Rapid Wien vs. Austria Wien, 16.09.2018 – Bundesliga Österreich

Gewinnt Rapid erstmals in der Allianz Arena ein Derby?

/
Letsch (Austria Wien)
Letsch (Austria Wien) © GEPA picture

Austria Rapid Wien vs. Austria Wien Austria 16.09.2018, 17:00 Uhr – Bundesliga Österreich (Endstand 0:1)

Gerade einmal sechs Spieltage sind in der österreichischen Bundesliga absolviert und schon wieder kreist Red Bull Salzburg einsam an der Tabellenspitze. Immerhin werden in diesem Frühjahr die Punkte halbiert und somit hat die bereits abgeschlagene Konkurrenz wenigstens noch ein kleines bisschen Hoffnung, im Meisterschaftskampf eingreifen zu können. Nüchtern betrachtet wird der Titelgewinn aber auch in dieser Saison nur über die Bullen führen. Nach der Länderspielpause gastiert Salzburg beim sensationellen Tabellenzweiten SKN Sankt Pölten. Das Spitzenspiel an diesem Wochenende ist jedoch das 327. Wiener Stadtderby zwischen Rapid Wien und Austria Wien!

Mit neun (Rapid) beziehungsweise zehn (Austria) Punkten aus den ersten sechs Spieltagen verlief der Auftakt in die neue Saison nur bedingt zufriedenstellend. Der Rückstand auf das bisher makellose Salzburg ist bereits beträchtlich. Beide Cheftrainer mussten sich schon einiges an Kritik gefallen lassen. Goran Djuricin konnte die Fans mit dem Einzug in die Gruppenphase der UEFA Europa League ein wenig besänftigen. Eine Derby-Niederlage würde aber erneut für Gesprächsstoff sorgen. Auch Thomas Letsch konnte die Fans in Wien-Favoriten mit sieben Punkten aus drei Spielen ein wenig milde stimmen. Doch die Leistungen sind stark ausbaufähig. Bisher hat Rapid Wien noch nie ein Heim-Derby im neuen Allianz Stadion gewinnen können. Für Wetten auf einen erstmaligen Sieg von Rapid Wien gegen Austria Wien winken Wettquoten von 1,90! Spielbeginn ist am Sonntag um 17 Uhr.

Rapid Wien vs. Austria Wien – Beste Quoten * – Bundesliga Österreich

Austria Sieg Rapid Wien: 1.90 @Interwetten
Unentschieden: 3.80 @Bet3000
Austria Sieg Austria Wien: 4.33 @Bet365

(Wettquoten vom 13.09.2018, 21:56 Uhr)

Tolle Quoten bei Interwetten absahnen!

Austria Rapid Wien vs. Austria Wien Austria Direkter Vergleich [+ Infografik]

Derby Nummer 327 steht an diesem Sonntag vor der Tür – und für beide Mannschaften heißt es an diesem Wochenende einmal mehr: „Verlieren verboten!“ Es sind zwar erst sechs Spieltage in der österreichischen Bundesliga absolviert, doch beide Trainer mussten schon viel Gegenwind einstecken. Die Fans der Wiener Austria hoffen dabei endlich wieder auf einen Prestige-Erfolg im Duell mit dem Erzrivalen aus der eigenen Stadt. In der vergangenen Saison gab es neben den vier Bundesliga-Spielen auch noch das Duell im Achtelfinale des österreichischen Pokalwettbewerbs. Einen Sieg der Wiener Austria gab es dabei nicht zu bejubeln. Rapid setzte sich sowohl im Pokal als auch in zwei Ligapartien durch. Die beiden anderen Partien endeten mit einem Remis. Gar keine guten Erinnerungen an sein erstes Derby hat der deutsche Austria-Trainer Thomas Letsch. Vor heimischem Publikum – wenngleich im Exil im Happel-Oval – gab es für die Wiener Austria eine heftige 4:0-Klatsche am 30. Spieltag der vergangenen Saison. Interessantes Detail am Rande – seit die Grün-Weißen in die neue Allianz-Arena umgezogen sind (Sommer 2016) konnte der österreichische Rekordmeister in vier Spielen keinen Heimsieg gegen die Wiener Austria feiern.
Infografik Rapid Wien Austria Wien 2018

