Sturm Graz vs. Rapid Wien, 02.09.2018 – Bundesliga Österreich

Bleibt Sturm zum sechsten Mal gegen Rapid ungeschlagen?

/
Djuricin
Djuricin (Rapid Wien) © GEPA picture

Austria Sturm Graz vs. Rapid Wien Austria 02.09.2018, 17:00 Uhr – Bundesliga Österreich (Endergebnis: 1:1)

Fünf österreichische Mannschaften starteten auf internationaler Bühne, schlussendlich werden zwei Teams zumindest den Herbst in der Gruppenphase verbringen. Trotzdem muss der österreichische Fan angesichts der Leistungen (oder zum Teil auch Ergebnisse) ein wenig enttäuscht sein. Immerhin rettete sich am Donnerstag der SK Rapid Wien noch in die Gruppenphase der UEFA Europa League. In Anbetracht der UEFA-Fünfjahreswertung von großer Bedeutung. Doch nun zählt wieder die heimische Bundesliga und da wartet auf den SK Rapid Wien mit dem Auswärtsspiel bei Vizemeister SK Sturm Graz das nächste Topspiel.

Der Saisonauftakt beider Mannschaften verlief in der österreichischen Bundesliga dabei nicht wirklich nach Wunsch. Nach fünf Spielen haben beide Mannschaften derzeit nur acht Zähler auf der Habenseite und stehen damit im Mittelfeld (Platz fünf und sechs) der Bundesliga. Der Rückstand auf Meister Red Bull Salzburg beträgt bereits jetzt stolze sieben Zähler. Um nicht noch weiter an Boden zu verlieren, ist vor der Länderspielpause ein Sieg von großer Bedeutung. Beim Spitzenspiel der sechsten Bundesliga-Runde zwischen dem SK Sturm Graz und Rapid Wien werden recht ausgeglichene Wettquoten angeboten. Die Hausherren aus Graz sind in der heimischen Merkur Arena mit Quoten von 2,40 leicht zu favorisieren. Spielbeginn ist am Sonntag um 17 Uhr.

Sturm Graz vs. Rapid Wien – Beste Quoten * – Bundesliga Österreich

Austria Sieg Sturm Graz: 2.40 @Bet3000
Unentschieden: 3.50 @Betway
Austria Sieg Rapid Wien: 3.00 @Bet365

(Wettquoten vom 30.08.2018, 22:39 Uhr)

Zur Bet3000 Website

Austria Sturm Graz vs. Rapid Wien Austria Direkter Vergleich [+ Infografik]

Die Saison 2017/18 war für den SK Rapid Wien zwar weitaus besser als die Vorsaison, trotzdem sind die Erinnerungen an den SK Sturm Graz alles andere als gut. Zum einen mussten die Hütteldorfer die Blackies aus der Steiermark in der Bundesliga ziehen lassen und den Vortritt als „erster Bullen-Verfolger“ lassen. Zum anderen gab es im Halbfinale des ÖFB Cups eine Niederlage gegen den späteren Cupsieger SK Sturm Graz. Allgemein konnte Goran Djuricin mit seinem SK Rapid Wien in der Saison 2017/18 keinen einzigen Sieg gegen den SK Sturm Graz bejubeln (zwei Niederlagen in der Liga, zwei Remis sowie das Pokal-Aus in der Verlängerung).
Infografik Sturm Graz Rapid Wien 2018

Austria Sturm Graz – Statistik & aktuelle Form

Sturm Graz Logo

Die größte Enttäuschung auf internationaler Bühne war in diesem Jahr definitiv der österreichische Vizemeister und Pokalsieger SK Sturm Graz. Die „Blackies“ mussten zwar einen kräftigen Umbruch im Kader vornehmen, doch die Leistung – oder doch besser gesagt Nicht-Leistung – gegen den zypriotischen Vertreter AEK Larnaka war beschämend für einen österreichischen Verein. Mit einem Gesamtscore von 0:7 verabschiedete sich Sturm Graz aus der UEFA Europa League. Damit gilt nun die volle Konzentration der heimischen Meisterschaft.

[pullquote align=“right“ cite=“Heiko Vogel“]“Man verlangt, dass es funktioniert. Wenn es nicht funktioniert, bist du als Trainer das schwächste Glied.“[/pullquote]

Der deutsche Cheftrainer Heiko Vogel bat zuletzt um ein wenig Geduld und Zeit, bis die Spielphilosophie auch wieder wie gewünscht umgesetzt werden kann. Doch dem ehemaligen Basel-Trainer ist auch bewusst, dass der Trainer im schnelllebigen Fußballgeschäft das schwächste Glied darstellt. Noch stärkt Geschäftsführer Sport, Günther Kreissl, seinem Trainer den Rücken, doch in den kommenden Runden wird Sturm wieder abliefern müssen. Zuletzt gab es für die Steirer in der österreichischen Bundesliga zwei magere Remis gegen den SCR Altach und gegen Wolfsberg.

