Enthält kommerzielle Inhalte

Was tun wenn man mit Sportwetten andauernd verliert?

Wie Sportwetten Verluste verkraftbar bleiben!

Bevor man überhaupt beginnt, sich mit dem Thema Sportwetten zu beschäftigen, sollte man sich im Klaren sein, dass es Verluste geben kann. Man darf nicht mit der Einstellung beginnen, dass man stets nur gewinnen wird. Das wäre eine fatale Einstellung, die negative Folgen haben könnte. Um nach einem Sportwetten Verlust keine Probleme zu bekommen, sollte man nur mit dem Geld wetten, welches man auch verlieren kann. Heißt also, dass man unter keinen Umständen das Geld nehmen sollte, welches man benötigt, um seinen Alltag zu bewältigen. Sportwetten wird für 99% der Tipper nur ein Hobby sein und man sollte dementsprechend auch verlieren können.

Tritt nun der Fall ein, dass Sie Sportwetten Verluste hinnehmen mussten, dann kommt es darauf an, ob Sie ein gutes Money-Management betreiben. Führt man ein gutes Money-Management, dann sind Verluste verkraftbar. Hat man eine Pechsträhne, dann sollte immer noch genug Geld da sein, um weiterhin Sportwetten platzieren zu können. Ansonsten ist Ihr Money-Management fehlgeschlagen. Sollte der Fall eintreten, dass Sie wirklich einmal ihren kompletten zur Verfügung stehenden Einsatz verloren haben, dann sollten Sie sofort aufhören neu einzuzahlen und weiter zu wetten. Denn nun beginnen Sie ja Geld zu setzen, welches Sie nicht mehr frei zur Verfügung haben. Dann sollten Sie warten, bis Sie sich wieder ein kleines Polster aufgebaut haben, dass Sie wiederum verspielen könnten, ohne das negative Folgen für Ihr Alltagsleben auftreten.
 

Was ist bei der Auswahl des richtigen Tipsters zu beachten?
Kriterien bei der Tipsterwahl – Wettbasis.com Ratgeber

 
Was man bei Verlusten noch tun könnte, wäre sich zu überlegen, ob man überhaupt das Richtige tut. Merkt man, dass man mit dieser Art von Glücksspiel nicht zurechtkommt, sollte man auch den Mut haben, auszusteigen. Nur so wird das Wetten keine negative Folgen für Sie haben. Mein letzter Tipp ist, dass Sie auch bei Sportwetten Verlusten ruhig bleiben sollen. Ändern Sie nicht gleich Ihre Taktik und setzen Sie nicht auf einmal mehr als gewöhnlich. Das geht im Normalfall nach hinten los und der Verlust wird dann sogar noch größer ausfallen.

Abschließend erhalten Sie hier nochmal die wichtigsten Richtlinien in einer Übersicht:

 

Wichtige Regeln bei Wettverlusten:

  • 1. Nach Verlusten NICHT des Geld versuchen mit schnellen Frustwetten zurückzugewinnen.
  • 2. Die Tipptaktik / das Analysemuster hinterfragen, aber nicht sofort alle vorherigen Ideen über den Haufen werfen.
  • 3. Konzentriert und unter Beachtung des Bankroll-Managements weiter wetten – eventuell zuvor eine kurze Auszeit nehmen.

 

Eine Übersicht und Informationen auf der Wettbasis, die sich mit den Thema Wettsucht und Spielmanipulation beschäftigen, finden Sie in unserem Artikel: Verantwortungsvoll Wetten – Spielsucht & Wettmanipulation