Enthält kommerzielle Inhalte

Basketball Tipps

Aktuelle NBA Wett-Tipps am 14.01.2022 – Quoten & Prognosen

Trägt Embiid die Sixers zum nächsten Sieg?

Mathias Bartsch  14. Januar 2022
Unser Tipp
Sixers vs. Celtics: Joel Embiid über 27.5 Punkte zu Quote 1.58
Wettbewerb NBA
Datum 15.01.2022, 01:00 Uhr
Einsatz                     8/10
Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:40
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Aktuelle NBA Tipps 14.01.2022
Bezwingen Luka Doncic und seine Dallas Mavericks den Kontrahenten Memphis Grizzlies? © IMAGO / Agencia EFE, 09.12.2021

Neun Games haben die Spieltagsplaner in der NBA für den 15.01.2022 angesetzt. Besonders reizvoll ist natürlich der Schlagabtausch zwischen den Bulls und Warriors, da sich in dieser Begegnung der Erste aus dem Osten und Zweite aus dem Westen gegenüberstehen.

Inhaltsverzeichnis

Außerdem können sich die Fans des gepflegten Basketballsports auf den Klassiker in der Eastern Conference zwischen den Philadelphia 76ers und Boston Celtics freuen. Für alle Partien lässt sich in der folgenden Auflistung ein NBA Tipp von heute nachlesen.

Lohnenswert ist ferner ein Blick auf die NBA Meister Quoten, um sich schnell über die Notierungen der Favoriten für den Gewinn des Titels zu informieren.

NBA Tipps & Prognosen 14.01.2022

Datum Match Tipp Quote Wetten?
15. Januar, 01:00 Charlotte Hornets vs Orlando Magic Charlotte Hornets (-10.5) 1.91 Wettquoten Bwin
15. Januar, 01:00 Detroit Pistons vs Toronto Raptors Detroit Pistons (+7.5) 1.95 Wettquoten Unibet
15. Januar, 01:00 Indiana Pacers vs Phoenix Suns Indiana Pacers (+5.5) 1.95 Wettquoten Unibet
15. Januar, 01:30 Philadelphia 76ers vs Boston Celtics Joel Embiid > 27.5 Punkte 1.58 Wettquoten Bet365
15. Januar, 02:00 Chicago Bulls vs Golden State Warriors Chicago Bulls 1.65 Wettquoten Betway
15. Januar, 02:00 Miami Heat vs Atlanta Hawks Miami Heat 1.56 Wettquoten Unibet
15. Januar, 02:30 San Antonio Spurs vs Cleveland Cavaliers Cleveland Cavaliers 1.66 Wettquoten Unibet
15. Januar, 04:00 Memphis Grizzlies vs Dallas Mavericks Memphis Grizzlies 1.67 Wettquoten Unibet
15. Januar, 04:00 Sacramento Kings vs Houston Rockets C. Wood > 18.5 Punkte 2.00 Wettquoten Bet365
Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

United States Charlotte Hornets vs Orlando Magic United States – 15. Januar, 01:00 Uhr

Charlotte wird sich auf den kommenden Gegner freuen: Seit drei Duellen konnte das Franchise aus Miami stets geschlagen werden. Aktuell deutet sich ein erneuter Erfolg der Hausherren an, denn die Gäste treten in dezimierter Form an. Darüber hinaus befinden sich die Hausherren wiederum in einer sehr stabilen Verfassung.

Jüngst wurde der Meister aus Milwaukee zweimal auf eigenem Terrain geschlagen und lediglich Utah liegt im offensiven Rating der NBA vor der Truppe von Headcoach James Borrego.

Für das Game im Spectrum Center zwischen den Charlotte Hornets gegen Orlando Magic sind Tipps auf einen Heimsieg mit mindestens elf Punkten an Unterschied empfehlenswert.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Charlotte Hornets (-10.5) – 1.91 @Bwin

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

United States Detroit Pistons vs Toronto Raptors Canada – 15. Januar, 01:00 Uhr

Die Pistons schlugen kürzlich Utah in der heimischen Little Caesars Arena und haben zwei Drittel ihrer Saisonsiege vor eigener Kulisse eingefahren. Zwar fällt die Heimbilanz mit sechs Siegen und 13 Pleiten weiterhin schwach aus und wird im Osten nur von Orlando unterboten, doch in den Heimspielen kann ein Aufwärtstrend festgestellt werden.

Vier dieser sechs Erfolge wurden in der Rückschau auf die letzten fünf Heimspiele verbucht. Allerdings reisen die Gäste in einer stabilen Verfassung an: Nur eines der letzten sieben Spiele endete mit einer Niederlage. Hierbei agierte vor allem Fred VanVleet sehr stark: Der Shooting Guard liefert im laufenden Monat einen durchschnittlichen Punktewert von 29.5 ab.

Damit toppt er seine saisonale Ausbeute um mehr als sieben Zähler und seine Trefferquote bei den Versuchen von Downtown liegt bei stolzen 46.1 Prozent! Für das Kräftemessen der Detroit Pistons und Toronto Raptors sind aber die Wettquoten auf einen Heimsieg, inklusive eines positiven Handicaps von 7.5 Punkten für die Gastgeber, interessant.

Zumindest ein Blowout zeichnet sich derzeit für die Gastgeber nicht ab.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Detroit Pistons (+7.5) – 1.95 @Unibet

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

Sportwetten.de: Verifizierungsbonus!

Sportwetten.de Verifizierungsbonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

United States Indiana Pacers vs Phoenix Suns United States – 15. Januar, 01:00 Uhr

Letztmalig standen sich die Teams in der vergangenen Saison im März des Vorjahres gegenüber. Damals setzten sich die Basketballer aus Indy auswärts überraschend mit 122:111 durch. Momentan deutet sich eine Wiederholung dieses Erfolgs von Seiten der Hausherren nur bedingt an.

Damals gewannen die Pacers vor allem durch eine tolle kollektive Leistung, da gleich drei Spieler mehr als 20 Punkte und ein halbes Dutzend eine zweistellige Scoring-Ausbeute ablieferten, doch zuletzt fehlten bei den Gastgebern mehrere Akteure.

Aus diesem Grund lief der Kader geschwächt auf und nur ein Sieg gelang in den letzten neun Games. Für das Aufeinandertreffen zwischen den Indiana Pacers und Phoenix Suns am 14.01.2022 sind dennoch Wett-Tipps auf einen Heimsieg, inklusive eines Vorsprungs von 5.5 Punkten für die Hausherren, eine gute Idee.

Gestützt wird die Prognose durch eine sich wieder verbesserte personelle Situation bei Indiana. So steht unter anderem Caris LeVert nach fünf Spielen an Pause wieder zur Verfügung.

Dieser lieferte bei seinem Comeback im vergangenen Game gegen die Celtics zwar nur 16 Punkte ab, doch zuvor war der ehemalige Spieler der Nets sehr formstark. Es ist zu erwarten, dass er nun mit mehr Spielpraxis auch wieder zu seiner alten Leistungsstärke zurückfindet.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Indiana Pacers (+5.5) – 1.95 @Unibet

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

United States Philadelphia 76ers vs Boston Celtics United States – 15. Januar, 01:30 Uhr

Die Sixers und Boston standen sich in dieser Saison schon zweimal gegenüber. Beide Partien gingen im TD Garden in der Beancity über die Bühne und zumindest einmal setzte sich Philly durch. Beide Begegnungen waren zudem sehr knapp, so betrug der durchschnittliche Abstand zur Schlusssirene nur drei Zähler.

Für das Kräftemessen der Philadelphia 76ers mit den Boston Celtics im Wells Fargo Center sind Prognosen auf mehr als 27.5 Punkte durch Joel Embiid aufseiten der Gastgeber eine Überlegung wert. Der kamerunische Center agiert derzeit auf MVP-Niveau und übertraf die ausgewählte Grenze an Punkten in seinen letzten acht Spielen!

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Joel Embiid > 27.5 Punkte – 1.58 @Bet365

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

United States Chicago Bulls vs Golden State Warriors United States – 15. Januar, 02:00 Uhr

Die Bulls holten sich beim bisher einzigen Vergleich in dieser Spielzeit mit den Warriors einen Blowout in San Francisco ab. So endete das Game im vergangenen November mit einer deutlichen 93:119-Schlappe aus Sicht des Tabellenführers im Osten.

Die Gäste, die wie zu Beginn beschrieben im Westen ebenfalls an der Spitze des Tableaus rangieren, haben seit neun Duellen nicht mehr gegen Chicago verloren! Knapp fünf Jahre liegt der letzte Erfolg der Gastgeber bei dieser Paarung zurück.

Wie lang dies her ist, zeigt der Blick auf die damalige Aufstellung der Bulls, in der sich Spieler wie der mittlerweile in Miami beheimatete Jimmy Butler oder der längst im Ruhestand befindliche Dwyane Wade entdecken lassen.

Für die Partie im United Center zwischen den Chicago Bulls und Golden State Warriors am 14. Januar erscheinen trotzdem Wett-Tipps auf einen Heimsieg des Tabellenersten im Osten ertragreich. Die Gäste müssen ein Back-to-back bestreiten und weisen daher einen körperlichen Nachteil auf.

Außerdem steht zwar Klay Thompson seit drei Spielen zumindest als Teilzeitkraft mit einer Minutenrestriktion (20) wieder zur Verfügung. Doch seit seiner Rückkehr gingen zwei dieser Partien verloren. Anscheinend muss sich die Mannschaft in ihrer neuen Zusammensetzung erst noch besser einfinden.

Außerdem spricht die Heimstärke der Bulls für die Vorhersage. So liegt die Siegquote vor eigener Kulisse bei satten 75 Prozent – Bestwert in der Eastern Conference.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Chicago Bulls – 1.65 @Betway

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

United States Miami Heat vs Atlanta Hawks United States – 15. Januar, 02:00 Uhr

Miami und Atlanta begegneten sich bereits am vergangenen Spieltag und die Hawks mussten sich dabei auf eigenem Terrain klar geschlagen geben. Die Hausherren plagen aber weiterhin erhebliche personelle Sorgen. So fehlen beispielsweise mit Jimmy Butler und Bam Adebayo wichtige Spieler.

Allerdings reisen die Hawks wiederum in einer grundsätzlich sehr schwachen Verfassung an. Nur drei Siege in der Rückschau auf die vergangenen zehn Begegnungen belegen dieses Urteil.

Für den Schlagabtausch in der FTX Arena zwischen Miami Heat und Atlanta Hawks lässt sich in den Quoten auf einen erneuten Sieg der Spoelstra-Truppe Value verorten.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Miami Heat – 1.56 @Unibet

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

United States San Antonio Spurs vs Cleveland Cavaliers United States – 15. Januar, 02:30 Uhr

Die Texaner aus San Antonio warten seit knapp drei Jahren auf den nächsten Heimsieg gegen die Cavs. Stattdessen setzten sich die Basketballer aus Ohio bei ihren jüngsten beiden Ausflügen im Lone Star State durch.

Aktuell sind die Gastgeber auch schon wieder heimschwach unterwegs: Nur sieben der 18 absolvierten Partien vor eigener Kulisse konnten siegreich bestritten werden – drittschlechteste Ausbeute im Westen!

Für die Begegnung zwischen den San Antonio Spurs und Cleveland Cavaliers sind deshalb die Wettquoten auf einen Auswärtssieg mit Value verknüpft.

Hierfür spricht auch die aktuell stabile Verfassung der Gäste, die selbst beim Tabellenvierten im Westen aus Utah zuletzt gewannen und ihren dritten Sieg in der Rückblende auf die vergangenen vier Gastspiele einstrichen.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Cleveland Cavaliers – 1.66 @Unibet

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

 

MobileBet Neukunden-Bonus!

MobileBet Neukunden-Bonus
AGB gelten | 18+

 

United States Memphis Grizzlies vs Dallas Mavericks United States – 15. Januar, 04:00 Uhr

Die Grizzlies und Mavs holten sich bei dieser Paarung in der laufenden Saison jeweils einen Auswärtssieg. Im Fall der Texaner ist dies kein neues Muster, denn die Gastgeber haben nur eines ihrer letzten fünf Heimspiele gegen die Mannschaft von Head-Coach Jason Kidd gewonnen!

Beide Teams weisen des Weiteren eine stabile Verfassung auf. So feierten die Grizzlies eine Serie von elf Siegen. Die Gäste haben nur eines der letzten sieben Games verloren.

Für das Aufeinandertreffen der Memphis Grizzlies gegen die Dallas Mavericks am 14.01.2022 bieten sich aber Vorhersagen auf einen Heimsieg an.

Die Mavs müssen ohne Kristaps Porzingis auf der Fünf auflaufen und die Gastgeber sind im Vergleich zu Dallas noch einmal formstärker, wie sich an der derzeit längsten Siegesserie in der NBA ablesen lässt.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Memphis Grizzlies – 1.67 @Unibet

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten

United States Sacramento Kings vs Houston Rockets United States – 15. Januar, 04:00 Uhr

Die Kings haben nur eines der vergangenen fünf Duelle mit Houston gewonnen. Allerdings gelang dieser Sieg beim vorerst letzten Kräftemessen im vergangenen März. Aktuell handelt es sich bei der Paarung darüber hinaus um einen Krisengipfel im Westen.

Die Basketballer aus Sactown rangieren auf dem fünftletzten Platz, während die Rockets sogar als Schlusslicht im Tableau anreisen. Für das Game ab 04:00 Uhr zwischen den Sacramento Kings und Houston Rockets im Golden 1 Center erscheinen Tipps auf mehr als 18.5 Punkte durch Christian Wood aufseiten der Gäste vielversprechend.

Der Center ist einer der wenigen spielerischen Lichtblicke bei den Texanern und toppte die ausgewählte Grenze an Punkten in vier der letzten fünf Partien. Außerdem weisen die Hausherren die drittschlechteste Defensive in der NBA auf, wodurch Wood auf vergleichsweise wenig Widerstand bei seiner Körbejagd treffen wird.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: C. Wood > 18.5 Punkte – 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 14.01.2022, 11:30
* 18+ | AGB beachten
Mathias Bartsch

Mathias Bartsch

Alter: 44 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Unibet

Als Freier Journalist habe ich unter anderem für Sportmagazine wie B-Kader aus Berlin gearbeitet. Neben dem Fokus auf “König Fußball” kommen Basketball (NBA) und der Radsport mit den jährlichen Klassikern und “Grand Tours” thematisch bei mir nicht zu kurz.

Für einen Tippster kommt es darauf an, die stets einzigartige Ausgangslage einer Begegnung exakt zu analysieren: Jede Partie erzählt im Vorfeld verschiedene Geschichten über einen möglichen Ausgang. Den wahrscheinlichsten anhand einer umfassenden Recherche der wichtigsten Informationen zu bestimmen, macht den Spaß und Erfolg beim Umgang mit Sportwetten aus!   Mehr lesen