Enthält kommerzielle Inhalte

Wer spielt den nächsten Superman? Favoriten, Wetten & Wettquoten

Wer wird nächster Superman nach Henry Cavill?

United States Wer spielt den nächsten Superman? Favoriten, Wetten & Wettquoten

Nachdem sich Henry Cavill und Ben Affleck in „Batman v Superman: Dawn of Justice“ bekämpften und zuletzt 2017 in „Justice League“ als Superhelden zu sehen waren, haben sich beide nun für ein Ende der Heldenkarriere entschieden – zumindest Gerüchten zufolge. Während es von offizieller Seite bestätigt wurde, dass Ben Affleck dem Fledermauskostüm ein für alle Mal abgeschworen hat, herrscht im Falle von DC-Aushängeschild Henry Cavill deutlich weniger Klarheit.

Hier bei Bwin auf den nächsten Superman wetten

Bereits im September 2018 gab es Gerüchte, dass es vertragstechnische Diskrepanzen zwischen dem beliebten Superman-Hauptdarsteller und Filmstudio Warner Bros. gebe, was ein Ende der Zusammenarbeit mit Cavill zur Folge gehabt habe. Jene Gerüchte wurden später zwar von beiden Seiten dementiert, doch es steht nach wie vor in den Sternen, ob wir Henry Cavill noch einmal als Superman zu sehen bekommen. Als wäre es nicht genug, dass es weder von Warner Bros. noch von Cavill selbst handfeste Aussagen darüber gibt, ob der Mann aus Stahl künftig von einem anderen Darsteller verkörpert wird, ist es zu allem Überfluss nicht einmal klar, ob überhaupt zeitnah ein neuer Ableger der weltbekannten DC-Filmreihe geplant ist.

Inhaltsverzeichnis

Zumindest in „Shazam!“, einer im April 2019 erschienenen Comicverfilmung über die Figur Captain Marvel, gab es ein Lebenszeichen von Superman in Form eines Cameos. Allerdings wurde in der besagten Szene bewusst darauf verzichtet, dem Zuschauer das Gesicht des kostümierten Verbrecherschrecks zu zeigen. ComicBook Nation zufolge wurde der heiß erwartete Superman-Auftritt sogar mit Henry Cavill gefilmt, landete aber aufgrund weiterhin andauernder Vertragsverhandlungen nicht im fertigen Film. Sollte diese Information der Wahrheit entsprechen, hat Cavill das wohl bekannteste Heldenkostüm der Welt offensichtlich doch noch nicht endgültig an den Nagel gehängt.

Unabhängig von all diesen zugegebenermaßen gegensätzlichen Gerüchten stehen bereits Superman Wetten darauf zur Verfügung, wer die Nachfolge von Henry Cavill antritt, sobald dieser dem Heldentum abschwört. Glücklicherweise spielt hierbei der Zeitpunkt seines vermeintlichen Abgangs keine Rolle, sodass sich bei der Frage nach dem nächsten Superman ein Blick auf die Wettquoten der Buchmacher bereits als lohnenswert erweisen könnte. Während Schauspieler wie Armie Hammer, Oscar Isaac oder Kit Harington in den Augen der Buchmacher sowohl als Batman als auch im „Man of Steel“-Kostüm eine gute Figur abgeben würden, implizieren die aktuellen Quoten einen besonders interessanten Superman Favoriten: „Black Panther“-Star Michael B. Jordan führt derzeit die Liste der Clark Kent Aspiranten an und könnte dementsprechend als erster dunkelhäutiger Superman die restlichen Favoriten ausstechen und Filmgeschichte schreiben.

United States Wer spielt den nächsten Superman? – Beste Quoten *

Michael B. Jordan: 2,10 @Bwin
Armie Hammer: 5,00 @Bwin
Oscar Isaac: 8,00 @Bwin
Channing Tatum: 13,00 @Bwin
Chris Pine: 15,00 @Bwin
Kit Harington: 17,00 @Bwin
Adam Driver: 19,00 @Bwin

(Wettquoten vom 08.07.2019, 08:18 Uhr)

Hier bei Bwin auf den nächsten Superman wetten

Infografik - Wer wird nächster Superman?

