Nizza vs. Marseille, 14.02.2016 – Ligue 1

Derbytime an der Cote d'Azur - Nizza empfängt Marseille!

/
Valere
Valere Germain (Nizza) © GEPA pictu

France Nizza vs. Marseille France 14.02.2016, 21:00 Uhr – Ligue 1 (Endstand 1:1)

Gerade einmal fünf Zähler liegen zwischen dem Tabellen-Dritten OGC Nizza und dem Tabellen-Elften Girondins Bordeaux in der französischen Ligue Une. Der Kampf um den dritten Champions League Platz wird in den letzten Wochen der laufenden Saison äußerst spannend. An diesem Wochenende steht für den Tabellendritten aus Nizza das zweite große Derby innerhalb von nur einer Woche auf dem Programm. Nach der 0:1 Niederlage bei Monaco empfängt Nizza an diesem Wochenende Olympique Marseille.

Während Nizza für das Gastspiel im Fürstentum Monaco gerade einmal knappe 20 Kilometer fahren musste, ist Marseille ein wenig weiter entfernt. Dennoch gilt das Duell zwischen den beiden Mannschaften als das Derby de la Cote d’Azur. Knapp 200 Kilometer trennen die beiden Städte im Süden Frankreichs. In der Tabelle hat Nizza aktuell fünf Punkte Vorsprung auf „l’OM“. Für Marseille wäre ein Sieg dementsprechend wichtig um den Anschluss an die Champions League Plätze nicht komplett zu verlieren. Spielbeginn in der Allianz Riviera ist am Sonntagabend um 21 Uhr.

 

Verfolger-Duell in der Toskana! Kann Inter die Viola überflügeln?
Fiorentina vs. Inter Mailand 14.02.2016 – Wettbasis.com Analyse

 

 

France Nizza – Statistik & aktuelle Form

Nizza Logo

Das Derby in Monaco haben die Fans des OGC Nizza zu einem wahren Heimspiel gemacht. Die Elf von Trainer Claude Puel konnte den Fans allerdings den Derby-Sieg nicht schenken. Durch die 1:0 Niederlage (Goldtor von Tiemoue Bakayoko in der 81ten Minute) verpasste Nizza auch den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Damit hat Nizza nun sechs Zähler Rückstand auf den Lokalrivalen. Dennoch ist der dritte Tabellenplatz nach 25 Spieltagen die beste Platzierung für Nizza seit dem Februar 2003! Die Südfranzosen spielen eine famose Saison und träumen zurecht von der Qualifikation für die Champions League. Allerdings sind mehrere Teams nur durch wenige Punkte getrennt und im Frühjahr darf man sich keine große Schwächephase mehr erlauben. Von Champions League Qualifikation bis hin zu einem zweistelligen Tabellenplatz ist alles möglich.

Nach fünf Heimspielen hatte Nizza noch eine negative 2-0-3 Bilanz aufzuweisen. Zuletzt wurde die Allianz Riviera wieder zu einer Festung. Nizza konnte die vier letzten Heimspiele allesamt für sich entscheiden. Montpellier, SCO Angers, FC Lorient und auch der FC Toulouse konnten allesamt mit nur einem Tor Unterschied bezwungen werden. Der überragende Akteur in dieser Saison ist Offensivspieler Hatem Ben Arfa. Seine Qualitäten sind Fußball-Experten schon seit Jahren bekannt, doch sein Wechsel zu Newcastle war ein reiner Horror. Ben Arfa verlor die Lust am Kicken und war im Frühjahr 2015 gar vereinslos. Im Sommer ging er zurück in seine alte Heimat und konnte wieder Lust bekommen. Schon elf Saisontore erzielte er in dieser Saison und spielte sich damit in die Notizblöcke vieler großer Vereine – unter anderem auch Borussia Dortmund.

Zu Saisonbeginn war Nizza enorm torgefährlich und hatte phasenweise sogar mehr Tore erzielt als Paris Saint Germain. Doch in den letzten Wochen gab es kein Torfestival mehr zu sehen. Nizza stabilisierte die Defensive und hat viel weniger Gegentore bekommen. Dadurch benötigt man in der Offensive auch keine drei oder vier Tore mehr um ein Spiel zu gewinnen.

