Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga-Wetten

Das Moukoko Bundesliga Debüt: Trifft er gegen Hertha? So stehen die Wettquoten

Nur Erling Haaland erhält bei den Buchmachern bessere Quoten

Steffen Peters   20. November 2020
Moukoko Debüt bei Hertha BSC - BVB
Gegen Hertha BSC könnte Youssoufa Moukoko debütieren. Gelingt ihm gleich ein Tor? (© imago images / Kirchner-Media)

Am Samstagabend kommt es in der Bundesliga womöglich endlich zum viel erwarteten Debüt von Youssoufa Moukoko. Der am Freitag 16-jährige Deutsch-Kameruner erhält einen Tag vor dem Auswärtsspiel bei Hertha BSC die Spielberechtigung der DFL.

Das BVB-Supertalent bestimmte bereits in den vergangenen Tagen und Wochen die Schlagzeilen. Nach seiner beeindruckenden Torbilanz in der Jugend von Borussia Dortmund stellen sich Fans und Experten schon jetzt die Frage:

Gibt es gleich ein Tor zum Moukoko Bundesliga Debüt?

Wettanbieter Bet365 widmet sich dieser Frage mit einer speziellen Torwette. Die Wettquote für ein Moukoko Tor gegen Hertha BSC liegt aktuell bei 2,50. Für einen Doppelpack beim Debüt gibt es sogar die Quote 9,00 – für einen Hattrick gar 41,0.

Von den BVB-Spielern weisen nur Erling Haaland und Jadon Sancho eine geringere Quote auf einen Torerfolg gegen die „alte Dame“ auf. Viele Vorschusslorbeeren für den Youngster – sind diese auch gerechtfertigt?

 

Wettquoten zum Moukoko Bundesliga Debüt – wie oft trifft er gegen Hertha BSC?

Bet365
Moukoko trifft 1x 2.50
Moukoko trifft 2x 7.00
Moukoko trifft 3x 41.0
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 20.11.2020, 9.45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

 

So stehen die Chancen für das Moukoko Debüt gegen Hertha BSC

Einen Tag nach dem Erhalt der Spielberechtigung Moukokos ist Borussia Dortmund bei Hertha BSC zu Gast.

Der wohl bekannteste 16-jährige Fußballer Deutschlands steht damit vor seinem Profidebüt beim BVB.

Die Vorfreude auf den Tag ist im gesamten Verein zu spüren. „Wenn er zeitnah das erste Mal im BVB-Trikot bei den Profis aufläuft, wären alle im Nachwuchsbereich stolz auf ihn“, betonte etwa Nachwuchskoordinator Lars Ricken, der selbst den Sprung aus der Jugend zu den BVB-Profis schaffte.

Am Samstag könnte er mit einem Startelfeinsatz oder einer Einwechslung nun der jüngste Bundesligaspieler aller Zeiten werden. Das gleiche gilt natürlich ebenfalls aufseiten der Torschützen.

 

Vor dem Moukoko Debüt – die jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Spieler Verein Alter
Florian Wirtz Bayer Leverkusen 17 Jahre, 1 Monat, 4 Tage
Nuri Sahin Borussia Dortmund 17 Jahre, 2 Monate, 22 Tage
Julian Draxler FC Schalke 04 17 Jahre, 6 Monate, 12 Tage
Timo Werner VfB Stuttgart 17 Jahre, 6 Monate, 17 Tage
Jamal Musiala Bayern München 17 Jahre, 6 Monate, 21 Tage
Christian Pulisic Borussia Dortmund 17 Jahre, 7 Monate
Lars Ricken Borussia Dortmund 17 Jahre, 8 Monate, 2 Tage
Ibrahim Tanko Borussia Dortmund 17 Jahre, 8 Monate, 8 Tage
Kai Havertz Bayer Leverkusen 17 Jahre, 9 Monate, 22 Tage
Fiete Arp Hamburger SV 17 Jahre, 9 Monate, 23 Tage

 

Durch die Regeländerung der DFL und des Herabsetzens des Mindestalters von 17 auf 16 Jahre wird Youssoufa Moukoko mehr als ein Jahr Zeit haben, den Rekord als jüngster Bundesliga-Torschütze aller Zeiten einzustellen.

Diesen eroberte in der Saison 2019/20 Florian Wirtz von Nuri Sahin. Der ehemalige Dortmunder Mittelfeldspieler hält zudem zumindest noch bis Samstag den Rekord des jüngsten Spielers aller Zeiten.

 

So stehen die BVB Meister Quoten

 

Sahin ärgert sich unterdessen nicht über den Verlust seiner Bestmarke: „Überhaupt nicht. Als die neue Regel kam, dass auch 16-Jährige in der Liga spielen können, war mir schnell klar, dass mein Rekord bald gebrochen wird. Es macht mich glücklich, dass es einer von uns ist, auch jemand, den ich kenne.“

Der Vorfreude entsprechend ist die Wahrscheinlichkeit für ein Moukoko Debüt an diesem 8. Bundesliga Spieltag groß.

So auch bei den Freunden des Sportwettens – denn die Buchmacher haben bei ihren BVB Hertha Wetten den Namen Youssoufa Moukoko in den Torschützen-Wetten gelistet.

Somit kann beim Moukoko Debüt auch darauf gewettet werden, ob der Youngster gleich bei seinem ersten Bundesliga-Einsatz ein Tor erzielt.

 

Moukokos außergewöhnliche Fähigkeiten überzeugen alle Trainer

Bereits vor seinem Bundesliga Debüt gilt Youssoufa Moukoko als kommender Superstar und vielleicht auch als möglicher Nachfolger von Erling Haaland.

Der Grund: Seine unfassbare Erfolgsquote.

Als 13-Jähriger ist Moukoko vom FC St. Pauli zum BVB gekommen und spielte aber nicht bei den Gleichaltrigen, sondern gleich in der U17.

Dort sorgte für Tore am Fließband – 90 (!) Tore in zwei Saisonen. In der U19 machte er damit weiter: Nach 20 Spielen hielt er schon bei 34 Treffern. Insgesamt 141 Tore schoss er in 88 Jugendspielen.

 

Moukoko Statistik: Seine Tore in der BVB-Jugend

Saison Team Spiele Tore Vorlagen
2017/18 U17 28 40 7
2018/19 U17 28 50 9
2019/20 U19 28 38 10
2020/21 U19 4 13 1

 

Vor dem Tor ist der Mittelstürmer nicht zu stoppen und benötigt dringend neue Herausforderungen. Ob ihm das auch auf Bundesliga-Ebene gelingt?

Perfekt in das Dortmunder Spiel dürfte zudem die Geschwindigkeit des 16-jährigen passen. Für den gebürtigen Kameruner ist es ein Leichtes, hinter die Abwehrketten zu gelangen und Stellungsfehler eiskalt auszunutzen.

Durch seine cleveren Läufe zwischen den gegnerischen Reihen kommt Moukoko in die gefährlichen Räume und dient dort entweder als Anspielstation oder als Abschlussspieler.

 


 

Die Statistik zeigt, dass der den Großteil seiner Torschüsse im Strafraum abgibt. Sein Anteil an Torschüssen (gegenüber Schüssen, die das Tor nicht treffen) liegt deshalb bei über 60%.

Die BVB-Offensive, die im bisherigen Saisonverlauf eine rund 14% schwächere Chancenverwertung aufweist als Titelrivale FC Bayern, kann das Wunderkind also gut gebrauchen.

Obwohl am Samstag das Moukoko Debüt anstehen könnte, betonten die Dortmunder Verantwortlichen jedoch auch, dem jungen Deutsch-Kameruner Zeit geben zu wollen. Noch muss sich Youssoufa Moukoko vollständig an den Profi-Zirkus und höhere Intensität gewöhnen.

 

Zur Moukoko Torwette bei Bet365

18+ | AGB gelten |

 

Moukoko Alter – die unendliche Diskussion

Schon Jahre vor dem Moukoko Bundesliga Debüt gab es schier endlose Debatten über das Alter des Youngsters. Das Moukoko Alter enwickelte sich in den sozialen Medien zum Running Gag.

Die offiziell beglaubigte Geburtsurkunde aus Hamburg, wohin ihn sein Vater 2014 holte, lässt keinen anderen Schluss zu, dass er tatsächlich erst 16 Jahre alt ist.

Ausschlaggebend dafür waren neben Moukokos Physis natürlich seine außergewöhnlichen Leistungen.

Im Jahr 2020 stört sich allerdings kaum noch jemand an der Diskussion über Youssoufa Moukokos Alter. Zum Glück, denn schon am Wochenende steht Größeres an: Sein Bundesliga-Debüt. Mit einem Tor?

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Passend zu diesem Thema: