Enthält kommerzielle Inhalte

Warum es Sinn macht bei mehreren Wettanbietern Wetten abzugeben

Der hohe Wert der Höchstquote!

Diese Frage stellt sich in vielen Bereichen des Lebens: Ist ein Markenname eine Garantie dafür, dass man auch tatsächlich eine gute Qualität und ein gutes Angebot bekommt oder kann ein großer und bekannter Name auch blenden? Wettanbieter sind ebenfalls Wirtschaftsunternehmen, auch wenn sie ein etwas anderes Produkt vertreiben.

Inhaltsverzeichnis

In diesem Artikel versuchen wir eine Antwort auf die Ausgangsfrage zu finden.

Der Unterschied zwischen Markenunternehmen und Wettanbietern

Es gibt viele Buchmacher, welche bereits eine jahrzehntelange Bestehensgeschichte aufweisen. Dies sind vor allem britische Buchmacher, die ihr Geschäft ursprünglich mit Wettshops und Wettcafés begonnen haben und natürlich später mit der Zeit gingen und sich auch am Onlinemarkt etablierten. Große Buchmacher könnten nicht über einen langen Zeitraum von Jahrzehnten am Markt bestehen, wenn diese in den Augen ihrer Kunden nicht fair handeln würden. Dazu ist gerade der Markt der Wettanbieter viel zu hart umkämpft. Es gibt sicherlich nicht viele andere Bereiche in der Wirtschaft, in dem ein solch enorm hoher Konkurrenzkampf vorhanden ist, wie es bei den Buchmachern der Fall ist. Der Markenname / der Wettanbieter verdient im Gegensatz zu anderen Wirtschaftszweigen nicht den Ruf eines Statussymbols, welches auch mit Schwächen unangetastet bleibt. Stattdessen ist es leicht möglich, den Wettanbieter zu wechseln.

Gerade deshalb kann man sagen, dass die Situation auf diesem Markt in aller Regel dazu führt, dass Buchmacher relativ kundennah und auch kundenfreundlich agieren. Jeder Kunde, den man für sich gewinnt und dauerhaft von sich überzeugen kann, ist auf eine längere Distanz gesehen zumeist bares Geld. Gerade Hobbyspieler, die man in der Breite erreichen möchte, stellen hier einen breiten Kundenstamm dar.
 

Wetten fast ohne Grenzen bei Online Wettanbietern
Vorteile von Online-Wettanbietern – Wettbasis.com Ratgeber

 

Ist ein gutes Wettangebot auch bei jüngeren Unternehmen garantiert?

Auf der einen Seite gibt es die großen und alteingesessenen Buchmacher, die ganz gewiss ein sehr faires und gutes Angebot bieten, aber heißt dies zugleich, dass man bei jüngeren Unternehmen und nicht so bekannten Anbietern schlechtere Konditionen bekommt? Ein Veto ist im Durchschnitt die richtige Antwort. Die beschriebene Marktsituation sorgt zumeist dafür, dass diese Unternehmen mindestens genauso gut sein müssen, um auch Marktanteile und Kunden gewinnen zu können. Dies ist nur der Fall, wenn man dem Kunden zeigt, dass dieser wichtig ist und auch dementsprechend positiv diesem gegenüber handelt.

Viele der derzeit ganz vorn im Markt positionierten Buchmacher sind noch relativ frisch, doch konnten sie sich schnell einen Namen machen. Ein Wettanbieter muss nicht zwingend Jahrzehnte an Tradition aufweisen, um gut und fair zu sein. Das Vertrauen des Kunden gilt es aber langfristig zu erarbeiten. Manchmal tut es dem kompletten Markt, auch im Sinne des Kunden, gut, wenn immer wieder neuer und frischer Wind hineingebracht wird.

Sind jüngere Wettanbieter immer seriös?

Bevor man sich für einen Buchmacher entscheidet, muss man sich in Foren oder auf entsprechenden Seiten, wie der Wettbasis, informieren und ein genaues Bild über einen Anbieter machen. Im vorangegangenen Abschnitt klang bereits an, dass neu auf den Markt drängende Wettanbieter mit besonderen Merkmalen aus der Masse herausstechen müssen. An dieser Stelle droht schnell die Grenze überschritten zu werden, die den Buchmacher zu riskant werden lässt. Wesentlich bessere Wettquoten als bei den Platzhirschen sind beispielsweise ein Warnsignal. Ganz neue Wettanbieter bergen natürlich ein erhöhtes Risiko, doch für die auf Wettbasis.com gelisteten Wettanbieter gilt dies bereits nicht mehr.

Letztendlich kann der neue und eher unbekannte, aber trotzdem seriöse, Buchmacher sehr viel besser sein, als ein großer Name der Branche, welcher möglicherweise schlechter zum eigenen Wettmuster passt.
 

Livewetten, Wettquoten und Steuern bei Wettanbietern
Wettportale Vergleich – Wettbasis.com Ratgeber

 

Fazit – Wettangebot und Seriösität von Platzhirschen und jungen Wettanbietern

Es bleibt festzuhalten, dass ein großer und bekannter Name immer dafür steht, dass ein Buchmacher seriös ist und aufgrund seiner Größe auch ein gutes und faires Angebot bietet. Dennoch ist dies kein Alleinstellungsmerkmal, denn auch neue und junge Buchmacher bieten ebenso ein sehr gutes Angebot und agieren womöglich im Sinne des Kunden, auch um Marktanteile zu gewinnen. In Streitfällen reagieren sie in der Regel kulanter als die Platzhirsche des Marktes.

Jeder sollte sich vorab informieren, testen und dann entscheiden, welcher Buchmacher der Beste für die inidividuellen Bedürfnisse ist. Auf einen Namen alleine sollte man sich nicht verlassen. Dafür verändert sich der Onlinemarkt zu schnell.

 
Informationen über seriöse Wettanbieter, Faktoren wie Sicherheit & Service sowie sonstige Themen finden Sie in unserem Artikel: Seriöse Wettanbieter in Deutschland.