Zenit St. Petersburg vs. Bordeaux, 25.10.2018 – Europa League

Bleibt Bordeaux weiterhin punktlos in der Europa League?

/
Rudi Garcia (Marseille)
Rudi Garcia (Marseille) © GEPA pictu

Russian Federation Zenit St. Petersburg vs. Bordeaux France 25.10.2018, 18:55 Uhr – Europa League (Endergebnis 2:1)

Bereits in der Qualifikation für die UEFA Europa League konnte der aktuelle russische Tabellenführer Zenit Sankt Petersburg ein Ausrufezeichen setzen. Im Grunde genommen waren die Russen schon ausgeschieden, als sie im Rückspiel gegen Dinamo Minsk eine 0:4-Hinspielniederlage mit einem 8:1-Erfolg nach Verlängerung noch drehen konnten! Nachdem Zenit gerade noch von der Schippe gesprungen ist, sind die Russen in der Gruppe C der große Favorit. Am dritten Spieltag empfängt Zenit St. Petersburg Girondins Bordeaux aus Frankreich!

Zenit hält nach zwei Spielen bei vier Zählern und führt damit die Tabelle an. Mit einem Heimsieg gegen Bordeaux könnte die Tür in Richtung K.o.-Phase weit aufgestoßen werden. Die Gäste aus der weltbekannten Weinbrauregion Bordeaux stehen in diesem Spiel mächtig unter Druck. Bereits ein Remis ist eigentlich zu wenig, nachdem die ersten beiden Spiele verloren wurden. Ein Sieg wäre notwendig, doch diesen bei den heimstarken Russen einzufahren, klingt utopisch. Die Wettquoten für einen Gäste-Sieg liegen bei einer 5,20! Sollte Zenit St. Petersburg gegen Bordeaux gewinnen, locken derzeit Wettquoten von 1,72! Spielbeginn ist am Donnerstag um 18:55 Uhr.

Zenit St. Petersburg vs. Bordeaux – Beste Quoten * – Europa League

Bet365 Logo Interwetten Logo Guts Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Hier zu
Betway
Zenit St. Petersburg
1.72 1.73 1.70 1.72
Unentschieden 3.90 3.65 3.60 3.80
Bordeaux
5.25 4.95 4.85 5.00

(Wettquoten vom 24.10.2018, 07:18 Uhr)

Russian Federation Zenit St. Petersburg – Statistik & aktuelle Form

Zenit St. Petersburg Logo

Zum zwölften Mal in Serie ist Zenit Sankt Petersburg in dieser Spielzeit international vertreten. Dabei verlief die vergangene Saison mit dem fünften Tabellenplatz in der russischen Premier Liga nicht nach Wunsch. Zenit musste in die Qualifikation und erlebte dort einen wahren Alptraum, als das Auswärtsspiel in Minsk mit 0:4 verloren ging. Nur dank einem unglaublichen Retourspiel konnte sich die Semak-Elf doch noch in die nächste Runde retten. Nicht weniger als sechs Tore konnten die Russen zwischen Minute 75 und 120 in Unterzahl (!) erzielen. Solche Geschichten schreibt nur der Fußball. Gegen Molde FK aus Norwegen wurde dann das Ticket für die Gruppenphase gelöst. Zum dritten Mal in Serie spielt Zenit damit in der Gruppenphase der Europa League – und bei allen drei Versuchen konnte bisher die K.o.-Runde erreicht werden. In der Gruppe C ist die Semak-Elf auch der große Favorit auf den Gruppensieg. Nach dem Auswärtsremis beim FC Kopenhagen konnte das Heimspiel gegen Slavia Prag knapp mit 1:0 gewonnen werden. Vier Punkte aus zwei Spielen bedeuten den ersten Platz.

Den ersten Platz hat Zenit St. Petersburg auch in der heimischen Meisterschaft inne. Nach elf Spielen steht die Semak-Elf mit 25 Punkten auf dem ersten Rang und hat schon sechs Zähler Vorsprung auf die Konkurrenz. Dabei ist auch in der nationalen Meisterschaft zu sehen, dass die Leistungen zuhause deutlich stärker sind als in der Fremde. Beide Saisonniederlagen (gegen Anzhi und zuletzt Dinamo Moskau) gab es auswärts. Zuhause hingegen konnten vier der fünf Partien gewonnen werden und im Duell mit Europa League Starter Spartak Moskau gab es ein Remis. Allgemein hat Zenit St. Petersburg in dieser Saison von acht Heimspielen sieben Partien für sich entscheiden können. Angesichts dieser Zahlen ist die klare Favoritenrolle gegen die Gäste aus Frankreich nachvollziehbar.

