Neapel vs. AS Rom, 03.03.2018 – Serie A

Können die Römer den Tabellenführer aus Neapel biegen?

/
Maurizio Sarri
Maurizio Sarri (Neapel) © GEPA pictu

Italy Neapel vs. AS Rom Italy 03.03.2018, 20:45 Uhr – Serie A (Endstand 2:4)

Am kommenden Samstag kommt es um 20:45 Uhr zum Schlager in der Serie A. Der SSC Neapel empfängt den AS Rom. Anders gesagt: der Tabellenführer fordert den Fünften der Liga zum Duell. Für die Gastgeber geht es in diesem Spiel darum, den Abstand vor Verfolger Juventus Turin zu halten, oder im besten Fall sogar auszubauen. Für die Azzurri könnte ein Sieg im  Stadio San Paolo ein weiterer Schritt zum ersten Meisterschaftstitel seit 1990 sein. AS Rom spielt im Meisterschaftsrennen keine Rolle mehr. Das aktuelle Ziel des Hauptstadtklubs ist es, nächste Saison in der Champions League spielen zu können. Momentan trennt nur ein Punkt und ein besseres Torverhältnis die Römer von einem Startplatz in der europäischen Königsklasse.

Aufgrund der bisherigen Spielzeit sehen die Wettanbieter die Heimmannschaft als klaren Favoriten in diesem Duell. Wetten auf einen Sieg der Süditaliener werden mit einer Quote von 1,65 bewertet. Sollte es zu einer Punkteteilung zwischen den beiden Topteams kommen, kann man mit Wettquoten von 4,20 rechnen. Auch wenn der AS Rom zu den besten Mannschaften der Liga zählt, kommt ihm in diesem Duell nur eine Außenseiterrolle zu. Dementsprechend werden Wetten auf einen Sieg der Gäste mit Quoten von 6,25 belohnt.
Infografik Neapel AS Rom 2018

Italy Neapel – Statistik & aktuelle Form

Neapel Logo

Obwohl der SSC Neapel bereits im Pokal, wie auch in der Europa League ausgeschieden ist, spielen die Neapolitaner eine starke Saison. Seit der Zeit des großen Diego Maradona können die Süditaliener erstmals wieder den Scudetto gewinnen. Aktuell liegt man in der Tabelle schon vier Zähler vor dem Serienmeister aus Turin. Nur eines der bisher bestrittenen Ligaspiele verlor das Team von Maurizio Sarri. Die vergangenen zehn Partien in der höchsten italienischen Spielklasse konnte man allesamt für sich entscheiden.

Die Performance der Heimmannschaft in der aktuellen Spielzeit ist beeindruckend. Sowohl die Offensive, als auch die Defensive wissen zu überzeugen. Mit nur 15 erhaltenen Gegentreffern besitzt man die stabilste Abwehr der Liga. Nur der große Konkurrent Juventus Turin kann eine gleich gute Statistik aufweisen. Die Viererkette rund um Abwehrchef Kalidou Koulibaly konnte bislang in 26 Ligaspielen 14 Mal die Null halten. Gemeinsam mit dem Routinier Pepe Reina werden die Verteidiger versuchen, auch im kommenden Spiel ähnlich gute Leistungen zu liefern. Allerdings muss man in diesem Duell auf den Innenverteidiger Vlad Chiriches verzichten. Ob der wiedergenesene Linksverteidiger Faouzi Ghoulam nach seinem Kniescheibenbruch am kommenden Samstag auflaufen kann, ist fraglich.

Der Offensive von Neapel beim Spielen zuzusehen, macht einfach nur Spaß. Das Spiel nach vorne ist durch eine enorme Kreativität geprägt. 60 Treffer unterstreichen dies. Nur Lazio Rom und Juventus Turin trafen häufiger. Mit Dries Mertens hat die Heimmannschaft einen wahren Goalgetter in ihren Reihen. Der 30-jährige Belgier kommt aktuell auf 16 Treffer in der Meisterschaft. Gemeinsam mit José Callejón, der ebenfalls acht Tore erzielte, bildet er eines der gefährlichsten Sturmduos der Liga. Ob Arkadiusz Milik nach seiner langwierigen Verletzung zu seinem ersten Einsatz seit September kommt, ist derzeit noch nicht bekannt. Beim Training am Donnerstag fehlte Marek Hamsik. Sein Einsatz am Samstag ist aktuell ebenfalls fraglich.

