New England Revolution vs. Chicago Fire, 17.06.2017 – MLS

Führt Schweinsteiger Chicago erneut zum Sieg?

/
Bastian Schweinsteiger (Chicago Fire)
Bastian Schweinsteiger (Chicago Fire) &co

United States New England Revolution vs. Chicago Fire United States 17.06.2017 – MLS (Endergebnis: 1:2)

Nach einer schlechten Vorsaison befindet sich Chicago Fire in dieser Spielzeit im Aufschwung. Die Mannschaft um Schweinsteiger hat in dieser Saison gut aufgerüstet und befindet sich unter den Top 3 der MLS. Stand jetzt, sieht es mit dem Viertelfinal-Platz in den Playoffs gut aus. Trotz dessen darf vom Kurs nicht abgewichen werden. Noch sind viele Spiele zu bestreiten. Der Start glückte dem Team aus Chicago. Ob sie die Form weiterführen, wird sich an den kommenden Spieltagen zeigen.

In der Vorsaison noch auf dem letzten Platz, befindet sich Chicago aktuell unter den besten zwei Mannschaften der MLS. Auch die Leistungen von Schweinsteiger hatten dabei großen Einfluss. Der 32-jährige wechselte zum Beginn der Saison nach Chicago und konnte in der MLS überzeugen. New England Revolution hingegen will nach dem kurzzeitigen Formtief wieder in die Spur finden und einen Playoff-Platz einnehmen. Unter der Woche mussten beide Mannschaften im U.S. Open Cup ran und konnten die nächste Runde erreichen. Wer am 16. Spieltag als Sieger vom Platz geht, erfahren wir in der Nacht vom Samstag auf Sonntag um 1:30 Uhr. New England empfängt in der heimischen Arena Chicago Fire.

Lohnt sich die automatische Cash Out-Funktion?
Bet365 Auto Cash Out – Fluch oder Segen?

 

United States New England Revolution – Statistik & aktuelle Form

Acht Jahre spielte Jay Heaps für New England Revolution. Danach war für den Abwehrspieler Schluss. Nur ein Jahr hielt es Heaps ohne seine Liebe zu New England aus. Jay Heaps engagierte sich für den Trainerposten bei New England Revolution und bekam diesen auch. Seit sechs Jahren ist Heaps inzwischen Trainer bei seiner Mannschaft und holte in 203 Spielen 1,4 Punkte pro Spiel. In der aktuellen Spielzeit belegt Heaps mit seiner Mannschaft den siebten Platz in der Eastern Conference. Bis zum sechsten Platz erhalten die Mannschaften das Recht zur Teilnahme an den Playoffs. Das ist auch das aktuelle Ziel von New England Revolution. Mit einer Bilanz von 5-5-5 gab es in der laufenden Saison 20 Punkte bei einem Torverhältnis von 26:21. In den letzten fünf Spielen holte New England drei Siege bei einer Niederlage und einem Remis. Wie schon in den Jahren zuvor präsentiert sich die Mannschaft von Heaps vor heimischer Kulisse viel besser als in der Ferne. Zuhause gab es in sieben Spielen noch keine Niederlage. Mit einer Bilanz von 5-2-0 rangiert die Mannschaft auf dem dritten Platz in der Heimtabelle. Das Torverhältnis von 18:5 ist der zweitbeste Wert in der Eastern Conference.

Unter der Woche gab es für New England einen 3:0-Heimsieg gegen Rochester im U.S. Open Cup. In der MLS gelang nach zwei sieglosen Spielen zuletzt ebenfalls ein 3:0-Erfolg. Im Spiel gegen Toronto setzte sich New England nach Halbzeitführung dominant durch und ließ dem Gegner keine Chance. Der Sieg gegen Tabellenführer Toronto war ein Indiz dafür, dass die Ambitionen in dieser Saison klar ausgelegt sind. Die Playoffs dürfen nicht zum zweiten Mal in Folge verpasst werden. Mit sechs Toren und vier Assists könnte Lee Nguyen dabei eine wichtige Rolle spielen. Der 31-jährige Offensivakteur wirkte bei zehn Toren seiner Mannschaft mit. Zwischen den beiden Stürmern Kei Kamara und Juan Agudelo wurde in der laufenden Spielzeit oft rotiert. Heaps konnte dennoch von beiden Angreifern profitieren, die zusammen auf zehn Tore in dieser Saison kommen. Diego Fagundez überzeugte auf seiner linken Außenbahn ebenfalls und steuerte vier Tore bei. Drei weitere Treffer bereitete der Uruguayer vor.