Austria Rapid Wien – Statistik & aktuelle Form

Rapid Wien Logo

In den kommenden Tagen darf sich die Vereinsführung von Rapid Wien auf eine Premiere freuen – erstmals seit dem Umzug in das neue Schmuckkästchen vor zwei Jahren wird das Allianz Stadion bei zwei aufeinanderfolgenden Partien ausverkauft sein. Nach dem Prestige-Spiel im Derby gegen die Wiener Austria wartet mit dem russischen Topteam Spartak Moskau ein renommierter Gegner in der UEFA Europa League. Der Einzug in die Gruppenphase spülte viel Geld in die Vereinskasse, war jedoch durchaus glücklich. Im Rückspiel gegen Steaua Bukarest bekleckerte sich Rapid nicht mit Ruhm und konnte aufgrund eines haarsträubenden Tormann-Fehlers das Weiterkommen fixieren. Doch Fußball ist Ergebnissport – und gerade im Hinblick auf die UEFA-Fünfjahreswertung für Österreich extrem wichtig. Die Gruppe mit eben Spartak Moskau, den Glasgow Rangers und dem Villarreal CF klingt äußerst lukrativ. Ein Weiterkommen wird jedoch eine extrem schwierige Aufgabe für die Grün-Weißen!

Erschwert wird die gesamte Situation durch das extreme Verletzungspech in den letzten Wochen und Monaten. Cheftrainer Goran „Gogo“ Djuricin ist wahrlich nicht zu beneiden. Kontinuität kann es dadurch nicht geben und immer wieder wird er zu Umstellungen gezwungen. Die Länderspielpause war dahingehend ein wenig Segen, dass sich das Lazarett lichten kann. Vor dem ersten Wiener Derby in der neuen Zwölfer-Liga kehren Stephan Auer, Veton Berisha und Dejan Ljubicic nach ihren Verletzungen zurück. Mit Bolingoli-Mbombo, Manuel Thurnwald, Ivan Mocinic, Philipp Schobesberger, Tamas Szanto und Andrija Pavlovic fehlen aber weiterhin sechs Spieler aufgrund von Verletzungen.

[pullquote align=“right“ cite=“Goran Djuricin“]“Es wird Zeit für einen Heimsieg. Wir müssen richtig giftig und spritzig sein.“[/pullquote]

Aufgrund der vielen Verletzungen hat Rapid nochmals in die Medizin investiert und überwacht die Trainings der Spieler mittlerweile mit Live-GPS-Daten, um die Belastung steuern zu können. Dadurch sollen zum einen die Verletzungen minimiert werden und zum anderen soll auch besser entschieden werden, in welchem Ausmaß rotiert wird. Zuletzt ließ Rapid vor allem zuhause gegen die „vermeintlich schwachen“ Altach und Wolfsberg unnötig Punkte liegen. In den kommenden sieben Tagen wartet nun mit der Austria, Spartak und Salzburg ein toughes Programm. Rapid kann es sich da nicht leisten, einmal komplett durchzurotieren – so stark ist der Kader in der Breite dann doch nicht. Der erste Derby-Heimsieg in der Allianz Arena ist längst überfällig, Rapid Wien gegen Austria Wien für Wetten als solch klaren Favoriten zu bestimmen (Wettquoten unter 2,00), finden wir ein wenig übertrieben! Value ist da nicht für uns zu erkennen!

