Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball-News

Wie viel kostet eine Fußball Reise zur Frauen EM 2022?

Karl-Heinz Fischer  19. Juni 2022
Frauen EM
Wer die DFB-Damen bei der EM sehen will, könnte tief in die Tasche greifen müssen. (© IMAGO / pmk)

Eigentlich hätte das Fußballfest der Frauen schon im letzten Sommer stattfinden sollen. Aus bekannten Gründen entschied das UEFA-Exekutiv-Komitee damals allerdings, die Frauen-EM 2021 um ein Jahr zu verschieben.

Jetzt geht es langsam los und vom 6. bis 31. Juli rollt der Ball bei der Europameisterschaft in England.

Wer live vor Ort ein Spiel der DFB-Mannschaft sehen will, oder die Daumen für eine andere Mannschaft drückt, hat dazu wieder in vollbesetzten Stadien die Möglichkeit.

England ist sowieso eine Reise wert ist, doch die Reise wird teuer. Das zeigen wir in unserem Beispiel für eine Reise zur Frauen-EM 2022 in England.


Frauen EM Reise 2022 kostet 4.000 Euro

In unserem Beispiel fliegen wir von Berlin nach Brentford, fahren mit dem Zug zum Spiel und fliegen von Milton Keynes zurück nach Berlin. Ebenfalls inkludiert sind die Übernachtungskosten, drei Mahlzeiten am Tag, sowie der Preis für die Eintrittskarte.

Während der Preis für die Flüge zwar nicht niedrig, aber immerhin human ausfällt, sind die Preise für Hotels in der Gegend horrend.

Beinahe 3.000 Euro werden nur für Übernachtung fällig. Tickets, Zugfahrt und Verpflegung machen dann nur mehr einen kleinen Teil aus. Insgesamt steht man aber dennoch bei 4.000 € für alle drei Gruppenspiele.

Als Grundlage für die Übernachtungspreise entschieden wir uns für die Angebote auf Booking.com, die Preise für den Flug entnahmen wir der Suche auf Google Flights, die durchschnittlichen Kosten für die Lebenshaltungskosten der jeweiligen Stadt fanden wir mit Numbeo.com und der Preis für die Zugfahrt stammt von Rome2Rio und thetrainline.com.

Die Gruppen-Spiele der DFB Frauen bei der EM 2022 in England

Begegnung Spielort Anpfiff
Deutschland – Dänemark Brentford Community Stadium/London 08.07.2022, 21:00 Uhr
Deutschland – Spanien Brentford Community Stadium/London 12.07.2022, 21:00 Uhr
Finnland – Deutschland Stadium MK/Milton Keynes 16.07.2022, 21:00 Uhr

Neben dem Hauptevent, also der Reise zur Frauen EM 2022, bietet London eine unglaubliche Anzahl an Sehenswürdigkeiten, die an den spielfreien Tagen besucht werden können.

on Buckingham Palace über London Eye und Tower Bridge, oder eine der vielen Theateraufführungen – für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein.

Das Finale der Frauen-EM findet im altehrwürdigen Wembley Stadion statt.

  • Viertelfinale: 20. – 23. 7., Brighton & Hove, Brentford (London), Leigh, Rotherham
  • Halbfinale: 26. – 27.7., Sheffield, Milton Keynes
  • Finale: 31.7., Wembley (London)

Chancen der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei der EM 2022:

Während der Qualifikation, die bereits von August 2019 bis Dezember 2020 stattfand, dominierte das DFB-Team die Gruppe I nach Belieben. Alle acht Spiele wurden gewonnen und am Ende stand ein Torverhältnis von 46:1 in der Tabelle.

Beim Turnier gelten jedoch andere Nationen als Favoriten auf den Europameistertitel.

Ganz vorne auf der Liste steht die Mannschaft aus Spanien. Sie sind aktuell mit Abstand der Favorit. Dahinter folgen dicht gedrängt, England, Frankreich, Niederlande, Deutschland und Schweden.

Norwegen, Dänemark oder Italien werden im besten Falle noch Außenseiter-Chancen eingeräumt.


Die besten Wettanbieter für die Frauen Fußball EM 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

Passend zu diesem Artikel:

Karl-Heinz Fischer

Karl-Heinz Fischer

Alter: 36 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Sportwetten.de

Nach einem Publizistik-Studium und mehreren Jahren als Sportjournalist, wechselte Karl-Heinz in die Wett-Industrie. Dort wurde er nach mehreren Jahren von der Wettbasis abgeworben und ist seither ein wichtiges und fixes Teammitglied unserer Redaktion.

Karl-Heinz ist hauptsächlich für die Beidfüßig Expertengespräche aktiv, aber auch bei den Wettanbietervergleichen lässt er seine Expertise und Erfahrungen einfließen. Privat wettet Karl-Heinz gerne auf die deutsche Bundesliga, bevorzugt Systemwetten.   Mehr lesen