ZSKA Moskau vs. Dynamo Moskau, 09.04.2018 – Premier League

Derby-Time in Moskau! Dynamo fordert ZSKA!

/
Igor Akinfeev (ZSKA Moskau)
Igor Akinfeev (ZSKA Moskau) © GEPA p

Russian Federation ZSKA Moskau vs. Dynamo Moskau Russian Federation 09.04.2018, 18:30 Uhr – Premier League (Endergebnis 1:2)

In der russichen Premier League spitzt sich der Titelkampf zu und der Kampf um die Meisterschaft wird in der Hauptstadt Moskau entschieden. Auf den ersten drei Plätzen sind drei Teams aus Moskau zu finden. Pokalsieger Lokomotive Moskau führt die Tabelle vor Titelverteidiger Spartak an und auch Europa League Viertelfinalist ZSKA hat noch Chancen auf den Titelgewinn. Zwischen den beiden internationalen Spielen bestreitet ZSKA Moskau am Montag das Stadtderby gegen Dynamo Moskau.

ZSKA Moskau hat aktuell fünf Zähler Rückstand auf Lokomotive Moskau und darf sich dementsprechend keine Umfaller mehr in den restlichen sieben Ligaspielen erlauben. Nur mit Siegen kann der Meisterschaftstraum am Leben erhalten werden. Stadtrivale Dynamo Moskau hinkt in der Tabelle hinterher und kämpft im Saisonfinish gegen den Abstieg. Aktuell steht Dynamo nur dank dem besseren Torverhältnis nicht auf einem Relegationsplatz. Dementsprechend klar sind die Rollen verteilt und die Hausherren ZSKA Moskau sind der klare Favorit. Gespielt wird in der VEB Arena, Spielbeginn ist am Montag um 18:30 Uhr.

 

Kann „Gala“ die Tabellenführung zurückerobern?
Genclerbirligi vs. Galatasaray 09.04.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Russian Federation ZSKA Moskau – Statistik & aktuelle Form

ZSKA Moskau Logo

Der russische Traditionsverein konnte international in dieser Saison mit überraschend starken Leistungen für Furore sorgen. Bereits in der Gruppenphase der UEFA Champions League konnte die Goncharenko-Elf bis zum letzten Spieltag von der KO-Phase träumen. Mit neun Punkten wurde schlussendlich der dritte Gruppenrang belegt und die internationale Saison fand in der Europa League ihre Fortsetzung. Das Weiterkommen gegen Partizan Belgrad konnte noch erwartet werden, der KO-Sieg gegen den französischen Topklub Olympique Lyon fällt dann doch in die Kategorie „überraschend“ – vor allem da die Russen eine Heimspielniederlage im Süden Frankreichs noch drehen konnten. Im Viertelfinale wird aber aller Voraussicht nach nun Endstation sein für die Russen. Am Donnerstagabend gelang im Emirates Stadium gegen Arsenal London dank eines schönen Freistoßtreffers von Aleksandr Golovin der wichtige Auswärtstreffer, angesichts vier Gegentoren ist das Weiterkommen in weite Ferne gerückt. Allen voran der deutsche Weltmeister Mesut Özil konnte von den Russen nicht gestoppt werden. Einen 3:0-Heimsieg am kommenden Donnerstag können wir uns beim besten Willen nicht vorstellen.

Deshalb wird Cheftrainer Viktor Goncharenko – der seit Dezember 2016 im Amt ist – am Montag im Derby sicherlich keine große Rücksicht auf das bevorstehende Europa League Spiel nehmen. Der Sieg im Derby ist von enormer Bedeutung – denn nur mit einem vollen Erfolg bleiben die beiden Stadtrivalen in Reichweite.

Ein Heimspiel scheint für ZSKA Moskau in der VEB Arena aber nicht unbedingt ein Vorteil zu sein. Zwar wurden erst zehn Heimspiele bestritten (und schon 13 Auswärtsspiele), doch die Bilanz mit fünf Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen ist für eine Spitzenmannschaft ausbaufähig. In der Fremde agiert ZSKA deutlich erfolgreicher und konnte durchschnittlich über 2,00 Zähler pro Spiel sammeln.