Superman Favorit: Michael B. Jordan

Laut den Superman Wettquoten der Buchmacher ist Michael B. Jordan der heißeste Favorit darauf, nach Henry Cavill der nächste Man of Steel zu werden – und das mit einem nicht unwesentlichen Abstand zu den übrigen Anwärtern auf die Rolle des Superman. Wettquoten von 2,10 attestieren dem 32-Jährigen mit einer implizierten Eintrittswahrscheinlichkeit von etwa 48 % hervorragende Chancen, von Warner Bros. als neues Gesicht von Smallville herangezogen zu werden. Größere Aufmerksamkeit erregte der Schauspieler in den letzten Jahren vor allem mit seiner Hauptrolle in den Rocky-Blockbustern „Creed“ und „Creed II“, doch auch filmische Superhelden sind ihm nicht fremd – zumindest aus der Perspektive der Gegenseite.

Im Marcel-Actionfilm „Black Panther“, der im vergangenen Jahr ein rekordverdächtiges Maß an medialer Aufmerksamkeit erregte, spielte Jordan als Gegenspieler des Titelhelden den rachsüchtigen Erik „Killmonger“ Stevens.

„Das ist eine schwierige Frage. Ich hasse es, ein Geschäftsmann zu sein und beide Seiten [dieser Diskussion] nachvollziehen zu können. Natürlich gibt es einen nicht zu unterschätzenden positiven Aspekt dabei – andererseits wird man von allen unter dem Mikroskop beobachtet, auseinandergenommen und mit so vielen anderen Inkarnationen von Superman verglichen. Ich würde lieber etwas Neues machen. Ich würde Calvin Ellis spielen.“

Michael B. Jordan

Mit jener Performance überzeugte der im realen Leben deutlich sympathischere US-Amerikaner nicht nur Filmfans rund um den Globus, sondern wurde zudem mit dem Screen Actors Guild Award ausgezeichnet. Glaubt man der vor sich hin köchelnden Gerüchteküche, könnte Michael B. Jordan schon bald der erste schwarze Superman aller Zeiten werden – Wetten auf dieses geschichtsträchtige Ereignis hätten im Erfolgsfall etwas mehr als den doppelten Einsatz zur Folge. Im Vergleich mit der Konkurrenz sind die Buchmacher also äußerst zuversichtlich; nur Jordan selbst scheint nicht ganz so angetan von der Idee zu sein.

Im Gespräch mit Oprah Winfrey gab der Namensvetter von Basketball-Legende Michael Jordan jedenfalls zu verstehen, dass er es vorziehen würde, etwas Neues zu machen. Für reizvoll hält er eine Superman-Rolle dennoch: Beispielsweise könnte er es sich vorstellen, als Calvin Ellis den Superman eines alternativen Universums zu spielen, was ebenfalls eine Hollywood-Premiere wäre – zumal dieser auch im Comic dunkelhäutig dargestellt ist. Die im Rahmen der Superman Wetten derart geringen Wettquoten von Michael B. Jordan sind vermutlich dem Umstand geschuldet, dass die „Creed“-Ikone momentan noch der einzige Darsteller ist, zu dem es überhaupt nennenswerte Gerüchte um eine mögliche Nachfolge von Henry Cavill gibt. In Kombination mit den Zweifeln von Jordan selbst bezüglich des Wunsches, den Mann aus Stahl zu verkörpern, wären wir mit einem Tipp dementsprechend vorsichtig. In jedem Fall spricht uns die Höhe der Superman Wettquoten knapp über der 2,00er Marke noch nicht an, zumal wir Michael B. Jordan nicht unbedingt als wahrscheinlichsten Clark Kent sehen würden.

Wer wird als nächster James Bond Millionen Zuschauer vor die Leinwand locken?
Wer wird neuer James Bond nach Daniel Craig – Infos & Wettquoten+

 

Armie Hammer als nächster Superman?

Wie wir eingangs bereits erwähnten, steht bei Warner Bros. nicht nur die Frage im Raum, wer für die Rolle des nächsten Superman als Favoriten in Frage kommt, falls mit Henry Cavill keine Einigung erreicht werden kann. Auch ein neuer Fledermausheld wird gesucht und wie es der Zufall so will, sind die Buchmacher bezüglich beider Fragen überzeugt davon, dass Armie Hammer das Zeug dazu hat, die vakanten DC-Posten auszufüllen. Während der 32-jährige gebürtige Kalifornier sogar als wahrscheinlichster Anwärter auf die Nachfolge von Ben Affleck als Bruce Wayne gehandelt wird, steht Hammer als potenzieller nächster Superman den Wettquoten zufolge immerhin an zweiter Stelle der Favoriten.