Beste Torschützen in der Liga:
Dries Mertens (16 Tore)
José Callejón (8 Tore)
Lorenzo Insigne (6 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von Neapel:
Reina- Rui, Koulibaly, Albiol, Hysaj- Jorginho, Allan, Hamsik- Insigne, Mertens, Callejón (4-3-3)

Letzte Spiele von Neapel:
26.02.2018 – Cagliari Calcio vs. Neapel 0:5 (Serie A)
22.02.2018 – RB Leipzig vs. Neapel 0:2 (Europa League)
18.02.2018 – Neapel vs. Spal Ferrara 1:0 (Serie A)
15.02.2018 – Neapel vs. RB Leipzig 1:3 (Europa League)
10.02.2018 – Neapel vs. Lazio Rom 4:1 (Serie A)

 

Gelingt Real die Generalprobe für das PSG-Spiel?
Real Madrid vs. Getafe, 03.03.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy AS Rom – Statistik & aktuelle Form

AS Rom Logo

Ein internationaler Startplatz scheint für die Gäste aus Rom derzeit relativ sicher. Die Frage ist, in welchen der beiden europäischen Ligen man im nächsten Jahr auflaufen wird. Wäre heute schon Saisonende müsste sich der AS Rom mit einem Startplatz in der UEFA Europa League begnügen. Nur zwei Punkte liegen zwischen Rang drei und Rang fünf. Es ist demnach ein Dreikampf zwischen Lazio Rom, Inter Mailand und AS Rom um die letzten zwei verbliebenen Champions League Startplätze. Die letzten Spiele liefen durchwachsen für den Hauptstadtklub. Man konnte zwar gegen vermeintlich schwache Gegner wie Udinese, Benevento und Verona gewinnen, aber gegen Mannschaften mit etwas mehr individueller Qualität verlor man.

Die Defensive des Vereins ist in dieser Spielzeit die große Stärke der Wölfe. Mit nur 21 erhaltenen Gegentoren weist Roma einen der besten Werte in der Serie A auf. Nur Gegner Neapel und Juventus Turin gelang es, weniger Tore zuzulassen. Auch AS Trainer Eusebio Di Francesco setzt auf eine Viererkette. Diese wird von dem Griechen Konstantinos Manolas angeführt. Die Abwehr konnte in dieser Saison in der höchsten italienischen Spielklasse elf Mal die weiße Weste wahren. Rechtsverteidiger Rick Karsdorp fällt weiterhin wegen eines Kreuzbandrisses aus. Ob der zentrale Mittelfeldspieler Lorenzo Pellegrini am Samstag auflaufen kann, steht noch in den Sternen. Aufgrund einer Adduktorenverletzung konnte er diese Woche nicht trainieren.

Die Offensivabteilung der Gäste hat im Vergleich zum restlichen Spitzenfeld noch Aufholbedarf. Keine Mannschaft der Top fünf schoss so wenige Tore, wie die Wölfe aus Rom. 40 Mal konnte man bislang treffen. Hierbei ist Edin Dzeko hervorzuheben. Der 31-jährige Bosnier konnte bereits 14 Mal selbst einnetzen und fünf Treffer für seine Mannschaftkollegen auflegen. Auch der Linksverteidiger des Teams hat im Spiel nach vorne eine ganz besondere Aufgabe. Aleksandar Kolarov ist der beste Vorlagengeber der Römer. Neun Assists gehen auf sein Konto.

Beste Torschützen in der Liga:
Edin Dzeko (11 Tore)
Stephan El Shaarawy (5 Tore)
Diego Perotti (4 Tore)

Voraussichtliche Aufstellung von AS Rom:
Alisson- Kolarov, Fazio, Manolas, Florenzi- Strootman, De Rossi- Perotti, Nainggolan, Ünder- Dzeko (4-2-3-1)

Letzte Spiele von AS Rom:
25.02.2018 – AS Rom vs. AC Milan 0:2 (Serie A)
21.02.2018 – Schachtjor Donezk vs. AS Rom 2:1 (Champions League)
17.02.2018 – Udinese Calcio vs. AS Rom 0:2 (Serie A)
11.02.2018 – AS Rom vs. Benevento 5:2 (Serie A)
04.02.2018 – Verona vs. AS Rom 0:1 (Serie A)

 

Vom Volkssport zum Milliardengeschäft
König Fußball regiert die Welt

 

Italy Neapel vs. AS Rom Italy Direkter Vergleich

Die beiden Teams trafen in der Serie A schon 141 Mal aufeinander. Die Bilanz ist dabei ziemlich ausgeglichen. Die Gäste haben mit 50 Siegen die Nase leicht vorne. Eines der letzten drei Duelle konnten die Römer für sich entscheiden. Im Oktober 2016 konnte man 3:1 gegen den Konkurrenten aus Süditalien gewinnen. Die beiden aktuelleren Spiele entschied Neapel für sich. Vergangenes Jahr konnten die Azzurri 2:1 und 1:0 triumphieren. Die letzte Punkteteilung gab es 2015. Das Endergebnis nach 90 Minuten lautete 0:0.

Italy Neapel – AS Rom Italy Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Italy Neapel vs. AS Rom Italy

Das Match am Samstag ist ein wahres Spitzenspiel. Zwei der besten italienischen Teams der letzten Jahre treffen aufeinander. Die Gäste aus der Hauptstadt müssen alles geben, um gegen den Tabellenführer bestehen zu können. Die stabile Defensive und die Motivation nächstes Jahr in der Königsklasse auflaufen zu können, sprechen für die Wölfe. Argumente für einen Sieg der Heimmannschaft sind die beeindruckende Form, die starke Offensive, die stabile Defensive und die Ergebnisse der vergangenen Duelle zwischen den beiden Klubs.

 

Key-Facts – Neapel vs. AS Rom

  • Der SSC Neapel erhielt in dieser Spielzeit die wenigsten Gegentreffer
  • Kein Team im Spitzenfeld der Serie A traf so selten wie der AS Rom
  • Seit 2016 konnten die Wölfe nicht mehr gegen die Gastgeber gewinnen

 

Fast alles scheint für einen Sieg vom SSC Neapel zu sprechen. Auch wir sehen den Tabellenführer in Front. Allerdings sind Wettquoten von 1,65 nicht besonders lukrativ. Die letzten drei Spiele konnten die Azzurri allesamt zu Null gewinnen. Außerdem ist die Offensive vom AS Rom derzeit nicht in ihrer absoluten Bestform. Dementsprechend scheinen Wetten auf „beide Teams treffen nicht“ sinnvoll. Bei einem Tipp auf dieses Ereignis kann man mit einer Quote von 2,25 bei Betvictor rechnen. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel zwischen diesen beiden tollen Teams.

 

Beste Wettquoten* für Italy Neapel vs. AS Rom Italy 03.03.2018

Italy Sieg Neapel: 1.65 @Interwetten
Unentschieden: 4.20 @Betway
Italy Sieg AS Rom: 6.25 @Betvictor

(Wettquoten vom 28.02.2018, 16:36 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Neapel / Unentschieden / Sieg AS Rom:

1: 61%
X: 23%
16%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Italien & das gewünschte Thema auswählen)CONTENT :

Serie A - Spiele vom 03.03. - 04.03.2018 (27. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Italien Bemerkung
03.03./15:00 it SPAL Ferrara - Bologna 1:0 Serie A 27. Spieltag
03.03./18:00 it Lazio - Juventus 0:1 Serie A 27. Spieltag
03.03./20:45 it Neapel - AS Rom 2:4 Serie A 27. Spieltag
03.04./18:30 it Genua - Cagliari 2:1 Serie A 27. Spieltag
04.04./18:30 it Turin - Crotone 4:1 Serie A 27. Spieltag
03.04./18:30 it Udinese - Fiorentina 0:2 Serie A 27. Spieltag
04.04./17:00 it Benevento - Hellas Verona 3:0 Serie A 27. Spieltag
03.04./18:30 it Atalanta Bergamo - Sampdoria 1:2 Serie A 27. Spieltag
04.04./18:30 it Chievo - Sassuolo 1:1 Serie A 27. Spieltag
04.04./18:30 it AC Milan - Inter Mailand 0:0 Serie A 27. Spieltag