Enthält kommerzielle Inhalte

Ski Alpin

Sölden Ski Alpin, Riesentorlauf Damen am 17.10.2020, Favoriten & Wettquoten

Der Berg ruft wieder!

Levin Leitl   7. Oktober 2020
RTL Sölden Damen Wetten
Überzeugt Tessa Worley beim ersten RTL der Saison? © imago images / CTK Photo, 08.03.2019

Ergebnis: Bassino gewinnt vor der zweitplatzierten Favoritin Brignone. Vlhova schließt das Rennen konform mit den Erwartungen der Buchmacher einen Rang hinter Brignone ab.

Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass die alpinen Skistars um Weltcuppunkte gefahren sind. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken. Das ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass es wieder losgeht mit der Weltcupsaison der Wintersportler. Traditionell startet die Saison Mitte bis Ende Oktober mit dem Riesenslalom auf dem Rettenbachferner in Sölden.

Inhaltsverzeichnis

Den Auftakt machen am Samstag die Damen. Leider werden wir auf viele liebgewordene Sportlerinnen verzichten müssen, denn viele Hochkaräter haben ihre Karriere beendet. Aus deutscher Sicht ist es bitter, dass mit Viktoria Rebensburg gleich das Aushängeschild ihre Skier in die Ecke gestellt hat. Nicht mehr mit von der Partie sind außerdem so große Namen wie Anna Veith, Tina Weirather, Ana Drev oder Nina Haver-Löseth.

„Zu meiner großen Enttäuschung kann ich nicht an den Start gehen. Mir wurde wegen meiner Rückenprobleme geraten, auf Sölden zu verzichten.“

Mikaela Shiffrin

Außerdem hat mit Mikaela Shiffrin die beste Skifahrerin der Welt ihren Start wegen Rückenbeschwerden abgesagt. Bei der Schweizerin Wendy Holdener entscheidet sich ein Einsatz kurzfristig. Vielleicht macht es das einfacher, beim Riesentorlauf der Damen in Sölden eine Prognose abzugeben. Einige Favoritinnen sind nämlich weiterhin im Feld.

Siegerliste RTL der Damen in Sölden:
2019: 1. New Zealand Alice Robinson 2. United States Mikaela Shiffrin 3. France Tessa Worley
2018: 1. France Tessa Worley 2. Italy Federica Brignone 3. United States Mikaela Shiffrin
2017: 1. Germany Viktoria Rebensburg 2. France Tessa Worley 3. Italy Manuela Mölgg
2016: 1. Switzerland Lara Gut 2. United States Mikaela Shiffrin 3. Italy Marta Bassino
2015: 1. Italy Federica Brignone 2. United States Mikaela Shiffrin 3. Liechtenstein Tina Weirather

Vorjahressiegerin Alice Robinson aus Neuseeland ist ebenso am Start wie Federica Brignone oder Tessa Worley. Neben Petra Vlhova sind diese Damen bei den besten Wettanbietern die aussichtsreichsten Kandidatinnen auf den Sieg. Wer beim Riesenslalom der Damen in Sölden erfolgreich wetten will, der sollte wahrscheinlich auf diese Athletinnen tippen.

Wer gewinnt den Riesentorlauf der Damen in Sölden – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Italy Federica Brignone 4.20 Wettquoten Bet365
Slovakia Petra Vlhova 4.50 Wettquoten Bet365
New Zealand Alice Robinson 6.00 Wettquoten Bet365
France Tessa Worley 9.00 Wettquoten Bet365
Italy Marta Bassino 9.00 Wettquoten Bet365
Switzerland Wendy Holdener 12.00 Wettquoten Bet365
Norway Mina Fuerst Holtmann 15.00 Wettquoten Bet365
Italy Sofia Goggia 21.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 14.10.2020, 10:00 Uhr

 

Die Favoriten des Riesentorlaufs 2020 in Sölden der Damen

Italy Federica Brignone
Position im Riesenslalom-Weltcup 2019/20: 1.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 1.

Federica Brignone war die große Gewinnerin des letzten Winters. Freilich profitierte sie davon, dass Mikaela Shiffrin nach dem Tod ihres Vaters die Saison frühzeitig beendete und durch den Ausbruch der Infektionen der alpine Skiwinter nicht bis zum Ende gefahren wurde. So gewann Brignone nicht nur die kleine Kristallkugel im RTL, sondern auch den Gesamtweltcup.

In diesem Winter muss die Italienerin ihre Erfolge bestätigen. Dass es mit einem Riesenslalom losgeht, kommt der 30jährigen entgegen. Immerhin ist das weiterhin ihre Spezialdisziplin. In der vergangenen Saison triumphierte Federica Brignone in den Riesenslaloms von Courchevel und Sestriere und gilt nun beim Riesentorlauf in Sölden als große Favoritin.

Brignone siegte 2015 bereits in Sölden

Das kommt nicht von ungefähr, denn bereits 2015 gewann die Italienerin beim RTL in Sölden. Beim ersten Rennen des Winters stehen hinter der Form aber immer einige Fragezeichen. Hinter der Klasse der Italienerin stehen diese hingegen nicht und deshalb ist es denkbar, dass Federica Brignone direkt zum Auftakt des Winter mit einem Sieg die Führung im Weltcup übernimmt.

Siegerin RTL in Sölden 2020?
Brignone
2.20
Vlhova
4.50

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 14.10.2020, 10:00 Uhr)

Slovakia Petra Vlhova
Position im Riesenslalom-Weltcup 2019/20: 2.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 3.

Petra Vlhova war einst eine reine Spezialistin im Slalom. Inzwischen hat die Slowakin ihr Portfolio erweitert und gehört auch im Riesentorlauf zur absoluten Weltspitze. Wenn es dazu eines Beweises bedarf, dann ist der zweite Platz in der Disziplinwertung aus dem letzten Winter sicher dazu geeignet. Darüber hinaus ist die 25jährige Vlhova die amtierende Weltmeisterin in dieser Disziplin.

Insgesamt stehen bis heute vier Weltcupsiege im Riesenslalom zu Buche. Im vergangenen Winter reichte es aber nur zu einem Sieg in dieser Disziplin, als sie in Sestriere zeitgleich mit Federica Brignone ganz oben auf dem Podium stand. In dieser Hinsicht ist die Bilanz sicher ausbaufähig. Trotzdem könnte es sich lohnen, im Riesenslalom der Damen die Quoten auf Petra Vlhova zu prüfen.

10€ Freebet + 100€ Bonus bei Betano

Betano Freebet + Bonus
 

Jetzt 10€ Freebet sichern
Betano Bonus im Test | AGB gelten | 18+
 

Keine vorzeigbaren Ergebnisse in Sölden

Dagegen spricht aber, dass Sölden bis hierhin nicht gerade die Lieblingspiste der Slowakin ist. Sechsmal war Petra Vlhova auf dem Rettenbachferner am Start und kann als bestes Resultat Rang acht aus dem Jahr 2016 vorweisen. Dreimal kam die Weltmeisterin gar nichts ins Ziel. Noch ist es also keine Liebesbeziehung zwischen Petra Vlhova und dem RTL in Sölden.

New Zealand Alice Robinson
Position im Riesenslalom-Weltcup 2019/20: 5.
Position im Gesamtweltcup 2019/20: 19.

Alice Robinson ist im letzten Jahr wie Phoenix aus der Asche im alpinen Weltcup aufgetaucht. Vorher war die Neuseeländerin nur Experten des Nachwuchsbereiches bekannt. Allerdings ist sie auch gerade einmal 18 Jahre alt, von daher ist das nicht ungewöhnlich. Eine erste Duftmarke hatte sie aber bereits gesetzt, als sie als erste Neuseeländerin einen Titel bei einer Junioren-WM gewann.

Jetzt will Robinson ihre Spuren auch bei den Senioren hinterlassen. In Sölden ist es ihr im letzten Winter eindrucksvoll gelungen, denn direkt zum Saisonstart siegte Robinson am Rettenbachferner und holte sich ihren ersten Weltcupsieg überhaupt. Seinerzeit war es noch eine extreme Überraschung. An diesem Wochenende werden beim Riesentorlauf von Sölden der Damen sicher mehr Wetten auf die Neuseeländerin platziert.

Titelverteidigerin in Sölden

Eine Eintagsfliege war der Erfolg in Sölden nicht, denn noch im letzten Winter konnte der Teenager diesen Sieg bestätigen, als sie zum Ende der Saison in Kranjska Gora noch einmal ganz oben auf dem Stockerl stand. Wenn Alice Robinson sich weiterhin so entwickelt, dann kann sie vielleicht in diesem Winter schon um die kleine Kristallkugel in der Disziplinwertung mitfahren.

Siegerin RTL in Sölden 2020?
Robinson
6.00
Worley
9.00

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 14.10.2020, 10:00 Uhr)

Riesentorlauf in Sölden 2020 der Damen – Außenseiter

Vielleicht ist das Wort Außenseiter für Tessa Worley und Marta Bassino etwas zu viel des Guten. Die Französin ist in dieser Disziplin zweimalige Weltmeisterin und gewann bereits 2016/17 die Disziplinwertung. Immer wieder wurde sie allerdings durch Verletzungen zurückgeworfen, doch jetzt wähnt sie sich wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte und ist daher in ihrer besten Disziplin immer zu beachten.

Dreimal Treppchen in Serie für Worley in Sölden

„Ich fühle mich besser vorbereitet als in den letzten Jahren.“

Tessa Worley

In Sölden stand Tessa Worley außerdem in den letzten drei Jahren immer auf dem Treppchen. Marta Bassino hat das Podium am Rettenbachferner auch schon erklommen, wartet dort aber noch auf ihren ersten Sieg. Im letzten Winter hat sie in Killington unter Beweis gestellt, dass die einen Riesenslalom im Weltcup gewinnen kann. Mit der Italienerin sollte daher auch bei den getesteten Wettbüros zu rechnen sein.

Biden hat ín den US Wahl Umfragen die Nase vorn
US Wahl 2020 – Prognose & Umfragen

Wendy Holdener wird beim Sportwettenanbieter Bet365 noch sehr ordentlich notiert, doch noch ist gar nicht klar, ob die Schweizerin starten wird, denn sie ist noch angeschlagen und will erst kurzfristig entscheiden, ob sie mit von der Partie ist. Als erste Anwärterin auf den Sieg dürfte Wendy Holdener aber ohnehin nicht geführt werden. Vielleicht ist aber mit ihrer Teamkollegin Lara Gut zu rechnen, die in Sölden bereits zweimal erfolgreich war.

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Riesentorlauf 2020 der Damen in Sölden?

Beim ersten Rennen in der neuen Saison ist es relativ riskant, eine klare Prognose auf eine Siegerin abzugeben. Die Buchmacher haben sich deshalb auch nicht festgelegt, sehen aber mit Federica Brignone die erfolgreichste RTL-Fahrerin des vergangenen Winters in der Pole Position. Immerhin hat die Italienerin in Sölden bereits gewonnen.

Petra Vlhova wird als heißeste Konkurrentin notiert, doch die Slowakin hat am Rettenbachferner bis hierhin noch nicht überzeugt und kam in sechs Rennen maximal auf Rang acht ins Ziel. Vielleicht ist die amtierende Weltmeisterin daher nicht die allererste Wahl, um beim Riesenslalom in Sölden Wetten auf die Siegerin zu platzieren.

Key-Facts – Riesentorlauf der Damen 2020 in Sölden – Wetten
  • Federica Brignone startet die Mission Titelverteidigung im RTL- und im Gesamtweltcup.
  • Alice Robinson holte sich in Sölden im Vorjahr ihren ersten Weltcupsieg.
  • Mikaela Shiffrin verzichtet verletzungsbedingt auf einen Start.

Wir denken, dass Tessa Worley ganz weit vorne landen wird. Immerhin ist sie, nach eigener Aussage, so fit und gut vorbereitet wie seit Jahren nicht mehr. Dazu ist sie eine absolute Spezialistin im RTL und stand in den letzten drei Jahren am Rettenbachferner immer auf dem Stockerl. Deshalb können wir uns vorstellen, im Riesentorlauf der Damen in Sölden die Wettquoten auf die Französin zu nutzen.

RTL Sölden 2020: Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Italy Federica Brignone 4.20 Wettquoten Bet365
Slovakia Petra Vlhova 4.50 Wettquoten Bet365
New Zealand Alice Robinson 6.00 Wettquoten Bet365
France Tessa Worley 9.00 Wettquoten Bet365
Italy Marta Bassino 9.00 Wettquoten Bet365
Switzerland Wendy Holdener 12.00 Wettquoten Bet365
Norway Mina Fuerst Holtmann 15.00 Wettquoten Bet365
Italy Sofia Goggia 21.00 Wettquoten Bet365

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 14.10.2020, 10:00 Uhr