Beste Torschützen in der Liga:
3 Tore – Deni Alar
1 Tor – Thomas Murg
1 Tor – Stefan Schwab

Voraussichtliche Aufstellung von Rapid Wien:
Strebinger – Potzmann, Sonnleitner, Hofmann, Müldür – Ljubicic, Schwab – Berisha, Knasmüllner, Murg – Alar

Letzte Spiele von Rapid Wien:
02.09.2018 – Sturm Graz vs. Rapid Wien 1:1 (Bundesliga)
30.08.2018 – Steaua Bukarest vs. Rapid Wien 2:1 (Europa League)
26.08.2018 – Rapid Wien vs. Innsbruck 2:1 (Bundesliga)
23.08.2018 – Rapid Wien vs. Steaua Bukarest 3:1 (Europa League)
19.08.2018 – Lask vs. Rapid Wien 2:1 (Bundesliga)

 

 

Austria Austria Wien – Statistik & aktuelle Form

Austria Wien Logo

Der deutsche Thomas Letsch konnte im Frühjahr 2018 die Wiener Austria zwar nicht mehr nach Europa führen, trotzdem konnte er sich für ein weiteres Engagement empfehlen. Ohne Doppelbelastung zählt in diesem Jahr nur die Rückkehr in die UEFA Europa League. Diesen Ansprüchen muss er gerecht werden, ansonsten könnte seine Amtszeit ein jähes und schnelles Ende finden. Die Wiener Austria hat zwar zehn von 18 möglichen Punkten, doch die Leistung war oftmals überschaubar. Vor der Länderspielpause gab es einen mühsamen 2:1-Heimsieg gegen den SV Mattersburg. Vor allem die erste Halbzeit war dabei alles andere als ansehnlich von den Veilchen. Natürlich gab es viele Neue zu integrieren, doch mittlerweile sollen die Automatismen langsam greifen.

[pullquote align=“right“ cite=“Uros Matic“]“Wir werden zu zweihundert Prozent bereit sein, um jeden Zentimeter kämpfen und uns nicht vom Publikum verrückt machen lassen. Wir wollen kein 0:0 verteidigen, sondern siegen und nach dem Spiel feiern.“[/pullquote]

Einen Auswärtssieg gab es in dieser Saison von der Wiener Austria bisher noch nicht. Trotzdem ist Uros Matic, Bruder von Manchester United Spieler Nemanja, überzeugt, dass er und seine Teamkollegen am Sonntag jubeln können. Für ihn ist es das erste große Wiener Derby und die Vorfreude ist bereits greifbar. Den Veilchen-Fans versicherte er, dass die Spieler mit 200 Prozent die Zweikämpfe bestreiten werden, um das gewünschte Resultat zu erreichen. Dabei will sich die Letsch-Elf nicht mit einem Remis zufriedengeben; nur der Sieg zählt. In den drei bisherigen Auswärtsspielen gelang den Veilchen nicht nur kein einziger Sieg, sondern bisher hat die Wiener Austria auch noch kein Tor erzielen können. Neben einem torlosen Remis gab es zwei Niederlagen gegen den WAC und die Bullen aus Salzburg. Trotzdem verfügt die Offensive über viel Qualität und im Spiel zwischen Rapid Wien und Austria Wien sind Wetten auf mindestens einen Treffer beider Teams eine interessante Option.

Spannend wird sein, in welcher Formation die Veilchen beginnen. Während Rapid Wien relativ starr im 4-2-3-1 System agiert, ist Letsch weitaus variabler. 4-1-3-2, 4-3-3 oder 3-5-2 – bei den Veilchen gab es in den ersten Runden schon einige Varianten zu sehen. Auch am Sonntag hoffen die Veilchen, mit dem Überraschungsmoment die Grün-Weißen zu verwirren. Ähnlich wie bei Rapid gibt es auch bei der Letsch-Elf einige Ausfälle zu beklagen. Neuzugang Cristian Cuevas, Christoph Martschinko, Petar Gluhakovic, James Jeggo oder Maximilian Sax bilden das Lazarett bei den Veilchen. Diesbezüglich ist auf alle Fälle Chancengleichheit gegeben.

Beste Torschützen in der Liga:
3 Tore – Alexander Grünwald
2 Tore – Bright Edomwonyi
1 Tor – Uros Matic

Voraussichtliche Aufstellung von Austria Wien:
Pentz – Cuevas, Schoissengeyr, Madl, Klein – Matic, Ebner, Grünwald – Prokop – Turgeman, Edomwonyi

Letzte Spiele von Austria Wien:
01.09.2018 – Austria Wien vs. Mattersburg 2:1 (Bundesliga)
25.08.2018 – St. Pölten vs. Austria Wien 0:0 (Bundesliga)
19.08.2018 – Austria Wien vs. Admira 4:0 (Bundesliga)
11.08.2018 – Red Bull Salzburg vs. Austria Wien 2:0 (Bundesliga)
05.08.2018 – Wolfsberg vs. Austria Wien 1:0 (Bundesliga)

 

Kann Freiburg die Negativserie gegen den VfB brechen?
Freiburg vs. VfB Stuttgart, 16.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Austria Rapid Wien – Austria Wien Austria Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Austria Rapid Wien vs. Austria Wien Austria

Das letzte Wiener Derby im Allianz Stadion war keine Werbung für den österreichischen Fußball. Die Partie stand kurz vor dem Abbruch! Dieses „Skandal-Derby“ ist mittlerweile jedoch Geschichte und am Sonntag wird es auf den Rängen hoffentlich keine Ausschreitungen geben. Rapid-Feindbild Raphael Holzhauser ist ja bekanntlich nicht mehr bei den Violetten zu finden. Sollte es erneut zu solchen Ausschreitungen kommen, dürfen sich die Rapid-Fans bereits jetzt auf ein weiteres Geisterspiel einstellen. Die Wiener Austria hat im Allianz Stadion zwar noch nie verloren, ist aber trotzdem klarer Außenseiter bei den Buchmachern. Für Wetten auf einen Austria-Sieg werden Quoten von 4,33 angeboten!

 

Key-Facts – Rapid Wien vs. Austria Wien Wetten

  • Austria – Spartak Moskau – Red Bull Salzburg – auf Djuricin wartet eine Hammer-Woche mit Rapid!
  • Die Wiener Austria hat noch nie im Allianz Stadion verloren!
  • Die Veilchen konnten in dieser Saison noch keinen Auswärtssieg feiern!

 

Ein Derby hat seine eigenen Gesetze – dies bestätigte zuletzt auch Uros Matic im Zeitungs-Interview, als er meinte, dass in einem Derby „schon nach fünf Minuten die Taktik über den Haufen geworfen wird“. Die Leidenschaft wird bis in die Haarspitzen zu spüren sein. Qualitativ nehmen sich die beiden Teams nicht viel, die aktuelle Form ist sowohl hüben als auch drüben ausbaufähig. Auch aufgrund der Tatsache, dass Rapid noch kein Heim-Derby gegen die Austria im Allianz Stadion gewonnen hat, würden wir zwischen Rapid Wien und Austria Wien die Wetten auf die doppelte Chance X/2 in Betracht ziehen. Zudem sind eben auch die Wetten auf mindestens einen Treffer beider Teams zu empfehlen – offensiv haben beide Vereine ihre Stärken, defensiv sind sie durchaus anfällig.

 

Austria Rapid Wien vs. Austria Wien Austria – Beste Wettquoten * 16.09.2018

Austria Sieg Rapid Wien: 1.90 @Interwetten
Unentschieden: 3.80 @Bet3000
Austria Sieg Austria Wien: 4.33 @Bet365

(Wettquoten vom 13.09.2018, 21:56 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rapid Wien / Unentschieden / Sieg Austria Wien:

1: 52%
X: 26%
2: 22%

 

Austria Rapid Wien vs. Austria Wien Austria – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.15 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Österreich & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Bundesliga-Spiele (AUT) vom 15.09. - 16.09.2018 (7. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Österreich Bemerkung
15.09./17:00 at Admira - Sturm Graz 2:3 Bundesliga 7. Spieltag
15.09./17:00 at Hartberg - Altach 2:1 Bundesliga 7. Spieltag
15.09./17:00 at St. Pölten - Red Bull Salzburg 1:3 Bundesliga 7. Spieltag
16.09./14:30 at Mattersburg - LASK 1:3 Bundesliga 7. Spieltag
16.09./14:30 at Wolfsberg - Wacker Innsbruck 3:1 Bundesliga 7. Spieltag
16.09./17:00 at Rapid Wien - Austria Wien 0:1 Bundesliga 7. Spieltag