Der schwerwiegendste Ausfall für das Spiel ist jener des 27-jährigen Aleksandr Kokorin. Der russische Nationalspieler schrieb zuletzt unfreiwillig Schlagzeilen, als er in einer Schlägerei verwickelt war. Bis die Ermittlungen abgeschlossen sind, ist Kokorin suspendiert. Mit dem zuletzt stark aufspielenden Sebastian Driussi (drei Tore, sechs Vorlagen in der Liga) und dem körperlich robusten Artem Dzyuba hat Zenit aber zwei Topstürmer zur Verfügung. Qualitativ ist Zenit St. Petersburg sicherlich stärker einzustufen als Bordeaux; gepaart mit dem Heimvorteil sind für uns die Wetten auf den Heimsieg empfehlenswert. Quoten von über 1,70 sind durchaus überraschend, wir hätten hier wohl maximal mit einer 1,60 gerechnet.

Beste Torschützen in der Liga:
5 Tore – Artem Dzyuba
4 Tore – Aleksandr Erokhin
3 Tore – Sebastian Driussi

Voraussichtliche Aufstellung von Zenit St. Petersburg:
Lunev – Nabiulllin, Ivanovic, Neto, Anyukov – Paredes, Kranevitter – Driussi, Erokhin, Mak – Dzyuba

Letzte Spiele von Zenit St. Petersburg:
21.10.2018 – Dynamo Moskau vs. Zenit Sankt Petersburg 1:0 (Premier League)
07.10.2018 – Zenit Sankt Petersburg vs. FC Krasnodar 2:1 (Premier League)
04.10.2018 – Zenit Sankt Petersburg vs. Slavia Prag 1:0 (Europa League)
30.09.2018 – Anschi Machatschkala vs. Zenit Sankt Petersburg 2:1 (Premier League)
26.09.2018 – Wolgar Astrachan vs. Zenit Sankt Petersburg 0:4 (Pokal)

 

Salzburg peilt dritten EL-Sieg gegen Rosenborg Trondheim an!
Red Bull Salzburg vs. Rosenborg Trondheim, 25.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

France Bordeaux – Statistik & aktuelle Form

Bordeaux Logo

Auch der Vorjahres-Sechste der französischen Ligue Une musste in der Qualifikation antreten und dabei gar drei Runden überstehen. In den sechs Quali-Spielen blieb die Mannschaft ohne Niederlage und sicherte sich damit recht souverän das Ticket für die Gruppenphase. Eine Parallele zu Zenit St. Petersburg ist, dass auch Girondins Bordeaux in dieser Saison zum vierten Mal in der Gruppenphase vertreten ist. Doch im Gegensatz zu den Russen konnte nur ein einziges Mal die K.o.-Phase erreicht werden. Dies wird in der laufenden Saison erneut ein schwieriges Unterfangen. In den ersten beiden Spielen setzte es für die Franzosen nämlich bittere Niederlagen. Auswärts bei Slavia Prag gab es eine knappe 0:1-Niederlage und im Heimspiel gegen den FC Kopenhagen gelang den Franzosen zunächst der späte Ausgleichstreffer durch Younousse Sankhare, doch in der 92. Minute gab es noch den Gegentreffer zum 1:2. Mit null Punkten steht die Bedouet-Elf (dessen Trainer seit Mitte August im Amt ist) unter Druck und muss in den beiden Partien gegen Zenit Sankt Petersburg unbedingt punkten, um die Chance auf die zweite K.o.-Phase der Europa League am Leben zu erhalten.

Vor der zweiten Länderspielpause in dieser Saison konnte Bordeaux immerhin in der heimischen Meisterschaft einen Aufwärtstrend vorweisen. Fünf Mal in Serie blieb Bordeaux dabei ohne Niederlage und konnte in diesem Zeitraum drei Siege feiern. Doch am vergangenen Wochenende gab es auswärts beim Montpellier HSC eine 0:2-Niederlage. Im fünften Auswärtsspiel dieser Saison war dies bereits die dritte Liga-Niederlage, dabei konnte Bordeaux erst vier Treffer auf fremdem Platz bejubeln. Während Zenit St. Petersburg als extrem heimstark gilt, fühlt sich Bordeaux in der Fremde nicht wirklich wohl.

Im Kader des aktuellen Tabellen-Achten der Ligue 1 sind viele junge, talentierte Spieler zu finden. Überragender Akteur in der laufenden Saison ist der 22-jährige Francois Kamano. Der Flügelspieler aus Guinea hat in dieser Saison schon sieben Treffer in der Ligue 1 erzielen können. International ist er nun auch der Hoffnungsträger. Allerdings hängen die Trauben in Sankt Petersburg ziemlich hoch und auf eine Überraschung würden wir unser Geld hier nicht setzen. Da Bordeaux trotz eines offensiven 4-3-3 Systems sehr viel Wert auf die defensive Stabilität legt, sind für uns Wetten auf das Unter 2,5 eine interessante Option. Fallen im Spiel zwischen Zenit St. Petersburg und Bordeaux maximal zwei Tore, gibt es für diese Wetten Quoten von 1,80!