Aktuell ist bei den Steirern nicht nur eine Baustelle auszumachen, sondern gleich mehrere. Den Fokus legt Sturm derzeit jedoch auf die Defensive. Zuletzt agierte die Mannschaft von Beginn an mit einer Fünferkette und nicht wie gewohnt mit einer variablen Dreierkette, die nur im Defensiv-Verbund zu einer Fünferkette umfunktioniert werden kann. Vogel stören die vielen Gegentreffer und hat dementsprechend den Hebel angesetzt. Gegen den WAC gab es seitens Sturm Graz durchaus einen Schritt in die richtige Richtung. Dementsprechend kann davon ausgegangen werden, dass Vogel gegen Rapid Wien nicht viel an der taktischen Ausrichtung ändern wird. Bis auf den Langzeitverletzten Jakob Jantscher stehen alle Akteure zur Verfügung. Mit dem österreichischen Rekordmeister SK Rapid Wien kommt nun eine Art Lieblingsgegner in die Merkur Arena. Zuhause sind die Grazer seit Anfang April ohne Niederlage. Auch deswegen ist Sturm Graz gegen Rapid Wien anhand der Wettquoten leichter Favorit.

Beste Torschützen in der Liga:
3 Tore – Markus Pink
3 Tore – Lukas Grozurek
1 Tor – Philipp Hosiner

Voraussichtliche Aufstellung von Sturm Graz:
Siebenhandl – Hierländer, Maresic, Spendlhofer, Avlonitis, Koch – Zulj, Lovric – Kiteishvili – Hosiner, Grozurek

Letzte Spiele von Sturm Graz:
25.08.2018 – Wolfsberg vs. Sturm Graz 1:1 (Bundesliga)
19.08.2018 – Sturm Graz vs. Altach 1:1 (Bundesliga)
16.08.2018 – AEK Larnaka vs. Sturm Graz 5:0 (Europa League)
12.08.2018 – St. Pölten vs. Sturm Graz 2:0 (Bundesliga)
09.08.2018 – Sturm Graz vs. AEK Larnaka 0:2 (Europa League)

 

Bekommt Manchester United in Burnley die Kurve?
Burnley vs. Manchester United, 02.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Austria Rapid Wien – Statistik & aktuelle Form

Rapid Wien Logo

Nach dem Hinspiel gegen den FCSB (Steaua Bukarest) sah es für Rapid Wien sehr gut aus. Doch im Rückspiel war dann das große Zittern angesagt. Eine inferiore erste Halbzeit im Nationalstadion von Bukarest sorgte für einen 0:2-Rückstand und das zwischenzeitliche Aus. Trainer Goran Djuricin konnte sich auch nach dem Spiel die Performance in den ersten 45 Minuten nicht erklären. Rapid agierte wie gelähmt und fabrizierte einfache Fehler. Selbst konnten beste Tormöglichkeiten (indirekter Freistoß im 16er) nicht genutzt werden.

[pullquote align=“right“ cite=“Goran Djuricin“]“Wir haben uns in die Hose gemacht. Wir sind mit dem Ball und dem Platz nicht zurechtgekommen. In der Pause haben wir gesagt, wir ziehen die Pampers aus, weil wir so nicht Fußball spielen können. Dann haben wir mehr versucht. Die Niederlage geht in Ordnung. Es ist die schönste Niederlage meiner Karriere.“[/pullquote]

Für einen Lacher sorgte der oft kritisierte Djuricin nach dem Spiel, als er im Interview sagte, dass seine Spieler in der Halbzeit endlich die Pampers ausgezogen haben. Tatsächlich wurde Rapid im zweiten Spielabschnitt besser. Trotzdem wurde eine Slapstick-Einlage benötigt, um den wichtigen Auswärtstreffer zu erzielen. Der Dank gebührt dem 19-jährigen Steaua-Rückhalt Andrei Vlad. Mit seiner Aktion verhinderte er zwar einen Eckball, ermöglichte jedoch zeitgleich den Treffer Rapids. Danach wurden einige Kontermöglichkeiten fahrlässig liegen gelassen und somit blieb es beim 1:2. Für Djuricin und für viele Rapid-Anhänger war dies jedoch eine der schönsten, oder gar die schönste, Niederlage der Karriere. Rapid hat damit das erste Saisonziel erreicht und wird in der Gruppenphase vertreten sein.

Doch angesichts des Spiels in Bukarest darf man gespannt sein, wie die Grün-Weißen die Doppelbelastung bewältigen werden. Aktuell zeigt sich die Mannschaft nämlich äußerst anfällig und der Kader verfügt wohl nicht über die notwendige Tiefe, um auf allen drei Hochzeiten tanzen zu können. Der Einzug in die Gruppenphase wird aber vor allem wirtschaftlich von großer Bedeutung sein – kolportierte acht Millionen Euro Einnahmen sollen dadurch sichergestellt sein.

Für die Europa League darf aber auf keinen Fall die neue Zwölfer-Bundesliga außer Acht gelassen werden. Bisher gab es schon in fünf Spielen einige Höhen und Tiefen für die Grün-Weißen. Die eigenen Fans forderten dabei schon den Kopf von „Gogo“ Djuricin. Zuletzt konnten die Kritiker jedoch ein wenig besänftigt werden. Im letzten Bundesliga-Spiel gab es einen 2:1-Heimsieg gegen Wacker Innsbruck. Doch auch dort war die Leistung überschaubar – solange das Ergebnis stimmt, hält sich die Kritik in Grenzen. Laut Statistik ist Djuricin dabei der beste Trainer seit Ewigkeiten bei den Grün-Weißen mit einem Punkteschnitt von 1,79 Zählern pro Spiel.

Beste Torschützen in der Liga:
2 Tore – Deni Alar
1 Tor – Thomas Murg
1 Tor – Stefan Schwaab

Voraussichtliche Aufstellung von Rapid Wien:
Strebinger – Bolingoli-Mbombo, Barac, Sonnleitner, Potzmann – Schwab, Ljubicic, – Berisha, Knasmüllner, Murg – Alar

Letzte Spiele von Rapid Wien:
30.08.2018 – Steaua Bukarest vs. Rapid Wien 2:1 (Europa League)
26.08.2018 – Rapid Wien vs. Innsbruck 2:1 (Bundesliga)
23.08.2018 – Rapid Wien vs. Steaua Bukarest 3:1 (Europa League)
19.08.2018 – Lask vs. Rapid Wien 2:1 (Bundesliga)
16.08.2018 – Rapid Wien vs. Slovan Bratislava 4:0 (Europa League)

 

Duell der Makellosen – Watford empfängt die Spurs!
Watford vs. Tottenham, 02.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Austria Sturm Graz – Rapid Wien Austria Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Austria Sturm Graz vs. Rapid Wien Austria

Das Topspiel am sechsten Spieltag der österreichischen Bundesliga ist das Duell zweier Teams, die bisher weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind. Bei beiden Vereinen wird von den Fans schon der Trainer in Frage gestellt. Mentale Vorteile hat aktuell sicherlich die Elf aus der österreichischen Hauptstadt, nachdem die Gruppenphase erreicht werden konnte. Das anstrengende Spiel am Donnerstagabend in Bukarest sowie die Rückreise sind aber sicherlich nicht als Vorteil zu bewerten.

Key-Facts – Sturm Graz vs. Rapid Wien Wetten

  • Spielerisch ist Sturm Graz derzeit deutlich schwächer als im Vorjahr!
  • 2017/18 konnte Rapid keines der fünf Spiele gegen Sturm für sich entscheiden!
  • Das Ziel der Europa League Gruppenphase wurde mit viel Würgen erreicht!

Zudem spricht der direkte Vergleich in der letzten Saison eine deutliche Sprache zugunsten des amtierenden Pokalsiegers. Trotzdem finden wir hier eine Prognose auf dem Drei-Weg-Markt äußerst schwierig. Wir würden uns hier eher in Richtung der Wetten auf mindestens einen Treffer beider Teams festlegen. Hierfür werden Quoten von 1,57 angeboten. Auch die Wetten auf das Über 2,5 (Wettquoten bei 1,70) sind hier durchaus in Betracht zu ziehen.

 

Austria Sturm Graz vs. Rapid Wien Austria – Beste Wettquoten * 02.09.2018

Austria Sieg Sturm Graz: 2.40 @Bet3000
Unentschieden: 3.50 @Betway
Austria Sieg Rapid Wien: 3.00 @Bet365

(Wettquoten vom 30.08.2018, 22:39 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Sturm Graz / Unentschieden / Sieg Rapid Wien:

1: 41%
X: 27%
2: 32%

Austria Sturm Graz vs. Rapid Wien Austria – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Österreich & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Bundesliga-Spiele (AUT) vom 01.09. - 02.09.2018 (6. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Österreich Bemerkung
01.09./17:00 at Austria Wien - Mattersburg 2:1 Bundesliga 6. Spieltag
01.09./17:00 at Altach - St. Pölten 1:2 Bundesliga 6. Spieltag
01.09./17:00 at Wacker Innsbruck - Hartberg 2:1 Bundesliga 6. Spieltag
02.09./17:00 at Red Bull Salzburg - Admira 3:1 Bundesliga 6. Spieltag
02.09./17:00 at Sturm Graz - Rapid Wien 1:1 Bundesliga 6. Spieltag
02.09./17:00 at LASK - Wolfsberg 2:0 Bundesliga 6. Spieltag