Enthält kommerzielle Inhalte

AS Rom vs. Atalanta Bergamo Tipp, Prognose & Quoten 25.09.2019 – Serie A

Zieht La Dea wieder an den Giallorossi vorbei?

Dass der AS Rom – zuletzt zwei Mal in Serie unter den besten 16 Teams Europas zu finden, im Frühjahr 2018 sogar unter den letzten vier Klubs – in der Saison 2019/20 nicht an der Champions League teilnimmt, ist unter anderem die Schuld von Atalanta Bergamo.

Die Orobici landeten in der abgelaufenen Spielzeit auf dem dritten Platz und treten zurzeit anstelle der Giallorossi im wichtigsten europäischen Wettbewerb für Vereinsmannschaften an. Ebenjener Wettbewerb, in den „La Lupa“ schnellstmöglich wieder zurückkehren möchte.

Ein Unterfangen, für das die Mannschaft von Paulo Fonseca zurzeit auf Kurs ist. Nach vier Ligaspielen steht die Roma neben Inter und Juve als einziges Team noch ohne Niederlage da.

Inhaltsverzeichnis

Dementsprechend ist AS Rom gegen Atalanta Bergamo laut Quoten der Buchmacher auch an diesem fünften Spieltag der Serie A in der Favoritenrolle, was allerdings durchaus ambivalent zu sehen ist.

Zum einen mussten die Giallorossi schließlich schon sieben Gegentore hinnehmen und gewannen bei Bologna am Sonntag ausgesprochen glücklich. Und zum anderen hat „La Magica“ nur eines der letzten neun Ligaspiele gegen die Gäste aus der Lombardei gewinnen können, was bei AS Rom vs. Atalanta Bergamo für die Prognose definitiv eine Relevanz aufweist.

Dementsprechend geht unsere Tendenz bei diesem Spitzenspiel zwischen dem Vierten der Tabelle und momentanen Sechsten in Richtung Auswärtssieg. Wegen der von Rückschlägen geprägten englischen Woche der Nerazzurri empfehlen wir aber, bei AS Rom gegen Atalanta Bergamo Tipp 2 mit dem Zusatz „Draw No Bet“ zu spielen, um zusätzliche Sicherheit in die Wette zu bekommen.

Fallen mehr als 3,5 Tore?
JA
2.20
NEIN
1.62

Bei XTiP wetten

(Wettquoten vom 24.09.2019, 10:12 Uhr)

Italy AS Rom – Statistik & aktuelle Form

AS Rom Logo

Die Bilanz unter dem neuen Trainer Paulo Fonseca kann sich beim AS Rom definitiv sehen lassen. Fünf Pflichtspiele wurden unter dem Portugiesen bislang absolviert und die allererste Niederlage steht nach wie vor aus. Zwar war in den ersten beiden Saisonspielen gegen Genua (3:3) und im Derby della Capitale gegen Erzrivale Lazio (1:1) jeweils noch ein erhebliches Potenzial für Steigerung, zuletzt lieferte „La Lupa“ in der englischen Woche allerdings ab: Drei Siege binnen acht Tagen stehen zu Buche.

Dabei fehlen derzeit mit Diego Perotti, Cengiz Ünder und Davide Zappacosta gleich drei wichtige Spieler, bzw. sind angeschlagen, während sich Innenverteidiger Gianluca Mancini, den die Giallorossi ausgerechnet vom heutigen Gegner aus der Lombardei ausgeliehen haben, am Sonntag beim Last-Minute-2:1-Sieg bei Bologna die Ampelkarte abholte und das Spiel gegen seinen eigentlichen Arbeitgeber nun verpasst.

„Mkhitaryan geht es körperlich gut und er ist in hervorragender Verfassung angekommen. Er hat mit Arsenal gespielt. Es gab wegen der englischen Woche nur wenige Chancen, zusammen zu trainieren. Der Spielraum für Verbesserungen ist beträchtlich.“

Paulo Fonseca bei Tutto Mercato

Der langen Liste namhafter verletzter und gesperrter Spieler steht allerdings auch das besagte Last-Minute-Tor von Edin Dzeko gegenüber, der in der vierten Minute der Nachspielzeit die Nerven behielt und die perfekte englische Woche komplettierte, in der auch international gegen Basaksehir Istanbul sowie gegen Sassuolo gewonnen wurde. In beiden Spielen zauberte „La Magica“ zudem und erzielte jeweils vier Tore.