Beste Torschützen in der Liga:
Juan Agudelo – 7
Lee Nguyen – 6
Kei Kamara – 4

Voraussichtliche Aufstellung von New England Revolution:
Cropper; Tierney, Delamea, Angoua, Farrell; Koffie, Caldwell; Fagundez, Rowe, Nguyen; Kamara

Letzte Spiele von New England Revolution:
15.06.2017 – New England Revolution vs. Rochester Rhinos 3:0 (US Open Cup)
04.06.2017 – New England Revolution vs. Toronto FC 3:0 (Major League Soccer)
01.06.2017 – New York City vs. New England Revolution 2:2 (Major League Soccer)
28.05.2017 – New York Red Bulls vs. New England Revolution 2:1 (Major League Soccer)
21.05.2017 – New England Revolution vs. Columbus Crew 2:1 (Major League Soccer)

 

Ladbrokes 5-Team Kombiwetten Versicherung: Bis zu 25€ Cash Back Bonus kassieren
Geld zurück gibt’s, wenn 1 Tipp der Kombiwette falsch ist

 

United States Chicago Fire – Statistik & aktuelle Form

Mit einer Serie von sieben Spielen ohne Niederlage schaffte es Chicago den zweiten Platz zu erringen. Die jüngsten Ergebnisse spiegeln auch die Leistung der Mannschaft wider. Die Mannschaft hat in die Siegesspur gefunden und nach einer schwachen Vorsaison die Fehler weitgehend kompensiert. Auch wenn es noch recht früh in der Saison ist, scheint das Playoff-Ziel realisierbar zu sein. [pullquote align=“right“ cite=“Bastian Schweinsteiger“]“Eine weitere tolle Mannschaftsleistung heute gegen Atlanta und fantastische Unterstützung unserer Fans.“[/pullquote]
Auch Schweinsteiger hat maßgeblichen Anteil am Erfolg seiner Mannschaft. Im Spiel gegen Atlanta leitete der Mittelfeldakteur das 1:0 mit einem langen Pass ein. Aktuell rangiert Chicago Fire auf dem zweiten Platz in der Eastern Conference. Die Bilanz von 8-4-3 ist vielversprechend. Mit einem Torverhältnis von 25:16 gab es 28 Punkte zu holen. Chicago führt zudem die Heimtabelle mit sieben Siege und einer Niederlage an. Das Torverhältnis von 19:4 ist ebenfalls Bestwert in der Eastern Conference. Auswärts gab es für Trainer Veljko Paunovic und seine Mannschaft eine Bilanz von 1-3-3. Seit drei Spielen ist Chicago aber in der Ferne ungeschlagen. In den letzten fünf Spielen gab es vier Siege und ein Remis. Unter der Woche konnte die Mannschaft von Paunovic im U.S. Open Cup mit einem 1:0-Auswärtssieg den Einzug in die nächste Runde feiern. In der Liga gab es nach Toren von Luis Solignac und Nemanja Nikolic einen 2:0-Heimsieg.

Nemanja Nikolic schraubte sein Konto damit nach oben. Der Serbe führt die MLS-Torjägerliste mit zwölf Treffern an. David Accam konnte in der laufenden Spielzeit sieben Tore schießen und bereitete drei weitere vor. Der Argentinier Luis Solignac erzielte vier Tore erzielen und bereitete auch vier vor. Bastian Schweinsteiger schoss zwei Tore in dieser Saison und bereitete eins vor. Eins seiner zwei Tore schoss Schweinsteiger gegen New England Revolution. Mit 16 Gegentoren ist Chicago Fire unter den fünf besten Defensiven der MLS.

