Algerien vs. Guinea Tipp & Quote – Afrika Cup 2019

Setzen die Wüstenfüchse ihren Erfolgslauf fort?

/
Feghouli (Algerien)
Feghouli (Algerien) © imago images /
Spiel: Algerien - Guinea
Tipp:
Quote: 2.5 (Stand: 05.07.2019, 10:26)
Wettbewerb: Afrika Cup 2019
Datum: 07.07.2019, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 0 / 10
Wette hier auf:

Ohne jetzt eine Grundsatz-Diskussion über die Vergrößerung der Teilnehmerfelder bei internationalen Fußball-Turnieren anzustoßen, sind wir durchaus in der Lage, zu konstatieren, dass die Ausdehnung von 16 auf 24 Teilnehmer dem Africa Cup of Nations nicht wirklich gut getan hat. Einerseits litt die Qualität der einzelnen Paarungen in der Vorrunde unter dieser, einzig aus kommerziellen Gründen nachvollziehbaren, Aufblähung. Anderseits ging sie auf Kosten der jeweiligen Spielverläufe, da viele Mannschaften während der 90 Minuten symbolisch den Rechenschieber aus der nicht vorhandenen Hosentasche holten und kalkulierten, wie das Ergebnis denn nun lauten müsste, damit man wenigstens als einer der vier besten Gruppendritten den Einzug ins Achtelfinale bewerkstelligen kann. Immerhin besteht nun die Hoffnung, dass mit dem Start der K.O.-Phase auch endlich die afrikanische Spielfreude Einkehr hält und sich spätestens in der Runde der letzten Acht die Spreu vom Weizen trennt.

Das insgesamt sechste von acht Achtelfinal-Duellen bestreiten am Sonntagabend Algerien und Guinea. Die Quoten der Buchmacher implizieren eine recht klare Favoritenrolle zugunsten der Wüstenfüchse, die bislang – zumindest ergebnistechnisch – ein starkes Turnier spielen. Die Nordafrikaner gewannen alle drei Matches in Gruppe C und sind zudem noch ohne ein einziges Gegentor. Anders sieht es bei der guineischen Nationalmannschaft aus, die überhaupt erst dank eines 2:0-Erfolgs am letzten Spieltag gegen Burundi als Gruppendritter den K.O.-Runden-Einzug fixierte. Nichtsdestotrotz sollte das Team, das aller Voraussicht nach weiterhin auf ihren Superstar Naby Keita verzichten muss, nicht unterschätzt werden. Wir wagen vorab zwischen Algerien und Guinea dennoch die Prognose, dass sich die Mannschaft von Coach Djamel Belmadi durchsetzt und zudem mindestens zwei Tore in der Partie fallen.

Wer kommt weiter?
ALG
1.33
GUI
3.15

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 05.07.2019, 10:26 Uhr)

Algeria Algerien – Statistik & aktuelle Form

Algerien Logo

Beziehungsstatus: kompliziert. Das, was viele Social Media-Nutzer aus ihren diversen Profilen bei Facebook, Instagram oder Snapchat kennen, lässt sich mit ein bisschen Phantasie auch auf den Fußball anwenden. Tatsächlich können wir die Verbindung zwischen der algerischen Fußballnationalmannschaft und dem Afrika Cup nämlich nicht zwingend als romantische Liebesgeschichte deklarieren, sondern tendenziell eher als On-Off-Beziehung mit wenigen Höhen, dafür aber mehr Tiefen. Der einzige Titelgewinn der Wüstenfüchse beim Nationenturnier auf dem „schwarzen Kontinenten“ gelang 1990 in der Heimat. Seitdem verpasste es der WM-Achtelfinalist von 2014 jedoch stets, das Halbfinale oder gar das Finale zu erreichen. Bei der bis dato letzten Teilnahme 2017 in Gabun war sogar schon nach der Vorrunde Endstation. In diesem Jahr haben sich die Schützlinge von Coach Djamel Belmadi jedoch einiges vorgenommen. Zumindest in der Gruppenphase konnten die Grün-Weißen ihrer aufgetragenen Favoritenrolle durchaus gerecht werden.

