Ajax Amsterdam vs. Feyenoord Rotterdam Tipp, Prognose & Quoten 27.10.2019 – Eredivisie

Kann sich Feyenoord im Klassieker rehabilitieren?

/
Ziyech (Ajax Amsterdam)
Ziyech (Ajax Amsterdam) © GEPA pictu
Spiel: Ajax Amsterdam - Fey. Rotterdam
Tipp:
Quote: 6.5 (Stand: 25.10.2019, 10:24)
Wettbewerb: Eredivisie
Datum: 27.10.2019, 17:45 Uhr
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 2 / 10
Wette hier auf:

Was mit Real Madrid gegen Barcelona der spanische Clásico und mit Bayern gegen Dortmund der deutsche Klassiker ist, das ist mit Ajax gegen Feyenoord der niederländische Klassieker – die größte Partie im niederländischen Vereinsfußball.

Dabei liegen dieser Tage nach gerade einmal zehn Spieltagen in der Eredivisie bereits zwölf Zähler zwischen den beiden Erzrivalen. Die Godenzonen grüßen als einzige ungeschlagene Mannschaft in den Niederlanden von der Tabellenspitze, während „de club van het volk“ lediglich Zehnter ist.

Dementsprechend ist Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam bei den Quoten der Buchmacher der haushohe Favorit, obschon es durchaus als leichtfertig gelten dürfte, die Gäste vorzeitig abzuschreiben.

So ist „De Klassieker“ nun einmal ein ganz besonderes Spiel, in dem die Uhren anders ticken. Sollte der Stadionclub ausgerechnet beim verhassten Erzrivalen zum erst zweiten Auswärtssieg der Saison 2019/20 kommen, so würde sich vieles schlagartig zum Guten wenden.

Und dass „de club van het volk“ in der Johan-Cruyff-Arena punkten kann, beweist der Blick in die Geschichtsbücher, was bei Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam für die Prognose nicht ausgeklammert werden sollte.

So stehen bei Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam nur geringe Quoten für den zu erwartenden Heimsieg der Godenzonen zur Verfügung. Alleine schon deshalb ergibt es viel Sinn, auf den Punktgewinn der Truppe von Jaap Stam zu setzen, da hier zu validem Erwartungswert der größte Value zu finden ist. Mit dem Remis könnte im Zweifelsfall zudem auch Ajax gut leben. Die Tabellenführung wäre damit schließlich definitiv verteidigt.

Erzielen beide Teams mind. 1 Tor?
Ja
1.58
NEIN
2.20

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 25.10.2019, 10:24 Uhr)

Netherlands Ajax Amsterdam – Statistik & aktuelle Form

Ajax Amsterdam Logo

Vier Mal hat Ajax Amsterdam schon die Champions League sowie den Vorgängerwettbewerb, den Europapokal der Landesmeister, gewonnen. Um ein Haar hätte es zudem in diesem Sommer mit einem weiteren Finale geklappt.

Mit 2:0 führten die Godenzonen im Rückspiel zuhause bereits gegen Tottenham Hotspur zur Pause. Drei Tore brauchten die Spurs, um der ten Hag-Truppe noch einen Strich durch die Rechnung zu machen. Und ein lupenreiner Hattrick von Lucas Moura brachte genau das.

Am Ende blieb die Saison mit der 34. niederländischen Meisterschaft sowie dem 19. KNBV-Pokal in der Vereinsgeschichte zwar ausgesprochen erfolgreich, zumal Ajax in den fünf Jahren davor gar nichts gewonnen hatte. Nichtsdestotrotz ist die Enttäuschung über die verpasste Chance nach wie vor ein Thema in der niederländischen Hauptstadt.