Allgemein sind Spiele mit Beteiligung von ZSKA Moskau nicht unbedingt geprägt von vielen Toren. Die routinierte Abwehr um die Berezutski-Zwillinge und Sergey Ignashevich (das Trio bringt zusammen 108 Jahre auf den Buckel) musste erst 18 Gegentreffer hinnehmen. In der Offensive konnte ZSKA bisher 34 Mal jubeln. Bester Torschütze ist der Brasilianer Vitinho. Doch der Südamerikaner sah sich zuletzt immer häufiger auf der Bank wieder. Verzichten muss ZSKA aktuell auf die beiden starken Defensivspieler Viktor Vasin (Innenverteidiger) und Mario Fernandes (Rechtsverteidiger, rechtes Mittelfeld im 3-5-2 System) aufgrund von Verletzungen.

Beste Torschützen in der Liga:
8 Tore – Vitinho
5 Tore – Pontus Wernbloom
4 Tore – Bibras Natcho

Voraussichtliche Aufstellung von ZSKA Moskau:
Akinfeev – V. Berezutski, A. Berezutski, Ignashevich – Schennikov, Natcho, Dzagoev, Milanov, Kuchaev – Vitinho, Musa

Letzte Spiele von ZSKA Moskau:
05.04.2018 – Arsenal vs. ZSKA Moskau 4:1 (Europa League)
01.04.2018 – FC Rostow vs. ZSKA Moskau 1:2 (Premier League)
25.03.2018 – ZSKA Moskau vs. Ryazan 4:0 (Vereins-Freundschaftsspiele)
15.03.2018 – Lyon vs. ZSKA Moskau 2:3 (Europa League)
11.03.2018 – Terek Grosny vs. ZSKA Moskau 0:3 (Premier League)

 

 

Russian Federation Dynamo Moskau – Statistik & aktuelle Form

Dynamo Moskau Logo

Zwischen der Saison 2010/11 und 2014/15 erreichte Dynamo Moskau in vier Jahren drei Mal den vierten Tabellenplatz und spielte zu diesem Zeitpunkt noch auf internationaler Ebene. In der Saison 2015/16 erlebte der Traditionsverein den wahren Super-Gau. Eine katastrophale Saison endete folgerichtig mit dem Abstieg. Gerade einmal 25 Zähler in 30 Spielen konnte Dynamo sammeln. Nur fünf der 30 Spiele wurden siegreich gestaltet. Nach dem bitteren Abstieg gelang jedoch die sofortige Rückkehr ins russische Fußball-Oberhaus. Äußerst dominant konnte der „Betriebsunfall“ Abstieg korrigiert werden. Mit 26 Siegen, neun Remis und gerade einmal drei Niederlagen wurde der Zweitliga-Titel souverän eingefahren.

In der russischen Premier League tut sich die Mannschaft allerdings wieder enorm schwer. In den ersten 23 Spieltagen gab es sechs Siege, neun Remis und acht Niederlagen. Mit 27 Punkten konnte zwar bereits der Wert aus der Saison 2015/16 übertroffen werden, die Gegenwart heißt aber auch in diesem Jahr Abstiegskampf. Aktuell steht Dynamo Moskau auf Platz zwölf der Tabelle und hat gerade einmal drei Tore Vorsprung auf den Relegationsplatz. Die aktuelle Formkurve der Mannschaft von Cheftrainer Dmitri Khoklov (seit Oktober 2017 im Amt) zeigt aber definitiv in die richtige Richtung. In den letzten fünf Ligaspielen sammelte Dynamo Moskau elf Zähler und blieb in diesem Zeitraum ungeschlagen. Damit konnte die Abstiegszone auch verlassen werden. Wird diese Form für die nächsten Wochen konserviert, dann sollte der Ligaverbleib gesichert werden.

Der bekannteste Spieler im Kader von Dynamo Moskau ist der ehemalige Kölner Konstantin Rausch. Nachdem er die russische Staatsbürgerschaft angenommen hat, wechselte der Außenverteidiger in seine neue Heimat, da er sich dadurch bessere Chancen im Kampf um einen Platz im WM-Kader ausrechnet. Ansonsten ist kaum ein Spieler hierzulande wirklich bekannt. Mit gerade einmal vier Toren sind Aleksandr Tashaev und Kirill Panchenko die besten Torschützen bei Dynamo Moskau. Mit einem Torverhältnis von 22:22 gibt es durchschnittlich in Spielen mit Beteiligung des Aufsteigers nicht einmal zwei Treffer pro Spiel.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore – Aleksandr Tashaev
4 Tore – Kirill Panchenko
3 Tore – Evgeni Lutsenko

Voraussichtliche Aufstellung von Dynamo Moskau:
Shunin – Rausch, Rykov, Sunjic, Kozlov – Tetteh, Sow – Tashaev, Panchenko, Chernykh – Lutsenko

Letzte Spiele von Dynamo Moskau:
31.03.2018 – Dynamo Moskau vs. Arsenal Tula 2:1 (Premier League)
10.03.2018 – Dynamo Moskau vs. FC Krasnodar 0:0 (Premier League)
04.03.2018 – FC Ufa vs. Dynamo Moskau 1:1 (Premier League)
22.02.2018 – Baltika Kaliningrad vs. Dynamo Moskau 0:2 (Vereins-Freundschaftsspiele)
18.02.2018 – Dynamo Moskau vs. Bate Borisov 2:2 (Vereins-Freundschaftsspiele)

 

Festigt Villarreal den fünften Platz mit einem Sieg?
Villarreal vs. Athletic Bilbao 09.04.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Russian Federation ZSKA Moskau vs. Dynamo Moskau Russian Federation Direkter Vergleich

Das Moskauer Stadtderby zwischen ZSKA Moskau und Dynamo Moskau war in den letzten Jahren nicht unbedingt ein Garant für ein torreiches Offensivspektakel. In den letzten Jahren endeten neun der letzten elf Derbys in der russischen Premier League mit erfolgreichen Wetten auf das Unter 2,5! Im Hinspiel der laufenden Saison am elften Spieltag gab es in den 90 Minuten keinen einzigen Treffer zu sehen und die beiden Teams trennten sich torlos. ZSKA hatte in den letzten Jahren vor allem in den Heimspielen gegen Dynamo Moskau große Probleme. Im letzten Heimspiel gab es nach sechs Spielen ohne Heimsieg (vier Niederlagen, zwei Remis) endlich wieder einen Heimsieg für ZSKA.

Russian Federation ZSKA Moskau vs. Dynamo Moskau Russian Federation Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Russian Federation ZSKA Moskau vs. Dynamo Moskau Russian Federation

Auch wenn sich Dynamo Moskau im Abstiegskampf befindet, waren die Leistungen in den letzten Wochen mehr als nur zufriedenstellend. Mit fünf Partien ohne Niederlage konnte die Abstiegszone verlassen werden. Im Derby gegen Europa League Teilnehmer ZSKA Moskau ist Dynamo Moskau aber trotzdem klarer Außenseiter. Die Wettquoten für den Sieg von Dynamo Moskau liegen bei mehr als dem sechsfachen Einsatz. Für Wetten auf den Heimsieg des Tabellendritten hat Tipico aktuell Quoten von 1,65 im Angebot.

 

Key-Facts – ZSKA Moskau vs. Dynamo Moskau

  • Sieben Spiele vor Schluss hat der Europa League Viertelfinalist fünf Zähler Rückstand auf Stadtrivale Lokomotive Moskau!
  • ZSKA Moskau gewann nur eines der letzten sieben Heim-Derbys gegen Dynamo Moskau!
  • Der Aufsteiger mit großen Abstiegssorgen – aktuell steht Dynamo nur dank dem besseren Torverhältnis nicht auf einem Relegationsplatz!

 

Die Hausherren haben keine besonders gute Heimbilanz gegen Dynamo Moskau (nur ein Sieg in den letzten sieben Spielen), allgemein eine ausbaufähige Heimbilanz (5-2-3) und am Donnerstag das Europa League Spiel vor der Brust. Allesamt nicht unbedingt Argumente, die für einen Heimsieg sprechen. Die größere Qualität ist aber selbstverständlich bei den Hausherren zu finden. Trotzdem würden wir auf dem Drei-Weg-Markt keine Wetten tätigen. Aufgrund der letzten Derbys und der allgemein sehr underlastigen Spiele beider Mannschaften sehen wir den größeren Value in den Wetten auf das Unter 2,5 (Wettquoten bei Tipico ebenfalls bei einer 1,65) als auf dem Heimsieg.

 

Beste Wettquoten* für Russian Federation ZSKA Moskau vs. Dynamo Moskau Russian Federation 09.04.2018

Russian Federation Sieg ZSKA Moskau: 1.65 @Tipico
Unentschieden: 3.60 @Betvictor
Russian Federation Sieg Dynamo Moskau: 6.05 @Comeon

(Wettquoten vom 08.04.2018, 11:47 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg ZSKA Moskau / Unentschieden / Sieg Dynamo Moskau:

1: 59%
X: 26%
15%