Mit der optimalen Ausbeute von neun Punkten aus drei Spielen belegten die Algerier in Gruppe C den ersten Platz und bekamen für das Achtelfinale somit einen der vier Gruppendritten zugelost. Speziell in der Defensive wussten die Nordafrikaner in der Vorrunde zu überzeugen, denn weder gegen Kenia (2:0), noch gegen die ebenfalls hoch eingeschätzten Senegalesen (1:0) oder Tansania (3:0) musste Kult-Keeper Rais M’Bolhi hinter sich greifen. Die Wüstenfüchse stellen somit die beste Abwehr des Turniers und sind unter anderem deshalb als ernsthafter Anwärter auf den Titel zu behandeln. Wer im Übrigen glaubt, dass die Verteidigung das einzige Prunkstück der Belmadi-Elf darstellt, der sieht sich getäuscht, denn auch die sechs erzielten Tore bedeuten (gemeinsam mit Mali) den Top-Wert unter allen 24 Afrika Cup-Teilnehmern.

Wir lehnen uns deshalb sicherlich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn wir die Algerier bis zu diesem Zeitpunkt als eine der besten Mannschaften der laufenden Afrikameisterschaft bezeichnen. Diese durchaus positiven Eindrücke gilt es nun zu bestätigen und das Weiterkommen ins Viertelfinale perfekt zu machen. Aufgrund des getankten Selbstvertrauens bei den vielversprechenden Siegen sowie der Tatsache, dass der Titelträger von 1990 im Länderspieljahr 2019 noch ungeschlagen ist (fünf Erfolge, zwei Remis) tendieren wir vor dem Achtelfinale Algerien vs. Guinea zu einem Tipp auf die Wüstenfüchse, die darüber hinaus auch – allein schon aus geografischen Gründen – auf mehr Fan-Support hoffen dürfen.

Personell hat Coach Belmadi die Qual der Wahl. Riyad Mahrez, Baghdad Bounedjah sowie Sofiane Feghouli wurden gegen Tansania geschont und werden sehr wahrscheinlich in die Startelf zurückkehren. Adam Ounas hätte sich einen weiteren Einsatz von Anfang an allerdings ebenfalls verdient, nachdem der 22-Jährige vom SSC Neapel zum Abschluss der Gruppenphase einen Doppelpack erzielte. An offensiver Power und individueller Qualität mangelt es den Nordafrikanern nicht, weshalb wir unserer Empfehlung einen Zusatz von mindestens zwei Tore in der regulären Spielzeit hinzugeben.

Voraussichtliche Aufstellung von Algerien:
M’Bolhi – Fares, Halliche, Tahrat, Zeffane – Abeid, Bennacer, Mahrez – Feghouli, Bounedjah, Ounas – Trainer: Belmadi

Letzte Spiele von Algerien:
01.07.2019 – Tansania vs. Algerien 0:3 (Afrika-Cup)
27.06.2019 – Senegal vs. Algerien 0:1 (Afrika-Cup)
23.06.2019 – Algerien vs. Kenia 2:0 (Afrika-Cup)
16.06.2019 – Algerien vs. Mali 3:2 (Freundschaftsspiel)
11.06.2019 – Algerien vs. Burundi 1:1 (Freundschaftsspiel)

Algerien vs. Guinea – Wettquoten Vergleich * – Afrika Cup 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Betvictor
Algerien
1.72 1.70 1.70 1.73
Unentschieden 3.20 3.20 3.30 3.13
Guinea
6.00 6.20 6.00 5.75

(Wettquoten vom 05.07.2019, 10:26 Uhr)

Guinea Guinea – Statistik & aktuelle Form

Guinea Logo

Der große Star der guineischen Nationalmannschaft ist zweifelsohne Naby Keita. Der ehemalige Leipziger, der nun in Diensten des Liverpool FC steht, ist zugleich aber auch der aktuell größte Problemfall. Obwohl die Verantwortlichen seines englischen Arbeitgebers es gerne gesehen hätten, dass der 24-Jährige seine Teilnahme am Afrika Cup verletzungsbedingt absagt, flog Keita nach Ägypten und kam – zur Verwunderung vieler – sogar in zwei Vorrunden-Spielen zum Einsatz. Der Mittelfeldspieler verletzte sich jedoch erneut und musste zum Abschluss gegen Burundi passen. Anschließend reiste er erneut zu medizinischen Untersuchungen nach Liverpool und plant dennoch die abermalige Rückkehr ins guineische Quartier.