[pullquote align=“left“ cite=“Erik ten Hag bei voetbalprimeur.nl“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Bei Ajax geht es nicht um die olympische Idee. Wir fordern in allem das Champions League-Niveau. Vielleicht werden zukünftig weniger Talente durchbrechen, aber wer in der Champions League eine Rolle spielen möchte, der muss eben auch bestimmte Einkäufe tätigen, wenn wichtige Spieler den Verein verlassen.“[/pullquote]

Schließlich dürfte dieser Erfolg nach den schwerwiegenden Abgängen der beiden Jahrhunderttalente Matthijs de Ligt und Frenkie de Jong schwer zu wiederholen sein, zumal noch reihenweise weiterer Leistungsträger und Eigengewächse dem niederländischen Aushängeschild in puncto Jugendarbeit den Rücken kehrten. Mehr als 200 Millionen Euro nahm Ajax damit auf dem Transfermarkt ein. Reinvestiert wurde gerade einmal ein Viertel davon.

Genau das kritisiert auch Erik ten Hag, der in der Champions League bei der 0:1-Heimpleite gegen Chelsea FC unter der Woche auch den ersten Dämpfer der noch jungen Saison hinnehmen musste.

Zwar ist Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam laut Quoten der Buchmacher der haushohe Favorit, sich allerdings mit dem nationalen Fußball zu begnügen, scheint nach dem in der Vorsaison in Europa geleckten Blut nicht ganz so leicht zu sein.

So scheint der Trainer es ein Stück weit leid zu sein, immer wieder aufs Neue Talente auszubilden, um vielleicht mal eine Saison international mitmischen zu können, ehe die Spieler weggekauft werden.

In diese Kerbe schlägt neben dem hier angebrachten Zitat, in dem er neue und teure Spieler fordert, auch seine jüngste Aussage zum FC Bayern München. So schließe er nicht aus, Ajax sofort in Richtung des deutschen Rekordmeisters zu verlassen, falls dieser anklopfen solle. Und das könnte bei den Spielen, die die Roten zuletzt ablieferten, potenziell tatsächlich noch im Jahr 2019 der Fall sein.

Umso wichtiger, dass all dies sich nicht auf das wichtige Ligaspiel gegen den Stadionclub auswirkt, den Ajax auf gar keinen Fall unterschätzen darf. So sind die Godenzonen zwar noch ungeschlagen, erzielten die meisten Tore in der Eredivisie (31) und kassierten die wenigsten Gegentore (sieben), in einem Spiel wie dem Klassieker zählt aber bekanntermaßen nicht, was bisher war, sondern nur das Hier und Jetzt.

Beste Torschützen in der Liga:
Dusan Tadic und Quincy Promes (je 6 Tore)
Klaas-Jan Huntelaar (5 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Ajax Amsterdam:
Onana – Tagliafico – Blind – Veltman – Dest – Martínez – Álvarez – van de Beek – Promes – Ziyech – Tadic

Letzte Spiele von Ajax Amsterdam:
23.10.2019 – Ajax Amsterdam vs. Chelsea 0:1 (Champions League)
19.10.2019 – Waalwijk vs. Ajax Amsterdam 1:2 (Eredivisie)
06.10.2019 – ADO Den Haag vs. Ajax Amsterdam 0:2 (Eredivisie)
02.10.2019 – Valencia vs. Ajax Amsterdam 0:3 (Champions League)
28.09.2019 – Ajax Amsterdam vs. FC Groningen 2:0 (Eredivisie)

Ajax Amsterdam vs. Feyenoord Rotterdam – Wettquoten Vergleich * – Eredivisie

Bet365 Logo XTiP Logo Betsson Logo Titan Bet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
XTiP
Hier zu
Betsson
Hier zu
Titan Bet
Ajax Amsterdam
1.22 1.29 1.26 1.29
Unentschieden 6.25 6.00 6.50 6.00
Feyenoord Rotterdam
11.00 8.46 9.25 10.00

(Wettquoten vom 25.10.2019, 10:24 Uhr)

Netherlands Feyenoord Rotterdam – Statistik & aktuelle Form

Feyenoord Rotterdam Logo

Während Erik ten Hag auf der anderen Seite zuletzt gar vielversprechende Talente gar nicht erst mit zu den Spielen genommen hat, um die Umkleidekabine leer zu halten und Unruhe, die durch unzufriedene Spieler entstehen könnte, zu verhindern, da wäre Jaap Stam auf der anderen Seite gewiss froh, solche Luxusprobleme zu haben.

Mit Sven van Beek fehlt ein wichtiger Innenverteidiger verletzt. Die Leistungsdichte dahinter ist alles andere als groß, was auch das jüngste Debakel in der Europa League zeigte.

Die Mannschaft, die vor wenigen Wochen noch zuhause den FC Porto mit 2:0 besiegen konnte, ging völlig antriebslos mit 0:2 bei den BSC Young Boys unter. „Man kann gar nicht in Worte fassen, wie schlecht die Mannschaft war, die sich Feyenoord nannte“, titelte heute dazu De Telegraaf.

[pullquote align=“right“ cite=“Jens Toornstra bei voetbalprimeur.nl“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Wir spielen zurzeit mit sehr wenig Selbstvertrauen. Bei allem Respekt für Bern habe ich nicht gedacht, dass sie eine gute Mannschaft sind. Die Tatsache, dass wir hier mit 0:2 verlieren, sagt sehr viel über uns aus.“[/pullquote]

Ähnlich deutliche Worte fand auch Jens Toornstra im Interview, der am Donnerstagabend noch zu den auffälligeren Akteuren zählte, allerdings keine Akzente im Spiel nach vorne zu setzen wusste.

Umso auffälliger war dafür einmal mehr der Innenverteidiger Edgar Ié. Die Leihgabe von Trabzonspor verschuldete dilettantisch den Strafstoß, der „de Stadionclub“ in Rückstand brachte. Bereits bei der 0:1-Pleite bei den Glasgow Rangers am ersten Spieltag war er für das Gegentor verantwortlich.

Das Problem dahinter: Die Truppe von Jaap Stam, der in diesem Sommer das schwere Erbe von Legende Giovanni van Bronckhorst antrat, ist in der Breite einfach zu dünn besetzt, um Spieler, die ein Formtief durchlaufen, kompensieren zu können.

Demnach kann bei Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam ein Tipp auf den Punktgewinn vom „club aan de Maas“ nur dann aufgehen, wenn alle an einem Strang ziehen. Dafür ist es durchaus förderlich, dass der Klassieker auf dem Programm steht, bei dem jeder ganz genau weiß, was dieses Spiel auf für die Fans bedeutet, die am Donnerstagabend in Bern mit weiteren Ausschreitungen mal wieder negative Schlagzeilen schrieben.

Kurzum: „De Trots van Zuid“ steckt derzeit in einer kleinen Krise. In der Eredivisie stehen allerdings trotz der schlechten Platzierung erst zwei Niederlagen aus den ersten zehn Spielen zu Buche. Auch, weil die schon 18 Gegentore zumindest durch die gut besetzte Offensive ein ums andere Mal kompensiert werden konnten, die schon 19 Mal stach. In der Johan-Cruyff-Arena müssen allerdings beide Mannschaftsteile über sich hinauswachsen.

Beste Torschützen in der Liga:
Steven Berghuis (5 Tore)
Sam Larsson (3 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Feyenoord Rotterdam:
Vermeer – Haps – Senesi – Ié – Karsdorp – Fer – Toornstra – Kökcü – Sinisterra – Berghuis – Jörgensen

Letzte Spiele von Feyenoord Rotterdam:
24.10.2019 – Young Boys vs. Feyenoord Rotterdam 2:0 (Europa League)
20.10.2019 – Feyenoord Rotterdam vs. Heracles Almelo 1:1 (Eredivisie)
06.10.2019 – Fortuna Sittard vs. Feyenoord Rotterdam 4:2 (Eredivisie)
03.10.2019 – Feyenoord Rotterdam vs. Porto 2:0 (Europa League)
29.09.2019 – Feyenoord Rotterdam vs. Twente Enschede 5:1 (Eredivisie)

 

 

Netherlands Ajax Amsterdam vs. Feyenoord Rotterdam Netherlands Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 85 – 48 – 59

Insgesamt 192 Mal hat es den niederländischen Klassieker zwischen Ajax Amsterdam und Feyenoord Rotterdam bislang schon gegeben und mit 85 gewonnenen Spielen sind die Godenzonen im daraus resultierenden „Head to head“-Vergleich klar führend. Bei 48 Unentschieden bringt „de club aan de Maas“ es aber immerhin auch schon auf 59 Siege.

