Enthält kommerzielle Inhalte

Tipico Systemwette & Bank – Erklärung

Gewinnchancen erhöhen mit Systemwetten bei Tipico

Das reichhaltige und sehr umfangreiche Angebot an Sportwetten zieht, nicht nur durch die umfangreichen Werbemaßnahmen, immer mehr Kunden zu Tipico. Nun gibt es hier neben der klassischen Möglichkeit der Abgabe eines vollkommen normalen Kombinationswettscheins, selbstverständlich auch die Möglichkeit, eine Tipico Systemwette abzugeben.

Bei Tipico ohne Steuer wetten!

Dies ist bei Tipico ebenso leicht und unproblematisch gelöst. Die Möglichkeit, einen Wettschein von einer klassischen Kombiwette auf eine Systemwette umzustellen, finden Sie direkt am oberen Rand des Wettscheines. Dort sind die Bezeichnungen „Einzel“ für eine Einzelwette, „Kombi“ für eine Kombiwette und dementsprechend natürlich auch „System“ für eine Systemwette vorhanden. Sobald mehr als eine Begegnung auf den Wettschein abgelegt wird, aktiviert sich das Feld „Kombi“ automatisch. Dies ist, wenn eine Systemwette gespielt werden möchte, nicht der Fall. Dies muss, wenn Begegnungen auf dem Wettschein liegen, immer gesondert aktiviert werden.

Hier gibt es dann nun nachfolgend die Möglichkeit, aus den verschiedenen Systemen, welche natürlich von der Anzahl der Einzelwetten abhängig sind, auszuwählen und entsprechend dann den Einsatz zu wählen und zu setzen. Die Tipico Systemwette ist im Grunde nichts anderes als die Abgabe mehrerer Kombiwetten. So ist ein Gewinn auch sichergestellt, wenn nicht alle Partien auf einem Wettschein durchgehen und gewinnen. Dieser Vorteil bringt jedoch auch den Nachteil mit sich, dass durch die Aufteilung auf mehrere Kombiwetten der Gewinn, bei gleichbleibendem Einsatz, natürlich deutlich verringert.

Wettbasis klärt auf – Erfolgreicher Wetten bei Tipico
Tipps zu Tipico – Wettbasis.com Ratgeber

 

Vorteile und Nachteile einer Bankwette

Bei genauer Betrachtung dürfte nun jedoch auch noch auffallen, dass bei einer Systemwette bei den Einzelbegegnungen am linken Rand ein „B“ auftaucht, welches sonst nicht vorhanden ist. Dieses „B“ steht für eine Bank-Wette. Dass bedeutet, dass man, sofern man sich sicher ist, dass diese Partie auf jeden Fall so ausgeht, wie man es tippt, diesen Tipp mit „B“ als Bankwette markieren kann. Der Vorteil hierbei ist, dass Bank-Tipps die Anzahl der einzelnen Kombiwetten, welche durch das System erstellt werden, verringern und somit die Quote wieder erhöhen. Hiermit wird der Nachteil der geringeren Gewinnmöglichkeiten durch das System wieder ein Stück ausgeglichen.  Um nun jedoch zu gewinnen, müssen sämtliche Bankwetten stets korrekt getippt werden. Geht eine Bankwette nicht durch und ist falsch getippt, so ist auch die gesamte Tipico Systemwette verloren.

Genauere Informationen und Erklärungen zur Option der Bankwette sind gesondert hier bei der Wettbasis zu erhalten.

Nach Auswahl des gewünschten Systems wird, wie üblich, der Einsatz gewählt und die Wette abgegeben.  Nun ist man abgesichert, sollte die erforderliche Anzahl der Begegnungen mindestens gewinnen, dass nicht der gesamte Einsatz verloren ist. Die Systemwette stellt generell eine sehr gute Möglichkeit für alle Pechvögel dar, welche bei größeren Kombiwetten zwar immer sehr gut und erfolgreich tippen, jedoch unter Umständen oft nur einen oder auch mal zwei falsche Tipps auf dem Wettschein haben. Hier ist es die optimale Absicherung zumindest nicht immer den Einsatz komplett zu verlieren.

Darüber hinaus sind die Gestaltung der Abgabe einer Systemwette und die Handhabung hierzu bei Tipico generell sehr gut gelöst und für jeden leicht und übersichtlich umsetzbar. Seitens der Wettbasis bleibt nun nur noch viel Erfolg zu wünschen.

Eine Übersicht über alle Wettbasis Artikel über Tipico finden Sie auf: Tipico Wetten, Quoten, Auszahlung, Support, Tipps und Problemlösungen.