Enthält kommerzielle Inhalte

Europa League Prognose – Wetten & Vorhersage 2019

In der Kategorie Europa League Wetten finden Sie Prognosen, eine ausführliche Vorhersage auf die aktuellen Europa League Spiele sowie Quoten zu Leverkusen, RB Leipzig, Frankfurt, Chelsea, Arsenal, AC Milan, Lazio Rom, Villarreal, Sevilla, Marseille, usw.


Informieren Sie sich uber Beste Online Wettanbieter im Vergleich

Neapel vs. Arsenal – Wettquoten, Wetten & Analyse – Europa League

Trainer Carlo Ancelotti (Real)
Neapel vs. Arsenal – Wettquoten, Wetten & Analyse – 18.04.2019, 21:00 Uhr – Champions League Zwei Heimsiege und zwei Auswärtssiege gab es in den vier Hinspielen des Viertelfinals in der UEFA Europa League. Chelsea London (1:0 bei Slavia Prag) und Valencia (3:1 bei Villarreal) haben einen ganz großen Schritt in…
/

Chelsea vs. Slavia Prag – Wettquoten, Wetten & Analyse – Europa League

Hazard (Chelsea)
Chelsea vs. Slavia Prag – Wettquoten, Wetten & Analyse – 18.04.2019, 21:00 Uhr – Europa League Viertelfinale Rückspiel Mit der Auslosung des Europa League Viertelfinals war man bei Chelsea sicher recht zufrieden, zogen die Blues doch mit dem tschechischen Pokalsieger Slavia Prag das vermeintlich leichteste Los in der Runde der
/

Arsenal vs. Neapel – Wettquoten, Wetten & Analyse – Europa League

Unai Emery
Arsenal vs. Neapel – Wettquoten *, Wetten & Analyse – 11.04.2019, 21:00 Uhr – Europa League (Viertelfinale) Der letzte internationale Titel der Gunners liegt lange zurück. 1994 wurde der längst abgeschaffte Europapokal der Pokalsieger gewonnen. Bei der Società Sportiva Calcio Napoli resultiert der bislang einzige UEFA Cup-Sieg (1989) aus Zeiten,…
/

Benfica Lissabon vs. Frankfurt – Wettquoten, Wetten & Analyse – Europa League

Luka Jovic (Frankfurt)
Benfica Lissabon vs. Frankfurt – Wettquoten *, Wetten & Analyse – 11.04.2019, 21:00 Uhr – Europa League Viertelfinale (Hinspiel) Sowohl für Benfica Lissabon als auch für Eintracht Frankfurt rückt Baku immer näher. Dort findet am 29. Mai 2019 das Finale der Europa League 2018/19 statt, in dem – so wurde…
/

Slavia Prag vs. Chelsea – Wettquoten, Wetten & Analyse – Europa League

Hazard (Chelsea)
Slavia Prag vs. Chelsea – Wettquoten *, Wetten & Analyse – 11.04.2019, 21:00 Uhr – Europa League Die Europa League feiert in diesem Jahr ihr Jubiläum. Seit der Namensänderung (zuvor hieß der Wettbewerb UEFA Cup) findet der Wettbewerb in dieser Spielzeit zum zehnten Mal statt. Der bisherige Rekordchampion ist, gemeinsam…
/

Villarreal vs. Valencia – Wettquoten, Wetten & Analyse – Europa League

Moreno (Villarreal)
Villarreal vs. Valencia – Wettquoten *, Wetten & Analyse – 11.04.2019, 21:00 Uhr – Europa League Klingende Namen sind im Viertelfinale der UEFA Europa League zu finden. Der zweitwichtigste UEFA-Wettbewerb wird schon lange nicht mehr belächelt und auch die Spitzenmannschaften legen großen Wert auf den Titelgewinn. Mit den beiden Topteams…
/

Frankfurt – Inter Mailand Wettquoten, Wetten & Analyse – Europa League

Frankfurt Jubel
26 lange Jahre haben die Fans von Eintracht Frankfurt darauf warten müssen, wieder einmal in einem Achtelfinale im Europapokal zu stehen. Seinerzeit hieß die Europa League noch UEFA Pokal und wurde in einem anderen Modus ausgetragen. Rein zufällig haben die Hessen nun aber wieder einen italienischen Gegner vor der Brust.…
/

Neapel – Red Bull Salzburg Wettquoten, Wetten & Analyse – Europa League

Jubel Neapel
16 Mannschaften sind noch im Achtelfinale der Europa League vertreten. Die meisten Teams haben die Ambition, am Ende auch den Titel zu gewinnen. Dazu gehören auch der SSC Neapel und Red Bull Salzburg, oder auch FC Salzburg wie der österreichische Meister in den europäischen Wettbewerben heißt. Einer von beiden wird…
/