Beste Torschützen in der Liga:
Nemanja Nikolic – 12
David Accam – 7
Luis Solignac – 3

Voraussichtliche Aufstellung von Chicago Fire:
Lampson; Vincent, Meira, Kappelhof, Polster; Juninho, Schweinsteiger; Accam, Solignac, de Leeuw; Nikolic

Letzte Spiele von Chicago Fire:
15.06.2017 – Saint Louis vs. Chicago Fire 0:1 (US Open Cup)
10.06.2017 – Chicago Fire vs. Atlanta United 2:0 (Major League Soccer)
05.06.2017 – Orlando City vs. Chicago Fire 0:0 (Major League Soccer)
26.05.2017 – Chicago Fire vs. Dallas 2:1 (Major League Soccer)
20.05.2017 – DC United vs. Chicago Fire 0:1 (Major League Soccer)

 

Wie Quotenvergleichsseiten den Arbeitsaufwand verringern
Quotenvergleich verschiedener Wettanbieter

 

United States New England Revolution vs. Chicago Fire United States Direkter Vergleich

In 65 Aufeinandertreffen konnte New England bei einer Bilanz von 27-12-26 einen Sieg mehr erringen als Chicago Fire. Die meisten Siege gab es dabei in der heimischen Arena. Dort steht New England eine Bilanz von 20-4-9 zu Buche. Die letzten zwei Spiele verlor New England gegen Chicago – beide in der Ferne. Fünf Mal in Folge konnte New England gegen Chicago einen Heimsieg einfahren. Das Spiel in der Hinrunde endete mit einem 3:0-Heimerfolg von Chicago Fire. Die Partie wurde von New England über weite Strecke in Unterzahl bestritten, nachdem Watson in der ersten Halbzeit mit Gelb-Rot vom Platz flog.

Prognose & Wettbasis-Trend United States New England Revolution vs. Chicago Fire United States

Die Mannschaft von Bastian Schweinsteiger ist im Aufschwung. Nach der katastrophalen Vorsaison hat sich das Team in dieser Saison gut aufgerüstet und ist seit sieben Spielen ungeschlagen. Der zweite Platz ist den Leistungen entsprechend gerechtfertigt. Trotz der guten Ausgangslage sind die Playoffs weiterhin das Ziel von Chicago. Um unter den besten Mannschaften in der Eastern Conference zu bleiben, muss Chicago auch auswärts punkten. Drei Mal in Folge gelang ihnen dies. New England hingegen will eine kleine Serie aufbauen und einen Playoff-Platz einnehmen.

 

Key-Facts – New England Revolution vs. Chicago Fire

  • Die meisten Tore in dieser Saison schoss New England vor der Halbzeitpause.
  • New England konnte fünf Heimspiele in Folge gegen Chicago gewinnen.
  • Chicago ist seit sieben Spielen ungeschlagen.

 

Schon gegen Toronto zeigte New England eine starke Leistung. Der Tabellenführer wurde mit einem deutlichen 3:0-Heimsieg bezwungen. Wir tendieren auf einen erneuten Heimsieg und würden ihnen Wetten auf New England empfehlen. Mit Quoten von 2,05 (bet365) werden sie lukrativ belohnt. Wer Schweinsteigers Elf vertraut, erhält hohe Wettquoten um 3,60. Wetten auf eine Punkteteilung werden im Erfolgsfall mit Quote 3,50 und damit dem 3,5-fachen Einsatz vergütet.

Die Nummer 1 für Pferdewetten risikolos testen & kennenlernen
Racebets 10€ Gratis ohne Einzahlung für Pferdewetten!

 

Beste Wettquoten für United States New England Revolution vs. Chicago Fire United States 17.06.2017

United States Sieg New England Revolution: 2.05 @Bet365
Unentschieden: 3.50 @Betsson
United States Sieg Chicago Fire: 3.60 @Betvictor

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg New England Revolution / Unentschieden / Sieg Chicago Fire:

1: 47%
X: 27%
2: 26%