Enthält kommerzielle Inhalte

Boxen

UFC 256: Ferguson vs. Oliveira – Preview, Quoten & Prognose

Wird die Siegesserie von Oliveira beendet?

Ufuk Kaya   11. Dezember 2020
ferguson vs oliveira
Charles Oliveira steht bei UFC 256 gegen Tony Ferguson im Käfig. (© imago images / Fotoarena)

„Der König ist tot, es lebe der König!“ – so in etwa fühlt sich das Leichtgewicht der Ultimate Fighting Championship derzeit an. Mit Khabib Nurmagomedow ist nämlich der beste – gemäß aktuellem Ranking wohlbemerkt – Pound-for-Pound Kämpfer der UFC zurückgetreten.

Der ehemalige Leichtgewichtschampion legte nach seiner letzten erfolgreichen Titelverteidigung seinen Gürtel ab und beendete damit seine Profikarriere. Enttäuschend vor allem für eingefleischte MMA-Fans, die seit Jahren auf einen Titelkampf von Khabib mit Publikumsliebling Tony Ferguson warten.

„El Cucuy“, wie sich der US-Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln nennt, verlor überraschenderweise seinen letzten Interimstitelkampf gegen Justin Gaethje und war daher nicht berechtigt, am Titelvereinigungskampf mit Khabib teilzunehmen.

In der Nacht vom 12. auf den 13. dezember meldet sich der Ex-UFC-Champion bei UFC 256 zurück und steigt im Leichtgewichtskracher gegen Charles Oliveira in den Käfig.

 

UFC 256 | Wetten & Quoten für Ferguson vs. Oliveira

ferguson vs oliveira ferguson vs oliveira ferguson vs oliveira ferguson vs oliveira
Sieg Ferguson 1.58 1.58 1.61 1.58
Sieg Oliveira 2.40 2.40 2.30 2.40

* Quoten Stand vom 10.12.2020, 23:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!
 

Inhaltsverzeichnis

Wie die Ferguson vs Oliveira Wettquoten bei den besten UFC Wettanbieter zeigen, ist „El Cucuy“ in dieser Paarung in der Favoritenrolle.

Wird bedacht, wie stark sich Ferguson in seinen Kämpfen vor der jüngsten Niederlage gegen Gaethje präsentierte, ist jene Einschätzung durchaus nachvollziehbar.

Sein brasilianischer Gegner ist aber nicht zu unterschätzen. Charles „Do Bronx“ Oliveira ist nämlich Rekordhalter für die meisten UFC-Siege nach Submission.

Seine Bodenkünste bekam zuletzt schon Kevin Lee zu spüren, der beim Mainevent der UFC Fight Night 170 nach einem „Guillotine Choke“ besiegt wurde.

 

Unser Ferguson – Oliveira Hot-Tipp

Bet365
Ferguson gewinnt 1.58
Wette jetzt bei Bet365

Wettquoten Stand vom 10.12.2020, 23.30 Uhr | 18+ | AGB gelten

 

United States Tony Ferguson – Statistik & aktuelle Form

Ferguson Steckbrief
Spitzname
El Cucuy
Geburtsdatum (Alter)
12.02.1974 (36)
Geburtsort
Oxnard, Kalifornien, USA United States
Größe/ Reichweite
1.83 m / 194 cm
MMA-Bilanz
25-4

 

Tony Ferguson will zurück an die Spitze des Leichtgewichts.

Vor einigen Jahren war der US-Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln noch Interimstitelträger der Gewichtsklasse, jedoch musste „El Cucuy“ den Gürtel nach einer Verletzungspause wieder abgeben.

„Sollte Charles Oliveira das Gewichtslimit überschreiten, platzt der Kampf bei der UFC 256. Ich werde mich nicht auf einen Catchweight-Kampf einlassen, das sollte der Crew von Oliveira bewusst sein.“

Tony Ferguson

Vor einigen Monaten kämpfte Ferguson erstmals seit Oktober 2017 wieder um den Titel in der Gewichtsklasse. Ursprünglich stand bei der UFC 249 ein Titelkampf zwischen Khabib und Ferguson auf der Agenda, jedoch wurde der Kampf – wie auch die vorherigen drei Ansetzungen – erneut abgesagt.