Apropos Sassuolo: Ohne vorher nennenswert trainiert zu haben, trug sich dort auch Arsenal-Leihspieler Henrikh Mkhitaryan in die Torschützenliste ein und unterstrich, weshalb Paulo Fonseca ihn unbedingt noch haben wollte. Auch, um Leistungsträger wie Perotti oder Ünder, die frühestens im Oktober nach der Länderspielpause wieder ins Geschehen eingreifen werden können, adäquat zu ersetzen.

Kein Wunder, dass AS Rom gegen Atalanta Bergamo laut Quoten der Buchmacher bei diesem jüngsten Aufschwung als der Favorit angesehen wird. Vergessen werden darf dabei aber nicht, dass sich erst noch neue Automatismen einstellen müssen – vor allem in der Defensive, wo es in vier Spielen trotz guter Resultaten (zwei Siege, zwei Remis – Platz vier in der Tabelle) schon sieben Mal klingelte.

Dass nun womöglich der mit Trainingsrückständen aus Manchester geliehene Chris Smalling die Rolle von Gianluca Mancini übernehmen muss und ins kalte Wasser geschmissen wird, spricht zumindest schon mal nicht für das erste Zu-Null-Spiel auf nationalem Niveau.

Beste Torschützen in der Liga:
Aleksandar Kolarov und Edin Dzeko (je 3 Tore)
Justin Kluivert, Bryan Cristante und Henrikh Mkhitaryan (je 1 Tor)

Voraussichtliche Aufstellung von AS Rom:
López – Kolarov – Fazio – Smalling – Florenzi – Veretout – Cristante – Pellegrini – Mkhitaryan – Kluivert – Dzeko

Letzte Spiele von AS Rom:
22.09.2019 – Bologna vs. AS Rom 1:2 (Serie A)
19.09.2019 – AS Rom vs. Istanbul Basaksehir 4:0 (Europa League)
15.09.2019 – AS Rom vs. Sassuolo Calcio 4:2 (Serie A)
01.09.2019 – Lazio Rom vs. AS Rom 1:1 (Serie A)
25.08.2019 – AS Rom vs. Genua 3:3 (Serie A)

AS Rom vs. Atalanta Bergamo – Wettquoten Vergleich * – Serie A

Bet365 Logo Unibet Logo Betsson Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betsson
Hier zu
Bet3000
AS Rom
2.20 2.14 2.30 2.25
Unentschieden 3.80 3.85 3.70 4.00
Atalanta Bergamo
3.00 3.10 2.85 3.10

(Wettquoten vom 24.09.2019, 10:12 Uhr)

Italy Atalanta Bergamo – Statistik & aktuelle Form

Atalanta Bergamo Logo

Als Dritter der Vorsaison zog „La Dea“ nicht nur zum allerersten Mal in der Vereinsgeschichte in die UEFA Champions League ein, sondern erreichte die bislang beste Ligaplatzierung in der Vereinsgeschichte. Ohne Zweifel durchlebt der Verein aus der Lombardei, der jahrelang stets im Schatten der beiden benachbarten Mailänder Spitzenteams stand, derzeit eine der besten Phasen in seiner 112 Jahre langen Historie.

Umso bemerkenswerter ist es, dass trotz massiver Umstrukturierungen bei einer Ausbeute von sieben Zählern aus den ersten vier Ligaspielen die Etablierung im oberen Drittel der Serie A weiter voranschreitet, obschon die Nerazzurri auf dem Transfermarkt in diesem Sommer selbstredend sehr viele Federn gelassen haben.

Es ist seit jeher ein probates Mittel, um die frisch verlorene Vorherrschaft im nationalen Fußball wiederherzustellen: Die Eckpfeiler des aufstrebenden Konkurrenten kaufen. Somit wird ein Verein erstens im eigenen Kader allermindestens in der Breite stärker. Und zweitens wird der Konkurrent massiv geschwächt.

„Ich habe beschlossen, in Bergamo zu bleiben, weil es für die Stadt und die Leute hier eine Form von Verrat gewesen wäre, auch wenn ein Wechsel beruflich betrachtet gerechtfertigt gewesen wäre. Ich hatte aber keine Lust, diesen Weg einzuschlagen, obwohl Rom eine große Versuchung war. Bei all dem, was Bergamo für mich tut, konnte ich mich aber nicht dazu durchringen.“

Gian Piero Gasperini bei Roma News

Genau dies hatte der AS Rom in diesem Sommer mit Atalanta Bergamo vor, der nicht nur Bryan Cristante für ca. 21 Millionen Euro Ablösesumme kaufte, sondern auch Innenverteidiger Gianluca Mancini mit Kaufoption auslieh.

Geschäfte, gegen die sich der finanzschwache Verein aus der Lombardei trotz Champions League Startgeld selbstredend ebenso wenig wehren konnte wie gegen den Verkauf von Franck Kessié an einen anderen Verein, dem der Aufschwung von „La Dea“ ein Dorn im Auge war: Lombardei-Rivale AC Milan.

Umso bemerkenswerter ist es, dass Trainer Gian Piero Gasperini den Orobici die Treue hielt. Der 61-Jährige galt immerhin als der klare Wunschkandidat der Roma für das Traineramt, erklärte aber jüngst ausgiebig, wieso er bei den Nerazzurri blieb, wo er jedoch eine schwere Woche hinter sich hat.

Während „La Lupa“ drei Siege in der englischen Woche holte, spielte „La Dea“ zuhause gegen die Fiorentina nur 2:2-Remis, nachdem es zuvor bei Dinamo Zagreb in der Champions League eine 0:4-Klatsche und entsprechend viel Lehrgeld zu bezahlen gab.

Dennoch ist bei AS Rom gegen Atalanta Bergamo Tipp 2 unsere bevorzugte Wahl, mit der im Ligabetrieb umgehend das Soll wieder erfüllt wäre. „La Dea“ hat nur eines der letzten neun Ligaspiele gegen „La Lupa“ verloren und würde mit einem weiteren Dreier postwendend in der Tabelle wieder an den Hauptstädtern vorbeiziehen.

Besonders positiv: Später am Abend könnte zudem Lazio bei Inter Federn lassen, sodass die Nerazzurri bereits am Mittwochabend in der Tabelle schon wieder auf einem Startplatz für die Champions League stehen könnten.

Beste Torschützen in der Liga:
Duván Zapata und Luis Luriel (je 3 Tore)
Robin Gosens, Tomothy Castagne und Josip Ilicic (je 1 Tor)

Voraussichtliche Aufstellung von Atalanta Bergamo:
Gollini – Gosens – Palomino – Djimsiti – Masiello – Castagne – Malinovskiy – de Roon – Pasalic – Muriel – Zapata

Letzte Spiele von Atalanta Bergamo:
22.09.2019 – Atalanta Bergamo vs. Fiorentina 2:2 (Serie A)
18.09.2019 – Dinamo Zagreb vs. Atalanta Bergamo 4:0 (Champions League)
15.09.2019 – Genua vs. Atalanta Bergamo 1:2 (Serie A)
01.09.2019 – Atalanta Bergamo vs. Turin FC 2:3 (Serie A)
25.08.2019 – Spal Ferrara vs. Atalanta Bergamo 2:3 (Serie A)

 

Kehrt die Simeone-Elf zurück in die Erfolgsspur?
Mallorca vs. Atletico Madrid, 25.09.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy AS Rom vs. Atalanta Bergamo Italy Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 57 – 41 – 28

Insgesamt 126 Aufeinandertreffen hat es zwischen AS Rom und Atalanta Bergamo bislang gegeben und bei 57 gewonnenen Spielen schlägt der „Head to head“-Vergleich klar in Richtung der Giallorossi aus. Bei 41 Siegen bringen die Nerazzurri es somit auf lediglich 28 Siege gegen „La Lupa“, haben allerdings in der jüngsten Vergangenheit viel für diese Bilanz getan.

Von den vergangenen neun Begegnungen in der Serie A verlor „La Dea“ lediglich ein einziges Match (drei Siege, fünf Remis). Letzte Saison endete sowohl Hin- als auch Rückspiel zwischen beiden offensivstarken Mannschaften mit einem 3:3-Remis. Davor gewannen die Orobici auswärts im Olympiastadion mit 2:1.

Italy AS Rom gegen Atalanta Bergamo Italy Tipp & Prognose – 25.09.2019

Bei AS Rom gegen Atalanta Bergamo ist unsere Prognose durchaus auch von der jüngsten „Head to head“-Bilanz beeinflusst, die eines klar zeigt: „La Dea“ hat nicht etwa glücklich den etablierten italienischen Teams wie den Giallorossi den Rang abgelaufen und sich den Status als italienischer Vertreter in der Champions League erarbeitet, sondern befindet sich seit einigen Jahren auf einem stetig steigenden Ast.

Zwar braucht auch die Elf von Gian Piero Gasperini nach den personellen Umstrukturierungen noch etwas Zeit, dennoch sind Spieler wie Luis Muriel, Simon Kjaer oder auch Mario Pasalic schon bemerkenswert gut in der Lombardei angekommen.

 

Key-Facts – AS Rom vs. Atalanta Bergamo Tipp

  • Atalanta Bergamo verlor nur eines der letzten neun Spiele gegen den AS Rom
  • Der AS Rom gewann in der englischen Woche alle drei Spiele und geht mit entsprechend viel Momentum in dieses Match
  • Bergamo-Leihe Gianluca Mancini sah in Bologna die Gelb-Rote Karte und steht den Römern gegen seinen eigentlichen Arbeitgeber somit nicht zur Verfügung

 

Nicht vergessen werden darf allerdings das jüngste Momentum der Römer, die in der englischen Woche alle drei Spiele gewannen und insgesamt zehn Tore erzielten, obschon der 2:1-Sieg in Bologna letztlich recht glücklich zustande kam.

Trotzdem spielen deshalb wir bei AS Rom gegen Atalanta Bergamo Tipp 2 mit der Absicherung „Draw No Bet“, um zumindest gegen den nicht unwahrscheinlichen Fall der Punkteteilung abgesichert zu sein.

Immerhin endeten fünf der letzten neun Duelle zwischen beiden Teams remis. Hierfür stehen bei AS Rom gegen Atalanta Bergamo Quoten von 2.38* (@ Unibet) zur Verfügung. Weil die Wette nur beim Heimsieg der Giallorossi verloren wäre, investieren wir sechs Units.

 

Italy AS Rom – Atalanta Bergamo Italy beste Quoten * Serie A

Italy Sieg AS Rom: 2.30 @Betsson
Unentschieden: 4.00 @Bet3000
Italy Sieg Atalanta Bergamo: 3.10 @Unibet

(Wettquoten vom 24.09.2019, 10:12 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg AS Rom / Unentschieden / Sieg Atalanta Bergamo:

1: 43%
X: 25%
2: 32%

 

Hier bei Unibet auf 2 (Unentschieden keine Wette) wetten

Italy AS Rom – Atalanta Bergamo Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Der Buchmacher Bet365 bietet zu AS Rom vs. Atalanta Bergamo Wettquoten von gerade einmal 1.44 für mehr als 2,5 Tore und 1.40 für „Beide Teams treffen: Ja“ an. Der Bookie erwartet dementsprechend ein torreiches Spiel zwischen den beiden Kontrahenten, in dessen Rahmen sich beide in die Torschützenliste eintragen können dürften.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.40 @Bet365
NEIN: 2.75 @Bet365

(Wettquoten vom 24.09.2019, 10:12 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Italien & das gewünschte Thema auswählen)[TABLE_TIPS=352]

Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 39 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen