PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam, 23.09.2018 – Eredivisie

„De Topper“ in Eindhoven!

/
Onana (Ajax)
Andre Onana (Ajax) © GEPA pictures

Netherlands PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam Netherlands 23.09.2018, 16:45 Uhr – Eredivisie (Endergebnis: 3:0)

Spitzenspiel in den Niederlanden! Mit PSV Eindhoven und Ajax Amsterdam treffen die zwei stärksten Teams der letzten Saison aufeinander. Im „de Topper“ will sich Ajax Amsterdam für den verpassten Titel gegen den Rivalen PSV Eindhoven rächen. Drei Spieltage vor dem Saisonende konnte PSV mit einem 3:0-Heimerfolg über Verfolger Ajax Amsterdam den Titelgewinn perfekt machen. Das Match zwischen den beiden Topklubs aus der niederländischen Eredivisie wird von den Fußballfans mit Spannung erwartet. Werden sich bei PSV Eindhoven gegen Ajax Amsterdam Wetten und Wettquoten auf einen Heimsieg erneut auszahlen?

In der vergangenen Saison noch drei Spieltage vor dem Saisonende den Titel gesichert, macht PSV da weiter, wo sie aufgehört haben. Die beeindruckende Tabellenführung nach fünf Spieltagen gilt es nun gegen den Rivalen aus Amsterdam auszubauen. Ajax indes konnte ebenfalls erfolgreich starten, musste zum Auftakt jedoch bei einem Heimremis einen Punktverlust hinnehmen. Neben dem „De Klassieker“ zwischen Ajax und Feyenoord zählt das Spitzenspiel zwischen PSV und Ajax zu den wichtigsten Matches in der Eredivisie. Dass die Aufeinandertreffen zwischen den beiden Klubs von torreichen Duellen geprägt wurden, verdeutlichen auch die Statistiken des „de Topper“. Im Schnitt gab es in der Historie der beiden Klubs rund 3,49 Tore pro Spiel zu sehen. Ob auch bei diesem Duell zwischen PSV Eindhoven und Ajax Amsterdam Wetten und Quoten auf eine torreiche Begegnung erfolgreich sein werden, wird sich im im Spitzenspiel am Sonntag zeigen. Wer sich im „de Topper“ durchsetzen wird, erfahren wir am Sonntagnachmittag um 16:45 Uhr im Philips Stadion von Eindhoven!

PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam – Beste Quoten * – Eredivisie

Netherlands Sieg PSV Eindhoven: 2.50 @Bet365
Unentschieden: 3.70 @Betvictor
Netherlands Sieg Ajax Amsterdam: 2.80 @Bet365

(Wettquoten vom 21.09.2018, 12:10 Uhr)

Bei Bet365 lukrative Quoten abgreifen!

Netherlands PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam Netherlands Direkter Vergleich [+ Infografik]

Es wird das insgesamt 167. Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in allen nationalen Wettbewerben sowie aber auch im Rahmen von Testspielen. In der niederländischen Eredivisie führt PSV Eindhoven den direkten Vergleich bei einer Bilanz von 52-24-48 an. PSV konnte dabei 207 Tore erzielen, während Ajax Amsterdam 204 Tore verbuchen konnte. In 124 Spielen in der Eredivisie fielen somit im Schnitt 3,31 Tore. Falls sich auch bei diesem Match zwischen PSV Eindhoven und Ajax Amsterdam Wetten auf über 2,5 Tore auszahlen sollten, gäbe es Wettquoten von 1.60 im Erfolgsfall. In der letzten Saison gab es jeweils 3:0-Heimsiege für die beiden Topklubs aus der Eredivisie. Während das Duell in der Hinrunde an Ajax ging, gab es in der Rückrunde den Titelgewinn für PSV nach einem Heimsieg über Ajax drei Spieltage vor dem Saisonende.
Infografik PSV Eindhoven Ajax Amsterdam 2018

Netherlands PSV Eindhoven – Statistik & aktuelle Form

PSV Eindhoven Logo

PSV ist aktuell das Maß aller Dinge in der Eredivisie. Nachdem zuvor seit 2010 vier Liga-Titel in Serie auf das Konto vom Rivalen aus Amsterdam gingen, konnte sich der Klub aus Eindhoven wiederfinden und feierte in den vergangenen vier Spielzeiten drei Meisterschaften. Der Titelgewinn über Verfolger Ajax Amsterdam war vor allem in der letzten Saison bedeutend. Als Tabellenführer konnte sich PSV Eindhoven im „de Topper“ gegen Ajax Amsterdam durchsetzen und feierte neben einem 3:0-Derbysieg auch den direkten Titelgewinn. Drei Spieltage vor dem Saisonende war PSV nämlich nicht mehr vom Konkurrenten einzuholen und konnte somit die Meisterschaftsfeier einleiten. Damit verbunden war auch die Qualifikation an der Champions League, die dem Klub gegen BATE Borisov ohne größere Probleme glückte.

[pullquote align=“right“ cite=“Mark van Bommel“]Mit dem FC Barcelona und Ajax Amsterdam treffen wir in kürzester Zeit auf zwei starke Teams.[/pullquote]
Zum Auftakt in der Königsklasse gab es unter der Woche eine 0:4-Pleite beim FC Barcelona. Auch wenn PSV Eindhoven durchaus gute Ansätze in der Offensive zeigte, waren die Katalanen eine Nummer zu groß für den niederländischen Meister. In der Eredivisie läuft es derweil rund für PSV. Unter Mark van Bommel als neuem Trainer gab es einen hervorragenden Saisonstart und die damit verbundene Tabellenführung. Fünf Spiele, fünf Siege und dabei auch noch 21 Tore erzielt – die Elf von Mark van Bommel ist heiß auf den nächsten Titel. Allein im letzten Ligaspiel schenkte PSV dem Gegner sieben Tore ein, ohne dabei einen einzigen Gegentreffer hinnehmen zu müssen.

Mit Hirving Lozano besitzt PSV Eindhoven zweifelsohne einen heiß umworbenen Offensivakteur in den eigenen Reihen. Der Mexikaner konnte in seiner Debütsaison bei PSV Eindhoven in der letzten Saison 17 Tore erzielen und bereitete elf Treffer seiner Mannschaft zudem vor. Dass das Interesse an Lozano von den europäischen Topklubs nun groß ist, weiß der Mexikaner auch selber. In seinen bisherigen fünf Einsätzen der laufenden Saison konnte Lozano schon vier Tore erzielen und eine Torvorlage verbuchen. Vier Tore konnten jeweils ebenfalls Gaston Pereiro und Steven Bergwijn erzielen. Offensiv ist PSV Eindhoven sicherlich eine Macht. In der Defensive verlor PSV Eindhoven einen wichtigen Verteidiger an Atletico Madrid. Linksverteidiger Santiago Arias entschied sich zu einem Wechsel in die spanische Liga. Mit zwei Neuzugängen hat PSV den Abgang aber kompensieren können. PSV Eindhoven zählte in der vergangenen Spielzeit zu den stärksten Heimteams der Eredivisie. Nur neun Gegentreffer gab es in 17 Heimspielen, zudem wurden 15 Spiele gewonnen und nur zwei Mal die Punkte geteilt. Winkt für PSV Eindhoven gegen Ajax Amsterdam konform mit den Wettquoten ein Heimsieg?

Voraussichtliche Aufstellung von PSV Eindhoven:
Zoet; Dumfries, Schwaab, Viergever, Tasende; Rosario, Hendrix; Pereiro; Bergwijn, de Jong, Lozano

Letzte Spiele von PSV Eindhoven:
18.09.2018 – FC Barcelona vs. PSV Eindhoven 4:0 (Champions League)
15.09.2018 – ADO Den Haag vs. PSV Eindhoven 0:7 (Eredivisie)
01.09.2018 – PSV Eindhoven vs. Willem II Tilburg 6:1 (Eredivisie)
29.08.2018 – PSV Eindhoven vs. Bate Borisov 3:0 (Champions League)
25.08.2018 – PEC Zwolle vs. PSV Eindhoven 1:2 (Eredivisie)

 

 

Netherlands Ajax Amsterdam – Statistik & aktuelle Form

Ajax Amsterdam Logo

Für Ajax Amsterdam verlief die Königsklasse unter der Woche erfolgreich. Die Mannschaft von Erik ten Hag hatte gegen AEK Athen im ersten Gruppenspiel keine sonderlich großen Probleme und konnte sich mit einem 3:0-Heimsieg durchsetzen. Nach der erfolgreichen Qualifikation zur Champions League, bei der Mannschaften wie Standard Lüttich und Dynamo Kiev eliminiert wurden, war ein solches Resultat vor heimischer Kulisse sicherlich abzusehen. In einer Gruppe mit Benfica Lissabon und dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München kann sich die Elf von ten Hag durchaus Chancen ausrechnen, das Ticket für die K.o.-Phase zu lösen – auch wenn sich der niederländische Vizemeister dabei als Zweitplatzierter hinter den Münchnern anstellen muss.

In der letzten Saison verpasste Ajax Amsterdam den Titel nur denkbar knapp. Nachdem schon vier Jahre in Folge der Titel an die Rivalen aus der Eredivisie ging, wollte Ajax Amsterdam als niederländischer Rekordmeister mal wieder eine Meisterschaft feiern. Drei Spieltage vor dem Saisonende musste das Team von ten Hag bei einer Derbypleite auch den Titelverlust einstecken. In die neue Saison startete Ajax souverän, nachdem es zum Auftakt ein überraschendes Heimremis gab. Vier Spiele in Serie gab es einen Sieg, dabei wurde in allen Spielen die weiße Weste gewahrt. Im „de Topper“ hofft Ajax Amsterdam auf Wiedergutmachung bei den Fans und will den Rivalen in die Schranken weisen.

Mit Justin Kluivert hat Ajax Amsterdam einen wichtigen Offensivakteur im letzten Transferfenster verloren. Der Sohn vom ehemaligem niederländischen Fußballspieler Patrick Kluivert hatte eine starke Saison hingelegt und war von vielen europäischen Topklubs heiß umworben. Ein Abgang von Kluivert war somit wohl nur eine Frage der Zeit. In der letzten Transferperiode wurde auch reichlich investiert. Ajax Amsterdam holte Verteidiger Daley Blind von Manchester United. Blind spielte schon vor seinem Wechsel in die Premier League bei Ajax Amsterdam und kehrt somit zu seiner alten Wirkungsstätte zurück. Zudem kam aus der Premier League noch Dusan Tadic (Southampton) und aus der höchsten belgischen Spielklasse Hassane Bandé (KV Mechelen) als Verstärkung für die Ajax-Offensive. Mit Zakaria Labyad (FC Utrecht) verstärkte sich die Mannschaft von ten Hag auch mit einem Offensivakteur aus der heimischen Liga. Insgesamt wurden fast 42 Millionen Euro für Neuzugänge investiert. Die Offensive kann sich mit vielversprechenden Spielern wie Neres und Ziyech durchaus sehen lassen. Die ohnehin schon starke Defensive – in der letzten Saison war im Schnitt weniger als ein Gegentreffer pro Spiel zu verkraften – wurde durch die Verpflichtung von Blind noch einmal weiter verstärkt. In dieser Saison will sich Ajax durchsetzen und als niederländischer Rekordmeister einen Titelgewinn feiern. Ein Sieg im „de Topper“ gegen PSV wäre ein Ausrufezeichen im Meisterschaftsrennen der noch jungen Saison.

Voraussichtliche Aufstellung von Ajax Amsterdam:
Onana; Tagliafico, Blind, de Jong, Mazraoui; Eiting, Schone, Ziyech; Tadic, Huntelaar, Neres

Letzte Spiele von Ajax Amsterdam:
19.09.2018 – Ajax Amsterdam vs. AEK Athen 3:0 (Champions League)
15.09.2018 – Ajax Amsterdam vs. FC Groningen 3:0 (Eredivisie)
02.09.2018 – Vitesse Arnheim vs. Ajax Amsterdam 0:4 (Eredivisie)
28.08.2018 – Dynamo Kiew vs. Ajax Amsterdam 0:0 (Champions League)
25.08.2018 – Ajax Amsterdam vs. Emmen 5:0 (Eredivisie)

 

Bleibt Arsenal auch gegen Everton auf der Siegesstraße?
Arsenal vs. Everton, 23.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Netherlands PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam Netherlands Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Netherlands PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam Netherlands

Die beiden niederländischen Klubs sind in der vergangenen Spielzeit das Maß aller Dinge gewesen und werden dort ansetzen wollen, wo sie in der letzten Saison aufgehört haben. Als Titelkandidaten gilt es im „de Topper“ nun, die Kräfte zu messen. PSV Eindhoven hat als amtierender Meister in der vergangenen Spielzeit überzeugt und startete mit beeindruckenden Offensiv-Vorstellungen auch die neue Saison souverän. Ajax Amsterdam steckte zwar einen überraschenden Punktverlust zum Saisonauftakt ein, konnte anschließend aber vier Spiele in Serie zu Null gewinnen. Mit der starken Defensivarbeit soll beim Rivalen nun ein Derbysieg glücken. Beim Duell zwischen PSV Eindhoven und Ajax Amsterdam ist gemäß Quoten kein Team wirklich in der großen Favoritenrolle für Wetten auf den Sieg.

 

Key-Facts – PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam Wetten

  • In der letzten Saison konnte PSV mit einem Derbysieg gegen Ajax den vorzeitigen Titelgewinn perfekt machen.
  • Ajax Amsterdam gewann die letzten vier Ligaspiele zu Null.
  • Während Ajax Amsterdam bei einem Heimsieg über AEK Athen unter der Woche in der CL brillierte, gab es für PSV eine Niederlage bei den Katalanen.

 

Im „de Topper“ wird wohl die Tagesform entscheidend sein. Die Gäste konnten unter der Woche brillieren und feierten einen Heimsieg über AEK Athen, während die Hausherren bei der Übermacht aus Spanien in der Königsklasse keine Chance hatten. Beide Teams haben in den jüngsten Partien in der Eredivisie starke Leistungen geliefert. Wir würden beim Spiel PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam tendenziell Wetten darauf empfehlen, dass beide Teams einen Torerfolg vorweisen werden. Dafür, dass „beide treffen“, winken im Spitzenspiel der beiden Klubs Quoten von 1.50.

 

Netherlands PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam Netherlands – Beste Wettquoten * 23.09.2018

Netherlands Sieg PSV Eindhoven: 2.50 @Bet365
Unentschieden: 3.70 @Betvictor
Netherlands Sieg Ajax Amsterdam: 2.80 @Bet365

(Wettquoten vom 21.09.2018, 12:10 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg PSV Eindhoven / Unentschieden / Sieg Ajax Amsterdam:

1: 40%
X: 26%
2: 34%

Netherlands PSV Eindhoven vs. Ajax Amsterdam Netherlands – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.60 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.30 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Bei Bet365 tolle Quoten abstauben!