Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Boxen

Sturm vs. Altay: Übertragung, Uhrzeit, Prognose & Wettquoten zum Boxkampf

Thomas Haider  2. Dezember 2023
sturm vs. altay übertragung
Felix Sturm (li. gegen Sükrü Altay am 2. Dezember - wer gewinnt den Rückkampf? (© IMAGO / Michael Weber)

Mit Sturm vs. Altay steigt an diesem Wochenende ein absoluter Kracher im Halbschwergewichts-Boxen in Deutschland. Der Altmeister stellt sich erneut seinem türkischen Herausforderer, nachdem das erste Duell durchaus umstritten endete.

Felix Sturm gegen Sükrü Altay findet am Samstag, den 2. Dezember in Ludwigsburg statt. Der Beginn ist ab 23:00 Uhr in der MHP Arena.

Sturm ist und bleibt einer der besten deutschen Boxer dieses Jahrtausends, auch wenn der ehemalige Superstar seine großen Zeiten hinter sich hat. Für Altay ist der Rückkampf erneut der Fight seines Lebens.

Hier gibt es alle Infos zum Sturm vs. Altay Boxkampf: Uhrzeit, Live-Übertragung in TV und Livestream, Prognose mit Wettquoten und die Fightcard für diesen Abend.

 

Sturm vs. Altay: Übertragung & Uhrzeit

Boxkampf: Felix Sturm vs. Sükrü Altay
Datum: Samstag, 2.12.2023
Austragungsort: Ludwigsburg
Deutsche Uhrzeit: 23:00 Uhr
Gewichtsklasse: Halbschwergewicht
Titel
Runden: 10
TV/Livestream: DAZN

 

Datum & Uhrzeit: Wann ist Sturm vs. Altay?

Der heiß ersehnte Ringduell zwischen Felix Sturm und Sükrü Altay findet am Samstag, den 2. Dezember im beschaulichen Ludwigsburg statt. Austragungsort für Sturm vs. Altay 2 ist die MHP Arena

Der Beginn für Sturm vs. Altay ist am Samstagabend ab 23:00 Uhr deutscher Zeit.

Bevor die beiden Fighter den wahren Sieger ihres Duells finden, werden schon auf der Undercard extrem spannende Kämpfe präsentiert. Vor allem das Duell um die WBC-Junioren WM zwischen Luca Cinqueoncie und Mirko König verspricht große Spannung. Es ist das ewige Duell zwischen dem Techniker und dem schlagharten Puncher.

 

 

Sturm vs. Altay Übertragung im TV und Livestream

Die große Frage ist: Wer überträgt den Kracher-Boxkampf Sturm vs. Altay live in die deutschen Haushalte?

DAZN überträgt den Sturm vs. Altay Rückkampf ab 18:30 Uhr live. Als Live-Kommentatoren für diesen Leckerbissen werden Matthias Preuss und Roman Horschig direkt vom Ring aus begleiten.

In einer Partnerschaft mit Dreamboxing wird DAZN das Event sowohl in Deutschland, als auch in über 100 Länder senden. Der Kontakt entstand durch Top-Promoter Rainer Gottwald, der insgesamt sechs DAZN-Events in die Bundesrepublik holte.

 

Boxen & UFC im TV-Programm

 

Sturm vs. Altay 2Prognose: Wer ist Favorit im Rückkampf?

Felix Sturm gewann in seiner langen Karriere große Gürtel in nahezu allen Weltverbänden. Er kann mit Fug und Recht, als erfolgreichster deutscher Boxer dieses Jahrtausends bezeichnet werden. Doch er ist eben auch schon 44 Jahre alt.

Seine großen Zeiten sind vorbei und in seinen letzten Gefechten brachte er nicht mehr ansatzweise sein altes Niveau. Der Edeltechniker wirkte langsam und es tat sicher einigen Fans weh Sturm so weit von seiner einstigen Bestform entfernt im Ring zu sehen.

Trotzdem ist dem Routinier natürlich Respekt zu zollen. Jeder der sich im gehobenen Box-Alter noch dem Gefecht stellt, bringt einiges mit. Schließlich muss man noch mehr trainieren und fokussierter leben als in jungen Jahren.

Mit Sükrü Altay hat Sturm nun einen machbaren Gegner vor der Brust. Der Mann mit türkischen Wurzeln steht bei BoxRec fernab von der Weltspitze nur in den 300er Rängen.

Bwin
Wer gewinnt bei Sturm vs. Altay 2??
Sieg Felix Sturm 1.20
Sieg Sükrü Altay 4.30
Unentschieden 19.0
Wette jetzt bei Bwin

Quoten⁚ 1.12.2023‚ 9.35 Uhr | 18+ | AGB gelten. Hinweis⁚ Aus rechtlichen Gründen sind Boxen Wetten in Deutschland derzeit nicht möglich‚ in Österreich jedoch schon.

Doch das Ranglisten nicht viel zu bedeuten haben, zeigte der schlagstarke Türke im Hinkampf. Er war der deutlich aktivere Mann im Ring und hatte aus Sicht vieler Experten das Gefecht für sich entschieden.

Doch am Ende durfte Sturm jubeln. Der umstrittene Ausgang bietet natürlich viel Zündstoff für den Rückkampf.

Sturm, der einst auch bei den Amateuren Europameister war, ging nach eigener Aussage durch eine Bronchitis geschwächt in das Duell mit Altay. Nun will er im Rückkampf alles klarstellen.

 


 

Die deutsche Boxlegende wird für das anstehende Gefecht von Salih aus dem Boxteam Duisburg trainiert, die Zusammenarbeit mit Maurice Weber endete nach dem Hinkampf gegen Altay.

Ein Trainerwechsel bringt natürlich immer frischen Wind, für Sturm geht es einfach darum topfit in den Kampf zu gehen. Dann sollte er Altay mit all seiner Erfahrung und Routine in die Schranken weisen.

Sein Gegenüber mit türkischen Wurzeln, der einst den eher wenig bedeutenden GBU-Gürtel als Weltmeister hielt, ist ein guter All-Around Boxer. Er verfügt über gutes Stamina und zeigte oftmals in seinen Duellen das Kämpferherz.

 

Sturm vs. Altay: Vergleich, Head-to-Head, Stats

Felix Sturm Sükrü Altay
Alter 44 (31.01.1979) 39 (24.07.1984)
Nationalität Deutschland Türkei
Profidebüt 2001 2017
Größe 1.81 m
Reichweite 1.85 m
Gewichtsklasse Halbschwergewicht Halbschwergewicht
Profi-Bilanz 43-6-3 15-3-0

 

Doch Felix Sturm ist am Wochenende der turmhohe Favorit. Auch wenn Altay im Hinkampf überraschte, sollte „The Fighter“ im Rückkampf nun die Sache klarstellen. Er dominiert seinen Herausforderer quasi in jeder boxerischen Kategorie und Altay ist mit 39 Jahren auch nicht mehr der Jüngste.

Wir glauben an einen klaren Sieg von Sturm, der diesen über die Punkte einfahren sollte. Wie die Reise mit dem Altmeister danach weitergeht, scheint offen, für die Weltspitze wird es aufgrund des Alters einfach nicht mehr reichen.

Möglich wäre vielleicht eine Exhibition Fight gegen Arthur Abraham, der den deutschen Boxfans sicher nochmal Spaß machen würde.

110€ Bonus inkl. Freebet
  • 18+
  • AGB gelten

 

Die Fight Card am 2. Dezember

Vor dem Topfight zwischen Felix Sturm und Sükrü Altay stehen einige Fights im Vorprogramm an. Auf der Fightcard finden sich noch viele weitere spannende Kämpfe.

Ganz klar im Fokus steht sicher der Fight um dem WBC-Junioren WM-Titel zwischen Cinqueoncie und Mirko König. Wer auch immer hier gewinnt bringt sich für einen Top-Einstieg in die WBC-Rangliste in Stellung. Auch der Hansekönig Temur Mamoyan könnte im Schwergewicht einen wuchtigen Kampf liefern.

 

Sturm vs. Altay Fightcard: Die wichtigsten Kämpfe

  • Felix Sturm vs Sükrü Altay
  • Luca Cinqueoncie vs Mirko König
  • Hamza Salahudin vs. Cesar Rene Cuenca
  • Elvir Sendro vs. Piotr Budziszewski
  • Mert Caliskan vs. Khvicha Gigolashvili
  • Bujar Tahiri vs. Melbyn Hernandez

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote

 

Passend zu diesem Thema:

Thomas Haider

Thomas Haider

Alter: 45 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Seit rund 15 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag - der Sport-Woche - als fixer Redakteur. Neben dem obligatorischen Insider-Wissen in Sachen Fußball kennt er sich vor allem mit Tennis, Radsport und dem alpinen Skisport aus. Bei der Wettbasis als Herr des News-Geschehens tätig, wurde sein Portfolio mittlerweile um MMA, Boxen und Politik erweitert.

Auch beim Wetten ist Thomas als Allrounder bekannt, der innerhalb der Redaktion eine der besten Auszahlungsraten aufweist. Vor allem Wetten fernab des Mainstreams zählen zu seiner Leidenschaft.   Mehr lesen