AEK Athen – Szekesfehervar Videoton, Tipp: 1 – 28.08.2018

Macht Athen im Rückspiel den Deckel drauf?

/
Videoton
Videoton © GEPA pictures

Spiel: Greece AEK AthenHungary Szekesfehervar Videoton
Tipp: 1
Wettbewerb: Champions League Griechenland
Datum: 28.08.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.55* (Stand: 27.08.2018, 17:43)
Wettanbieter: Bet at Home
Einsatz: 6 Units

Zur Bet at Home Website

Sechs Teams werden am Dienstag und Mittwoch die verbleibenden Tickets für die Gruppenphase der UEFA Champions League ergattern. Drei Begegnungen finden am Dienstagabend um 21:00 Uhr statt. Während bei den Paarungen Dinamo Zagreb vs. Young Boys Bern und Dynamo Kiew vs. Ajax Amsterdam der Ausgang noch sehr offen ist, gibt es zwischen AEK Athen und Szekesfehervar Videoton einen klaren Favoriten bezüglich Wetten auf das Weiterkommen. Die Griechen konnten vor einer Woche auswärts mit einem 2:1-Erfolg vorlegen und müssen diesen Vorsprung im eigenen Stadion eigentlich „nur“ noch über die Zeit bringen. Die Gäste aus Ungarn werden nochmal alles in die Waagschale werfen, um doch noch den größten Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte zu feiern. Mindestens zwei Tore muss der Underdog schießen und sollte der erste Treffer nicht schnell im Spiel fallen, wird die Hoffnung bei den Gästen immer weiter schwinden. Im Grunde genommen kann sich AEK Athen nur noch selbst schlagen und gegen Szekesfehervar Videoton ist der Tipp auf einen zweiten Sieg des Favoriten die richtige Auswahl.

Gewinn AEK auch zweites Duell gegen Videoton?
AEK Athen – Videoton, 28.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck AEK Athen

AEK Athen ist am Wochenende perfekt in die Mission Titelverteidigung in der heimischen Super League gestartet. PAS Giannesi wurde zuhause mit 2:0 geschlagen und schon früh stand dieses Ergebnis fest. Damit konnten auch die nötigen Körner für die wichtige Begegnung am Dienstagabend gespart werden, bei der viel Prestige und auch finanzielle Mittel auf dem Spiel stehen. Beim 2:1 vor einer Woche hat der griechische Hauptstadt-Klub hervorragend vorgelegt und seine größere individuelle Klasse unter Beweis gestellt. Die rote Karte von Anastasios Bakasetas und der Anschlusstreffer der Ungarn trübten den sonst fast perfekten Auftritt zwar ein wenig und dennoch steht AEK Athen mit einem Bein schon in der nächsten Runde. Zuhause können sich die Hausherren fast nur alleine schlagen.

Formcheck Szekesfehervar Videoton

Der Lauf von Mol Vidi in der Champions League Qualifikation war und ist beeindruckend. Mit Malmö und Ludogorets Rasgrad wurden schon zwei große Namen überraschend aus dem Wettbewerb geworfen und die Gruppenphase der Königsklasse ist zum Greifen nahe. Das Märchen droht auf den letzten Metern allerdings noch zu scheitern. Der tragische Held im Hinspiel war Szabolcs Huszti, der früh in der Partie eine rote Karte sah und damit seinem Team einen Bärendienst erweis. Der frühere Hannover 96-Profi fehlt damit natürlich auch logischerweise im Rückspiel am Dienstagabend. Durch den Anschlusstreffer von Danko Lazovic ist zumindest eine Resthoffnung bei den Ungarn verbleiben, doch noch den Sprung in die Gruppenphase zu schaffen. Am Wochenende stand kein Spiel auf dem Programm und die Gäste hatten eine Woche Zeit, sich perfekt auf das Rückspiel in der griechischen Hauptstadt vorzubereiten.

 

AEK Athen – Szekesfehervar Videoton, Tipp & Fazit – 28.08.2018

Zwischen AEK Athen und Mol Vidi Wetten nicht auf die Gastgeber abzuschließen, ergibt keinen Sinn. Nicht nur, dass die Griechen qualitativ besser aufgestellt sind und über mehr internationale Erfahrung verfügen, sie haben auch die deutlich bessere Ausgangslage. Durch das 1:2 zuhause müssen die Gäste aus Ungarn von Beginn an ein hohes Risiko im Offensivspiel eingehen. Ein Tor von Athen könnte den Glauben des Underdogs an ein Wunder endgültig zerstören und in der aktuellen Form, in der sich der griechische Meister befindet, ist nicht davon auszugehen, dass er zuhause noch ernsthaft etwas anbrennen lässt.

 

Key-Facts – AEK Athen vs. Szekesfehervar Videoton Tipp

  • AEK Athen befindet sich nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel in einer komfortablen Ausgangslage
  • Die Griechen haben zuhause zehn der letzten elf Partien gewonnen
  • Wenn Mol Vidi kein schneller Treffer gelingt, wird die Hoffnung bei den Gästen immer mehr nachlassen

 

Die Wettquoten für einen Heimsieg sind hoch genug, um einen Einsatz darauf abzugeben. Von weiteren Wetten, wie einem Handicap-Erfolg oder Ähnlichen würden wir dagegen abraten. Athen hat es nicht nötig, einen hohen Sieg einzufahren. Auch ein souverän verwaltetes 1:0 würden die Gastgeber sehr gerne mitnehmen und würde komplett reichen, um danach den Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse zu feiern. Es ist fraglich, ob zwischen AEK Athen und Mol Vidi nochmal wirklich Spannung aufkommt. Unser Tipp auf die Griechen mit sechs Units ist bei den entsprechenden Quoten eine gute Wahl am Dienstagabend.

Zur Bet at Home Website

Greece AEK Athen vs. Szekesfehervar Videoton Hungary Statistik Highlights