Beste Torschützen in der Liga:
11 Tore – Hatem Ben Arfa
7 Tore – Valere Germain
3 Tore – Vincent Koziello

Voraussichtliche Aufstellung von Nizza:
Cardinale – Pereira, Le Marchand, Baysse, Pied – Koziello, Mendy, Walter – Seri – Germain, Ben Arfa

Letzte Spiele von Nizza:
06.02.2016 – Monaco vs. Nizza 1:0 (1. Liga)
03.02.2016 – Nizza vs. Toulouse 1:0 (1. Liga)
31.01.2016 – Caen vs. Nizza 2:0 (1. Liga)
23.01.2016 – Nizza vs. Lorient 2:1 (1. Liga)
15.01.2016 – Nizza vs. Angers 2:1 (1. Liga)

 

 

Mobilbet – 10€ Gratis Bonus ohne Einzahlung + 400% Bonus von bis zu 40€ und mehr
10 Euro ohne Einzahlung bei Mobilbet

 

France Marseille – Statistik & aktuelle Form

Marseille Logo

Auch Olympique Marseille konnte am vergangenen Wochenende den Erfolgslauf des Meisters aus der Hauptstadt nicht stoppen. In einer guten Partie musste sich OM knapp mit 1:2 geschlagen geben. Durch diese Niederlage rutschte Marseille in der Tabelle auf Platz zehn zurück. Die Pleite bei PSG war allerdings die erste Niederlage seit der Hinspielniederlage gegen OGC Nizza am 8. November. Marseille steht aber dennoch nur im Mittelfeld der Liga. Viel zu oft werden die Punkte geteilt. Mit nur einem Zähler ist eine Aufholjagd recht schwer. Alleine in den letzten zwölf Ligaspielen remisierte Marseille sieben Mal! Auffallend dabei ist die eklatante Heimschwäche. Im Herbst 2014 war Marseille im Stade Velodrome noch eine absolute Macht und schoss jeden Gegner vom Platz. Ein Dutzend Liga-Heimspiele konnte man in Serie gewinnen. Mittlerweile wartet Marseille seit einer gefühlten Ewigkeit auf einen Heim-Dreier. Den letzten Heim-Erfolg gab es für die Michel-Elf am fünften Spieltag gegen den SC Bastia. Mit dieser Heimschwäche wird man sich nicht für Europa qualifizieren können.

Dass Marseille mit dieser fürchterlichen Heimbilanz nicht im Abstiegskampf steckt, verdankt man den sehr starken Leistungen in der Fremde. Von den letzten acht Auswärtspartien konnte Marseille sechs Siege feiern und remisierte zwei Mal. Die letzte Niederlage in der Fremde gab es gegen Paris Saint Germain am neunten Spieltag! In der Fremde konnte Marseille in den letzten zehn Auswärtspielen stets mindestens einen Treffer erzielen. Bestwert in der französischen Ligue Une!

Nach der Niederlage im Spitzenspiel stand für Marseille am Donnerstagabend die Pflichtaufgabe im Coupe de France auf dem Programm. Gegen den unterklassigen Verein FC Trelissac gab man sich keine Blöße und konnte das Weiterkommen fixieren. Trainer Michel rotierte kräftig durch und gab einigen Reservisten Einsatzminuten. Romain Alessandrini (fünf Saisontore in der Ligue Une) sowie der kürzlich ausgeliehene Steven Fletcher (kam von AFC Sunderland) erzielten die Tore. Neben Fletcher konnte auch noch Rückkehrer Florian Thauvin ausgeliehen werden. Erst im Sommer ging er zu Newcastle United, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. In seiner Heimat will er sich nun wieder für höhere Aufgaben präsentieren. Für das Auswärtsspiel in Nizza hat Trainer Michel die Qual der Wahl, lediglich der argentinische Flügelspieler Lucas Ocampos fällt aufgrund einer Verletzung aus.

Beste Torschützen in der Liga:
12 Tore – Michy Batshuayi
5 Tore – Georges-Kevin N’Koudou
5 Tore – Romain Alessandrini

Voraussichtliche Aufstellung von Marseille:
Mandanda – Manquillo, N’Koulou, Rolando, Dja Djedje – Isla, Diarra – N’Koudou, Cabella, Barrada – Batshuayi

Letzte Spiele von Marseille:
11.02.2016 – FC Tresillac – Marseille 0:2 (Coupe de France)
07.02.2016 – Marseille vs. PSG 1:2 (1. Liga)
02.02.2016 – Montpellier vs. Marseille 0:1 (1. Liga)
29.01.2016 – Marseille vs. Lille 1:1 (1. Liga)
24.01.2016 – Lyon vs. Marseille 1:1 (1. Liga)

 

 

500 € Wettgutscheine von Bet365 gewinnen!
Wettbasis Bet365 Fußball Experten Gewinnspiel im Februar

 

France Nizza vs. Marseille France Direkter Vergleich

Das Derby de la Cota d’Azur sorgte in der jüngeren Vergangenheit für viel Jubelstimmung beim OGC Nizza. Nachdem Nizza jahrelang deutlich im Schatten von Marseille stand, konnte man vier der letzten fünf Derbys für sich entscheiden. Marseille konnte in diesen fünf Derbys gleich drei Mal keinen einzigen Treffer erzielen. Nizza gewann drei Mal mit 1:0 und einmal mit 2:1. Das fünfte Derby war eine klare Angelegenheit für Marseille, als sie in der vergangenen Saison im Stade Velodrome einen deutlichen 4:0 Sieg bejubeln konnten.

Das erste Duell in der laufenden Saison fand Anfang November im Stade Velodrome statt. Stürmer Valere Germain konnte im Süd-Derby schon nach 16 Minuten das 1:0 erzielen. Marseille war in weiterer Folge zwar deutlich feldüberlegen (knapp 60 % Ballbesitz), doch der letzte Pass wollte nicht wirklich gelingen. Zwingende Chancen gab es für Batshuayi & Co nicht.

 

20€ einzahlen & Freiwetten in Höhe von 2x 25€ und 1x 50 € erhalten
Betsson Neukunden Bonus Gratiswetten im Wert von 100 Euro

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend France Nizza gegen Marseille France

Die Hausherren von der Cote d’Azur konnten die vier letzten Heimspiele für sich entscheiden und sind aktueller Dritter in der französischen Ligue Une, dennoch sehen die Buchmacher Nizza als Außenseiter in diesem Derby. Die aktuellen Wettquoten liegen bei über 3,00! Marseille, fünf Zähler hinter Nizza und nur auf Platz zehn zu finden, gilt für dieses Derby als Favorit. Aufgrund der sehr starken Auswärtsbilanz und der höheren Qualität im Kader können wir diese Wettquoten (2,50 bei Interwetten) allerdings nachvollziehen.

 

Key-Facts – Nizza vs. Marseille

  • Nizza konnte die vier letzten Heimspiele allesamt mit einem Tor Unterschied für sich entscheiden!
  • Vier der letzten fünf Derby de la Cote d’Azur konnte Nizza für sich entscheiden!
  • Marseille mit bärenstarker Auswärtsbilanz – keine Niederlage in den letzten acht Spielen, sechs Siege, zwei Remis!

 

Marseille ist trotz der Niederlage gegen PSG in sehr guter Verfassung und wir sind sehr guter Dinge, dass Marseille hier mindestens einen Punkt holen wird. Aufgrund der sehr starken Bilanz in der Fremde würden wir hier sogar zum Auswärtssieg tendieren. Nizza hat mit Hatem Ben Arfa einen absoluten Topspieler zur Verfügung doch Marseille hat sicherlich im Ganzen die besseren Einzelspieler zur Verfügung. Diese sollten in diesem Derby den Unterschied ausmachen und Marseille kann sich im Kampf um die Champions League Plätze zurückmelden.

Beste Wettquoten für France Nizza vs. Marseille France 14.02.2016

France Sieg Nizza: 3.20 @Bet3000
Unentschieden: 3.30 @Tipico
France Sieg Marseille: 2.50 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Nizza / Unentschieden / Sieg Marseille:

1: 31%
X: 29%
2: 40%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land & das gewünschte Thema auswählen).
CONTENT :

Ligue 1 Spiele (Frankreich) vom 12.02. - 14.02.2016 (26. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Frankreich Bemerkung
12.02./20:30 fr Rennes - Angers 1:0 Ligue 1 - 26. Spieltag
13.02./17:00 fr PSG - Lille 0:0 Ligue 1 - 26. Spieltag
13.02./20:00 fr Guingamp - Bordeaux 2:4 Ligue 1 - 26. Spieltag
13.02./20:00 fr Ajaccio - Troyes 2:2 Ligue 1 - 26. Spieltag
13.02./20:00 fr Nantes - Lorient 2:1 Ligue 1 - 26. Spieltag
13.02./20:00 fr Montpellier - Toulouse 2:0 Ligue 1 - 26. Spieltag
13.02./20:00 fr Reims - Bastia 0:1 Ligue 1 - 26. Spieltag
14.02./14:00 fr Lyon - Caen 4:1 Ligue 1 - 26. Spieltag
14.02./17:00 fr St. Etienne - Monaco 1:1 Ligue 1 - 26. Spieltag
14.02./21:00 fr Nizza - Marseille 1:1 Ligue 1 - 26. Spieltag