Rajiv van La Parra und Mateo García hofft Belgrad nun darauf, allermindestens in der Europa League überwintern zu dürfen, wofür ein Punktgewinn bei den heimstarken Bayern natürlich Gold wert wäre. Problematisch daran ist aber, dass Tomané eine Gelb-Rot-Sperre aus den Play-offs gegen die Young Boys Bern mitbringt und erst ab dem zweiten Spieltag in der Königsklasse eingreifen darf.

Dass die Serie von zuletzt acht europäischen Auswärtsspielen ohne Sieg (vier Remis und vier Niederlagen) daher ausgerechnet in München reißt, erscheint nicht übermäßig wahrscheinlich zu sein, zumal in Serbien auch das wegweisende Derby gegen Partizan Belgrad seine Schatten bereits vorauswirft. Das hochbrisante Spiel steht nur drei Tage nach dem Auftakt in der Königsklasse auf dem Programm.

Voraussichtliche Aufstellung von Roter Stern Belgrad:
Borjan – Rodic – Degenek – Milunovic – Gobeljic – Jovancic – Canas – Vukanovic – García – Marin – Boakye

Letzte Spiele von Roter Stern Belgrad:
14.09.2019 – Roter Stern Belgrad vs. In?ija 2:1 (Super Liga)
31.08.2019 – Vojvodina Novi Sad vs. Roter Stern Belgrad 1:2 (Super Liga)
27.08.2019 – Roter Stern Belgrad vs. Young Boys 1:1 (Champions League)
21.08.2019 – Young Boys vs. Roter Stern Belgrad 2:2 (Champions League)
17.08.2019 – Spartak Zlatibor Voda Subotica vs. Roter Stern Belgrad 2:3 (Super Liga)

 

Beißt sich die alte Dame in Madrid erneut die Zähne aus?
Atletico Madrid vs. Juventus, 18.09.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Bayern – Roter Stern Belgrad Serbia Statistik Highlights

Interwetten Bonus
Copyright Interwetten

5€ Freebet für Interwetten zur CL

Germany Bayern gegen Roter Stern Belgrad Serbia Tipp & Prognose – 18.09.2019

Bei Bayern gegen Roter Stern Belgrad ist die Prognose durchaus davon beeinträchtigt, dass der deutsche Rekordmeister derzeit nicht das allergrößte Selbstvertrauen mitbringt. Gemessen an den Chancen in der ersten Halbzeit hätten sich die Roten eigentlich am Wochenende die Tabellenführung in der Bundesliga mit einem klaren Auswärtssieg beim derzeitigen Tabellenführer RB Leipzig zurückholen müssen, verpassten den Sprung auf Platz eins aber.

Gepaart mit den Verletzungssorgen in der Defensive sowie einer Offensive, in der praktisch alle Torszene über Robert Lewandowski laufen, entsteht ähnlich wie im Vorjahr bemerkenswert früh in der Spielzeit erste Unruhe im Umfeld.

Umso wichtiger wäre es für den amtierenden Doublesieger, sich mit einem glasklaren Heimsieg in der Champions League für die Pflichtaufgaben gegen Köln und Paderborn in der Liga warmzuschießen. Gegen eine ungemütliche Belgrader Mannschaft, die international letzte Saison stark gereift ist, gewiss kein leichtes Unterfangen.

 

Key-Facts – Bayern vs. Roter Stern Belgrad Tipp

  • Bislang konnten die Bayern nur zwei der fünf Pflichtspiele gegen Roter Stern Belgrad gewinnen (ein Unentschieden, zwei Niederlagen)
  • Bayern hat in der Champions League Gruppenphase seit 15 Heimspielen nicht mehr verloren (14 Siege, ein Remis)
  • Roter Stern Belgrad wartet seit acht europäischen Auswärtsspielen auf einen weiteren Sieg (vier Remis, vier Niederlagen)

 

Zwar glauben wir, dass die heimstarken Münchner pflichtgemäß mit einem Heimsieg in die Gruppe B starten werden, allerdings halten wir einen Kantersieg doch für recht unwahrscheinlich. Dementsprechend geht bei Bayern gegen Roter Stern Belgrad unser Tipp darauf, dass die Serben das Spiel am Ende mit maximal zwei Toren Differenz verlieren werden.

Wir spielen somit ein AHC von +2,5 auf die Crveno-beli, womit auch ein überraschendes Ergebnis wie ein Remis gleich mit abgedeckt wäre. Hierfür stehen bei Bayern gegen Roter Stern Belgrad Quoten von bis zu 2.45* (@Betsson) zur Verfügung, die wir mit vier Units anspielen.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Germany Bayern – Roter Stern Belgrad Serbia beste Quoten * Champions League 2019

Germany Sieg Bayern: 1.08 @Betsson
Unentschieden: 17.00 @Bet3000
Serbia Sieg Roter Stern Belgrad: 60.00 @Betsson

(Wettquoten vom 16.09.2019, 10:04 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bayern / Unentschieden / Sieg Roter Stern Belgrad:

1: 93%
6%
1%

 

Hier bei Betsson auf Roter Stern wetten

Germany Bayern – Roter Stern Belgrad Serbia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore

Beim Buchmacher Bet365 stehen für Bayern vs. Roter Stern Belgrad Wettquoten von gerade einmal 1.28 für mehr als 2,5 Tore zur Verfügung, die dementsprechend für sehr erfolgswahrscheinlich gehalten werden. Derweil verweist die Quote von 2.62 für einen Torerfolg beider Teams darauf, wie krass die Außenseiterrolle des serbischen Landesmeisters ist, den der Bookie in der Münchner Allianz Arena offenkundig untergehen sieht.

Über 2,5 Tore: 1.28 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.62 @Bet365
NEIN: 1.44 @Bet365

(Wettquoten vom 16.09.2019, 10:04 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=339]