Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

UFC 269 mit Oliveira vs Poirier – Uhrzeit, Übertragung, Fightcard & Wettquoten

Wer gewinnt den Hauptkampf Oliveira vs. Poirier?

Dennis Kösters  10. Dezember 2021
ufc 269
Wann ist UFC 269 mit Charles Oliveira gegen Dustin Poirier? (© IMAGO / ZUMA Wire)

Mit UFC 269 steigt an diesem Wochenende das letzte Großereignis für dieses Jahr und dabei stehen zwei amtierende Champions unter Druck!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (11. auf 12. Dezember) will Charles Oliveira als amtierender Titelträger des Leichtgewichts seinen Goldgürtel gegen Dustin Poirier verteidigen.

Neben dem Titel-Showdown von Oliveira (31-8, 1 NC) gegen Poirier (28-6, 1 NC) kommt es zum Titelkampf von Amanda Nunes vs Julianna Pea. Hier will Nunes gewinnen und den nächsten Sieg einfahren.

Hier gibt es alle Informationen zu UFC 269 – mit deutscherUhrzeit , der TV-Übertragung bei DAZN sowie einer kompakten Favoriten-Analyse samt Wettquoten zu allen fünf Duellen dieses Abends.

 

Inhaltsverzeichnis

UFC 269 am 11.12.: Übertragung, Livestream & Uhrzeit

In der prestigeträchtigen T-Mobile Arena steigt am Wochenende UFC 269 und damit das letzte PPV-Event im Jahr 2021.

Für MMA-Enthusiasten aus Europa heißt es folglich mal wieder: Vorschlafen oder durchmachen, denn durch die Zeitverschiebung steigt der UFC-Kracher am frühen Sonntagmorgen deutscher Zeit.

Der Beginn der fünf Kämpfe umfassenden Fightcard ist für 4:00 Uhr deutscher Zeit angesetzt. Folglich steigt das Mainevent Charles Oliveira vs Dustin Poirier gegen 6:00 Uhr deutscher Zeit.

Wie mittlerweile üblich zeigt sich DAZN für die UFC 269 Übertragung in Deutschland und Österreich verantwortlich. Auf dem Sport-Streaming-Dienst geht es pünktlich ab 4 Uhr mit der Maincard los.

Wer sich auf das Event einstimmen möchte, kann sich mit einem UFC Fightpass-Abo auch die Kämpfe der Preliminary Card ansehen.

 

Wann und wo gibt es UFC 269 live?

Austragungsort: T-Mobile Arena, Las Vegas (USA)
Datum: Samstag, 11.12.2021
Uhrzeit: Sonntag, 12.12., ab 4:00 Uhr deutsche Zeit
TV/Livestream: DAZN, UFC Fightpass

 

Hauptkampf bei UFC 269: Oliveira vs Poirier

Das Hauptinteresse bei UFC 269 liegt auf dem Mainevent Charles Oliveira vs Dustin Poirier. Für den Brasilianer wird es nach dem Titelgewinn bei UFC 262 im Mai dieses Jahres der erste Auftritt als amtierender Champion sein.

Den vakanten Leichtgewichtstitel holte er sich durch den bemerkenswerten Auftritt gegen Michael Chandler, den er nach allen Regeln der Kunst demontierte – und nach zwei Runden per TKO auf die Bretter schickte.

Ob das bevorstehende Duell nach dem Geschmack des Brasilianers verläuft, erscheint mehr als fraglich. Mit Dustin Poirier trifft er auf einen der besten Akteure der UFC.

 

Analyse + Prognose zu Oliviera vs. Poirier

 

Der US-Amerikaner hat spätestens mit den zwei Siegen gegen McGregor in diesem Jahr deutlich gemacht, dass er das Zeug zum Titel besitzt.

Fakt ist: Oliveira gilt als kraftvoller Athlet, der technisch versiert ist. Was ebenfalls für ihn spricht: „Da Bronx“ hat die letzten neun Duelle alle gewonnen und dazu die meisten Submission-Siege (14) in der UFC geholt.

Hinzu kommt der Rekord für die meisten Finishes (17), den er mit dem Sieg über Chandler brach. Bei den UFC 269 Wettquoten gilt der amtierende Titelträger dennoch als Außenseiter.

Betway
Wer gewinnt bei Oliveira vs Poirier?
Sieg Oliveira 2.15
Sieg Poirier 1.70
Wette jetzt bei Betway

Quoten: 11.12.2021, 7.15 Uhr | 18+ | AGB gelten

 

Alle Kämpfe der UFC 269 Fightcard

Gewichtsklasse Kampfpaarung
Leichtgewicht Brazil Charles Oliveira (c) vs. Colby Covington United States
Bantamgewicht der Frauen Brazil Amanda Nunes (c) vs. Julianna Pena Brazil
Weltergewicht United States Geoff Neal vs. Santiago Ponzinibbio Argentina
Fliegengewicht New Zealand Kai Kara France vs. Cody Garbrandt United States
Bantamgewicht Brazil Raulian Paiva vs. Sean O’Malley United States

 

Die UFC 269 Fightcard kann sich definitiv sehen lassen und hat einige spannende Duelle zu bieten.

Zum Auftakt der Maincard von UFC 269 kommt es zu einem Bantamgewichtskampf. Dabei peilt Top-15-Athlet Raulian Paiva (21-3) gegen Sean O’Malley (14-1) den nächsten Sieg an.

Ein krachender Fight folgt im Anschluss zwischen Kai Kara-France (22-9; 1 NC) und Cody Garbrandt (12-4). Dies könnte ebenso gut die Paarung einer Fight Night sein und verspricht ein großes Spektakel zu werden.

Dabei steht „No Love“ nach nur einem Sieg aus den letzten vier Kämpfen unter Druck und muss gewinnen.Für Kai Kara-France ist der Kampf die Chance, seinen Verfolger in Schach zu halten und den zweiten Sieg des Jahres einzufahren.

 

Betway

100 €
Bis zu 100 € Cashback-Bonus in Form einer Freiwette
  • Nur für Neukunden/innen. 100 % Cashback-Bonus bis zu 100 € als Freiwette. Mind. Einzahlung: 5 €. 18+ Weitere Konditionen gelten

 

Undercard mit Neal und Nunes vs Pena

Beim Blick auf die weitere UFC 269 Fightcard kann man nicht davon sprechen, dass es dem Event an bekannten Namen mangele – das Gegenteil ist viel eher der Fall.

Das zeigt sich auch beim letzten Duell vor den beiden Titelkämpfen, welches zwischen den beiden Weltergewichtskämpfern Geoff Neal (13-4) und Santiago Ponzinibbio (29-4) steigt.

Hier kommt es zum Aufeinandertreffen der Gegensätze. Handz of Steel, wie Neal genannt wird, hat zwei Kämpfe in Folge verloren und steht gehörig unter Druck.

Santiago Ponzinibbio ist nach der Niederlage Anfang des Jahres zurück in die Erfolgsspur gekehrt. Der 14. seiner Division gewann sein Duell im Juni gegen Miguel Baeza und peilt nun gegen Geoff Neal den nächsten Erfolg an.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Das Co-Mainevent hat mit dem Frauen-Titelkampf im Bantamgewicht einen großartigen Clinch zu bieten – bei dem Amanda Nunes (21-4) als amtierende Titelträgerin auf Julianna Pena (11-4) prallt.

Die Ausgangslage vor dem Fight ist dabei eindeutig: Nunes ist Doppel-Champion im Bantam- und Federgewicht, gilt für viele als die derzeit beste weibliche UFC-Athletin.

Hinzu kommt: Auf den Prestigeerfolg gegen Holly Holm im Juli 2019 steigerte sie sich abermals und feierte drei weitere Siege gegen de Randamie, Spencer und Anderson.

Julianna Pena indes geht als krasse Außenseiter ins Duell. Das liegt einerseits an der Klasse von Nunes, ist aber auch den letzten Auftritten von „The Venezuelan Vixen“ geschuldet. Folglich spricht hier sehr viel für einen Nunes-Erfolg und die nächste Titelverteidigung.

 

Wettquoten zu allen Kämpfen bei UFC 269

Kampf 1 2 Wetten?
Oliveira vs. Poirier 2.30 1.61 UFC 269 Wetten
Nunes vs. Pena 1.12 6.00 UFC 269 Wetten
Neal vs. Ponzinibbio 1.90 1.90 UFC 269 Wetten
Kara-France vs. Garbrandt 2.20 1.66 UFC 269 Wetten
Paiva vs. O’Mailley 3.25 1.33 UFC 269 Wetten

* Quoten Stand vom 9.12.2021, 12:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!
 
Hinweis: Aus rechtlichen Gründen sind Wetten auf MMA und UFC in Deutschland nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an UFC Wetten zeigen wir hier trotzdem die aktuellen Wettquoten.


 

Passend zu diesem Thema:

Dennis Kösters

Dennis Kösters

Alter: 26 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Mybet

Seit ich denken kann, begeistere ich mich für Fußball und speziell die Bundesliga. Als generell sportbegeisterter Mensch ist es naheliegend, dass ich meine Expertise für die Wettbasis mit Ratgeber- und News-Artikeln zum Besten gebe.

Mein Faible im Wettbereich liegt speziell auf den Over/Under-Wetten. Gerne darf es aber auch mal ein Handicap-Tipp auf Borussia Mönchengladbach – meinem Lieblingsverein – sein.   Mehr lesen