Kurzfristig musste Ferguson deshalb sein Trainingsprogramm umstellen. Statt einem Grappler wie Khabib stand „El Cucuy“ plötzlich nämlich einem talentierten Striker wie Justin Gaethje gegenüber.

Über fünf Runden hinweg wurde der 36-jährige Leichtgewichtler von seinem Herausforderer dominiert, ehe Gaethje mit einem Schlaghagel den Kampf beendete.

 

 

Variables Kampfpaket von „El Cucuy“

Üblicherweise passt sich Ferguson seinen Gegnern im Kampfverlauf an, weshalb der Kampfverlauf gegen Gaethje mehr als überraschend war.

Sein Kontrahent überzeugte nämlich mit präzisen Schlagkombinationen, die Ferguson sichtlich aus dem Konzept brachten.

Bei der UFC 256 – wo als Headliner der Fliegentgewicht-Titelfight zwischen Deiveson Figueiredo und Brandon Moreno auf der Fightcard steht – wird sich Ferguson nun auf einen Kämpfer wappnen müssen, der vor allem für seine besonderen Bodenkünste bekannt ist.

Wird bedacht, wie lange sich Ferguson für einen potenziellen Kampf gegen Khabib vorbereitete, sollte sich „El Cucuy“ gegen Oliveira eigentlich nicht allzu schwertun.

Die MMA-Fans dürfen gespannt sein, wie sich der Kampf zwischen den beiden Leichtgewichtlern entwickelt. Setzt sich Ferguson gegen Oliveira durch, winken Quoten jenseits der 1,50er-Marke für einen Tipp auf den ehemaligen Interimschampion.

 

Boxen – Joshua vs. Pulev: Quoten & Preview

 

Brazil Charles Oliveira – Statistik & aktuelle Form

Oliveira Steckbrief
Spitzname
Do Bronx
Geburtsdatum (Alter)
17.10.1989 (31)
Geburtsort
Guaruja, Sao Paulo, Brasilien Brazil
Größe/ Reichweite
1.78 m / 190 cm
MMA-Bilanz
29-8 (1 NC)

 

Charles Oliveira erlebt seinen zweiten Frühling bei der UFC. Der Brasilianer legte seit seiner Rückkehr ins Leichtgewicht der Ultimate Fighting Championship auf Hochtouren los und verbuchte zuletzt sieben Siege in Serie.

Damit rückte „Do Bronx“ in der Rangliste der potenziellen Titelherausforderer auf und sicherte sich einen Kampf gegen Tony Ferguson, dem Ranglistendritten der Gewichtsklasse.

Letztmals stieg Oliveira bei der UFC Fight Night 170 im März 2020 in den Käfig und setzte sich gegen Kevin Lee durch.

Der Brasilianer baute dabei seinen Rekordstatus bei der UFC weiter aus und sicherte sich gegen Lee den 14. UFC-Sieg nach Submission. Zudem wurde damit auch der siebte vorzeitige Sieg in Serie verbucht, womit ebenfalls eine neue Bestmarke bei der US-amerikanischen Kampfsportorganisation aufgestellt wurde.

 

  1. 888sport

    • 100€ Bonus für Neukunden (100%)
    • Renommiertes Unternehmen
    • PayPal als Zahlungsmethode verfügbar
    100% Bonus bis 100€
    • 18+
    • AGB gelten

 

Mehr als nur ein Jiu-Jitsu-Spezialist?

Auch wenn Charles „Do Bronx“ Oliveira hauptsächlich auf seine ausgeprägten Bodenkünste baut, sind die Fähigkeiten als Striker nicht zu unterschätzen.

Immerhin verpasste der Brasilianer schon Gegnern wie Nik Lentz und Jared Gordon einen Schlaghagel und setzte sich damit erfolgreich durch.

Einen Standkampf wird der 31-Jährige aber voraussichtlich vermeiden. Die Chancen, einen Kämpfer mit Nehmerqualitäten wie Ferguson auf die Bretter zu schicken, sind nämlich gering.

 

UFC 256: Fightcard & Übertragung

 

Im Schnitt gab Oliveira 3,27 signifikante Schläge pro Minute ab und somit knapp zwei Schläge weniger als Ferguson. Dafür absorbierte „Do Bronx“ aber immerhin einen signifikanten Schlag pro Minute weniger.

Jene Defensivwerte werden bei dem unorthodoxen Kampfstil von Ferguson aber keine Aussagekraft haben. Es bleibt daher abzuwarten, wie viele Treffer der Brasilianer beim Co-Mainevent der UFC 256 verkraften kann.

Gewinnt Oliveira vs. Ferguson seinen achten Kampf in Serie, werden Wettquoten im Bereich der 2,40er-Marke ausgezahlt.

 

United States Ferguson vs. Oliveira Brazil – Stats & Head-2-Head

Statistik Ferguson Oliveira
sign. Schläge pro Minute 5.80 3.27
Trefferquote (sign. Schläge) 45% 51%
abs. Schläge pro Minute 4.04 3.08
abgewehrte Schläge 59% 54%
Takedownquote 42% 42%
Takedown-Abwehrquote 75% 57%

 

Bet365
Wer gewinnt bei Ferguson vs. Oliveira?
Sieg Ferguson 1.58
Sieg Oliveira 2.40
Wette jetzt bei Bet365

Quoten: 10.12.2020, 23.30 Uhr | 18+ | AGB gelten

Video: YouTube / UFC

 

United States Ferguson vs. Oliveira Brazil – UFC 256: Prognose & Wettbasis-Trend

Knüpft Tony Ferguson an seiner Form vor der jüngsten Niederlage gegen Justin Gaethje an, wird es wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis sich „El Cucuy“ den Gürtel im Leichtgewicht der UFC sichert.

Auf dem Weg dahin wird der 36-Jährige aber noch mindestens eine schwere Hürde nehmen müssen, voraussichtlich Conor McGregor.

Der irische UFC-Superstar gibt im kommenden Jahr nämlich sein Comeback und brennt auf einen Kampf gegen Tony Ferguson.

 

Key-Facts zu Ferguson vs Oliveira – UFC Tipp
  • Tony Ferguson verlor zuletzt seinen Interimstitelkampf gegen Justin Gaethje.
  • Charles Oliveira gewann die letzten sieben Kämpfe in Serie.
  • Oliveira hält derzeit den Rekord für die meisten Submissionsiege bei der UFC.

 

Umso wichtiger ist es daher für „El Cucuy“ mit einem Sieg über Oliveira die Stellung zu halten. Eine weitere Niederlage wäre unter den aktuellen Umständen nicht zu verkraften.

Auch wenn Charles Oliveira durchaus das Potenzial besitzt, einen Leichtgewichtler wie Ferguson zu fordern, sehen wir „El Cucuy“ bei der UFC 256 als großen Favoriten.

Bei den Ferguson vs Oliveira Wetten tendieren wir daher zu einem Favoritensieg vom ehemaligen Interimschampion. Ein Kampf über die volle Distanz sollte aber nicht ausgeschlossen werden.

 

United States Ferguson vs Oliveira Brazil – Beste Wetten & Quoten

Wettmarkt Quote Anbieter
Sieg Ferguson TKO / K.o. 3.60 Ufc 256
Sieg Ferguson Punkte 3.75 Ufc 256
Sieg Oliveira Submission 4.33 Ufc 256
Über 2,5 Runden 2.15 ufc 256
Kampf über volle Länge – NEIN 2.50 Unibet Logo

(Wettquoten vom 10.12.2020, 23:30 Uhr | AGB gelten | 18+)

 

Passend zu diesem Thema: