Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Tennis Tipps

Alejandro Davidovich Fokina vs. Jan-Lennard Struff Tipp, Prognose & Quoten 13.02.2024 – Rotterdam Open 2024

Meistert Struffi die schwere Hürde in Runde eins?

Dennis Koch  13. Februar 2024
Alejandro Davidovich Fokina vs Jan-Lennard Struff
Unser Tipp
Unter 23.5 Spiele zu Quote 1.8
Wettbewerb Rotterdam Open 2024
Datum 13.02.2024, 10:00 Uhr
Einsatz 3/10

Bet365

  • Erstes Aufeinandertreffen zwischen beiden Spielern
  • Davidovich Fokina gewann 5 seiner 7 Einzel in 2024
  • Struff gewann 3 seiner 6 Einzel in 2024
Wettquoten Stand: 12.02.2024, 10:38
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Davidovich Fokina Struff Tipp
Schafft es Struff (im Bild), den knappen Favoriten Davidovich Fokina zu bezwingen? © IMAGO / Schreyer, 18.01.2024

Zum 51. Mal in der Geschichte finden in Rotterdam die ABN AMRO Open statt. Im 32 Mann starken Hauptfeld des Herreneinzels ist nicht nur der frischgebackene Australian Open-Sieger Jannik Sinner zu finden, sondern mit Jan-Lennard Struff auch ein deutscher Spieler, für den das Jahr 2024 bislang durchwachsen startete. Drei Siege und drei Niederlagen stehen beim Warsteiner zu Buche. Auch jetzt geht die Tendenz bei Alejandro Davidovich Fokina gegen Jan-Lennard Struff zum Tipp auf das Erstrundenaus des Deutschen.

Inhaltsverzeichnis


Zu konstatieren ist allerdings, dass Alejandro Davidovich Fokina in den letzten beiden Jahren stets in der ersten Runde der Rotterdam Open gescheitert ist. Jedoch bekam der Spanier es mit Stefanos Tsitsipas und Daniil Medvedev auch jeweils mit sehr starken Gegnern zu tun, gegen die ihm immerhin ein Satzgewinn glückte. Seitens der Wettanbieter geht daher die Tendenz bei Alejandro Davidovich Fokina gegen Jan-Lennard Struff zur Prognose auf den Spanier.

Alejandro Davidovich Fokina – Jan-Lennard Struff Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 23.5 Spiele 1.80


Bet365

mittel
Unter 2.5 Sätze 1.62


Bet-at-home

gering
Tiebreak im 1. Satz 4.50


Bwin

hoch
Wettquoten Stand: 12.02.2024, 10:38

Auch insgesamt lief das Jahr 2024 bislang besser für Alejandro Davidovich Fokina an, der von seinen sieben absolvierten Einzelspielen immerhin fünf Partien gewinnen konnte, bereits den ersten Top-10-Spieler in 2024 geschlagen hat und schon letzte Woche in Marseille im Viertelfinale stand. Die richtig durchschlagenden Erfolge konnte der Mann aus Málaga jedoch auch noch nicht verbuchen. Dementsprechend wäre es sehr riskant, auf seinen Sieg zu tippen, zumal Jan-Lennard Struff eben auch keine Laufkundschaft ist.

In einem Match, in dem die Tagesform gewiss eine entscheidende Rolle spielen wird, vermuten wir dabei eine Entscheidung in zwei Sätzen. Den größten Value liefert uns in diesem Kontext die Wette darauf, dass der Sieger in unter 23,5 Spielen ermittelt wird. 5 Facts zu Jan-Lennard Struff haben wir übrigens im verlinkten Beitrag zusammengetragen.

Interwetten: 100€ Neukundenbonus!

Interwetten Neukundenbonus
Hier geht´s zum Angebot
 

Spain Alejandro Davidovich Fokina – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 24
Position in der Setzliste: ungesetzt

Der 24-jährige Spanier Alejandro Davidovich Fokina erfuhr als Sohn eines Russen und einer Schwedin schon im zarten Alter von zweieinhalb Jahren eine Tennis-Förderung, die sich in seiner Juniorenkarriere bezahlt machen sollte.