Beste Torschützen in der Liga:
7 Tore – Francois Kamano
2 Tore – Jimmy Briand
2 Tore – Yann Karamoh

Voraussichtliche Aufstellung von Bordeaux:
Costil – Poundje, Kounde, Pablo, Palencia – Lerager, Otavio, Sankhare – Kamano, Briand, Kalu

Letzte Spiele von Bordeaux:
21.10.2018 – Montpellier vs. Girondins Bordeaux 2:0 (Ligue 1)
07.10.2018 – Girondins Bordeaux vs. FC Nantes 3:0 (Ligue 1)
04.10.2018 – Girondins Bordeaux vs. FC Kopenhagen 1:2 (Europa League)
29.09.2018 – Stade Reims vs. Girondins Bordeaux 0:0 (Ligue 1)
26.09.2018 – Girondins Bordeaux vs. OSC Lille 1:0 (Ligue 1)

 

 

Russian Federation Zenit St. Petersburg vs. Bordeaux France  Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Am Donnerstagbend werden sich Zenit St. Petersburg und Girondins Bordeaux erstmals in der Vereinsgeschichte gegenüberstehen. Erfahrungen mit Gegnern aus dem jeweils anderen Land haben dabei bisher sowohl die Russen als auch die Franzosen sammeln können. Und bei beiden Mannschaften ist diese Bilanz derzeit positiv. Zenit hat eine 5-2-4 Bilanz nach elf Partien, Girondins Bordeaux hat aus acht Spielen gar eine starke 5-2-1 Bilanz vorzuweisen.

Prognose & Wettbasis-Trend Russian Federation Zenit St. Petersburg vs. Bordeaux France

Mit einem Heimsieg gegen das bisher punktlose Schlusslicht aus Bordeaux könnte Zenit St. Petersburg am Donnerstagabend einen ganz großen Schritt in Richtung Zwischenrunde machen. Gerade vor heimischem Publikum bestehen kaum Zweifel daran, dass die Hausherren darüber bestimmen werden, in welche Richtung sich dieses Spiel entwickeln wird. Der Kader der Russen ist leicht stärker einzustufen, zudem gab es in bisher acht Heimspielen in der laufenden Saison schon sieben Siege und nur ein einziges Remis. Bordeaux hingegen hat in der Fremde bisher nicht überzeugen können.

 

Key-Facts – Zenit St. Petersburg vs. Bordeaux Wetten

  • Der russische Tabellenführer ist zuhause bärenstark – sieben Siege in acht Spielen (ein Remis)!
  • Erstmals stehen sich die beiden Mannschaften gegenüber!
  • Nach zwei Auftaktniederlagen stehen die Franzosen mit dem Rücken zur Wand!

 

Die Auswärtsschwäche der Franzosen wird durch die Tatsache unterstrichen, dass Bordeaux in der Gruppenphase eines europäischen Wettbewerbs bisher lediglich eines von zwölf Spielen gewinnen konnte. Zudem hat Bordeaux in nur einem Auswärtsspiel mehr als einen Treffer erzielen können. Das internationale Abenteuer wird für Bordeaux wohl nach der Gruppenphase enden. Die nächste Enttäuschung wird es am Donnerstagabend geben. Der Tipp auf den Sieg von Zenit St. Petersburg gegen Bordeaux hat bei den aktuellen Wettquoten großen Value für uns!
 

 

Russian Federation Zenit St. Petersburg vs. Bordeaux France  – Beste Wettquoten * 25.10.2018

Russian Federation Sieg Zenit St. Petersburg: 1.73 @Interwetten
Unentschieden: 3.90 @Bet365
France Sieg Bordeaux: 5.20 @Bet365

(Wettquoten vom 24.10.2018, 07:18 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Zenit St. Petersburg / Unentschieden / Sieg Bordeaux:

1: 57%
X: 25%
2: 18%

 

Zur Interwetten Website

Russian Federation Zenit St. Petersburg vs. Bordeaux France  – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Europa League Spiele 25.10.2018 (3. Spieltag)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
25.10./18:55 es FC Zürich - Leverkusen 3:2 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es AEK Larnaka - Ludogorez Rasgrad 1:1 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es FC Salzburg - Rosenborg Trondheim 3:0 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es RB Leipzig - Celtic Glasgow 2:0 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es Zenit St. Petersburg - Bordeaux 2:1 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es FC Kopenhagen - Slavia Prag 0:1 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es Anderlecht - Fenerbahce 2:2 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es Spartak Trnava - Dinamo Zagreb 1:2 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es Sporting Lissabon - Arsenal 0:1 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es Qarabag Agdam - Worskla Poltawa 0:1 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es AC Milan - Betis Sevilla 1:2 EL 3. Spieltag
25.10./18:55 es Düdelingen - Olympiakos Piräus 0:2 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Villarreal - Rapid Wien 5:0 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Glasgow Rangers - Spartak Moskau 0:0 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Marseille - Lazio Rom 1:3 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Frankfurt - Apollon Limassol 2:0 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Besiktas - KRC Genk 2:4 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Sarpsborg - Malmö 1:1 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Sevilla - Akhisar Belediyespor 6:0 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Standard Lüttich - Krasnodar 2:1 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Rennes - Dynamo Kiew 1:2 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Jablonec - Astana 1:1 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es Chelsea - BATE Borisov 3:1 EL 3. Spieltag
25.10./21:00 es PAOK Saloniki - Videoton 0:2 EL 3. Spieltag