Erst letzte Saison verlief dieses Duell dabei sehr gemischt. Zunächst gewann Ajax zuhause mit 3:0, ehe Feyenoord im Rückspiel in De Kuip einen überraschenden 6:2-Sieg gegen die Mannschaft feierte, die kurze Zeit später im Halbfinale vom KNBV-Pokal wiederum einen 3:0-Sieg in der Hafenstadt einfuhr. Reichlich Tore gab es im Klassieker somit immer. Das letzte torlose Remis geht auf Januar 2015 zurück.

 

Exklusiver Interwetten Bonus

Interwetten Startguthaben
100€ Bonus + 10€ Startguthaben holen
AGB gelten | 18+
 

Netherlands Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam Netherlands Tipp & Prognose – 27.10.2019

Bei Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam spricht in der Prognose auf den ersten Blick fast alles für die Hausherren. Zehn Spiele, acht Siege und noch keine Niederlage, Tabellenführung mit drei Punkten Vorsprung, 31 Tore, nur sieben Gegentore. All das sind in der Eredivisie deutliche Spitzenwerte, mit denen „de Stadionclub“ nicht konkurrieren kann.

Dort steht derzeit nur Platz zehn zu Buche. Nur drei der zehn Ligaspiele gewann der „club aan de Maas“. Und dennoch trauen wir der Truppe von Jaap Stam in diesem Auswärtsspiel einiges zu. Alleine schon deshalb, weil jeder weiß, wie viel in diesen 90 Minuten wiedergutgemacht werden kann.

 

Key-Facts – Ajax Amsterdam vs. Feyenoord Rotterdam Tipp

  • Ajax Amsterdam ist in der Eredivisie noch ungeschlagen (acht Siege, zwei Remis)
  • Feyenoord Rotterdam gewann nur eines der letzten fünf Ligaspiele
  • Beide Teams blieben bei ihren Niederlagen in Europa unter der Woche ohne Torerfolg

 

Hinzu kommt, dass der Value nicht in der Wette auf die Hausherren liegt, weshalb wir bei Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam Tipp X für am nachhaltigsten erachten. Bereits eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 16% dafür, dass „de Stadionclub“ einen Punkt aus der Johan-Cruyff-Arena entführt, mündet hier schließlich in einen positiven Erwartungswert.

Obschon die Godenzonen natürlich der Favorit bleiben, bieten zudem die jüngsten Aussagen von Erik ten Hag, die ganz leise auf einen Abschied in Richtung Bayern München hindeuten, ein Indiz dafür, dass der finale Biss fehlen könnte. Auch, weil es im Team einige unzufriedene Bankdrücker gibt.

Für Tipp X stehen bei Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam Quoten in astronomischer Höhe zur Verfügung. In der Spitze finden wir bei Betsson eine 6.50* vor. Weil es natürlich eine riskante Wette ist, sollten zwei Units aber das Maximum sein, das investiert wird.

 

Netherlands Ajax Amsterdam – Feyenoord Rotterdam Netherlands beste Quoten * Eredivisie

Netherlands Sieg Ajax Amsterdam: 1.29 @XTiP
Unentschieden: 6.50 @Betsson
Netherlands Sieg Feyenoord Rotterdam: 11.00 @Bet365

(Wettquoten vom 25.10.2019, 10:24 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ajax Amsterdam / Unentschieden / Sieg Feyenoord Rotterdam:

1: 77%
15%
8%

 

Hier bei Betsson auf Unentschieden wetten

Netherlands Ajax Amsterdam – Feyenoord Rotterdam Netherlands – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Der Buchmacher Bet365 bietet für Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam Wettquoten von gerade einmal 1.33 für mehr als 2,5 Tore an. Der Bookie geht dementsprechend stark davon aus, dass der niederländische „Klassieker“ zu einem Torfestival wird, bei dem es überdies zur Wettquote von 1.61 recht wahrscheinlich ist, dass sich beide Mannschaften in die Torschützenliste eintragen können werden.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.33 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.40 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

(Wettquoten vom 25.10.2019, 10:24 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten