Enthält kommerzielle Inhalte

Manchester United vs. Celta Vigo, 11.05.2017 – Europa League

Über das Theater der Träume nach Stockholm

England Manchester United vs. Celta Vigo Spain 11.05.2017, 21:05 Uhr – Europa League (Endergebnis 1:1)

Am 24. Mai wird in der Friends Arena in Solna vor den Toren der schwedischen Hauptstadt Stockholm das Finale der diesjährigen Europa League angepfiffen. Vier Mannschaften kämpfen noch um den Titel im zweiten großen europäischen Wettbewerb. Als Bonbon winkt neben der Trophäe auch noch die Teilnahme an der kommenden Champions League Saison. Keines der vier Teams, die im Semifinale stehen, werden sich, nach derzeitigem Stand der Dinge, über die nationale Liga direkt für die Königsklasse qualifizieren. Der Anreiz ist somit für alle Teams groß. Gute Aussichten, zumindest erst einmal in das Endspiel einzuziehen, hat Manchester United. Die Engländer erwarten den spanischen Vertreter Celta de Vigo am Donnerstag zum Rückspiel des Halbfinals im Theater der Träume.

Das Hinspiel konnte Manchester vor einer Woche in Spanien bereits mit 1:0 gewinnen. Es deutet daher viel darauf hin, dass die Engländer den Sprung in das Finale schaffen. Zuletzt konnte dreimal in Serie der FC Sevilla diesen Wettbewerb gewinnen. Die Titelverteidigung ist ohnehin obsolet, aber es sieht auch danach aus, als würde der Pokal sich komplett aus Spanien verabschieden. Von einem Wunder zu sprechen, wäre vielleicht etwas zu viel des Guten, aber es bedarf schon einer großartigen Leistung, damit Celta de Vigo den Rückstand aus dem Hinspiel in der Höhle des Löwen noch dreht. United hat sich in den letzten Wochen sehr ergebnisorientiert gezeigt, während Celta offenbar auf den Brustwarzen geht und das Saisonende herbeisehnt. Von daher ist Manchester auch im Rückspiel favorisiert. Celta de Vigo müsste auswärts gewinnen, doch eine Heimniederlage haben die Engländer in der gesamten Saison über alle Wettbewerbe hinweg nur einmal schlucken müssen – und zwar im Lokalderby gegen Manchester City. Mit Verlaub gesprochen, ist das noch einmal ein anderes Kaliber als Celta de Vigo. Die Chancen auf eine Reise nach Stockholm dürften für die Spanier im Bereich von maximal 15 Prozent liegen. Aber auch dieses Rückspiel muss erst noch gespielt werden. Der Anpfiff zum Rückspiel im Semifinale der Europa League zwischen Manchester United und Celta de Vigo im Old Trafford erfolgt am 11.05.2017 um 21:05 Uhr.
 

Gelingt Lyon ein beeindruckendes Comeback gegen Ajax Amsterdam?
Lyon vs. Ajax Amsterdam, 11.05.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

England Manchester United – Statistik & aktuelle Form

Manchester United Logo

Jose Mourinho setzt offenbar in dieser Saison alles auf die Karte Europa League. Die Aussichten vor dem vergangenen Wochenende, den Sprung über die Premier League in die Königsklasse zu schaffen, war nicht gering. Nach der Niederlage bei Arsenal, der ersten Ligapleite von Jose Mourinho gegen seinen Erzfeind Arsene Wenger, sieht die Tabellensituation in der Premier League nun wieder deutlich schlechter aus. Auf dem vierten Platz fehlen United bei drei noch ausstehenden Spielen vier Punkte. Ein Sieg gegen Arsenal hätte die Situation deutliche besser aussehen lassen, doch nach dem Hinspiel in Vigo wechselte der Portugiese in der Startformation gleich acht Positionen aus. Der Coach hat eine Serie von elf Partien ohne Niederlage wohl wissend aufs Spiel gesetzt. Trotzdem gestaltete Manchester das Gastspiel bei Arsenal ausgeglichen. Nach einen Doppelschlag kurz nach der Pause musste sich United aber mit 0:2 geschlagen geben. Die Königsklasse gibt es für Jose Mourinho in der kommenden Saison ziemlich wahrscheinlich nur als Sieger der Europa League. Vielleicht ist es ein Spiel mit dem Feuer, das der Portugiese da treibt.

Dafür kann er am Donnerstag aber eine Mannschaft aufbieten, die weitgehend frisch in dieses Rückspiel geht.

„Wir werden am Donnerstag eine frische Mannschaft ins Rennen schicken können, obwohl wir in dieser Saison bereits 58 Spiele in den Knochen haben.“

Jose Mourinho
Mit aufgeladenen Akkus und dann noch vor eigenem Publikum bei der Heimstärke in dieser Saison – da stehen die Wetten gut, dass United ins Endspiel einziehen wird. Auch wenn Jose Mourinho in seiner Formulierung nicht so deutlich wird, sieht er es offenbar ganz genau so: „Wir werden am Donnerstag eine frische Mannschaft ins Rennen schicken können, obwohl wir in dieser Saison bereits 58 Spiele in den Knochen haben.“ Diese könnte weitgehend das Gesicht aus dem Hinspiel haben. Ein Fragezeichen steht aber noch hinter dem Einsatz des jungen Marcus Rashford, der sich vorher noch in einem Fitnesstest beweisen soll. Als Alternative stünde Kapitän Wayne Rooney bereit. Einige sichere Ausfälle hat Jose Mourinho ohnehin schon zu verkraften. Ashley Young, Luke Shaw, Timothy Fosu-Mensah, Marcos Rojo, Jack Wilson und vor allem Zlatan Ibrahimovic werden alle nicht zur Verfügung stehen. Der Kader der Engländer ist aber breit besetzt, sodass Manchester United keine Probleme haben wird, eine sehr starke Mannschaft in diesem Rückspiel aufzubieten.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester United:
Sergio Romero – Matteo Darmian, Daley Blind, Eric Bailly, Antonio Valencia – Ander Herrera, Marouane Fellaini, Paul Pogba – Henryk Mkhitaryan, Jesse Lingard, Wayne Rooney – Trainer: Jose Mourinho

Letzte Spiele von Manchester United:
07.05.2017 – Arsenal vs. Manchester United 2:0 (Premier League)
04.05.2017 – Celta Vigo vs. Manchester United 0:1 (Europa League)
30.04.2017 – Manchester United vs. Swansea City 1:1 (Premier League)
27.04.2017 – Manchester City vs. Manchester United 0:0 (Premier League)
23.04.2017 – Burnley vs. Manchester United 0:2 (Premier League)

 

Lohnt sich die automatische Cash Out-Funktion?
Bet365 Auto Cash Out – Fluch oder Segen?

 

Spain Celta Vigo – Statistik & aktuelle Form

Celta Vigo Logo

Die spanische Liga haben die Galizier offenbar in dieser Saison abgehakt. Momentan findet sich die Elf von Eduardo Berizzo auf dem zwölften Platz wieder und wenn der Negativlauf weiterhin anhält, dann könnte es auch noch weiter nach unten gehen. Das spielt aber keine große Rolle mehr, denn Abstieg und internationales Geschäft sind ohnehin passe. Eine gute Saison mit dem Halbfinale in der Copa del Rey und der noch immer vorhandenen Chance auf den Triumph in der Europa League bekommt dennoch eine leicht bittere Note. Seit sechs Spielen hat Celta nicht mehr gewonnen. Zuletzt gab es sogar fünf Niederlagen in Serie bei nur einem einzigen erzielten Treffer. Bei dieser Form fällt es schwer zu glauben, dass Vigo nun ins Theater der Träume reist und die Party dort crashen wird. Das Selbstvertrauen hat sich ins Souterrain verabschiedet und dennoch dürften die Spanier mit dem Mute der Verzweiflung um ihre Chance kämpfen.

Am letzten Wochenende gab es aber in La Liga wieder eine böse Klatsche. Gleich mit 0:3 wurde die Elf von Eduardo Berizzo in Malaga abgefertigt. Allerdings war das nicht anders zu erwarten, denn auch der argentinische Coach der Galizier hat einige Spieler geschont.

„Die Ausgangslage ist beschissen, aber wir freuen uns darauf, das Spiel noch zu drehen.“

Iago Aspas
Immerhin steht am Donnerstag das wichtigste Spiel der Saison bevor. Die Aussichten sind nicht gut, das ist den Spielern bekannt, und dennoch versprüht Offensivmann Iago Aspas vor dem Rückspiel in Manchester noch einmal Optimismus und stachelt seine Mitspieler an: „Die Ausgangslage ist beschissen, aber wir freuen uns darauf, das Spiel noch zu drehen.“ Wenn es denn so kommt, dürfte die Freude grenzenlos sein. Eduardo Berizzo hat seinen gesamten Kader mit nach Manchester genommen – mit Ausnahme von Guiseppe Rossi, der in den USA die Reha nach seinem Kreuzbandriss begonnen hat. Der Italiener wird wohl auch der einzige Spieler bleiben, der nicht einsatzfähig ist. Fraglich war bis zum Dienstag noch die Spielfähigkeit von Pablo Hernandez. Der Chilene hat aber grünes Licht gegeben und wird im defensiven Mittelfeld beginnen. Eduardo Berizzo hat angekündigt, dass er sich eine taktische Besonderheit einfallen lassen hat. Vielleicht hat der Trainer den richtigen Winkelzug parat, um in Manchester das Unmögliche möglich zu machen.

Voraussichtliche Aufstellung von Celta Vigo:
Sergio Alvarez – Jonny Castro, Gustavo Cabral, Facundo Roncaglia, Hugo Mallo – Nemanja Radoja, Pablo Hernandez – Pione Sisto, Daniel Wass, Iago Aspas – John Guidetti – Trainer: Eduardo Berizzo

Letzte Spiele von Celta Vigo:
07.05.2017 – Málaga vs. Celta Vigo 3:0 (La Liga)
04.05.2017 – Celta Vigo vs. Manchester United 0:1 (Europa League)
30.04.2017 – Celta Vigo vs. Athletic Bilbao 0:3 (La Liga)
27.04.2017 – Sevilla vs. Celta Vigo 2:1 (La Liga)
23.04.2017 – Celta Vigo vs. Betis Sevilla 0:1 (La Liga)

 

Netbet Kombiwetten Boost: Bis zu 50% höhere Gewinne einstreichen
Jetzt bei Netbet Kombi-Boost holen!

 

England Manchester United vs. Celta Vigo Spain Direkter Vergleich

Das Hinspiel in der vergangenen Woche war das erste Aufeinandertreffen zwischen Manchester United und Celta de Vigo überhaupt. Der direkte Vergleich spricht nach dem Auswärtssieg der Engländer natürlich für United. Celta hat jetzt die Gelegenheit, die Statistik wieder gerade zu rücken. Celta de Vigo war zwar im Hinspiel die etwas agilere Mannschaft, doch von den Spielanteilen her wäre ein Remis wohl das gerechteste Resultat gewesen. Marcus Rashford hatte aber etwas dagegen und erzielte 20 Minuten vor dem Ende per direkt verwandeltem Freistoß den 1:0-Siegtreffer für Manchester United.

England Manchester United – Celta Vigo Spain Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend England Manchester United vs. Celta Vigo Spain

Manchester United hat nach dem 1:0-Sieg in Vigo die deutlich besseren Aussichten, sich das Ticket für das Finale in Stockholm zu sichern. Celta hat zuletzt fünf Niederlagen in Serie kassiert, müsste nun aber im Theater der Träume gewinnen, um den Finaltraum nicht platzen zu lassen. Nicht nur die Form der Galizier spricht aber dagegen, denn auch die Heimstärke von Manchester ist ein Pluspunkt für die Engländer. United hat in der gesamten Saison 2016/17 zu Hause nur eine einzige Niederlage hinnehmen müssten. Das verheißt für Celta de Vigo nichts Gutes. Beide Trainer haben am letzten Wochenende in der nationalen Liga rotieren lassen und werden vermeintlich frisches Personal zur Verfügung haben.

 

Key-Facts – Manchester United vs. Celta Vigo

  • Manchester United hat in dieser Saison über alle Wettbewerbe hinweg nur eine einzige Heimniederlage hinnehmen müssen.
  • Nach elf Spielen ohne Niederlage hat es Manchester United am letzten Wochenende bei der Pleite in London wieder einmal erwischt.
  • Für Celta de Vigo stehen fünf Niederlagen in Folge mit nur einem einzigen eigenen Treffer zu Buche.

 

Wetten mit geringem Risiko, aber auch mit kleinen Wettquoten, könnten schon einmal auf den Finaleinzug der Engländer platziert werden. Manchester United sollte aber auch in diesem Rückspiel favorisiert sein. Die Teams von Jose Mourinho haben es aber an sich, immer sehr ergebnisorientiert zu spielen. Von daher dürfte eher eine taktische und keine euphorische Leistung von United erwartet werden. Die Wettanbieter gehen gemäß den Wettquoten aber davon aus, dass es auch im Rückspiel für einen Sieg von Manchester reichen wird. Die maximalen Quoten auf einen Heimsieg liegen bei 1,60. Es spricht auch einfach sehr viel dafür, dass United sich am Donnerstag erneut den Sieg holen wird. Die Wettquoten scheinen angemessen und deshalb bleibt eigentlich auch nur die vage Empfehlung, auf einen weiteren Sieg von Manchester zu Quote 1,60 (Interwetten) zu wetten.
 

Sportwetten Steuer sparen & 5% mehr Gewinn einfahren!
Gebührenfrei bei Tipico wetten!

 

Beste Wettquoten für England Manchester United vs. Celta Vigo Spain 11.05.2017

England Sieg Manchester United: 1.60 @Interwetten
Unentschieden: 4.50 @Bet3000
Spain Sieg Celta Vigo: 6.50 @Bet3000

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester United / Unentschieden / Sieg Celta Vigo:

1: 63%
X: 22%
15%

 

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League & das gewünschte Thema auswählen).
[TABLE_NEWS=3149]