Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Boxen

UFC 297 mit Strickland vs. Du Plessis: Uhrzeit, Übertragung, Fightcard & Wettquoten

Thomas Haider  20. Januar 2024
UFC 297 Übertragung
Sean Strickland tritt bei UFC 297 als Titelverteidiger an. (© IMAGO / ZUMA Press)

Mit UFC 297 steigt an diesem Wochenende der erste Titelkampf in diesem neuen Jahr. Dieser kommt aus dem Mittelgewicht und lautet Sean Strickland vs. Dricus Du Plessis.

UFC 297 findet am Samstag, den 20. Januar 2024 in Toronto in der Scotiabank Arena statt. Die Übertragung gibt es live bei DAZN.

Alle Infos zu UFC 297 mit dem Titelfight Strickland vs. Du Plessis gibt es hier: Übertragung bei DAZN, deutsche Beginnzeit, Prognose mit Wettquoten sowie die Fight Card.

UFC nur live bei DAZN

UFC 297: Übertragung, Stream & Uhrzeit

Austragungsort: Scotiabank Arena, Toronto (CAN)
Datum: 20. Januar 2024
Uhrzeit: 4:00 Uhr deutscher Zeit (21.1.)
Hauptkampf: Sean Strickland vs. Dricus Du Plessis
Titel: Mittelgewicht
TV/Livestream: Live bei DAZN

 

UFC 297 Übertragung im TV und Livestream

Den ersten Titelfight des Jahres trägt die UFC in Kanada aus. In Toronto in der Scotiabank Arena findet UFC 297 statt.

Die UFC 297 Übertragung mit dem Mittelgewicht-Titelkampf Sean Strickland vs. Dricus Du Plessis läuft in der Nacht von Samstag auf Sonntag (21.1.) ab 4:00 Uhr deutscher Zeit live bei DAZN.

Ehe der Headliner beginnt, sind zunächst die Kämpfe der Preliminary Card und Main Card dran. Der Strickland vs. Du Plessis Titelkampf wird ab circa 6:00 Uhr MEZ beginnen. Je nach Länge der Vorkämpfe kann der Beginn aber etwas variieren. (→ Das UFC-Programm bei DAZN)

Zusätzlich zu DAZN gibt es die UFC 297Übertragung auch beim kostenpflichtigen UFC Fightpass zu sehen. Der hauseigene Kanal der MMA-Königsklasse zeigt neben der Maincard auch die Duelle der Preliminary Card.

 

 

View this post on Instagram

 

A post shared by MMA Fun (@ufc_mma_wmma)

 

Der Hauptkampf: Sean Strickland vs. Dricus Du Plessis

Bei UFC 297 kommt es zwischen Sean Strickland und Dricus Du Plessis zum Titelfight im Mittelgewicht.

Strickland ist der aktuelle König im Mittelgewicht. Der 32-jährige US-Amerikaner eroberte den Thron mit einem Sieg über Israel Adesanya im Oktober 2023, der damals als Mittelgewicht-Champion in den Käfig gestiegen ist.

Die Wachablöse kam überraschend, aber Strickland hat nach fünf Runden durch die Entscheidung der Punktrichter gewonnen. Jetzt schwingt sich “Tarzan” zu seiner ersten Titelverteidigung.

Wird ihm diese gelingen oder gibt es die nächste Wachablöse im Middleweight?

 

UFC 297 Wettquoten für Strickland vs. Du Plessis – wer gewinnt?

Bwin
Wettquoten für Strickland vs. Du Plessis
Sieg Strickland 1.87
Sieg du Plessis 1.95
Sieg Strickland durch TKO/Ko 3.00
Sieg Strickland durch Submission 12.0
Sieg Strickland durch Punkte 3.75
Sieg du Plessis durch TKO/Ko 3.00
Sieg du Plessis durch Submission 11.0
Sieg du Plessis durch Punkte 6.50
Wette jetzt bei Bwin

Quoten Stand vom 19.1.2024‚ 9.50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten. Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland nicht möglich‚ in Österreich jedoch schon.

Der Gegner von Strickland in der UFC 297 Übertragung ist Dricus Du Plessis. Der 30-jährige Südafrikaner kann auf eine Serie von acht Siegen in Folge verweisen. Damit kletterte er in der Mittelgewicht-Rangliste bis auf Rang 2 – hinter Strickland und Adesanya.

Zuletzt siegte Du Plessis im Juli 2023 gegen Robert Whittaker. Diesen knockte er in Runde 2 aus. Davor wurde auch Derek Brunson im März 2023 in der zweiten Runde via TKO besiegt.

Das Selbstvertrauen beim Südafrikaner dürfte somit stimmen. Dass er nicht chancenlos auf den Goldgürtel ist, zeigt auch die Tatsache, dass Strickland vor gar nicht allzu langer Zeit zwei Pleiten in Folge einstecken musste.

 


Video: Vorschau auf UFC 297 mit dem Titelfight zwischen Seans Strickland und Dricus Du Plessis. (Quelle: Youtube / UFC)
Bevor er gegen Adesanya den Titelkampf gewann, siegte Strickland zwar zwei Mal in Folge – davor kassierte er aber auch zwei Niederlagen hintereinander.

Auch deshalb deuten die UFC 297 Quoten und Strickland vs. Du Plessis Wetten der UFC Buchmacher auf eine ausgeglichene Angelegenheit hin.

Strickland hat vielleicht dahingehen einen leichten Vorteil, da er die Atmosphäre eines Titelkampfes bereits kennt.

 

Die UFC 297 Fight Card mit Wettquoten

Kampf 1 2 Anbieter
Sean Strickland vs. Dricus Du Plessis 1.80 2.00 Strickland vs Du Plessis Wetten
Raquel Pennington vs. Mayra Bueno Silva 2.40 1.50 ufc 297 übertragung
Neil Magny vs. Mike Malott 4.00 1.25 UFC 297 Prognose
Chris Curtis vs. Marc-André Barriault 1.53 2.62 UFC 297 Quoten
Arnold Allen vs. Movsar Evloev 2.70 1.50 ufc 297 Uhrzeit

Quoten Stand vom 19.1.2024,9:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten. Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon.


 

Auf der UFC 297 Fight Card stehen vor dem Titelfight von Strickland vs. Du Plessis noch vier Vorkämpfe.

Den Anfang macht das Federgewicht-Duell zwischen Arnold Allen und Movsar Evloev. Im Anschluss folgt mit Chris Curtis vs. Marc-André Barriault ein Kampf aus dem Mittelgewicht. Danach steigt mit Neil Magny vs. Mike Malott ein Fight aus dem Weltergewicht.

Wenn die beiden miteinander fertig sind, geht es in der UFC 297 Übertragung nur noch um Gold.

Im Co-Mainevent steigt der erste der beiden Titelkämpfe. Im Frauen-Bantamgewicht duellieren sich die amtierende Titelträgerin Raquel Pennington und ihre Herausforderin Mayra Bueno Silva.

Ist dieser Goldgürtel vergeben, startet der mit Strickland vs. Du Plessis der Headliner und der Kampf um den Thron im Mittelgewicht.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote

 

Passend zu diesem Thema:

Thomas Haider

Thomas Haider

Alter: 45 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Seit rund 15 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag - der Sport-Woche - als fixer Redakteur. Neben dem obligatorischen Insider-Wissen in Sachen Fußball kennt er sich vor allem mit Tennis, Radsport und dem alpinen Skisport aus. Bei der Wettbasis als Herr des News-Geschehens tätig, wurde sein Portfolio mittlerweile um MMA, Boxen und Politik erweitert.

Auch beim Wetten ist Thomas als Allrounder bekannt, der innerhalb der Redaktion eine der besten Auszahlungsraten aufweist. Vor allem Wetten fernab des Mainstreams zählen zu seiner Leidenschaft.   Mehr lesen