Während wir in unserer Wettbasis-Analyse zur Wahl des nächsten Rächers von Gotham City an der Favoritenrolle von Armie Hammer zweifelten, hätte es uns bei der Suche nach einem geeigneten Clark Kent hingegen nicht gewundert, den US-Amerikaner an der Spitze vorzufinden. Abgesehen davon, dass der 1,96 Meter große „The Social Network“-Darsteller körperlich nahezu perfekt in Form ist und unserer Ansicht nach einen hervorragenden Superman abgeben würde, wurden seine Superman Wettquoten offenbar sowohl von den zahlreichen Batman-Gerüchten als auch von den Spekulationen rund um Michael B. Jordan nach oben getrieben. Obwohl eine Vorhersage des nächsten Man of Steel angesichts der zahlreichen Unklarheiten noch äußerst gewagt ist, sind die Quoten von Armie Hammer zumindest ein ganzes Stück interessanter als die von Erzrivale Michael B. Jordan.

Chris Pine als nächster Superman?

Mit dem 38 Jahre alten Chris Pine haben die Buchmacher einen potenziellen Clark Kent ausgewählt, der sich mit Superman Wettquoten von 15,00 zwar hinter den Favoriten befindet, aber dennoch Potenzial beherbergt. Handfeste Gerüchte um Pine als Cavill-Nachfolger gibt es nicht, doch einen Abstecher in das DC Extended Universe hat der Theaterliebhaber bereits im Jahr 2017 gemacht. Dort spielte er an der Seite von Diana Prince in der von Kritikern und Fans gleichermaßen gefeierten Comicverfilmung „Wonder Woman“ die Rolle des Steve Trevor. Auch außerhalb des DC-Universums kann sich die Filmografie von Chris Pine, die 2003 ihren Anfang nahm, durchaus sehen lassen. So wirkte Pine neben mehreren „Star Trek“-Ablegern in zahlreichen ambitionierten Filmprojekten wie „Into the Woods“ oder „Hell or High Water“ mit. Zuletzt übernahm er 2018 die Hauptrolle im britischen Action- und Historienfilm „Outlaw King“.

An Erfahrung sowie schauspielerischem Talent mangelt es Chris Pine also nicht, die aktuellen Superman Favoriten der Buchmacher auszustechen und sich die begehrte Rolle des eisenharten Beschützers von Smallville unter den Nagel zu reißen. Vorstellen können wir uns Pine in der Hauptrolle definitiv; tatsächlich halten wir Superman Wetten auf den „Hell or High Water“-Star sogar für einen interessanten Geheimtipp. In Anbetracht der Tatsache, dass es noch sehr wenige Andeutungen auf Pine als nächsten Superman gibt, hätten wir uns allerdings höhere Wettquoten für einen solch gewagten Tipp gewünscht. Notierungen von bis zu 15,00 sind beileibe nicht unvertretbar, aber es ist dennoch ratsam, entweder eine leichte Erhöhung der Quoten abzuwarten oder Ausschau nach ersten Anzeichen auf Chris Pine als potenziellen nächsten Superman zu halten, bevor Wetten in Erwägung gezogen werden.

Wer wird nächster Batman nach Ben Affleck?
Kandidat nächster Batman – Favoriten, Wetten & Wettquoten

 

Kit Harington als nächster Superman?

Fast als würde es bei Spekulationen um Superhelden-Hauptdarsteller zum guten Ton gehören, ist auch bei der Frage nach den größten Superman Favoriten ein „Game of Thrones“-Star bei den verfügbaren Wettquoten vertreten. Kit Harington, als Jon Schnee seines Zeichens König des Nordens und potenzieller Herrscher über die Sieben Königslande von Westeros, wird neben Gerüchten um eine mögliche „The Batman“-Hauptrolle als hochkarätiger Anwärter auf die Nachfolge von Henry Cavill gehandelt. Zeit hätte er nach dem Abschluss der achten und letzten Staffel von „Game of Thrones“ allemal – sofern er von Warner Bros. nicht stattdessen für die Verkörperung eines gewissen Fledermaushelden mit Hang zu teurem Spielzeug eingespannt wird.

Viele Anhaltspunkte auf ein solches Vorhaben seitens des Filmstudios oder Harington selbst gibt es allerdings nicht. Auf den Geschmack kamen die Fans, als der Künstler Evan Pennock Mitte 2018 mittels einer „Injustice 2“-Illustration präsentierte, wie sich der 32-jährige Brite im Superman-Kostüm machen würde. Dies stieß wiederum eine kleine Welle der Begeisterung bei einigen treuen Harington-Fans los, die sich im Laufe der Monate dann zum Gerücht verselbstständigte, dass der „Jon Schnee“-Schauspieler für die Figur des Clark Kent in Frage käme. Wir sind jedenfalls skeptisch und würden auf Kit Harington als nächsten Superman trotz verlockender Wettquoten keine Wetten platzieren.
Bei Betway tolle Unterhaltungswetten finden!