Im Jahr 2017 gewann der in Málaga geborene Spieler das Jungeneinzel der Wimbledon Championships, ehe er ein Jahr später dann den Sprung auf die ATP Tour schaffte. Hier blieben die richtig durchschlagenden Erfolge bislang aber noch aus.

Alejandro Davidovich Fokina schlug Hubert Hurkarcz beim United Cup

Zwar stand Alejandro Davidovich Fokina bei den Monte-Carlo Masters 2022 mal im Finale eines Major-Turniers. Den ersten Einzeltitel auf der ATP Tour hat der 24-Jährige allerdings bis zum heutigen Tag noch nicht gewonnen.

In der Saison 2024 konnte der Spanier jedoch schon mehrfach aufzeigen. Beim United Cup schlug er niemand Geringeren als Hubert Hurkacz (ATP 9) mit 2:1. Es war sein erst sechster Triumph über einen Gegner aus den aktuellen Top 10 der ATP-Weltrangliste im 30. Match (Siegquote: 20 Prozent).

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TV
Jetzt zur Übersicht

Alejandro Davidovich Fokina verlor auch schon zwei Spiele in 2024 krachend

Der Spieler aus Málaga geht damit mit einer Jahresbilanz von fünf Siegen aus sieben Einzelspielen in dieses Match, in dem bei Alejandro Davidovich Fokina gegen Jan-Lennard Struff die Wettquoten auch leicht in seine Richtung ausschlagen.

Übermäßig viel ist dem Spanier im neuen Jahr allerdings auch noch nicht gelungen. Nach dem 0:3-Zweitrundenaus bei den Australian Open 2024 gegen Nuno Borges (ATP 69) scheiterte Alejandro Davidovich Fokina zuletzt auch in Marseille im Viertelfinale deutlich mit 0:2 (1:6 und 4:6) an Ugo Humbert (ATP 21), als er insbesondere bei Returns völlig blass blieb und bei gegnerischem Aufschlag im gesamten Match gerade einmal neun Punkte machte.

Letzte Spiele von Alejandro Davidovich Fokina:

Germany Jan-Lennard Struff – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 25
Position in der Setzliste: ungesetzt

Der 33-jährige Deutsche Jan-Lennard Struff ist seit 2012 Teil der ATP Tour, wo er allerdings ebenfalls noch keinen Titel erringen konnte. Drei Mal stand der Warsteiner in einem Finale – im Sommer 2023 in Madrid sogar erstmals in einem Major-Finale, das er gegen Superstar Carlos Alcaraz sogar „nur“ mit 1:2 verloren hat. Ein Titel sprang jedoch in allen drei Fällen nicht heraus.

Trotzdem spielte Struffi gerade erst in 2023 das bislang auffälligste Jahr seiner Karriere, in dem er 20 seiner 37 absolvierten Einzelspiele gewann und zwischenzeitlich bis auf Platz 21 der ATP-Weltrangliste kletterte, was einem neuen Karrierehoch entsprach.

Jan-Lennard Struff mit durchwachsenem Saisonstart

Der Start ins neue Jahr verlief beim Deutschen hingegen etwas schleppend. Direkt im ersten Einzel in Hong Kong konnte der 33-Jährige zwar mit Marin Cilic einen ehemaligen Grand-Slam-Sieger in eindrucksvoller Manier mit 2:1 niederringen (3:6, 7:6 und 7:6). Bei den Australian Open war dafür bereits in der zweiten Runde gegen Miomir Kecmanovic (ATP 60) mit 2:3 Endstation.

Insgesamt steht Struffi, der beim jüngsten Davis Cup-Duell zwischen Deutschland und Ungarn immerhin einen Einzelsieg über Mate Valkusz (ATP 213) beisteuerte, bei drei Siegen aus sechs absolvierten Einzelspielen in 2024.

Winamax: Runden überstehen und bis zu 5.000€ an Freebets gewinnen

Winamax Freebet
Jetzt Testbericht lesen
 

Jan-Lennard Struff performt am besten auf Indoor-Hartplatz

Nun möchte der Warsteiner in der niederländischen Hafenstadt durchstarten, wo ihm allerdings bereits in der ersten Runde ein schwerer Brocken und direkter Nachbar in der ATP-Weltrangliste im Weg steht. Dabei spielt dem 33-Jährigen durchaus in die Karten, dass das Match auf Indoor-Hartplatz stattfindet.

Bei keiner anderen Konstellation verfügt Struffi über eine derartig hohe Siegquote (52,3 Prozent) wie auf Indoor-Hartplatz. Folgerichtig ist es in keiner Weise auszuschließen, dass bei Alejandro Davidovich Fokina gegen Jan-Lennard Struff der Tipp auf das Weiterkommen des Deutschen aufgeht.

Letzte Spiele von Jan-Lennard Struff:

Unser Alejandro Davidovich Fokina – Jan-Lennard Struff Tipp im Quotenvergleich 13.02.2024 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 01.03.2024, 15:58

Alejandro Davidovich Fokina – Jan-Lennard Struff Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 0:0

Noch nie zuvor hat es ein gewertetes Einzelspiel zwischen beiden Spielern gegeben. Es liegen somit noch keinerlei „Head to head“-Daten vor, die bei Alejandro Davidovich Fokina gegen Jan-Lennard Struff die Prognose in irgendeiner Form beeinflussen könnten.

Statistik Highlights für Spain Alejandro Davidovich Fokina gegen Jan-Lennard Struff Germany

Wettbasis-Prognose & Spain Alejandro Davidovich Fokina – Jan-Lennard Struff Germany Tipp

Zwar schlagen seitens der Wettanbieter bei Alejandro Davidovich Fokina gegen Jan-Lennard Struff die Quoten leicht in Richtung des Spaniers aus, dessen Jahresbilanz sich besser liest. Ein Selbstläufer wird dieses Match für den Mann aus Málaga aber sicherlich nicht. Immerhin spielte Struffi gerade erst ein herausragendes Jahr 2023, an das er zumindest in Zügen auch schon im neuen Jahr anknüpfen konnte.

Key-Facts – Alejandro Davidovich Fokina vs. Jan-Lennard Struff Tipp
  • Beide Spieler stehen sich zum ersten Mal in einem gewerteten Einzelspiel gegenüber
  • Alejandro Davidovich Fokina gewann fünf seiner sieben Einzelspiele im Jahr 2024
  • Jan-Lennard Struff konnte drei der sechs Einzelspiele der Saison 2024 für sich entscheiden

Wir erwarten ein Erstrundenmatch, in dem insbesondere der erste Satz sehr hart umkämpft sein dürfte. Wer hier die Nase vorne hat, sollte dann aber auch das Match mit 2:0 gewinnen können. Sehr stimmig ist daher bei Alejandro Davidovich Fokina gegen Jan-Lennard Struff die Prognose darauf, dass maximal 23 Spiele nötig sind, um den Sieger zu ermitteln.

Für unter 23,5 Spiele bietet Bet365 Notierungen in Höhe von 1.80 an, die wir mit drei von zehn Units anspielen. Das Nachspielen dieses Tipps geht übrigens mithilfe der praktischen App auch von unterwegs aus. Alle Infos zum Bet365 App Download stehen derweil im verlinkten Beitrag zum Nachlesen bereit.
 

 

Spain Alejandro Davidovich Fokina vs. Jan-Lennard Struff Germany – beste Quoten Rotterdam Open 2024

Spain Sieg Alejandro Davidovich Fokina: 1.87 @Bet365
Germany Sieg Jan-Lennard Struff: 2.05 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Alejandro Davidovich Fokina / Sieg Jan-Lennard Struff:

1
52%
2
48%

Spain Alejandro Davidovich Fokina – Jan-Lennard Struff Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Sätze
Über 2,5 Sätze: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Sätze: 1.63 @Bet365

Erster Satz – Sieger
Spain Alejandro Davidovich Fokina: 1.87 @Bet365
Germany Jan-Lennard Struff: 1.87 @Bet365

Wettquoten Stand: 12.02.2024, 10:38
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen