RB Leipzig vs. Nürnberg, 07.10.2018 – Bundesliga

RB weiterhin in der Erfolgsspur?

/
Kevin Kampl (RB Leipzig)
Kevin Kampl (RB Leipzig) © GEPA pict

Germany RB Leipzig vs. Nürnberg Germany 07.10.2018, 18:00 Uhr – Bundesliga (Endergebnis: 6:0)

Seit der Erfindung der Bundesliga gab es eine sehr hohe Fluktuation. Immer wieder kommt es zu neuen Paarungen, die es im Oberhaus noch nicht gab. Am Sonntag gibt es das insgesamt 908. verschiedene Duell in der ersten deutschen Liga. RB Leipzig gegen den 1. FC Nürnberg, das gab es in der Bundesliga noch nie. In der zweiten Liga haben sich die Wege beider Teams schon viermal gekreuzt, aber die Aufmerksamkeit, die diese Begegnung nun erhalten wird, gibt es eben nur bei erstklassigen Partien. Die Leipziger werden alles daran setzen, den Schwung aus den letzten Partien nun auch in das Match gegen Nürnberg mitzunehmen.

Die Statistik spricht dabei für die Bullen, die im dritten Jahr in der Bundesliga spielen. Bis heute gab es dabei für Leipzig noch keine Niederlage gegen einen Aufsteiger. In sieben Duellen gegen Neulinge gab es fünf Siege und zwei Remis. Darauf lässt sich aufbauen, ebenso wie auf die Form der letzten Wochen. Die Sachsen sind in der Tabelle zuletzt auf den sechsten Rang geklettert. Drei Punkte fehlen auf Spitzenreiter Borussia Dortmund. Mit einem weiteren Sieg könnten sich die Bullen in der Spitzengruppe der Liga festsetzen. Der Club kann mit Rang zehn bisher sehr zufrieden sein. Acht Punkte sind eine vernünftige Ausbeute für einen Aufsteiger, wenngleich die Franken vor allem auswärts ihre Probleme haben und zuletzt bei Borussia Dortmund gleich mit 0:7 abgewatscht wurden. Allerdings sah Michael Köllner diese Pleite nicht ganz so dramatisch und verwies auf die alte Weisheit, lieber einmal 0:7 zu verlieren als siebenmal 0:1.

Diese Niederlage ist also abgehakt, zumal es danach auch schon wieder einen Heimsieg gab. Trotzdem geht der Club am Sonntag als Außenseiter in dieses Spiel. Vor dem Duell zwischen RB Leipzig und Nürnberg zeigen die Wettquoten, dass die Buchmacher den Gästen nur geringe Chancen auf einen Punktgewinn einräumen. Auf einen Heimsieg werden nämlich maximale Quoten von 1,45 angeboten. Wetten auf einen Sieg der Franken scheinen daher nicht die allererste Option in dieser Partie zu sein. Der Anpfiff zum siebten Spieltag in der Bundesliga zwischen RB Leipzig und dem 1. FC Nürnberg in der Red Bull Arena erfolgt am 07.10.2018 um 18:00 Uhr.

RB Leipzig vs. Nürnberg – Beste Quoten * – Bundesliga

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
RB Leipzig
1,44 1,45 1,43 1,42
Unentschieden 4,75 4,80 4,85 4,80
Nürnberg
7,00 6,50 7,00 7,00

Wettquoten vom 05.10.2018, 14:01 Uhr.

Zur Interwetten Website

Germany RB Leipzig – Statistik & aktuelle Form

RB Leipzig Logo

Die Devise der Bullen lautet aktuell, die Schwäche der anderen Klubs auszunutzen. Das gelingt in der Bundesliga offenbar ganz gut. In der Formtabelle der letzten fünf Spiele liegen die Bullen nämlich auf dem ersten Platz. In den vergangenen fünf Bundesligapartien gab es keine Niederlage mehr. Wettbewerbsübergreifend hat Leipzig zuletzt sogar drei Siege in Folge gefeiert. Schon vor einer Woche betonte Ralf Rangnick, dass sich einige seiner Akteure nach dem WM-Sommer langsam, aber sicher ihrer Bestform annähern. Nun spiegelt sich diese Aussage auch immer mehr in den Resultaten wider. Die Sachsen spielen zwar nicht mehr diesen überfallartigen Powerfußball, aber durch einige taktische Varianten hat es Ralf Rangnick geschafft, seine Mannschaft auf einen erfolgreichen Weg zu bringen. In der Bundesliga ist RB Leipzig nun also wieder in Reichweite zu den Spitzenklubs und auch in der Europa League konnte der Fehlstart gegen den Bruderklub aus Salzburg wieder ausgemerzt werden. Wenn man so will, ist RasenBallsport aktuell die Mannschaft der Stunde im deutschen Fußball.

Am vergangenen Donnerstag gab es einen souveränen, wenngleich auch glanzlosen Sieg in der Europa League bei Rosenborg Trondheim. Zu keinem Zeitpunkt des Spiels bestanden Zweifel, dass die Leipziger als Sieger vom Feld gehen werden. Bereits nach zwölf Minuten war Jean-Kevin Augustin mit dem 1:0 zur Stelle. Ibrahima Konate und Matheus Cunha legten weitere Treffer zum 3:0 nach. Erst in der Schlussphase kamen die Norweger zum Ehrentreffer. [pullquote align=“right“ cite=“Ralf Rangnick“]“Wir sind in guter Form und peilen nun an, unseren Punkteschnitt in der Bundesliga auf 2,0 pro Spiel zu verbessern.“[/pullquote] Inzwischen scheint auch die umfangreiche Rotation bei den Bullen Früchte zu tragen. Nachdem die Mannschaft nun stabiler wirkt, hat Ralf Rangnick nun das nächste Ziel ausgegeben. In der Bundesliga will er einen Schnitt von zwei Punkten pro Partie erreichen, um in der kommenden Saison wieder in der Champions League antreten zu dürfen. Mit einem Sieg gegen Nürnberg hätte Leipzig 14 Zähler aus sieben Spielen geholt. Mann muss kein Mathematiker sein, um den Schnitt auszurechnen. Wir erwarten auch am Sonntag wieder einige Umstellungen. Yussuf Poulsen und Timo Werner dürften sichere Kandidaten für die Startelf sein. Lukas Klostermann, Kevin Kampl und Emil Forsberg sollten ebenfalls Optionen sein, wenn sie ihre Blessuren auskuriert haben. Dann würde Ralf Rangnick am Sonntag auch tatsächlich der komplette Kader zur Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung von RB Leipzig:
Gulacsi – Mukiele, Orban, Upamecano, Saracchi – Demme, Kampl, Sabitzer, Forsberg – Werner, Poulsen – Trainer: Rangnick

Letzte Spiele von RB Leipzig:
04.10.2018 – Rosenborg Trondheim vs. RB Leipzig 1:3 (Europa League)
29.09.2018 – TSG Hoffenheim vs. RB Leipzig 1:2 (Bundesliga)
26.09.2018 – RB Leipzig vs. VfB Stuttgart 2:0 (Bundesliga)
23.09.2018 – Frankfurt vs. RB Leipzig 1:1 (Bundesliga)
20.09.2018 – RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg 2:3 (Europa League)

 

Legt der Zweite gegen den Sensationsfünften nach?
Neapel vs. Sassuolo, 07.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Nürnberg – Statistik & aktuelle Form

Nürnberg Logo

Der Club scheint in dieser Saison in einer kleinen Blase zu leben. Üblicherweise war es am Valznerweiher immer unruhig, aber die letzten Jahre, vor allem seit Michael Köllner im Amt ist, haben Ruhe und Kontinuität in diesen Verein gebracht. Der Erfolg gibt den Verantwortlichen Recht. Der FCN hat keine großen Investitionen getätigt und dennoch zeigt die Mannschaft, dass sie in der Lage ist, in der Bundesliga mitzuhalten, zumindest daheim Noch läuft es auswärts nämlich ganz und gar nicht nach Plan. Nur ein Punkt aus drei Auswärtsspielen ist zu wenig. Noch kann diese Schwäche durch eine gute Heimbilanz kaschiert werden, aber das wird vielleicht nicht auf Dauer gut gehen. Von daher werden die Nürnberger auch irgendwann auswärts gewinnen müssen. In Leipzig werden die Früchte aber sehr hoch hängen. Vor dem Duell zwischen RB Leipzig und Nürnberg Wetten auf den Außenseiter zu platzieren, würde gegen alle Statistiken sprechen. Serien sind aber dazu da, um gebrochen zu werden. Vielleicht gelingt dem Club zum Abschluss des siebten Spieltages nun auch auswärts der Befreiungsschlag.

Im eigenen Stadion gab es am vergangenen Wochenende einen überragenden 3:0-Sieg gegen den Mitaufsteiger aus Düsseldorf. Hanno Behrens war nach einer halben Stunde mit einem verwandelten Elfmeter der Türöffner. Mikael Ishak traf Mitte der zweiten Halbzeit zum 2:0, ehe Ex-Bulle Federico Palacios den 3:0-Endstand erzielte. [pullquote align=“right“ cite=“Michael Köllner“]“Jetzt hoffe ich, dass Mikael auch für Schweden zum Zuge kommt. Aber zuvor muss er auch für uns in Leipzig wieder eine gute Leistung zeigen.“[/pullquote] Besonders für Mikael Ishak war es ein tolles Match, denn anschließend wurde er für die schwedische Nationalmannschaft nominiert. Michael Köllner hofft, dass diese Einladung seinem Angreifer noch einmal neuen Schwung mit auf dem Weg gibt und dass er gegen Leipzig und seinen künftigen Nationalelf-Kollegen Forsberg gleich einmal ein Zeichen setzt. Am Sonntag wird Michael Köllner ziemlich sicher wieder auf seinen Kreativspieler Yuya Kubo setzen, der zuletzt eine kleine Pause erhalten hat. Tim Leibold, der zuletzt leicht angeschlagen war, sollte einsatzfähig sein. Verzichten muss Michael Köllner auf die üblichen Verdächtigen wie Ewerton und Dennis Lippert. Insgesamt sieht es aber danach aus, als würde der Club in Leipzig in Bestbesetzung antreten können.

Voraussichtliche Aufstellung von Nürnberg:
Bredlow – Valentini, Margreitter, Mühl, Leibold – Petrak – Kubo, Löwen, Behrens, Misidjan – Ishak – Trainer: Köllner

Letzte Spiele von Nürnberg:
29.09.2018 – Nürnberg vs. Düsseldorf 3:0 (Bundesliga)
26.09.2018 – Dortmund vs. Nürnberg 7:0 (Bundesliga)
22.09.2018 – Nürnberg vs. Hannover 2:0 (Bundesliga)
16.09.2018 – Werder Bremen vs. Nürnberg 1:1 (Bundesliga)
01.09.2018 – Nürnberg vs. Mainz 1:1 (Bundesliga)

 

„O Classico“ in Lissabon – Benfica fordert den Meister!
Benfica Lissabon vs. Porto, 07.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany RB Leipzig vs. Nürnberg Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

In der Bundesliga treffen Leipzig und Nürnberg also zum ersten Mal aufeinander. In Liga zwei gab es aber bereits vier Duelle. Im direkten Vergleich steht es nach Siegen 2:2. Beide Klubs gewannen jeweils ihre beiden Heimspiele. Allerdings war es immer eng zwischen den Bullen und dem Club. Die letzte Begegnung überhaupt gab es im März 2016. Daheim gewannen die Nürnberger seinerzeit mit 3:1. Davie Selke erzielte das 1:0 für RB. Ondrej Petrak, Niclas Füllkrug und Guido Burgstaller drehten die Partie aber noch zugunsten der Franken.

Prognose & Wettbasis-Trend Germany RB Leipzig vs. Nürnberg Germany

Wir haben wirklich lange überlegt und nachgedacht, was für einen Erfolg des FCN in Leipzig sprechen würde. Gefunden haben wir nichts, außer dass Leipzig unter der Woche noch in Trondheim spielen musste, während Nürnberg sich eine Woche auf die Partie bei den Bullen vorbereiten konnte. Leipzig hat in der Bundesliga noch nie ein Spiel gegen einen Aufsteiger verloren. Außerdem gewann RB die bisherigen beiden Heimspiele gegen den 1. FC Nürnberg, freilich noch in der zweiten Liga. Die Sachsen stehen zudem in der Formtabelle der Bundesliga an erster Stelle und feierten zuletzt drei Siege. Hinzu kommt noch die bisherige Schwäche des Clubs in fremden Stadien, wo in drei Spielen nur ein Punkt heraussprang. Wirklich alles deutet also darauf hin, dass Leipzig am Sonntag gewinnen wird.

 

Key-Facts – RB Leipzig vs. Nürnberg Wetten

  • Leipzig hat in der Bundesliga in sieben Spielen noch nie gegen einen Aufsteiger verloren.
  • Die Bullen haben zuletzt drei Siege in Serie geholt.
  • Nürnberg hat auswärts in dieser Saison erst einen Punkt einfahren können.

 

Von daher können wir vor der Begegnung zwischen RB Leipzig und Nürnberg Quoten im Bereich von 1,45 auf einen Heimsieg nachvollziehen. Die Bullen sind der klare Favorit. Sie wollen ihre gute Form unter Beweis stellen und das erklärte Ziel von Ralf Rangnick, nämlich einen Punkteschnitt von 2,0 hinzulegen, erreichen. Auch wenn die Wettquoten auf einen Erfolg der Sachsen nicht sonderlich hoch sind, sehen wir den Value schon darin. Unter dem Strich fällt es uns nicht allzu schwer, in dieser Begegnung auf einen Sieg von RB Leipzig gegen Nürnberg zu wetten.

 

Germany RB Leipzig vs. Nürnberg Germany – Beste Wettquoten * 07.10.2018

Germany Sieg RB Leipzig: 1.45 @Interwetten
Unentschieden: 5.00 @Bet3000
Germany Sieg Nürnberg: 7.00 @Bet365

(Wettquoten vom 05.10.2018, 11:49 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg RB Leipzig / Unentschieden / Sieg Nürnberg:

1: 68%
X: 19%
13%

Germany RB Leipzig vs. Nürnberg Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Bundesliga-Spiele vom 05.10. - 07.10.2018 (7. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
05.10./20:30 de Werder Bremen - Wolfsburg 2:0 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./15:30 de Dortmund - Augsburg 4:3 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./15:30 de Hannover - VfB Stuttgart 3:1 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./15:30 de Mainz - Hertha 0:0 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./15:30 de Düsseldorf - Schalke 0:2 Bundesliga 7. Spieltag
06.10./18:30 de Bayern - Gladbach 0:3 Bundesliga 7. Spieltag
07.10./13:30 de Freiburg - Leverkusen 0:0 Bundesliga 7. Spieltag
07.10./15:30 de Hoffenheim - Frankfurt 1:2 Bundesliga 7. Spieltag
07.10./18:00 de RB Leipzig - Nürnberg 6:0 Bundesliga 7. Spieltag