Prognose & Wettbasis-Trend United States Wer spielt den nächsten Superman?

Um die Planung des nächsten „Man of Steel“-Films ranken sich aktuell noch unzählige Unsicherheiten. Während schon die Frage schwierig zu beantworten ist, ob Henry Cavill sein Superman-Kostüm abgibt oder weiterhin Clark Kent verkörpert, ist es nicht einmal sicher, dass Warner Bros. überhaupt beabsichtigt, innerhalb der nächsten Jahre eine neue Comicverfilmung mit dem Mann aus Stahl als Hauptfigur zu produzieren. Stattdessen ist es genauso gut möglich, dass sich das weltberühmte Filmstudio vorerst auf andere Helden wie Wonder Woman oder auch Aquaman konzentriert. Dass Warner Bros. den Beschützer von Smallville gänzlich aufgibt, würden wir nichtsdestotrotz ausschließen – die Entwicklung der verfügbaren Superman Wettquoten zu verfolgen, bleibt also in jedem Fall interessant.

Key-Facts – Nächster Superman Wetten

  • Es ist unklar, ob Henry Cavill noch einmal die Rolle des Superman übernimmt
  • Ein fester Termin für eine mögliche „Man of Steel“-Fortsetzung ist noch nicht geplant
  • Den Wettquoten zufolge ist Michael B. Jordan der wahrscheinlichste nächste Superman

Da sich die Anzahl der vielversprechenden und zugleich wahrscheinlichen Anwärter auf die Rolle des nächsten Superman für potenzielle Wetten allerdings noch in Grenzen hält, ist es angesichts des Angebotszeitraums angebracht, vor einem voreiligen Tipp Geduld walten zu lassen. Besonders die Quoten des derzeitigen Superman Favoriten Michael B. Jordan sind mit 2,10 überraschend niedrig. Ein Geheimtipp auf Chris Pine ist im Vergleich zwar deutlich verlockender, sollte wegen des zugrundeliegenden Risikos jedoch wohlüberlegt sein. Stattdessen wäre es hier klüger, etwas höhere Quoten oder gar konkretere Andeutungen abzuwarten, dafür aber geringere Notierungen in Kauf zu nehmen.

Wer trotz des frühen Zeitpunkts sein Glück mit den aktuellen Superman Wettquoten versuchen möchte, könnte einen Tipp auf Armie Hammer wagen. Zum einen hat der US-Amerikaner angesichts seiner bisherigen Filmografie plausible Aussichten darauf, ernsthaft für die Rolle des ikonischen Superhelden von Smallville in Erwägung gezogen zu werden. Zum anderen profitieren die Quoten für Superman Wetten auf Hammer derzeit sowohl von den Gerüchten um Michael B. Jordan als auch seiner eigenen Favoritenrolle auf die Nachfolge von Ben Affleck als düsterer Gotham-Rächer. Eine Wette auf den 32-Jährigen sollten zwar nur risikoaffine Tipper in Erwägung ziehen, doch Wettquoten von 5,00 auf Armie Hammer als Superman Favoriten befinden sich gerade noch in einem interessanten Bereich.

Bwin Livestreams: Spitzensport & Wetten auf einem Blick
Hautnah am Geschehen auf den Sportplätzen dieser Welt

 

United States Wer spielt den nächsten Superman? – Beste Wettquoten *

Michael B. Jordan: 2,10 @Bwin
Armie Hammer: 5,00 @Bwin
Oscar Isaac: 8,00 @Bwin
Channing Tatum: 13,00 @Bwin
Chris Pine: 15,00 @Bwin
Kit Harington: 17,00 @Bwin
Adam Driver: 19,00 @Bwin
Ryan Gosling: 21,00 @Bwin
James Franco: 21,00 @Bwin
Andrew Garfield: 26,00 @Bwin
Mark Wahlberg: 51,00 @Bwin
Hugh Jackman: 67,00 @Bwin
Riz Ahmed: 67,00 @Bwin

(Wettquoten vom 08.07.2019, 08:18 Uhr)

Hier bei Bwin auf den nächsten Superman wetten