Wettquoten Europa League Achtelfinale 2019 – Prognose & Wetten

Sevilla FC (Jubel)
Arsenal, Chelsea, Inter Mailand, SSC Neapel oder Benfica Lissabon – bei diesen Klubnamen denkt der Fußballfan nicht unbedingt an die UEFA Europa League. Doch auch in diesem Jahr sind einige äußerst renommierte Teams im zweitwichtigsten Klubwettbewerb vertreten und kämpfen um den Titelgewinn in der UEFA Europa League. 16 Mannschaften sind
/

Celtic Glasgow vs. Red Bull Salzburg, 13.12.2018 – Europa League

Celtic Fans
Celtic Glasgow vs. Red Bull Salzburg 13.12.2018, 21:00 Uhr – Europa League Nach der Champions League wird am Donnerstagabend die Gruppenphase in der UEFA Europa League abgeschlossen. Für einige Mannschaften ist das letzte Spiel in der Gruppenphase nur noch lästige Pflicht, da entweder das Weiterkommen schon fixiert wurde, oder das…
/

Rapid Wien vs. Glasgow Rangers, 13.12.2018 – Europa League

Kühbauer (Rapid Wien)
Rapid Wien vs. Glasgow Rangers 13.12.2018, 18:55 Uhr – Europa League Am sechsten und letzten Spieltag der UEFA Europa League kommt es erneut zum Duell zwischen Österreich und der schottischen Hauptstadt Glasgow. Dabei sind die Voraussetzungen in diesen beiden Partien grundverschieden. Im stimmgewaltigen Celtic Park von Celtic Glasgow steht Red…
/

RB Leipzig vs. Rosenborg Trondheim, 13.12.2018 – Europa League

Poulsen (RB Leipzig)
RB Leipzig vs. Rosenborg Trondheim 13.12.2018, 21:00 Uhr – Europa League Die deutschen Mannschaften haben sich in den Gruppenphasen der internationalen Wettbewerbe sehr passabel geschlagen. Fünf von sieben Teams sind vorzeitig in die nächste Runde eingezogen. Für die Bullen aus Leipzig, die mit großen Ambitionen in der Europa League angetreten…
/

Szekesfehervar Videoton vs. Chelsea, 13.12.2018 – Europa League

Maurizio Sarri
Szekesfehervar Videoton vs. Chelsea 13.12.2018, 18:55 Uhr – Europa League In Gruppe L der UEFA Europa League fällt am Donnerstagabend erst am letzten Spieltag die endgültige Entscheidung darüber, wer, neben dem Chelsea FC, den Sprung ins Sechzehntelfinale schafft. Der ehemalige englische Meister steht bereits seit längerer Zeit als Gruppensieger fest…
/



Auf die Europa League wetten

Die UEFA Europa League ist – noch – der jüngste Klubwettbewerb. Im Herbst 2018 wurde die Einführung eines dritten Wettbewerbs mit Beginn der Saison 2021/22 fixiert. Bis dahin wird die Europa League noch im bisherigen Format ausgetragen. Der Name ist dabei erst seit der Spielzeit 2009/10 in Verwendung. Zuvor wurde zwischen der Saison 1971/72 und 2008/09 der Wettbewerb unter der Bezeichnung UEFA Cup ausgetragen. Im Laufe der Zeit wurde dieser zwar mehrfach reformiert, doch über die Jahre hinweg hatte der UEFA Cup den Ruf als „Verlierer-Pokal“. Das Interesse war deutlich geringer als jenes für die Königsklasse.

Mit einigen Reformen und deutlich erhöhten Prämien wurde die Europa League für alle Mannschaften deutlich lukrativer gemacht. In den letzten Jahren war nur noch sehr selten zu sehen, dass manche Mannschaften diesen Wettbewerb lediglich als lästige Pflicht angesehen haben.

Beste Wettanbieter für Europa League Wetten

Nach einer Qualifikation, die sich über viele Runden hinweg erstreckt, sind im Hauptteil des Wettbewerbs 48 Mannschaften vertreten. Diese 48 Mannschaften werden in zwölf Vierergruppen aufgeteilt. Nach den sechs Spielen in der Gruppenphase im Herbst – analog zur Champions League – überwintern die beiden Gruppenersten. Zu den 24 Mannschaften gesellen sich noch acht „Absteiger“ aus der Champions League und im Frühjahr wird der Sieger im KO-Modus ermittelt. Ein besonderer Anreiz ist die Belohnung, dass der Europa League Sieger ein fixes Ticket für die Champions League erhält.

In den letzten Jahren wurde die Europa League immer populärer und dementsprechend schoss auch die Menge an Informationen nach oben. Allerdings befinden sich gerade im Herbst in der Gruppenphase viele Mannschaften, die für viele Fußballfans völlig unbekannt sind. Um erfolgreich auf die UEFA Europa League zu wetten, muss dementsprechend Zeit investiert werden, um sich auch ein gutes Bild von den Teams machen zu können. Deutschsprachige Informationen sind dabei – wenn es sich nicht gerade um ein Spiel eines Bundesligisten handelt – relativ rar gesät. Sogar auf der offiziellen UEFA.com-Seite sind die Vorschauen in englischer Sprache deutlich umfassender, als auf Deutsch. Sprachlich ergibt sich somit durchaus eine Barriere für einige Fußballfans. Die Wettbasis versucht die vorhandenen Informationen den Lesern kompakt zu präsentieren.

Europa League Prognosen – Erfolgreich wetten

In der Saison 2018/19 wurden die ersten Spiele in der UEFA Europa League am 26. Juni ausgetragen. Ein Zeitpunkt, zu dem die Fußball-WM 2018 noch im vollen Gange war und noch nicht einmal offizieller Saisonstart für die neue Spielzeit. Bis zur Gruppenphase – die 48 Mannschaften umfasst – werden zunächst eine Vorqualifikation, drei reguläre Qualifikationsrunden sowie eine Play-Off-Runde ausgetragen.

Selbst in der Gruppenphase tummeln sich noch diverse No-Names im Wettbewerb. Lediglich auf den Favoriten zu setzen, wird gerade in der Europa League zu einem Schiffbruch führen. Die Europa League hat in den letzten Jahren zwar deutlich an Ansehen gewonnen, trotzdem ist eine gewisse Rotation aufgrund der hohen Belastung in den Topligen notwendig. Für Teams aus kleineren Nationen sind diese Spiele jedoch oftmals das Highlight. Mit ein wenig unterschiedlicher Motivation gehen die Teams dementsprechend in die Partien. Aufgrund dieser Tatsache ist es von großer Bedeutung, dass im Vorfeld eines Spiels die Situation genau analysiert wird, um eine erfolgreiche Prognose auf Spiele in der UEFA Europa League tätigen zu können.

Favoriten sind sehr oft deutlich zu niedrig quotiert, denn es liegt im Naturell des Menschen, dass die „bekanntere Mannschaft“ schnell höher eingestuft wird. Dies öffnet jedoch durchaus Möglichkeiten, mit einer guten Analyse der vorhandenen Daten interessante Value-Quoten zu entdecken. Bei der Wettbasis werden für unzählige Partien in der Europa League Prognosen und Tipp-Empfehlungen angeboten. Dabei werden die vorhandenen Informationen in einem kompakten Überblick mit interessanten Statistiken (letzten Spiele, Head-to-Head, Verletzungen, Sperren und aktuelle Serien) sowie den wahrscheinlichen Aufstellungen präsentiert. Dies soll die Basis darstellen, um erfolgreich auf die Europa League Wetten zu können. Abgerundet wird der Service durch aktuelle Wettquoten sowie die Empfehlung von seriösen Wettanbietern!

Interessante Statistiken für Europa League-Wetten

In der Gruppenphase der UEFA Europa League werden im Herbst 144 Spiele bestritten. Mit Ausnahme der Saison 2013/14 war die durchschnittliche Anzahl an Toren in der Gruppenphase jeweils bei mehr als 2,5 Treffern pro Spiel. 2013/14 wurden durchschnittlich nur 2,33 Tore pro Spiel erzielt, in den restlichen Jahren waren 2,60 Treffer pro Spiel der niedrigste Schnitt. Trotzdem ist Vorsicht geboten vor Wetten auf das Über 2,5 in der Europa League. In den ersten drei Jahren endeten in der Gruppenphase mehr als 50 % der Spiele mit einem erfolgreichen Tipp auf das Über 2,5. Seit der Saison 2013/14 hat sich dieses Blatt gewendet und das Unter 2,5 war öfter die richtige Entscheidung.