Ob der Star der „Syli National(e)“, so der Spitzname des Teams, am Sonntagabend im Achtelfinale gegen Algerien auf dem Platz stehen wird, steht trotzdem in den Sternen und gilt als eher unwahrscheinlich. Als wäre diese anhaltende Posse um die Verletzungsanfälligkeit Keita’s nicht bereits kurios genug, sollen jugendliche Demonstranten zuletzt das Haus der Familie in Conakry belagert, die Verwandten der „Hexerei“ bezichtigt und damit für die Verletzung des Liverpoolers verantwortlich gemacht haben.

Um nun die Überleitung zu den rein sportlichen Eindrücken zu schaffen, sei gesagt, dass Guinea bislang nicht vollends überzeugen konnte. In einer Gruppe mit Madagaskar, Nigeria und Burundi belegten die Schützlinge des belgischen Trainers Paul Put lediglich den dritten Platz und hatten es einzig dem 2:0-Erfolg gegen Underdog Burundi am dritten Spieltag zu verdanken, dass man sich in der Rangliste der Gruppendritten auf Platz eins schob. In gewisser Weise bestätigte die Syli National(e) damit die schwache Form aus der Vorbereitung. Dort verlor der bei vielen Experten sogar als Geheimfavorit gehandelte Weltranglisten-71. unmittelbar vor dem Start des Afrika Cups gegen Benin (0:1) und Ägypten (1:3). Insbesondere die Defensive wurde als Schwachstelle ausgemacht. Mit nur einem Sieg aus sechs Länderspielen im Kalenderjahr 2019 (zwei Remis, drei Niederlagen) dürfte zudem auch das Selbstbewusstsein angeknackst sein. Wir trauen dem Außenseiter in der derzeitigen Verfassung keine Überraschung zu und empfehlen vor dem Achtelfinale zwischen Algerien und Guinea die Quoten auf einen Erfolg des Favoriten.

Mit Ausnahme des erwähnten Naby Keita’s sollten alle Mann zur Verfügung stehen. Das Hauptaugenmerk wird im Angriff auf Mohamed Yattara gerichtet, der im „Do-or-Die-Spiel“ gegen Burundi beide Treffer markierte. Ihm zur Seite stehen mit Kamano und Kaba zwei Akteure aus der französischen Ligue 1 sowie Kapitän Ibrahima Traore von Borussia Mönchengladbach.

Voraussichtliche Aufstellung von Guinea:
Koné – Sylla, Fallette, Seka, Dyrestam – Cisse, Diawara – Traore, Kamano, Yattara – Kaba – Trainer: Put

Letzte Spiele von Guinea:
30.06.2019 – Burundi vs. Guinea 0:2 (Afrika-Cup)
26.06.2019 – Nigeria vs. Guinea 1:0 (Afrika-Cup)
22.06.2019 – Guinea vs. Madagaskar 2:2 (Afrika-Cup)
16.06.2019 – Ägypten vs. Guinea 3:1 (Freundschaftsspiel)
11.06.2019 – Benin vs. Guinea 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

Lässt sich die Selecao das Ding noch nehmen?
Brasilien vs. Peru, 07.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Algeria Algerien vs. Guinea Guinea Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Zehn Begegnungen gab es bislang zwischen Algerien und Guinea. Überraschenderweise führen die Westafrikaner den direkten Vergleich mit vier Erfolgen (drei Remis, drei Pleiten) an. Die einzigen beiden direkten Duelle im Rahmen des Afrika Cups liegen bereits über 20 Jahre zurück (je ein Sieg für beide Teams) und haben deshalb keinerlei Relevanz für das anstehende Aufeinandertreffen. Das jüngste direkte Duell gab es im Juni 2017. Die Wüstenfüchse siegten mit 2:1.