Wettanbieter für Wetten auf die Europa League

Die UEFA Europa League steht zwar noch immer deutlich im Schatten der Königsklasse, trotzdem kann sich kein Buchmacher erlauben, den zweitwichtigsten Wettbewerb nicht im Angebot zu haben. Durch die Vielzahl an Spielen ergeben sich donnerstags stets viele Möglichkeiten, um einen Tipp zu tätigen. Die Wettmöglichkeiten gehen dabei deutlich über die normalen 1×2-Wetten hinaus. Unzählige Wettmöglichkeiten werden angeboten, bei vielen davon ist jedoch eine gute Analyse gar nicht möglich. Gamble-Wetten sind nicht sinnvoll, um erfolgreich auf die Europa League zu wetten.

Ähnlich wie bei der Champions League ist der Quotenschlüssel bei den Buchmachern absolut hervorragend. Dadurch, dass die Europa League im Mittelpunkt des Interesses steht, sind Auszahlungsschlüssel von 95 und mehr Prozent keine Seltenheit. Alle nachfolgenden Wettanbieter wurden hinsichtlich auf Wettangebot, Wettquoten, Seriosität und Kundensupport auf Herz und Niere geprüft. In unserem Wettanbieter Test Bereich finden Sie weitere, ausführliche Wettanbieter Erfahrungstest-Berichte.

Die besten Wettanbieter für Europa League Wetten (unserer Erfahrung nach)
Logo vom Wettanbieter Bet365 Bet365 5 Sterne Wettanbieter www.bet365.com
Logo vom Wettanbieter Bet at home Bet at home 4-5 Sterne Wettanbieter www.bet-at-home.com
Logo vom Wettanbieter Interwetten Interwetten 4-5 Sterne Wettanbieter www.interwetten.com
Logo vom Wettanbieter Betfair Betfair 4-5 Sterne Wettanbieter www.betfair.com
Logo vom Wettanbieter Bwin Bwin 4-5 Sterne Wettanbieter www.bwin.com

Wann wird in der Europa League gespielt?

Dienstag und Mittwoch sind fix reserviert für die UEFA Champions League. Nach den Spielen in der Königsklasse ist dann der Donnerstag fest in der Hand der Europa League. Während in der Champions League am Dienstag und Mittwoch jeweils acht Partien auf dem Programm stehen (Gruppenphase), ist der Kalender am Donnerstag prall gefüllt. In der Gruppenphase werden nicht weniger als 24 Partien quer verteilt über Europa angepfiffen.

Durch die vielen Spiele in der Europa League wurden nie alle Spiele zum gleichen Zeitpunkt angepfiffen. Die Aufteilung auf zwei Anstoßzeiten ist in der Europa League schon seit Jahren gang und gäbe und dahingehend auch quasi ein Vorreiter für die neuen Anstoßzeiten in der Königsklasse seit der Saison 2018/19. Parallel zur UEFA Champions League werden die ersten zwölf Spiele in der Europa League am Donnerstag um 18:55 Uhr angepfiffen, die restlichen zwölf Partien beginnen um 21:00 Uhr.

Ein Unterschied zur Königsklasse ist jedoch bei den TV-Rechten zu erwähnen. Die Europa League wird nämlich ausschließlich auf dem aufstrebenden Streamingportal DAZN übertragen. Neben der Möglichkeit die Partien im Einzelmodus zu verfolgen, hat DAZN die „Goalzone“ eingeführt, eine neue Art der Konferenz. Es gibt keine separaten Kommentatoren für die Konferenzschaltung, sondern es wird immer wieder auf den „Originalkommentator“ des Einzelspiels geswitcht.

Europa League Sieger im Überblick

Im UEFA Cup (von 1971/72 bis 2008/09) konnte sich sechs Mal eine deutsche Mannschaft durchsetzen. Seit dem Titelgewinn der Schalker Eurofighter in der Saison 1996/97 wurde der Titel aber nicht mehr von einer Mannschaft aus der deutschen Bundesliga eingefahren. Auch mit der umstrukturierten UEFA Europa League – seit der Saison 2009/10 – änderte sich daran nichts.

Die UEFA Europa League war bisher, ähnlich wie auch die Königsklasse, fest in spanischer Hand. Insgesamt neun Mal wurde bisher der Europa League Sieger gekürt, sechs dieser neun Titel konnte eine spanische Mannschaft gewinnen. Mit je drei Titeln sind Atletico Madrid (aktueller Titelverteidiger) und der Sevilla FC (insgesamt mit fünf Titeln im zweitwichtigsten Wettbewerb, es gab noch zwei im UEFA Cup) Rekordsieger.

Die neun Titel in der UEFA Europa League seit der Saison 2009/10 verteilen sich folgendermaßen

3 Titel – Atletico Madrid
3 Titel – Sevilla FC
1 Titel – FC Porto
1 Titel – Chelsea
1 Titel – Manchester United

Bei Bet365 auf die Europa League wetten