Algeria Algerien gegen Guinea Guinea Tipp & Prognose – 07.07.2019

Ein interessantes Achtelfinale steht uns am Sonntagabend ab 21:00 Uhr im Stadion des 30. Juni in Kairo bevor. Algerien trifft auf Guinea. Gemäß der Quoten liegen die Vorteile recht klar auf Seiten der Nordafrikaner, was vorrangig auf die unterschiedlichen Eindrücke aus der Gruppenphase zurückzuführen ist. Während die Algerier nämlich die optimale Ausbeute von neun Punkten holten, zudem ohne Gegentor blieben und die meisten Treffer aller Teilnehmer erzielten, erreichte Guinea erst dank eines 2:0-Erfolgs gegen Burundi überhaupt die Runde der letzten 16.

 

Key-Facts – Algerien vs. Guinea Tipp

  • Algerien holte in der Gruppenphase die maximale Ausbeute von neun Punkten
  • Zudem stellen die Wüstenfüchse die beste Offensive des Turniers (sechs Tore) und sind noch ohne Gegentor
  • Guinea fixierte erst durch ein 2:0 gegen Burundi den Einzug ins Achtelfinale
  • Naby Keita wird beim Außenseiter wohl verletzungsbedingt ausfallen

 

Erschwerend kommt bei der Syli National(e) hinzu, dass mit Naby Keita der absolute Superstar der Mannschaft weiterhin auszufallen droht. Im gesamten Länderspieljahr 2019 konnte die Mannschaft von Paul Put erst einmal gewinnen; schon in der Vorbereitung hagelte es Niederlagen gegen Ägypten und Benin. Die Wüstenfüchse brennen hingegen auf ein gutes Abschneiden beim Afrika Cup und verfügen über mehr individuelle Qualität sowie das ausgeprägtere Selbstvertrauen. Wir kommen deshalb zu dem Entschluss, dass sich zwischen Algerien und Guinea ein Tipp zu passablen Wettquoten auf die Belmadi-Elf anbietet. Um die Quoten sogar noch etwas nach oben zu pushen, wählen wir den Zusatz, dass mehr als 1,5 Tore in der Begegnung fallen.
 

Erster südamerikanischer Sieg bei der Tour de France im Jahr 2019?
Tour de France 2019 – Wetten, Wettquoten & Favoriten in der Wettbasis.com Analyse

 

Algeria Algerien – Guinea Guinea beste Quoten * Afrika Cup 2019

Algeria Sieg Algerien: 1.73 @Betvictor
Unentschieden: 3.30 @Tipico
Guinea Sieg Guinea: 6.20 @Interwetten

(Wettquoten vom 05.07.2019, 10:26 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Algerien / Unentschieden / Sieg Guinea:

1: 56%
X: 29%
15%

Hier bei Betway auf Algerien wetten

Algeria Algerien – Guinea Guinea – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.44 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.50 @Bet365
NEIN: 1.50 @Bet365

(Wettquoten vom 05.07.2019, 10:26 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Afrika Cup 2019 (Achtelfinale) vom 05.07. - 08.07.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
05.07./18:00 world Marokko - Benin 1:1, 1:4 i.E. Achtelfinale
05.07./21:00 world Uganda - Senegal 0:1 Achtelfinale
06.07./18:00 world Nigeria - Kamerun 3:2 Achtelfinale
06.07./21:00 world Ägypten - Südafrika 0:1 Achtelfinale
07.07./18:00 world Madagaskar - Kongo DR 4:2 n.E. Achtelfinale
07.07./21:00 world Algerien - Guinea 3:0 Achtelfinale
08.07./18:00 world Mali - Elfenbeinküste 0:1 Achtelfinale
08.07./21:00 world Ghana - Tunesien 1:1, 4:5 i.E. Achtelfinale